Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 11 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

SPD-Sommerfest feiert sein 40. Jubiläum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bevor der Schulalltag wieder startet, wird am letzten Feriensonntag noch einmal richtig gefeiert, denn das SPD-Sommerfest begeht am Sonntag, 25. August, sein 40. Jubiläum. Von 11 bis 17 Uhr wird auf der großen Spielwiese im Delhovener Tannenbusch gespielt und getobt, können kreative Ideen auf Papier gebracht und Löwen- oder Schmetterlingsgesichter geschminkt werden. Wer will, kann sich am Glücksrad versuchen oder beim Sägewettbewerb Augenmaß und handwerkliches Geschick beweisen.




weiterlesen... 'SPD-Sommerfest feiert sein 40. Jubiläum' (1089 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

#RESPEKT geht durch den Magen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nicht nur die Liebe. #RESPEKT auch!

Dies zeigt der stellvertretender Vorsitzende des Verbandes der Feuerwehren im Rhein-Kreis Neuss und z.Zt. kommissarischer Leiter der Leitstelle, Heinz-Dieter Abels.
Seine Backkünste sind im Kreis berüchtigt. Jede Gelegenheit wird genutzt, um süsse Köstlichkeiten zu zaubern und damit nicht nur die Familie zu erfreuen. Auch die Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen erfreuen sich an Selbstgemachtem aus „HeiDi‘s“ Küche.




weiterlesen... '#RESPEKT geht durch den Magen' (1139 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche verschönern Bauwagen der „Rübe“ mit Graffiti

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Unter dem Motto „Bunt? – bunter? – Buntpause!“ wurden in einem zweitägigen Workshop die beiden Bauwagen auf dem Gelände der Jugendeinrichtung „Die Rübe“ von jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besprüht.




weiterlesen... 'Jugendliche verschönern Bauwagen der „Rübe“ mit Graffiti' (1665 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Kino in der Kulturhalle startet am 4. September mit zwei Filmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die kinolose Zeit in Dormagen ist am Mittwoch, 4. September, vorbei. Dann startet das Kino in der Kulturhalle gleich mit zwei sehenswerten Filmen. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die französische Komödie „Das Leben ist ein Fest“. Mit dem Drama „Der Flohmarkt von Madame Claire“ startet um 20 Uhr die Programmkino-Reihe.




weiterlesen... 'Das Kino in der Kulturhalle startet am 4. September mit zwei Filmen' (3283 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freie Plätze im Demenzcafé

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch – Entlastung für betreuende Angehörige von Menschen mit Demenz, das ist das Ziel des Caritas-Demenzcafés „Gute Zeit“ in Meerbusch-Osterath. Das Café im Caritashaus Hildegundis von Meer, Bommershöfer Weg 50, ist jeden Montag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Geschulte Ehrenamtler kümmern sich um die Gäste. Momentan gibt es mehrere freie Plätze.




weiterlesen... 'Freie Plätze im Demenzcafé' (913 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreis und Kommunen starten gemeinsame Kampagne

Rhein-Kreis Neuss. Mit einer gemeinsamen Kampagne möchte der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit allen kreisangehörigen Kommunen Eltern für einen bewussten Umgang bei der Nutzung des Smartphones sensibilisieren. Unter dem Titel „Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit“ greifen sechs Karikaturen der Cartoonistin Renate Alf Alltagsszenen auf, mit denen Familien für eine direkte Interaktion zwischen Eltern und Kindern sensibilisiert werden sollen.




weiterlesen... 'Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit' (2052 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rotweinwanderung mit Hermann Kienle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wie jedes Jahr lädt der CDU Ortsverein Zons zu einer Führung in und um Zons ein. Unser Hermann Kienle, der „Nachtwächter von Zons“, der die Zollfeste mit ihrem alten Gemäuer und ihre Geschichte hervorragend kennt, wird die Führung, gewürzt mit netten Anekdoten, zu einem Erlebnis machen.




weiterlesen... 'Rotweinwanderung mit Hermann Kienle' (531 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

just:is rockt im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am Samstag, den 24. August 2019 wird die mitreißende Cover Band just:is ab 20.00 Uhr im Schmölderpark Hochneukirch abrocken und für eine ausgelassene Party-Stimmung sorgen.
Im Rahmen der seit 2015 stattfindenden Veranstaltungsreihe „Musik im Park“ wird die 1991 gegründete Cover-Band just:is mit Klassikern aus Rock, Pop, Soul und Hits aus den aktuellen Charts auf der Bühne in Hochneukirch stehen. Ein ständig aktualisiertes Repertoire, höchste Professionalität und beste Performance bescheren der Band immer wieder große Erfolge, wie u.a. auch als Support-Act von vielen internationalen Stars.




weiterlesen... 'just:is rockt im Schmölderpark' (1274 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erster Heimatpreis der Stadt Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Stadt Dormagen verleiht dieses Jahr erstmals einen Heimatpreis. Gefördert wird dies durch das Land Nordrhein-Westfalen. Damit sollen ehrenamtliche Projekte im Bereich der Heimatförderung aller örtlichen Vereine, ehrenamtlichen Initiativen und Einzelbürger gewürdigt und unterstützt werden. Durch die Ehrung werden sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht und sollen zum Nachahmen motivieren.




weiterlesen... 'Erster Heimatpreis der Stadt Dormagen' (1420 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitmachsingen für Alle!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sag mir, wo die Lieder sind, wo sind sie geblieben??? Kennt man heutzutage, wenn’s um Lieder und Gesang geht, nur noch Castingshows? Oder wird auch noch selbst gesungen?


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 18. August 2019 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Mitmachsingen für Alle!' (1185 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Portrait in Pastellmalerei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Portraits gehören zu den anspruchsvollsten Arbeiten, denen sich Künstler/innen widmen. Wenn es gilt, DAS Gesicht zu malen und nicht EIN Gesicht ist es unerlässlich, die individuellen Besonderheiten eines Tier- oder Menschengesichts erkennbar wiederzugeben. Portraits in Pastell zeichnen sich durch ihre weichen Farbnuancen aus und machen das Motiv lebendig.




weiterlesen... 'Seminar „Portrait in Pastellmalerei' (1085 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Margret Steiner bekommt das Bundesverdienstkreuz am Bande

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Gerührt nahm Margret Steiner aus Dormagen die Ehrung entgegen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte der 80-Jährigen das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Kreishaus Neuss würdigte er das Lebenswerk der Strabergerin im Beisein ihrer Familie, zu der neben ihrem Ehemann Josef Steiner auch drei Kinder sowie Enkel und Urenkel gehören. Auch Dormagens stellvertretender Bürgermeister Hans Sturm nahm an der Feierstunde teil.




weiterlesen... 'Margret Steiner bekommt das Bundesverdienstkreuz am Bande' (2727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Premium-Plätze für das Feuerwerk

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Das große Feuerwerk am späten Samstagabend gehört jedes Jahr zu den Höhepunkten von Kaarst-Total. Eine ganz besondere Perspektive auf die Lichtshow bietet der traditionelle Empfang der Stadt Kaarst und des Initiativkreises Kaarst- Total auf der Dachterrasse des Rathauses.




weiterlesen... 'Premium-Plätze für das Feuerwerk' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Großer Andrang beim Oldtimertreffen der Treckerfreunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Ramrath-Wevelinghoven. Zum Treffen der Oldtimer Treckerfreunde auf dem Ramrather Hof waren zahlreiche Gäste gekommen, die sich bei Motorenknattern noch einmal unverfälschten Dieselgeruch um die Nase wehen lassen konnten.
Bürgermeister Dr. Martin Mertens: "Ich habe mich sehr gefreut, die Schirmherrschaft zum Oldtimertreffens der Treckerfreunde übernehmen zu dürfen. Ich finde es toll, dass die Organisatoren den Erlös zu Gunsten der Deutschen Kinder-Krebshilfe spenden. Ich freue mich darauf, in zwei Jahren beim nächsten




weiterlesen... 'Großer Andrang beim Oldtimertreffen der Treckerfreunde ' (489 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Becken voller Männer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die erfolgreichste Sommerkomödie 2019 aus Frankreich zeigt das Kino Kaarst am Mittwoch (14. August) mit dem Film "Ein Becken voller Männer" um 17 und 20 Uhr im Kino Kaarst.
Bertrand ist über 40 und befindet sich an keinem guten Punkt in seinem Leben. In einem Versuch, der Depression zu entkommen, unternimmt er schließlich einen Schritt, der sich für ihn als genau richtig erweist, um seine Lebensgeister neu zu wecken: Er schließt sich einem Team männlicher Synchronschwimmer an.


Anmerkung: Eintritt: 7.- Euro. Jugendliche bis 13 Jahren 5.- Euro w.g. ÜBERLÄNGE!


weiterlesen... 'Ein Becken voller Männer' (364 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mein Lieblingsbild

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Diesmal mit Kulturbüro-Mitarbeiterin Valerija Krivic und „Aus dem Rahmen gefallen“ von Jutta Kükenthal:

„Jutta Kükenthal war viele Jahre lang meine Nachbarin in Hackenbroich und ich wusste gar nicht, dass sie künstlerisch arbeitet – bis sie mir eines Tages ihr Atelier zeigte. Ich war fasziniert. Was mir besonders an ‚Kükis‘ Kunst gefällt: Sie malt mit viel Fantasie und einem guten Schuss Ironie. Mit ,Aus dem Rahmen gefallen‘ wird mir nie langweilig. Ich entdecke noch immer neue Details und Kniffe, die mich zum Nachdenken und Schmunzeln bringen.




weiterlesen... 'Mein Lieblingsbild' (753 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tipps für Umgang mit Wespen und Hornissen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wenn das Fleisch auf dem Grill liegt oder der Obstkuchen mit Sahne auf dem Tisch steht, stellen sich manchmal ungebetene Gäste ein: die Deutsche Wespe oder die Gewöhnliche Wespe. Sie bilden Staaten mit bis zu mehreren tausend Tieren und sind in diesen Wochen häufig auf Terrasse und Balkon zu finden.




weiterlesen... 'Tipps für Umgang mit Wespen und Hornissen' (4701 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gemeinsam klappt’s“ im Rhein-Kreis Neuss:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Junge Geflüchtete sollen besser integriert werden

Rhein-Kreis Neuss. Junge Geflüchtete sollen neue Integrationschancen bekommen. Das ist das Ziel der Landesinitiative „Gemeinsam klappt´s“, an der sich der Rhein-Kreis Neuss zusammen mit den Kommunen und zahlreichen Akteuren aus Wirtschaft, Bildung und Soziales aus dem Kreis beteiligt. Nach einem Starterworkshop im März traf sich jetzt eine Bündniskerngruppe im Kreishaus Grevenbroich.




weiterlesen... '„Gemeinsam klappt’s“ im Rhein-Kreis Neuss: ' (2112 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mein Lieblingsbild

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Diesmal mit Ellen Schönen-Hütten, Leiterin des Fachbereichs Bildung, Kultur und Sport und einer Rekonstruktion der Schreiber-Fenster:

Dormagen „Seit ein paar Wochen hängt eine tolle Rekonstruktion der von Otto Andreas Schreiber gestalteten Fenster der alten BvA-Aula in meinem Büro. Gefertigt hat sie Dieter Frankenstein nach Fotovorlagen von Dieter Zettner. Ich schaue direkt darauf, wenn ich am Schreibtisch sitze und meinen Blick hebe.




weiterlesen... 'Mein Lieblingsbild' (1162 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festival der Demokratie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Poetry Slam, Rap und ein buntes Familienprogramm im Martin-Luther-Haus

Rhein-Kreis Neuss. „Sei bunt und laut und wunderbar!“ – Unter diesem Motto steht das Festival der Demokratie am Samstag, 21. September, von 11 bis 19 Uhr im Martin-Luther-Haus in Neuss. Der Eintritt ist frei, auf die Gäste wartet ein buntes Programm für die ganze Familie.


Anmerkung: Janina El Arguioui aus der DSDS-Show tritt beim Festival der Demokratie auf. Auch die US-Soulsängerin Soleil Niklasson kommt zum Festival der Demokratie. Fotos: Rhein-Kreis Neuss / Dilara Merzuka

weiterlesen... 'Festival der Demokratie' (1837 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Olé im PhonoMuseum!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen: In Kooperation mit dem Team des PhonoMuseums Dormagen veranstaltet die Deutsch-Hispanische Gesellschaft im Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 am Sonntag, den 11. August 2019 Livemusik mit RAFAEL DE ALCALA – THE GIPSY VAGABOND.


Anmerkung: Einlass: 14.00 Uhr - Museumsführung 14.15 Uhr - Livemusik 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Olé im PhonoMuseum!' (535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU Nievenheim lädt zum traditionellen Boule spielen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wir laden Sie herzlich ein zu einer geselligen Partie Boule am Freitag, dem 16. August 2019 ab 18:30 Uhr bei Käse & Wein an der Boulebahn hinter der Gaststätte „Manes am Bösch“ in Ückerath. Auch für Erfrischungsgetränke ist gesorgt.




weiterlesen... 'CDU Nievenheim lädt zum traditionellen Boule spielen' (324 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geflüchtete besser in den Blick nehmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pflegepersonal will Eltern stärken
Europaweites Projekt wird für Deutschland in Neuss koordiniert

Neuss. Mangelnde Deutschkenntnisse, fehlendes Wissen um die Abläufe im deutschen Gesundheitssystem oder Probleme im kulturellen Umgang miteinander: Geflüchtete stehen hierzulande vor vielen Hürden. Gerade wenn Kinder erkranken und in die Klinik müssen, wird es oft schwierig für alle Beteiligten. Das internationale Projekt „IENE-8“, das für die Bundesrepublik aus Neuss verantwortet wird, setzt mit Blick auf Flüchtlingsfamilien an ganz verschiedenen Punkten an. Es will dem wachsenden Bedarf an psychologischer Unterstützung von geflüchteten Vätern und Müttern Rechnung tragen.




weiterlesen... 'Geflüchtete besser in den Blick nehmen' (2144 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminänderung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Katie Freudenschuss tritt bereits am 21. März in der Kulturhalle auf

Dormagen. Katie Freudenschuss tritt im Rahmen der städtischen Kabarett-Reihe bereits am Samstag, 21. März 2020, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen auf. Das Gastspiel war zunächst für den 22. März geplant. Weil die Sängerin, Pianistin und Songschreiberin allerdings für TV-Dreharbeiten verpflichtet worden ist, wird ihr Auftritt in Dormagen um einen Tag auf den 21. März vorverlegt. „Wir entsprechen gerne dem Wunsch von Katie Freudenschuss. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können gegen eine andere Veranstaltung getauscht werden“, erklärt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... 'Terminänderung' (2006 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Venenmobil macht in Dormagen Station

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Krampfadern? Geschwollene Fesseln? Schmerzende Beine? Die Beschwerden, die bei wärmeren Temperaturen oft zunehmen, sollten ernst genommen werden. Warum Krampfadern kein reines ästhetisches Problem sind und welche Behandlungsmethoden es gibt, darüber informiert das Team des Venenmobils der gemeinnützigen Deutschen Venen- Liga, das am Donnerstag, 8. August, in Dormagen Station macht. Von circa 10 Uhr bis circa 14 Uhr ist das Venenmobil vor dem Rathaus zu finden.



Druckerfreundliche Ansicht

Spendensammeln auf dem Rennrad

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Andreas Eckermann machte in Dormagen Halt

Dormagen. Andreas Eckermann radelt für den guten Zweck einmal quer durch Deutschland. Am 31. Juli ging es mit dem Rennrad in Grenzach-Wyhlen, dem südlichsten Punkt Baden-Württembergs, los. Das Ziel, Sylt, als nördlichsten Punkt Deutschlands, möchte der Südbadener am 11. August erreichen.




weiterlesen... 'Spendensammeln auf dem Rennrad' (725 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Demenz verstehen lernen:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Demenzsprechstunde im Johannes von Gott Haus

Neuss. Interessierte und pflegende Angehörige sind am Donnerstag, 15. August 2019, von 16 bis 19 Uhr, zur Demenzsprechstunde ins Johannes von Gott Haus, Meertal 6, 41464 Neuss, eingeladen. Das Angebot, das quartalsweise stattfindet, wird von Expertin Stefanie van Loveren, Fachkraft für gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung und Wohnbereichsleitung, geleitet.




weiterlesen... 'Demenz verstehen lernen:' (416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik-Kabarettistin Anne Folger mixt Beatles und Bach

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sie macht Musik ohne Kompromisse: Anne Folger führt Klassik und Kleinkunst wunderbar zusammen. Mit ihrem ersten Solo-Programm „Selbstläufer“ gastiert die Künstlerin, die zuvor Teil des Duos „Queenz of Piano“ war, am Freitag, 9. August, um 20 Uhr in der Theaterscheune Knechtsteden.




weiterlesen... 'Musik-Kabarettistin Anne Folger mixt Beatles und Bach' (1427 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im August bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 14.08.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Kultursalon für Menschen mit Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Gedichte lesen, Musik hören und Kunstwerke betrachten – die geballte Ladung Kultur gibt es für Menschen mit Demenz, Angehörige und interessierte Besucher im Memory Zentrum. An jedem Mittwoch im August (7., 14., 21. und 28. August) tauchen die Teilnehmer ein in die Welt der Künste.




weiterlesen... 'Kultursalon für Menschen mit Demenz' (297 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche aus dem Kreis zu Gast in Polen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. In dieser Woche sind acht Jugendliche aus dem Rhein-Kreis Neuss zu Gast in Polen. Bei dem internationalen Treffen wurden die jungen Leute, von denen sich einige in der Glehner Jugendeinrichtung „SinnFlut“ engagieren, von polnischen Jugendlichen aus Mikolów in Empfang genommen. Seit fast 25 Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Mikolów.


Anmerkung: Auch ein altes Bergwerksmuseum stand auf dem Programm der deutsch-polnischen Jugendbegegnung. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Jugendliche aus dem Kreis zu Gast in Polen' (932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ferienzeit ist Probenzeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musicalwochen-Ensemble: Alice irrt schon durch`s Wunderland

Neuss (PN/MH). Gut einen Monat vor der Premiere am 7. September 2019 laufen die Proben zum Neusser Musical „Alice im Wunderland“ auf Hochtouren. Schon seit Jahresbeginn trainieren die im Casting ermittelten Darstellerinnen und Darsteller ihre Sprech-, Tanz- und Gesangsrollen, parallel probt die Band. Nun nutzen alle gemeinsam die Ferien, um die einzelnen verrückten Szenen zu einer großen phantastischen Reise zusammenzufügen. Denn genau das ist die Neusser Inszenierung, die eigens für die Aufführungen im Globe Theater geschrieben wurde.




weiterlesen... 'Ferienzeit ist Probenzeit' (1539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreicher „Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit über 15 Anwohnerinnen und Anwohnern das Jahnstadion gesäubert

Neuss. Der Neusser SPD-Vorsitzende Sascha Karbowiak konnte sich am Samstag über eine erfolgreiche Premiere freuen. Denn beim ersten „Dreck-weg-Tag“ der SPD Neuss im Stadionviertel reinigten insgesamt über 15 Anwohnerinnen und Anwohner die Grünstreifen rund um das Jahnstadion.


Anmerkung: Sascha Karbowiak beim „Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel.

weiterlesen... 'Erfolgreicher „Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel' (1939 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schülerpraktikant im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Zwei Wochen lang schnupperte der Neusser Schüler Joel Guerreiro in die Landespolitik hinein, er absolvierte ein Praktikum beim Neusser Abgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU).




weiterlesen... 'Schülerpraktikant im Landtag' (611 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heimat-Spielplatz soll Kindern die Stadtgeschichte vermitteln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Das Quirinus-Münster als Sandburg nachbauen, durch das Obertor hindurch krabbeln oder im Rhein mit Wasser matschen. Der Stadtverordnete und jugendpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Thomas Kaumanns möchte all das gerne möglich machen – auf einem Heimat-Spielplatz.




weiterlesen... 'Heimat-Spielplatz soll Kindern die Stadtgeschichte vermitteln' (1546 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chapeau Bürgerstiftung Dormagen!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Einen nachhaltigen Beitrag für Förderung ehrenamtlich geleisteter Kulturarbeit – das erreicht die Bürgerstiftung Dormagen durch einen Förderbeitrag in Höhe von 1000.- Euro.




weiterlesen... 'Chapeau Bürgerstiftung Dormagen!' (451 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musica Nostalgica im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zu einer kleinen, aber feinen Börse lädt das Team des PhonoMuseums Dormagen ein. Freunde originaler Grammofone – Radios – Plattenspieler werden sicher fündig. Groß ist auch das Angebot an Schellack- und Vinylplatten. Interessantes Zubehör sowie Sammelwürdiges aus den 50er Jahren runden das Angebot ab. Der Eintritt ist frei – die Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Das Museum betreibt einen eigenen Stand – ein Teil des Erlöses geht zugunsten das Museumsprogramms.

Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de


Anmerkung: Sonntag, den 4. August 11 – 17 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam helfen ist ein gutes Gefühl – und jetzt wird gefeiert !

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Siri feiert ne tolle Party !

Rommerskirchen. Am 3. August richtet der gemeinnützige Verein „Siri4Roki“ eine große Party auf dem schönen Rommerskirchener Markt aus. Neben den Partyfegern „Big Maggas“ und den befreundeten „Gohrer Bergpiraten“ kommen auch die bei den Kindern sehr beliebten Prinzessinnen und es gibt ein durchweg buntes Programm mit Livemusik und einem Top DJ.

Der Erlös der Party wird unter anderem in ein behindertengerechtes Spielplatzgerät investiert. Der Vorverkauf läuft bereits!
Karten können auch Online via info@siri4roki.de Karten bestellt werden.

Thomas Gulentz



Druckerfreundliche Ansicht

Fertiggarage für einen guten Zweck gerettet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Durch Gespräche zwischen Bürgermeister Dr. Martin Mertens und dem Vorstand des Erftverbandes Dr. Bernd Bucher sowie dem besonderen Einsatz des Sachkundigen Bürgers der SPD-Ratsfraktion Norbert Kramer konnten Unterstützer gefunden werden, eine Fertiggarage für einen guten Zweck zu erhalten und zu transportieren.




weiterlesen... 'Fertiggarage für einen guten Zweck gerettet' (1276 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven feiert sein Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt seine Mitglieder und alle Freunde, Interessierten und Gäste am Samstag, 17. August, auf seine Anlage an der Weckhovener Str. 25 ein – denn der Club feiert an diesem Tag sein großes Sommerfest.




weiterlesen... 'TC Weckhoven feiert sein Sommerfest' (526 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jüchener Tickets“ für die Classic Days ab sofort im Rathaus erhältl

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Vom 2. Bis 4. August 2019 finden wieder die Classic Days auf Schloss Dyck statt. Jüchener Bürger haben die Möglichkeit ein vergünstigtes Ticket für die Veranstaltung zu erwerben. Statt des regulären Eintrittspreises in Höhe von 36 Euro bekommen Jüchener das Ticket für 20 Euro. Das „Jüchener Ticket“ ist ab sofort auch im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich.




weiterlesen... '„Jüchener Tickets“ für die Classic Days ab sofort im Rathaus erhältl' (397 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerakademie Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendliche hatten Spaß beim Umgang mit Pinsel und Farbe

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Wie entsteht aus einer Zeichnung ein fertiges Leinwandgemälde? Das erfuhren jetzt Jugendliche bei einem Ferien-Workshop im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Drei Tage lang griffen die Teilnehmer der Sommerakademie unter dem Motto „Von der Skizze zum fertigen Gemälde“ zu Bleistift, Pinsel und Farbe.




weiterlesen... 'Sommerakademie Sinsteden' (1115 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendberufsagentur soll Angebote unter einem Dach bündeln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Jugendliche mit Problemen brauchen Lösungen aus einer Hand, ohne zwischen Ansprechpartnern unterschiedlicher Institutionen wechseln zu müssen. Zu diesem Schluss kamen jetzt die Kooperationspartner der künftigen Jugendberufsagentur im Rhein-Kreis Neuss. Die Einrichtung soll sich aus dem bereits bestehenden Jugendhaus in Neuss entwickeln.




weiterlesen... 'Jugendberufsagentur soll Angebote unter einem Dach bündeln' (3808 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam gegen die Trockenheit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Stadt, Feuerwehr und evd wässern Bäume, jeder kann mithelfen

Anhaltende Hitze und Trockenheit machen vor allem den Bäumen zu schaffen. Stadtweit gibt es rund 7.000 Straßenbäume, weitere 15.000 Bäume stehen auf städtischen Grünflächen – und sie alle sind durstig. Die gegen Trockenheit besonders empfindlichen Jungbäume werden täglich von den Technischen Betrieben Dormagen (TBD) und den beauftragten Pflegefirmen gewässert. Hierfür werden auch erstmals 200 spezielle Baumbewässerungssäcke mit 70 Litern Fassungsvermögen eingesetzt, die das Wasser langsam an die Baumscheiben abgeben.




weiterlesen... 'Gemeinsam gegen die Trockenheit' (2196 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei der CDU Tour ins historische Neuss sind noch einige Plätze frei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für die vom CDU Stadtverband organisierten historischen Führung mit Rolf Lüpertz, sind noch einige Plätze frei. Wenn Sie mehr über Neuss erfahren möchten, können Sie dies im Rahmen einer rund 90-minütigen kurzweiligen Tour.




weiterlesen... 'Bei der CDU Tour ins historische Neuss sind noch einige Plätze frei' (575 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues on Sunday mit der Steven Troch Band

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Rommerskirchen-Sinsteden. Zu einem Sommer-Bluesbrunch lädt das Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-Sinsteden am Sonntag, 4. August, ein. Die niederländisch-belgische Steven Troch Band ist bei der traditionellen Bluesveranstaltung auf dem historischen Vierkanthof zu Gast. Das Konzert beginnt um 12 Uhr, Einlass ist ab 11 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro.


Anmerkung: Die Steven Troch Band kommt zum „Blues on Sunday“ ins Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: Guido van Damme

weiterlesen... 'Blues on Sunday mit der Steven Troch Band' (1426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Per Skateboard durch die Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zwei Tage Skateboard-Spaß in Rommerskirchen

Rommerskirchen. Rollende Räder bestimmen an den nächsten beiden Tagen das Bild in Rommerskirchen: Heute startete ein kostenloser Skateboard-Workshop für Kinder und Jugendliche unter Federführung von echten Profis. Der Workshop wird in Kooperation zwischen der Gemeinde Rommerskirchen, dem Energieunternehmen innogy und der Initiative skate-aid aus Münster in den Sommerferien angeboten.




weiterlesen... 'Per Skateboard durch die Sommerferien' (1820 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Die Menschen wachsen einem ans Herz"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schulung zum Demenzbegleiter beginnt wieder im September:

Neuss. Dass sich ihre Gesprächspartner beim nächsten Treffen noch an Ingeborg Plum erinnern, ist eher unwahrscheinlich. Und trotzdem ist die Demenzbegleiterin ganz begeistert von ihrer ehrenamtlichen Aufgabe: „Es ist eine interessante Beschäftigung mit der Gruppe und mit jedem Einzelnen“, so die 65-Jährige. „Man betrachtet das eigene Leben bewusster und ist dankbar!“ Alle zwei Wochen geht Ingeborg Plum ins Memory Zentrum und hilft dort beim sogenannten Entlastungscafé.




weiterlesen... '„Die Menschen wachsen einem ans Herz"' (2049 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Plansch-Party, Kinder-Mitsingkonzert und Schatzsuche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Am letzten SWD CityBeach-Wochenende geht es noch mal rund

Dormagen. Das letzte CityBeach-Wochenende steht ganz im Zeichen familienfreundlicher Ferienspaß. Und endlich wird es nass in der Stadt, denn Sand und Wasser, das gehört zusammen. Zur Plansch-Party am Samstag, 27. Juli, ab 12 Uhr, sind alle Besitzer eines ebensolchen Beckens eingeladen, ihre Mini-Pools mit in die Stadt zu bringen und dort vom Löschzug Mitte der Feuerwehr Dormagen befüllen zu lassen. Ziel ist es, die „Kö“ zur längsten Plansch-Meile im Umkreis zu machen. Jeder Teilnehmer bekommt eine Belohnung.




weiterlesen... 'Plansch-Party, Kinder-Mitsingkonzert und Schatzsuche' (2320 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam gegen Gewalt gegen Einsatzkräfte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Beleidigende und beschämende Emails an die Feuerwehr Mettmann, in denen man sich über Lärmbelästigung durch Einsatzfahrten der Feuerwehr beschwert. Schüsse mit einem Luftgewehr auf eine Rettungswagenbesatzung in Mainz. Die Serie der Nachrichten zu Gewalt gegen Einsatzkräften scheint nicht abzureissen.




weiterlesen... 'Gemeinsam gegen Gewalt gegen Einsatzkräfte' (2938 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Steven Troch Band (B) beim Blues Brunch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Das Kulturzentrum Sinsteden präsentiert zum traditionellen Blues Brunch am 04.08.2019 die niederländisch-belgische Steven Troch Band.

Schon als Jugendlicher infiziert vom Rhythm & Blues, hat Tausendsassa Steven Troch als exzellenter Bluesharp-Spieler, Sänger und Songwriter wie kaum ein anderer in der belgisch-niederländischen Blues-Szene sowie weit darüber hinaus beachtliche Anerkennung gefunden – so z.B. im Januar 2012 als Sieger des "King of Swing Contest" beim legendären Harmonica Blowout in Oakland (USA) oder als „King of Chromatic Blues Harmonica“.

Anmerkung: Einlass: 11 Uhr - Beginn: 12 Uhr, Eintritt: 7 ¤ (ohne Speisen u. Getränke)

weiterlesen... 'Steven Troch Band (B) beim Blues Brunch' (1081 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

50 Jahre ZDF - Hitparade!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zu Gast: Michael Stamm, Sänger und Pianist aus Dormagen. Sein neuestes Soloprogramm erinnert an Dieter Thomas Heck´s Zeiten, als Hits von Peter Alexander – Graham Bonney, Udo Jürgens und Vicky Leandros jede Woche übers Fernsehen publik gemacht wurden!

Der Eintritt ist frei! Der Hut geht herum. Tanzmöglichkeit ist vorhanden.
Platzreservierungen nimmt Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de gerne entgegen.
Museumsführung startet um 14:15h

Anmerkung: Sonntag, den 28. Juli 2019,15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

„Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sascha Karbowiak greift Initiative von Anwohnern auf

Neuss. Der Stadtverordnete Sascha Karbowiak (SPD) veranstaltet am kommenden Samstag, 27. Juli 2019, einen ersten "Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel. Der Neusser SPD-Vorsitzende unterstützt damit eine Initiative mehrerer Anwohner, die ihm gegenüber eine Reinigung der Grünflächen rund um das Jahnstadion angeregt haben. „Ich finde die Initiative der Anwohner großartig und habe die Aktion gerne unterstützt“, sagt Sascha Karbowiak.




weiterlesen... '„Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel' (595 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest der KG „Ahl Dormagener Junge“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die KG „Ahl Dormagener Junge“ hat alle Jecken zu ihrem Sommerfest für Samstag, 31. August 2019, ab 11.11 Uhr zur Kulturhalle an der Langemarkstraße eingeladen. Geboten wird rund um die Kulle ein buntes Programm für jede Altersgruppe. Traditionell präsentiert die KG bei diesem Fest ihre designierten Tollitäten für die kommende Session, die am Samstag, 16. November 2019, an einem neuen Ort, nämlich in der Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums, proklamiert werden.




weiterlesen... 'Sommerfest der KG „Ahl Dormagener Junge“' (884 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tagestour zum Freizeitpark Irrland mit der CDU Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Ferien sind im vollen Gange und der CDU Stadtverband vertreten durch die Frauen Union Dormagen bietet eine Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren zum Freizeitpark Irrland an.

Am Mittwoch, den 14.08.2019 wird die Familienfahrt starten. Die Abfahrt mit dem Bus erfolgt um 9 Uhr ab dem Parkplatz Walhovener Straße in Dormagen. Der Freizeitspaß kostet pro Person 9 EUR und ist nach der Anmeldung zu entrichten.

Anmeldungen sind ab sofort bei Elke Wölm unter frauenunion.dormagen@t-online.de oder bei Carola Westerheide unter Telefon 02133 45929 möglich.

„Es sind noch einige Plätze frei! Nutzen Sie die Auszeit und
genießen die Möglichkeiten der Bauernhof-Oase bei Kevelar.“ so
Elke Wölm und Monika Walter als Organiationsteam.

Barbara Brand



Druckerfreundliche Ansicht

HOF-PICKNICK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Familientag auf dem Tuppenhof – Ein Urlaubstag in den Sommerferien

Am Sonntag, 28.07.2019 öffnet das Museum Tuppenhof alle Tore für die Besucherinnen und Besucher des diesjährigen Familientages. Das Motto in diesem Sommer lautet: „Picknick auf dem Hof“. Alle Familien sind herzlich eingeladen, einen Urlaubstag „um die Ecke“ auf dem Tuppenhof zu verbringen.




weiterlesen... 'HOF-PICKNICK' (605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rabatte für Kindertheater und Schiffstouren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rabatte beim Bäcker, Frisör und ebenfalls im Theater, Schwimmbad oder Kino bietet die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Auch die Naturbühne Blauer See in Ratingen bietet in dieser Saison wieder vergünstigte Karten für Inhaber der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Jeweils einen Rabatt von zwei Euro pro Ticket gibt es für die Freilichttheater-Aufführungen von „Michel aus Lönneberga“ am 3., 4., 24. und 25. August jeweils um 15.30 Uhr. Dann zahlen Kinder 10 Euro (statt 12 Euro) und Erwachsene 16 Euro (statt 18 Euro). Pro Familienkarte werden bis zu vier vergünstigte Tickets ausgegeben. Die Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse gegen Vorlage der Familienkarte erhältlich; Interessierte können ihre Plätze unter Telefon 02302 427152 vorab reservieren.

Anmerkung: Inhaber der Familienkarte erhalten ermäßigte Tickets für „Michel aus Lönneberga“ auf der Naturbühne Blauer See in Ratingen. Foto: Theater Concept

weiterlesen... 'Rabatte für Kindertheater und Schiffstouren' (882 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder- und Jugendsprechstunde einmal anders

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. „Die Kinder und Jugendlichen liegen mir als Zukunft unserer Gemeinde Rommerskirchen besonders am Herzen“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.
Um auf die Bedürfnisse und Wünsche der jungen Rommerskirchenerinnen und Rommerskirchener einzugehen, hat Bürgermeister Dr. Martin Mertens eine Jugendsprechstunde eingeführt. Im Rahmen dessen lädt er Kinder und Jugendliche einmal im Monat ins Rathaus ein. „Alle Anregungen, die mir von der heranwachsenden Generation mit auf dem Weg gegeben werden, nehme ich ernst und lasse diese mit meinem Team in unsere Arbeit einfließen.“, erläutert Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... 'Kinder- und Jugendsprechstunde einmal anders' (1154 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lieblingsplatten mitbringen!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Plattennachmittage sind keine platten Nachmittage!
- egal, ob Rolling Stones... Marius Müller-Westernhagen ....Edith Piaf: bringen Sie Ihre Lieblingsplatte mit! Oder auch Mehrere!
- erzählen Sie, warum diese Platte Ihre Lieblingsplatte ist oder welche Erinnerung Sie damit verbindet. Und dann wird Sie gespielt!

Schallplattenbar: vielleicht finden Sie Ihre Lieblingsplatte auf der Plattenbar des Museums. Das Beste: Sie dürfen diese Platten mit nach Hause nehmen. Kostenfrei!...
Die Museumsführung startet um 14.15 Uhr.


Anmerkung: Sonntag, den 21. Juli 2019, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Kinderkonzert mit Hexen und Zauberer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Vollbesetzt war jetzt das Forum der Realschule Kleinenbroich: Dorthin hatte die Musikschule Rhein-Kreis Neuss geladen. Der Fachbereich „Elementare Musikpädagogik“ feierte nämlich mit einem bunten Programm den Abschluss der musikalischen Früherziehung. Den Kindern aus diesen Gruppen gehörte das Finale, bei dem die Bühne vor lauter Hexen und Zauberern schier überzuquellen drohte. Mit dem Lied „Hexen mit Besen“ und dem Tanz „Sommerwind“ zeigten die Vorschulkinder ihre Musizierfreude und den Spaß am gemeinsamen Agieren. Sie waren phantasievoll verkleidet, was der Szenerie einen tollen Ausdruck verlieh.


Anmerkung: Mit vielen kleinen Hexen und Zauberern endete die musikalische Früherziehung der Musikschule Rhein-Kreis Neuss im Forum der Realschule Kleinenbroich. Foto: Musikschule Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kinderkonzert mit Hexen und Zauberer' (1839 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Nordstadtkonferenz stiftet Bänke

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die CDU-Nordstadtkonferenz hat mehrere Sitzbänke gestiftet. Die erste wurde jetzt auf der Venloer Straße in Höhe der Einmündung Pommernstraße aufgestellt.




weiterlesen... 'CDU-Nordstadtkonferenz stiftet Bänke' (531 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsch-französische Begegnungen – Gillbachjugend am Atlantik

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Es tut sich einiges am Gillbach unter der Federführung des hiesigen Partnerschaftskomitees Rommerskirchen – Mouilleron-le-Captif e.V.
So konnten das Komitee mit seiner Vorsitzenden Ramona Wehry, die Gemeinde Rommerskirchen sowie der Tennisclub Rommerskirchen am Himmelfahrtswochenende eine 57köpfige Delegation aus der Partnergemeinde Mouilleron-le-Captif aus der Vendée begrüßen – die 10. offizielle Begegnung dieser Art. Auch diesmal waren Familien und Sportler zu Gast in Rommerskirchener Familien.




weiterlesen... 'Deutsch-französische Begegnungen – Gillbachjugend am Atlantik' (2453 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerrallye der Stadtbibliothek wird verlängert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vor wenigen Tagen ist der Sommerleseclub der Stadtbibliothek gestartet. Für jedes Buch, das gelesen wird, gibt es einen Stempel ins Logbuch. Wer mindestens drei Stempel (davon maximal ein Hörbuch und eine Veranstaltung) in den Sommerferien gesammelt hat, erhält eine Urkunde. Mitmachen darf jeder, ob alleine oder im Leseteam von zwei bis fünf Personen. Jedes Team-Mitglied muss mindestens einen Stempel sammeln. Die Logbücher sollten bis Samstag, 31. August, in der Stadtbibliothek abgegeben werden. Folgende Veranstaltungen werden im Rahmen des Sommerleseclubs angeboten:




weiterlesen... 'Sommerrallye der Stadtbibliothek wird verlängert' (1219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Knechtstedener Theatersommer mit Comedy, Komödie und Kinder-Spaß

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Comedy mit einem Akteur der „ZDF-heute-show“, eine mitreißende Sommer-Komödie und ein energiegeladenes Kinder-Mitmach-Konzert: Der Knechtstedener Theatersommer startet hochkarätig. Erstklassige Wortspiele sowie feinsinnige Comedy mit Musik garantiert Friedemann Weise am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr in der Theaterscheune.




weiterlesen... 'Knechtstedener Theatersommer mit Comedy, Komödie und Kinder-Spaß' (1589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chor „Da Capo“ begeistert mit Benefizkonzerten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Anlässlich des zehnjährigen Vereinsjubiläums des „Förder- und Freundeskreises Kreiskrankenhaus Dormagen e.V.“ gab der Chor „Da Capo“ am Sonntag, 14.07.2019 in der vollbesetzten Pfarrkirche St. Katharina in Dormagen-Hackenbroich zwei umjubelte Konzerte.




weiterlesen... 'Chor „Da Capo“ begeistert mit Benefizkonzerten' (1806 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oberstehrenabend in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der traditionelle Auftakt der Schützen in Stürzelberg ist der Oberstehrenabend, leider ist in diesem Jahr alles anders.
Dormagen. Der plötzliche Tod unseres Freundes, Kameraden und Oberst Stephan Manitz geht uns immer noch sehr nahe. Deswegen hat die Bruderschaft entschieden dieses Jahr die Feierlichkeiten in Ehrenabend umzubenennen.




weiterlesen... 'Oberstehrenabend in Stürzelberg' (1221 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz am Bande an Paul Böing verliehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Paul Böing aus Korschenbroich hat das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte ihm die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus Neuss. „Diese Verleihung macht deutlich, wie sehr unser Land die Leistungen seiner Bürgerinnen und Bürger schätzt. Und sie ist ein ebenso schöner wie wirksamer Weg, den Blick auf Verdienste zu lenken, die für unser Gemeinwesen von großer Bedeutung sind“, so Petrauschke.


Anmerkung: Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen: Paul Böing (Mitte) mit Ehefrau Greta und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreishaus Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz am Bande an Paul Böing verliehen' (2392 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SingPause-Konzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
750 Grundschüler begeisterten das Publikum

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Rund 750 Grevenbroicher Grundschüler hatten Spaß an der Musik bei zwei SingPause-Konzerten. Gute Laune verbreiteten sie bei den Zuschauern in der ausverkauften Gustorfer Großsporthalle.


Anmerkung: Insgesamt 750 Grevenbroicher Grundschulkinder sorgten für zwei ausverkaufte Konzerte in der Großsporthalle in Gustorf. Foto: Jakobusschule Grevenbroich

weiterlesen... 'SingPause-Konzert' (1990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„CHECK IN Berufswelt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendliche informierten sich über ihre Chancen

Rhein-Kreis Neuss. Für Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9 bis 13 öffneten jetzt über 40 Unternehmen, Hochschulen und andere Einrichtungen im Rhein-Kreis Neuss ihre Türen. Bei der Nachwuchsinitiative „CHECK IN Berufswelt“ erhielten die Jugendlichen zahlreiche Informationen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Die Anbieter erwarteten die Besucher mit Mitmach-Aktionen, Führungen, Präsentationen sowie persönlichen Gesprächen.


Anmerkung: Ausbildungsstellen im Blick: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und jugendliche Teilnehmer bei der Nachwuchsinitiative „CHECK IN Berufswelt“ in der Volksbank Erft in Grevenbroich. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„CHECK IN Berufswelt“' (1645 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz für Gisela Ahrends-Groezinger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Große Freude bei Gisela Ahrends-Groezinger: Die 76-Jährige erhielt jetzt das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Beisein von zahlreichen Gästen überreichte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ihr die besondere Auszeichnung. Alle Gratulanten im Kreishaus Neuss waren sich einig: Die Geehrte hat das Bundesverdienstkreuz mehr als verdient. Sie setzt sich seit über 50 Jahren ehrenamtliche für psychisch erkrankte Frauen ein.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte das Bundesverdienstkreuz am Bande an Gisela Ahrends-Groezinger im Beisein von Kaarsts stellvertretender Bürgermeisterin Ursula Baum. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz für Gisela Ahrends-Groezinger' (2365 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mehr als 230 junge Ehrenamtliche beim Schülerempfang in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mehr als 230 junge Ehrenamtliche waren am Dienstag, 9. Juli, beim Schülerempfang der Stadt in Knechtsteden. In der bunt geschmückten Theaterscheune erwartete sie ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm mit dem Kölner Spielezirkus, einer Luftballon-Künstlerin, Live-Musik und der wahrscheinlich größten Pizza-Lieferung an diesem Abend im ganzen Stadtgebiet.




weiterlesen... 'Mehr als 230 junge Ehrenamtliche beim Schülerempfang in Knechtsteden' (1605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit Geerlings auf Zeitreise durch die NRW-Parlamentsgeschichte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „CDU Neuss unterwegs“ konnte eine Besuchergruppe mit dem Neusser CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings auf Zeitreise durch 70 Jahre nordrhein-westfälische Parlamentsgeschichte gehen.




weiterlesen... 'Mit Geerlings auf Zeitreise durch die NRW-Parlamentsgeschichte' (1227 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationsrat nimmt Rassismus-Prävention in den Fokus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Integrationsrat der Stadt Dormagen hat in seiner Sitzung am Dienstag, 2. Juli, präventive Maßnahmen gegen Diskriminierung und Rassismus in den Fokus genommen. Die Stadt ist 2018 der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus (ECCAR) beigetreten und hat sich verpflichtet, den Zehn-Punkte-Aktionsplan der Städtekoalition zur Bekämpfung von Rassismus sukzessive umzusetzen.




weiterlesen... 'Integrationsrat nimmt Rassismus-Prävention in den Fokus' (1386 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Bei diesem Informationsabend laden Stillberaterin Roswitha Deffge, selbst vierfache Großmutter, und Dr. Margret Albiez, leitende Ärztin der Geburtshilfe, werdende Großeltern ein, sich auf ihre neue Rolle vorzubereiten.




weiterlesen... 'Familie gemeinsam erleben' (341 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule als Umweltschule ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Zonser Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule wurde heute von Bürgermeister Erik Lierenfeld für den mit 600 Euro dotierten ersten Platz im Wettbewerb Umweltschule des städtischen Umweltteams ausgezeichnet. Das Projektteam der Schule initiierte eine Aktionswoche zum Thema Nachhaltigkeit.




weiterlesen... 'Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule als Umweltschule ausgezeichnet' (2485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wieder zu Hause!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein Jahr voller spannender Eindrücke liegt hinter Christoph Jung, der Anfang Juni aus den USA nach Deutschland zurückgekehrt ist. Dort hat er als Stipendiat des Parlamentarischen Patenschafts-Programms ein Jahr in einer Gastfamilie in South Burlington im Bundesstaat Vermont im Nordosten der USA verbracht.




weiterlesen... 'Wieder zu Hause!' (1568 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen Kulturbunt "50er Jahre"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kleider machen Leute, Leute machen Kleider

Dormagen. Premiere: Nähen eines Tellerrockes bei entsprechender Musik im Phonomuseum. Turniertänzerin Monika Kehl näht mit maximal 4 Workshop Teilnehmern einen Tellerrock und zeigt Ihnen die notwendigen Handgriffe. Die Personen sollten mitbringen: Nähmaschine, Stoff (Stoffbreite ca.1,40m und Länge 1,50m) für den Tellerrock. Dauer maximal zwei Stunden.


Anmerkung: www.dormagen-kulturbunt.de

weiterlesen... 'Dormagen Kulturbunt "50er Jahre"' (434 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Wer Komödien liebt, der sollte am Mittwoch (10. Juli) um 17 oder 20 Uhr ins Kino Kaarst kommen. In GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN knöpft sich ein weibliches Duo Infernale die Männerwelt vor. Oscar-Gewinnerin Anne Hathaway und Comedy-Star Rebel Wilson (Pitch Perfect) liefern sich als so ungleiches wie gerissenes Ganovinnen-Paar ein Duell der Hinterlist und der Worte.




weiterlesen... 'GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN' (487 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sozialer Tag am Norbert-Gymnasium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eis verkaufen, Rasen mähen, Büro aufräumen, Blumen binden – beim Sozialen Tag des NGK am Mittwoch, 11. Juli 2019 ist alles möglich. Für den Verein „Kinderher- zen Kamerun“ arbeiten die Schülerinnen und Schüler des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden einen Tag lang und spenden ihren Arbeitslohn, um die schulische und medizinische Situation von Kindern im zentralafrikani- schen Kamerun zu verbessern.




weiterlesen... 'Sozialer Tag am Norbert-Gymnasium' (520 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt verleiht Nachhaltigkeitspreis 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erster Platz geht an Straberger Initiative

Bürgermeister Erik Lierenfeld hat am Samstag, 6. Juli, die Preisträgerinnen und Preisträger des Dormagener Nachhaltigkeitspreises 2019 ausgezeichnet. Lierenfeld betonte indes, dass alle elf eingereichten Wettbewerbsprojekte wichtige Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit in Dormagen seien. „Das ist eine tolle Resonanz, die zeigt, dass die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz viele Menschen in Dormagen bewegen“, so der Bürgermeister.




weiterlesen... 'Stadt verleiht Nachhaltigkeitspreis 2019' (1990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.




weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?' (592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch freie Plätze bei Umweltscout-Terminen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Es gibt noch freie Plätze bei Umweltscout-Terminen im Juli, August und September. Seit 2005 organisieren Familienbüro und Umweltteam der Stadt bei dem Projekt Dormagener Umwelt-Scouts Kurse für Kinder von acht bis zwölf Jahren. Anmeldungen sind über das Familienbüro möglich. Bei der Anmeldung ist die Kursgebühr in Höhe von drei Euro je Kurs und Kind in bar zu entrichten. Das Familienbüro ist über den Rathaus-Eingang an der Ecke Castell-/Römerstraße zu erreichen. Telefon: 02133 257 333.



Druckerfreundliche Ansicht

Neues Netzwerk für Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Flüchtlingshilfe Kaarst wird zum Netzwerk "Kaarster helfen"

„2015 war ein besonderes Jahr und nur durch das Anfassen der Zivilbevölkerung kam es zu keinem absoluten Chaos. In Kaarst war dieses Engagement unglaublich. Darauf kann man nur sehr stolz sein. Die Flüchtlingshilfe wurde gegründet, weil es keine Strukturen gab. Das Ziel war zu helfen und wenn die dahinterliegenden Strukturen geschaffen wurden, den Verein aufzulösen“, so die 1. Vorsitzende Ursula Baum.




weiterlesen... 'Neues Netzwerk für Kaarst' (2568 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schülerpreise 2019 verliehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). 14 Schülerinnen und Schüler aus sieben Neusser Schulen wurden in diesem Jahr mit dem Schülerpreis der Stadt Neuss 2019 ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Schülerinnen und Schüler der Entlassjahrgänge gewürdigt, die sich im Laufe ihrer Schulzeit an ihrer Schule in besonderem Maße ehrenamtlich und sozial engagiert und sich so in besonderer Weise um die „Schulfamilie“ verdient gemacht haben.




weiterlesen... 'Schülerpreise 2019 verliehen' (1195 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

32. Musikschulfest am 6. Juli

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schlagzeug-Battle, Flashmob und ein buntes Programm

Dormagen. Ob Schlagzeug-Battle, Flashmob oder Nachwuchsmusiker – das 32. Fest der Musikschule Dormagen verspricht für Samstag, 6. Juli, ein buntes Programm. Von 13 bis 18 Uhr werden zahlreiche Musiker im Kulturhaus und in der Kulle ihr Können zur Schau stellen. Bürgermeister Erik Lierenfeld wird die Veranstaltung eröffnen und den Förderpreis der Musikschule an zwei Nachwuchstalente überreichen.




weiterlesen... '32. Musikschulfest am 6. Juli' (468 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch im Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gröhe und Troles treffen Freiwilligen

Dormagen. Was genau macht ein Freiwilliger in einem Jugendhilfezentrum? Was bringt ihm das und wie geht es danach weiter? Fragen, die beim Besuch des Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe, der Landtagsabgeordneten Heike Troles und Ratsfrau Carola Westerheide (alle CDU) im Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“ aufkamen – gerichtet an Kevin Lipinski. Der 25-Jährige macht dort einen Bundesfreiwilligendienst (BFD).


Anmerkung: Von links: Kevin Lipinski (Freiwilliger), Anna Schönhütte (FSD/Bildungsreferentin), Christine delle Fave (Bereichsleiterin Raphaelshaus), Marco Gillrath (Direktor Raphaelshaus), Daniel Mastalerz (Stellvertretender Einrichtungsleiter im Raphaelshaus), Hermann Gröhe (Bundestagsabgeordneter), Judith Sonnen (Pädagogische Leiterin beim FSD) Heike Troles (Landtagsabgeordnete)


weiterlesen... 'Besuch im Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“' (2690 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenreise der Caritas hat noch freie Plätze

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kneippen im Allgäu

Neuss – Bad Wörishofen ist bekannt für das ganzheitliche Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp. Der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss veranstaltet in der Zeit vom 3. bis zum 17. September 2019 eine Seniorenreise nach Bad Wörishofen. Es gibt noch freie Plätze. Neben einer weitläufigen Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften bietet der Ort gepflegte Cafés und einen malerischen Kurpark. Die Kurkarte beinhaltet freie Fahrt mit allen Bussen der Stadt-, Kur- und Thermenlinien, kostenlose Teilnahme an den Kurkonzerten, freien Eintritt in das Sebastian-Kneipp-Museum sowie die Nutzung der Gradieranlage.





weiterlesen... 'Seniorenreise der Caritas hat noch freie Plätze' (891 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Zum Kindertrödelmarkt lädt das Geschwister-Scholl-Haus, Leostraße 71, am Sonntag, 7. Juli 2019, ein. Ab neun Uhr können Spielzeug, Kinderkleidung, Bücher und sonstiger Inhalt der Schränke des Kinderzimmers verkauft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für das leibliche Wohl sorgen Kaffee und Kuchen, Würstchen, Salat und kalte Getränke.




weiterlesen... 'Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus' (324 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zwei Seniorenfahrten bei strahlendem Sonnenschein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Zum 44. Mal lud die Gemeinde Rommerskirchen alle Mit- bürgerinnen und Mitbürger ab 70 Jahren zum traditionellen Seniorenausflug ein. Ziel der beiden Ausflüge in diesem Jahr war Venlo. Insgesamt nahmen 265 Personen teil, 104 von ihnen waren über 80 Jahre; 6 sogar über 90 Jahre.




weiterlesen... 'Zwei Seniorenfahrten bei strahlendem Sonnenschein' (1737 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tatort Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Catherine Shepherd liest bei Krimi-Führung aus ihrem aktuellen Thriller „Sündenkammer“

Zons. „Toll geschrieben und spannend bis zum Ende“ urteilt ein Leser über Catherine Shepherds aktuellen Beststeller „Sündenkammer“, ein anderer findet den Roman „fesselnd geschrieben, die Charaktere glaubhaft und die Mordfälle immer spannend“, manch einer bekennt sich gar „süchtig“ nach den Serienmörder-Krimis der Zonser Autorin.




weiterlesen... 'Tatort Zons' (1350 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Top Musical Klassiker, die unter die Haut gehen.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Schwungvolle, unvergessene Songs wie z. B. von Doris Day – Que sera laden zum Mitsingen, Tanzen und Schunkeln ein. Denn Tage wie diese sollen schließlich unvergesslich sein und mit einem Schuss spanischen Temperament darf gerne ein Rumba getanzt werden (Besamé Mucho...).


Anmerkung: Sonntag, den 7. Juli, 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Top Musical Klassiker, die unter die Haut gehen. ' (364 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regimentsschießen/Patronatsfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Dormagen. Am Regimentsschießen nahmen zahlreiche Züge auf dem Schießstand teil. Der erste Sieger um den Peter Malzkorn Gedächtnispokal wurde der Schützenbruder Klaus Peter Ruchatz mit den 118 Schuss aus dem Hubertuszug Heimatfreunde.


Anmerkung: Von links: Brudermeister Harald Lenden, Königspaar Christoph I Busch, Königin Silvia, stellv. Geschäftsführer Nils Westphal

weiterlesen... 'Regimentsschießen/Patronatsfest' (518 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weiterführung des Bundesprogramms „Demokratie leben"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Programm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wird im Rhein-Kreis Neuss fortgeführt. Das hat jetzt der Kreistag einstimmig beschlossen. Seit 2015 setzt das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss das Bundesprogramm des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erfolgreich um.




weiterlesen... 'Weiterführung des Bundesprogramms „Demokratie leben"' (2605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend der Stürzelberger Bambinis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Bambinis sind die jüngsten Tänzerinnen und Tänzer im Stürzelberger Karneval im Alter von 4 bis 6 Jahren. Für alle Kinder, die dort mittanzen möchten, findet am Montag, 08. Juli 2019 ab 17 Uhr im Stürzelberger Schützenhaus ein Informationsabend statt.




weiterlesen... 'Infoabend der Stürzelberger Bambinis' (809 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest und Tag der offenen Tür im Altenheim Immaculata

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Zum Sommerfest und zum Tag der offenen Tür lädt das Altenheim Immaculata in Neuss ganz herzlich ein.
Am kommenden Sonntag bietet das Seniorenheim nicht nur Führungen durch das Haus und den Klostergarten, sondern auch eine große Tombola, Spiele und Musik: Der Marine Chor Neuss wird singen. Auch für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt: Im Klosterpark können sich Gäste auf Kaffee und Kuchen und Leckeres vom Grill freuen. Außerdem gibt es Fruchtigfrisches von der Cocktailbar.




weiterlesen... 'Sommerfest und Tag der offenen Tür im Altenheim Immaculata' (420 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Ich denke jetzt wirklich anders!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn- Realschule zeigen sich nachhaltig beeindruckt von der Diskussion mit MdEP Axel Voss zu Artikel 13
Europa-Abgeordneter Axel Voss hatte sich viel Zeit genommen, um mit den interessierten Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgangsstufen der Diedrich-Uhlhorn-Realschule zu Beginn der Woche zu diskutieren und die emotionale Debatte zu Artikel 17 im Zusammenhang mit dem Urheberrecht zu versachlichen.




weiterlesen... '„Ich denke jetzt wirklich anders!“' (2362 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Marie braucht Käfer!“ – Fotowettbewerb der FU NRW

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Jeder kann etwas in seinem Lebensumfeld bewirken! Dies war der Hintergrund der Ausgabe von Samentütchen im Europawahlkampf durch die Frauen Union Dormagen während der Wochenmärkte und es geht weiter beim Insektenschutzprogramm.




weiterlesen... '„Marie braucht Käfer!“ – Fotowettbewerb der FU NRW' (687 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 07. Juli 2019 lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg ab 10 Uhr zu ihrem diesjährigen Sommerfest auf dem Parkplatz des Getränkemarkts von Edeka Büttgen ein. Sowohl für Klein als auch Groß haben die Karnevalisten an diesem Tag etwas im Angebot. „Die gesamte KG wird beim Sommerfest dabei sein, von den einzelnen Tanzgruppen über die Frauenbegleitgarde Ruude Mädcher bis hin zur Prinzengarde, und freuen sich auf zahlreiche Besucher.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert Sommerfest' (636 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas-Radstation beim Niederrheinischen Radwandertag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Der Niederrhein steigt aufs Rad: „Kultur in der Natur“ lautet das Motto des 28. Niederrheinischen Radwandertags am Sonntag, 7. Juli 2019. Die Neusser Start- und Zielstelle befindet sich am Kinderbauernhof im Stadtteil Selikum. Auch die Radstation der Caritas im Rhein-Kreis Neuss beteiligt sich an dem Event. Zwischen 10 Uhr und 17 Uhr gibt es am Kinderbauernhof ein unterhaltsames Programm. Die Mitarbeiter der Radstation Neuss bieten mit ihrer mobilen Fahrradwerkstatt einen „Rundum-Service“ für die Fahrzeuge der Radwanderer.




weiterlesen... 'Caritas-Radstation beim Niederrheinischen Radwandertag' (426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1000 EURO für Holocaust-Überlebende statt Partybus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Abschlussjahrgang der Diedrich-Uhlhorn-Realschule spendet die Einnahmen des Sozialen Tages an das Maximilian-Kolbe-Werk
Grevenbroich. 101 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt vier Klassen 10 werden am kommenden Wochenende in einer feierlichen Zeugnisverleihung mit ihren Abschlusszeugnissen von der Diedrich-Uhlhorn-Realschule entlassen werden.




weiterlesen... '1000 EURO für Holocaust-Überlebende statt Partybus' (1574 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grimlinghausener Dreck-Weg-Tag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Grimlinghausener Stadtverordnete Dr. Johannes Schmmitz (CDU) veranstaltet erneut einen "Dreck-weg-Tag", um das Rheinufer vom angeschwemmten Müll zu befreien.

Der Grimlinghausener Dreck-weg-Tag findet am Samstag, den 6. Juli 2019, ab 15:00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Treppenabgang "Alter Schulhof" an der Rheinuferstraße. Jede helfende Hand ist willkommen. Zangen, Müllsäcke und Handschuhe werden gestellt.




weiterlesen... 'Grimlinghausener Dreck-Weg-Tag' (522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stefan Jennissen ist neuer Bezirksleiter in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Stefan Jennissen heißt der neue Bezirksleiter der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Kaarst. Er ist der Nachfolger von Suanne Toth, die nach 15 Jahren Bezirksleitung nun für die Grundschulkooperationen der Musikschule zuständig ist. Kaarsts Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein begrüßten Stefan Jennissen in Kaarst. Dabei stellten sie ihn der Leitung der VHS Kaarst-Korschenbroich sowie den Schulleitern der Schulen vor, mit denen die Musikschule seit Jahren erfolgreich kooperiert.


Anmerkung: V.l.: Kaarsts Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, Stefan Jennissen und Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Stefan Jennissen ist neuer Bezirksleiter in Kaarst' (1322 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Britische Schülerinnen zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Britische Schülerinnen aus London statteten jetzt dem Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings einen Besuch ab. Die Schülergruppe war zu einem Austausch mit dem Marienberg-Gymnasium in Neuss.




weiterlesen... 'Britische Schülerinnen zu Gast im Landtag' (559 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest des Integrationsrats

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Buntes Bühnenprogramm, interessante Informationen und internationale Köstlichkeiten

Dormagen. Folklore und Rock & Pop, Gesang und Tanz zu verschiedenen musikalischen Stilen, dazu internationale Köstlichkeiten, jede Menge interessante Informationen und Kinderspaß: Auf diese Attraktionen können sich alle freuen, die das Sommerfest des Integrationsrates besuchen. Am Sonntag, 30. Juni, geht es von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Sportzentrums Zons an der Wilhelm-Busch-Straße 67 wieder bunt und fröhlich zu.




weiterlesen... 'Sommerfest des Integrationsrats' (3510 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Patronatsfest in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Fest beginnt am Samstag, den 29.06.2019 um 14:00 Uhr auf dem Schießstand an der Oberstraße mit dem Schießwettbewerbe der Züge um den Peter Malzkorn und dem Hans-Peter Engels-Gedächtnispokal Schießen.
Am Sonntag, den 30.06.2019 begehen die Stürzelberger Schützen Ihr Patronatsfest.




weiterlesen... 'Patronatsfest in Stürzelberg' (428 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Alle künstlerischen Prozesse gleichen Erforschungen und Erkundungen. Der Künstler setzt sich mit den Situationen auseinander, in denen er sich befindet. Dazu greift er auch auf unterschiedliche Materialien zurück. Künstlerische Produkte sind Stationen einer steten Verortung des Selbst. Sie können Neuland finden und zu neuen Horizonten im Vorhandenen finden“.
Die Künstler Wilhelm Kropp und Martin Hanker zeigen Produkte ihrer Erkundungswege.


Anmerkung: Das Bild „Rotation“ ist eine Arbeit von Wilhelm Kropp

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kennen Sie Neuss?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bei einer historischen Führung mit Rolf Lüpertz, organisiert von der CDU Dormagen, erfahren Sie im Rahmen einer rund 90-minütigen Tour Interessantes im Kleinen wie im Großen und erhalten einen spannenden Einblick in die Geschichte von Neuss.




weiterlesen... 'Kennen Sie Neuss? ' (498 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SingPause in Jüchen endet mit erfolgreichem Konzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Im ausverkauften Forum der Gesamtschule präsentierten die Zweitklässler der GGS Jüchen überzeugend ihr Liedrepertoire, das sie mit der Singpausenlehrerin Stephanie Borkenfeld-Müllers im Laufe des Schuljahres einstudiert hatten. Zweimal wöchentlich kam die Lehrkraft der Musikschule in die Schule, um mit den Kindern in den jeweiligen Klassen zu singen. 




weiterlesen... 'SingPause in Jüchen endet mit erfolgreichem Konzert' (1018 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

70 Jahre Grundgesetz – „Dormagener Gespräch“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zu Gast ist der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof

70 Jahre Grundgesetz – sind wir auch heute noch „in guter Verfassung“? Um diese Frage geht es beim kommenden „Dormagener Gespräch“ der Konrad-Adenauer-Stiftung unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB. Die Veranstaltung findet am 5. Juli um 18 Uhr in der Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums in Dormagen statt. Zu Gast ist der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Professor Ferdinand Kirchhof.


Anmerkung: In der der Konrad-Adenauer-Stiftung am 5. Juli 2019

weiterlesen... '70 Jahre Grundgesetz – „Dormagener Gespräch“' (920 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lieder - rund ums Geld

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Money – Money- Money! Alle reden übers

Dormagen. Geld - wir haben die Lieder dazu! Paulchen am Klavier (Paul Kuhn) hat´s schon erkannt: "Auf meinem Konto steht das Komma zu weit links!" Er arbeitete daran - humorvoll! "Geld oder Leben!" kommt da schon dramatischer herüber.


Anmerkung: Museumsführung startet um 14.15 Uhr
Sonntag, den 23. Juni 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Lieder - rund ums Geld' (399 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Frauen Union Dormagen führt für den CDU Stadtverband Dormagen eine Familienfahrt als Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren in den Sommerferien durch. Als Reiseziel wurde der Freizeitpark und Bauernhof-Oase Irrland bei Kevelaer ausgesucht.


Anmerkung: barbara.brand@cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland' (669 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Frauen Union Dormagen führt für den CDU Stadtverband Dormagen eine Familienfahrt als Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren in den Sommerferien durch. Als Reiseziel wurde der Freizeitpark und Bauernhof-Oase Irrland bei Kevelaer ausgesucht.


Anmerkung: barbara.brand@cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland' (669 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschulfest: Rockbands, Orchester und Ensembles begeisterten die Besucher

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Jüchen. Mit einem mitreißenden Eröffnungskonzert begeisterten Grundschulkinder die Besucher des Musikschulfests in der Kirche St. Jakobus d.Ä. in Jüchen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der zusammen mit Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens und Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein die Zuschauer begrüßte, lobte die wertvolle musikpädagogische Arbeit der Musikschule.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte Musiker und Besucher des Musikschulfestes zusammen mit Ruth Braun-Sauerwein. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Musikschulfest: Rockbands, Orchester und Ensembles begeisterten die Besucher' (2078 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blütenzauber – Naturerlebnis für die Sinne

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Der Sommer bringt eine wunderbare Blütenvielfalt der Pflanzen an Farben, Geschmack und Heilkraft hervor. Mit allen Sinnen entdecken wir verschiedene Wildpflanzen der Saison, aus denen wir anschlieІend heilende Öle und Tinkturen für unsere Hausapotheke herstellen sowie einige ungewöhnliche Leckereien.




weiterlesen... 'Blütenzauber – Naturerlebnis für die Sinne' (264 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler der Gillbachschule diskutieren über das Grundgesetz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Auf eine interessierte, informierte und engagierte Zuhörerschaft traf Bürgermeister Dr. Martin Mertens bei seinem Besuch der Gillbachschule.
Anlässlich des 70. Jahrestages des Grundgesetzes hatte Mertens angeregt, dass sich die Grundschulen mit diesem Thema befassen. Im Gepäck dabei hatte der Bürgermeister für jeden Schüler ein Exemplar des Grundgesetzes.




weiterlesen... 'Schüler der Gillbachschule diskutieren über das Grundgesetz' (1295 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei Musikschul-Workshop am 29. Juni Beatboxen lernen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bei dem Beatbox-Workshop am Samstag, 29. Juni, von 15 bis 18 Uhr in der Musikschule Dormagen (Langemarkstraße 1-3) können Interessierte Musik einmal ganz anders erleben. Erlernt werden können bei dem Kurs mit Philipp aus dem Siepen eine Vielzahl von Techniken und Rhythmen, um aus der eigenen Stimme ein Instrument zu machen.




weiterlesen... 'Bei Musikschul-Workshop am 29. Juni Beatboxen lernen' (461 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verhütung von Folter in Alten- und Pflegeheimen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wussten Sie, dass es eine Nationale Stelle zur Verhütung von Folter gibt, die autorisiert ist Pflegeeinrichtungen zu besuchen um zu überprüfen, ob dort die Wahrung der Menschenwürde gewährleistet wird?




weiterlesen... 'Verhütung von Folter in Alten- und Pflegeheimen ' (1414 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heike Troles besuchte die Sitzung des Seniorenbeirates

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Sitzung des Seniorenbeirates fand am Mittwoch, 5. Juni, in den Räumen der Verbraucherzentrale in Dormagen statt. Daran nahm auch die Landtagsabgeordnete Heike Troles teil, die sich mit Ihrer Arbeit als Abgeordnete den Mitgliedern des Seniorenbeirates vorstellte.




weiterlesen... 'Heike Troles besuchte die Sitzung des Seniorenbeirates ' (618 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spende für die Caritas-Tagespflege

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Im „Alten Salon“ wird jetzt fleißig gekegelt

Dormagen – „Alle Neune“, heißt es jetzt regelmäßig in der Caritas-Tagespflege „Der Alte Salon“ in Dormagen. Denn die Einrichtung ist seit einiger Zeit stolze Besitzerin einer rollbaren, mobilen Kegelbahn auf Stuhlhöhe. Die besondere Bauart der Bahn, die in einer kleinen Tischlerei in Lippstadt produziert wurde, macht es wirklich allen Gästen der Tagespflege möglich, mitzumachen. „Für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, die Kugel zu werfen, gibt es sogar eine Abrollhilfe“, berichtet Einrichtungsleiterin Birgit Müller-Schepers stolz.




weiterlesen... 'Spende für die Caritas-Tagespflege ' (442 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop „Startgeld vom Staat -

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gründen mit staatlichen Fördermitteln“

Rhein-Kreis Neuss. Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss einen Workshop zum Thema „Startgeld vom Staat – Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ an. Dieser findet am Donnerstag, 27. Juni 2019, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr im TZG Businesscenter, Königstr. 32 in 41460 Neuss statt.




weiterlesen... 'Workshop „Startgeld vom Staat - ' (830 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„S.M. Kevin I. Fremke und Prinz Tobias Bayer regieren Further Schützenlust

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erfolgreiches Königsvogelschießen zum Further Volks- und Heimatfest

Neuss. Traditionell veranstaltet die Gesellschaft Schützenlust Neuss Furth von 1891 e.V. am Schützenfestdienstag ihr Königsvogelschießen. Major Michael Hennesen konnte hierzu alle aktiven Schützen, zahlreiche passive Mitglieder und die Damen des Further Traditionskorps recht herzlich begrüßen.


Anmerkung: Prinz Tobias Bayer und Prinzessin Joana (links Adjutant Oliver Hennesen)

weiterlesen... '„S.M. Kevin I. Fremke und Prinz Tobias Bayer regieren Further Schützenlust' (2592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pflegefamilie werden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationsveranstaltung am 26. Juni im Historischen Rathaus

Dormagen. Die Jugendämter im Rhein-Kreis Neuss suchen Personen, die sich vorstellen können, ein Kind vorübergehend oder dauerhaft in ihre Familie aufzunehmen bzw. zu betreuen. Aus diesem Grund haben sich die Pflegekinderdienste des Kreises zusammengetan und bieten fortan regelmäßige Informationsveranstaltungen zur Pflegekinderhilfe an. Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 26. Juni, von 17 bis 19 Uhr im Großen Trausaal des Historischen Rathauses am Paul-Wierich-Platz 2 statt.




weiterlesen... 'Pflegefamilie werden' (692 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zonser Nachtwächter pflegen Freundschaften

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vom 30. Mai bis 2. Juni fand im fränkischen Prichsenstadt das 34. Treffen der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft statt. Auch die beiden Zonser Nachtwächter Hermann Kienle und Karl-Heins Stumps waren dabei.




weiterlesen... 'Zonser Nachtwächter pflegen Freundschaften' (843 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Berufserkundungstag im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Til Fischer beim Abgeordneten Sven Wolf

Düsseldorf. „Ich rede gerne – daher könnte ich mir gut vorstellen, einmal Politiker zu werden. Aber genauso gut könnte ich mir auch vorstellen, Medizin zu studieren und Arzt zu werden. Auf dem Land brauchen sie dringend Ärzte, die Arztpraxen übernehmen“, erklärte Til Fischer. Etwas Zeit hat er noch mit der Entscheidung – Til ist jetzt in der 8. Stufe.


Anmerkung: Foto: Danielle Schäfer


weiterlesen... 'Berufserkundungstag im Landtag' (1741 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Pfingstturnier

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Baskisches C-Jugend-Team holte Fairnesspokal

Dormagen. Vergangenes Jahr hatten sie den Siegerpokal gewonnen, diesmal konnten die spanischen Kicker vom Club Deportivo Behobia aus der baskischen Stadt Irun beim Pfingstturnier der Spielvereinigung Rheinwacht Stürzelberg den Fairnesspokal mit nach Hause nehmen. Mit einer sehr jungen C-Jugendmannschaft landeten die Gäste auf dem letzten Platz. Das tat ihrer guten Laune der Gäste indes keinen Abbruch. Sie bedankten sich nach ihrer dritten Turnierteilnahme herzlich für die Gastfreundschaft und erklärten sich bereit, beim nächsten Mal eine große Paella zuzubereiten.




weiterlesen... 'Stürzelberger Pfingstturnier' (837 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familientag auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Ein Duft von Gewürzen und Nüssen zieht am kommenden Sonntag (16. Juni) durch den Hof. An einem traditionell mit Feuerstein und Eisen entzündeten Feuer können heute Kinder mit Erwachsenen verschiedene Nüsse brennen. Vorsicht, das wird ein heißer Tag! Wir experimentieren mit Gewürzen aus aller Welt und mit verschiedenen Nüssen, so kann jeder seine ganz persönlichen Favoriten herstellen.
Guten Appetit! Ab 6 Jahren.

Dozentin: Friederike Techenau
Gebühr: 9,00 ¤ + 2,00 ¤ Materialkosten
Eine Anmeldung ist unter 0174 9467412 möglich.

Klaus Stevens


Anmerkung: Sonntag (16.06) von 15:00–18:00 Uhr

Druckerfreundliche Ansicht

Kunst-Workshop für Jugendliche in den Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Das Kreiskulturzentrum Sinsteden bietet einen Kunstworkshop für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren vom 15. bis 17. Juli an. An diesen drei Tagen findet die Sommerakademie der Lernwelt Sinsteden jeweils von 10 bis 14 Uhr statt. Unter dem Motto „Von der Skizze zum fertigen Gemälde“ greifen die Teilnehmer unter Anleitung der Kunsthistorikerin Anna Vössing zu Bleistift, Pinsel und Farbe.




weiterlesen... 'Kunst-Workshop für Jugendliche in den Sommerferien' (1232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blütenzauber – Heilkraft und Geschmack von Blüten und Blumen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Naturerlebnis für alle Sinne auf dem Tuppenhof

Kaarst. Der Sommer bringt eine wunderbare Blütenvielfalt der Pflanzen an Farben, Geschmack und Heilkraft hervor. Bei einem Workshop am 20. Juni von 11.00-15.00 auf dem Tuppenhof in Kaarst können Sie mit allen Sinnen diese Vielfalt erkunden.




weiterlesen... 'Blütenzauber – Heilkraft und Geschmack von Blüten und Blumen' (462 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Herzbeat – Rhythmus für die Herzen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Rosi Giessmann und Ingo Koppatz kommen für Euch ins PhonoMuseum. Diesmal bringen sie neben ihren schwungvollen Klassikern aus den "60ern bis Heute" auch noch eine Handvoll Mitsinglieder für "Jedefrau" bzw. "Jedermann" oder einfach für alle Menschen mit.

Ob jung, ob alt, Ihr seid herzlichst eingeladen! Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum.
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: Volkmar@grammofon.de reserviert werden


Anmerkung: Sonntag, den 16. Juni 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Offenes Singen der Matthiasbruderschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die St. Matthias-Bruderschaft Büttgen-Vorst ist eine Wallfahrts- und Gebetsgemeinschaft. Die jährliche Fußwallfahrt zum Grab des Heiligen Apostels Matthias ist die Hauptaktivität der Bruderschaft. Über den Rahmen der Wallfahrten hinaus, bietet die Bruderschaft weitere interessante Angebote zu dem auch das offenen Singen gehört.


Anmerkung: Termin: 14. Juni um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiterlesen... 'Offenes Singen der Matthiasbruderschaft' (603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerleseclub jetzt auch im Team

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Mit einem völlig neuen Konzept startet dieses Jahr der beliebte Sommerleseclub. Erstmals gibt es keine Altersbeschränkungen mehr und es können Teams gebildet werden. Das können bis zu 5 Freunde und Freundinnen sein, aber auch Familien vom Kleinkind bis zu den Großeltern können ein Team bilden. Je Teammitglied muss dabei ein Buch gelesen oder ein Hörbuch gehört werden, um das Zertifikat zu bekommen. Das Leselogbuch kann vom Team mit Zeichnungen und Fotos phantasievoll gestaltet werden.


Anmerkung: Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr
Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)


weiterlesen... 'Sommerleseclub jetzt auch im Team' (1228 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Verstand ist nicht alles – Vortrag zum Thema Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Unter dem Titel „Der Verstand ist nicht alles“ gibt es am Freitag, 14. Juni 2019, um 16.30 Uhr einen Vortrag zum Thema Demenz. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Caritas-Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ im „Büttger Treff“, Novesiastraße 2, statt. Referent ist Erich Schützendorf, der als Autor zahlreicher Bücher zum Umgang mit Demenzerkrankten bekannt ist.




weiterlesen... 'Der Verstand ist nicht alles – Vortrag zum Thema Demenz' (373 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Arthrose! Was können Patienten selbst tun?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wenn die Gelenke nach einer Ruhezeit steif sind und eine Weile brauchen, bis sie wieder in Gang kommen, so ist das meist das erste Anzeichen einer beginnenden Arthrose. Neben diesen sogenannten Anlaufschmerzen gelten auch Belastungs- und Ermüdungsbeschwerden als Symptome.


Anmerkung: 12.06.2019 Johanna Etienne Krankenhaus


weiterlesen... 'Arthrose! Was können Patienten selbst tun?' (596 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommer-Empfang der Stadt für ehrenamtlich engagierte Schüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Stadt Dormagen lädt ehrenamtlich engagierte Schülerinnen und Schüler am Dienstag, 9. Juli, um 18 Uhr zum Dankeschön-Empfang in den Kulturhof des Klosters Knechtsteden ein. „In unseren Schulen und auch bei der Freiwilligen Feuerwehr oder den Hilfsdiensten engagieren sich viele Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich, das ist nicht selbstverständlich“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Dieses gesellschaftliche Engagement dient uns allen, deshalb wollen wir zusammen Danke sagen“, so Lierenfeld weiter.




weiterlesen... 'Sommer-Empfang der Stadt für ehrenamtlich engagierte Schüler' (954 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Hypnosetage widmen sich dem chronischen Schmerz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Dass ernsthafte Hypnose nichts mit Zirkustricks zu tun hat, sondern in der Medizin sehr wertvolle Dienste leistet, hat sich inzwischen herumgesprochen. So überraschte auch der große Erfolg der ersten Neusser Hypnosetage im Sommer 2018 kaum: Rund 100 Fachbesucher hatten sich auf den Weg zum psychiatrischen Alexius/Josef Krankenhaus gemacht und am Kongress teilgenommen. In diesem Jahr finden die II. Neusser Hypnosetage am 14. und 15. Juni statt. Schwerpunktthema diesmal: "Chronische Schmerzstörungen“.




weiterlesen... 'Neusser Hypnosetage widmen sich dem chronischen Schmerz' (943 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erinnerung an einen launigen, lustigen Menschen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ausstellung der SPD Rosellen zum 30. Todestag von Hans Peter Keller war ein Erfolg

Neuss. Was als Gedenkveranstaltung an einen Lyriker gedacht war, wurde zu einem Familientreffen der besonderen Art. Der SPD-Ortsverein Rosellen hat vergangene Woche eine Ausstellung zum 30. Todestag von Hans Peter Keller veranstaltet, dessen Geburtshaus in Rosellerheide steht.




weiterlesen... 'Erinnerung an einen launigen, lustigen Menschen' (4286 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderkurse für Nachprüfungen in den Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Die Stadt Neuss bietet in der zweiten Hälfte der Sommerferien Förderkurse für Schülerinnen und Schüler an, die nicht versetzt, aber zur Nachprüfung zugelassen werden. Von Montag, 5. August 2019, bis Donnerstag, 22. August 2019, werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik im Quirinus-Gymnasium, Sternstraße 49, in 24 Unterrichtsstunden auf ihre Nachprüfung vorbereitet.




weiterlesen... 'Förderkurse für Nachprüfungen in den Sommerferien' (967 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein eigenes Kind krempelt das bisherige Leben eines Paares völlig um, denn man muss sich, den Alltag, das Berufsleben und vieles mehr neu organisieren. Dabei ist es für junge Eltern besonders wichtig, sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren. Wie und warum man sich dafür am besten Freiräume schaffen kann und sollte, erklären die beiden erfahrenen Familienberater Elena Werner und Sebastian Rumohr am 12. Juni von 18.30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses. Sie bieten viel Raum für Fragen und Meinungsaustausch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Sonja Littmann



Druckerfreundliche Ansicht

Erste musikalische Erfahrungen im Babykurs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss /Grevenbroich / Kaarst / Korschenbroich. Freie Plätze gibt es noch in den neuen Kursen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss für Babys und Kleinkinder in Grevenbroich, Kaarst und Korschenbroich. Die Kurse starten ab August. Interessierte können sich noch bis zum 15. Juni anmelden.


Anmerkung: Bis 15. Juni anmelden

Babykurs in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss: Schon die Jüngsten haben Spaß an Musik und Rhythmus. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Erste musikalische Erfahrungen im Babykurs' (1573 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beratung bei psychischen Problemen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Projekt „totalnormal“ startete in Dormagener Jugendeinrichtung

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Das Beratungsangebot „totalnormal“ für Jugendliche mit psychischen Problemen ist jetzt in der Jugendeinrichtung „Die Rübe“ in Dormagen-Horrem erfolgreich gestartet. Das Projekt wurde von der Dormagener Jugendeinrichtung in Zusammenarbeit mit dem Kreisgesundheitsamt und dem Neusser Alexius/Josef-Krankenhaus entwickelt.


Anmerkung: Bild: Isabel Grave (l.) und Dr. Claudia Neumann bieten die Sprechstunde in Dormagen an. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Beratung bei psychischen Problemen' (1423 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Goin’ to my Hometown“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bluesrock-Festival im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss. Am Samstag, 15. Juni, um 19 Uhr beginnt das 16. Blues-Rock-Festival „Goin’ to my Hometown” im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Drei Auftritte internationaler Künstler bieten eine interessante musikalische Zeitreise durch den Blues mit seinen facettenreichen Spielarten.


Anmerkung: Bild: Krissy Matthews gilt als britisches Ausnahmetalent der jungen Bluesrock-Generation und kommt zum „Goin’ to my Hometown”-Festival im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: Krissy Matthews

weiterlesen... '„Goin’ to my Hometown“' (1635 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Band „June 79“ spielt Jubiläumskonzert auf dem Rathausvorplatz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Dormagener Band „June 79“ spielt am 14. Juni ab 19 Uhr vor dem Historischen Rathaus anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens ein Jubiläumskonzert. „Wir freuen uns sehr auf einen unvergesslichen Abend mit Fans und Freunden – bei hoffentlich schönem Wetter“, sagt Sänger und Keyboarder Jürgen Mrohs. Alle Dormagenerinnen und Dormagener sind dazu herzlich eingeladen. Unterstützt wird das Konzert vom Bürger-Schützen-Verein. Bürgermeister Erik Lierenfeld hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.


Anmerkung: Weitere Informationen unter: www.june79.com

weiterlesen... 'Band „June 79“ spielt Jubiläumskonzert auf dem Rathausvorplatz ' (854 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literaturnachmittag widmet sich dem Buch „Altes Land“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Lesen ist Entspannung und gleichzeitig Training für den Geist, finden die Teilnehmer und Organisatoren des Literaturnachmittags im Büttger Treff. Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich hier Literaturbegeisterte unter Leitung von Regine Krause und tauschen sich über Bücher aus.




weiterlesen... 'Literaturnachmittag widmet sich dem Buch „Altes Land“' (467 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sieger der Zonser Schießwoche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sonntag wurde der Gesamtsieger der Zonser Schießwoche ausgeschossen. Jeder, der über die Woche verteilt einen Pfänderbaum oder Holzvogel schoss, bekam eine bestimmte Anzahl von Schüssen auf den finalen Preisvogel. So wurde der Gesamtsieger der Schießwoche ermittelt.




weiterlesen... 'Sieger der Zonser Schießwoche' (1717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Horremer Integrationsagentur stellte sich vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Julia Joosten, Leiterin der in Horrem ansässigen Integrationsagentur des Internationalen Bundes, stellte die Aktivitäten der Einrichtung beim letzten Informationstreffen des Integrationsrats vor den Sommerferien am Mittwoch, 15. Mai, vor. Neben der engen Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen standen dabei vor allem Kontakte und Kooperationen mit Migrantenselbstorganisationen (MSO), Institutionen und Multiplikatoren sowie mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Mittelpunkt.




weiterlesen... 'Horremer Integrationsagentur stellte sich vor' (1049 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorankündigung Familienfahrt 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Frauen Union Dormagen führt für den CDU Stadtverband Dormagen eine Familienfahrt als Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren in den Sommerferien durch. Als Reiseziel wurde der Freizeitpark und Bauernhof-Oase Irrland bei Kevelaer ausgesucht.




weiterlesen... 'Vorankündigung Familienfahrt 2019' (596 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grenzen und Rituale bei Kindern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Angebot der Caritas-Familienberatung Grevenbroich

Grevenbroich – Zum Thema Grenzen und Rituale bei Kindern bietet die Caritas-Erziehungs- und Familienberatungsstelle Grevenbroich ein offenes Gruppenangebot an. Im Mittelpunkt stehen der Austausch und fachliche Input zu den Fragen: Warum Kinder Grenzen brauchen, wie man als Eltern liebevoll Grenzen setzt, wie Kinder auf Grenzen reagieren und man damit umgeht.




weiterlesen... 'Grenzen und Rituale bei Kindern ' (433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freiwilliges Soziales Jahr:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jetzt bei den Förderschulen bewerben

Rhein-Kreis Neuss. Freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) gibt es noch in mehreren Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss ab 1. September 2019. Schulabgänger, die im Herbst nicht direkt mit einer Ausbildung oder einem Studium starten wollen, können sich direkt bei den Schulen bewerben. Plätze für ein FSJ und BFD gibt es in der Sebastianus-Schule in Kaarst und in der Schule am Nordpark in Neuss. Die Mosaikschule in Grevenbroich-Hemmerden sucht Bewerber für den BFD, und die Joseph-Beuys-Schule in Neuss und Schule am Chorbusch in Dormagen stellen FSJ-ler ein.




weiterlesen... 'Freiwilliges Soziales Jahr:' (953 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas bietet Hilfe bei Mietschulden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich – Steigende Mieten werden zunehmend zum Problem für viele Menschen und stürzen nicht wenige in die Schuldenfalle. Das Grundrecht auf bezahlbaren Wohnraum steht im Mittelpunkt einer bundesweiten Aktionswoche der Wohlfahrts- und Fachverbände. Mit dabei ist auch die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle der Caritas im Rhein-Kreis Neuss. Am Mittwoch, 5. Juni 2019, stehen Mitarbeiter von 9.30 bis 12.30 Uhr auf dem Wochenmarkt in Grevenbroich und stellen ihr Beratungsangebot vor.




weiterlesen... 'Caritas bietet Hilfe bei Mietschulden' (384 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sonderführung & Faszination Tonband

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freuen Sie sich auf den Museumsrundgang mit erklärenden Worten und tollen Geschichten durch Helmut Dietsch. Faszination Tonband - so lautet sein anschließender Vortrag mit Demonstration über diese aufregende Technik!

Eintritt frei - Spende zugunsten Förderverein PhonoMuseum willkommen.
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128
Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Anmerkung: Sonntag, den 2. Juni 14.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

100 Jahre SPD-Ortsverein Dormagen:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Feiern mit Familienfest und Festakt

„Das war eine tolle Geburtstagsfeier“, freut sich Vorsitzenden Jenny Gnade über den Erfolg anlässlich des 100. Geburtstags des SPD-Ortsvereins Dormagen. Unter ihrer Regie wurde das Jubiläum von einem engagierten Team liebevoll vorbereitet. Am Samstag gab es ein großes Kinder- und Familienfest vor dem Rathaus: "Unser Einsatz für Familien und Kinder sollte sich auch bei der Feier mit zahlreichen Angeboten gerade auch für die Kleinsten zeigen", betonte Gnade, die sich über das breite Interesse und das angenehme Wetter freute.


Anmerkung: Auch sie feierten am Sonntag mit: Bernhard Schmitt, Udo Hanselmann, Heinz Hilgers, Katja Creutzmann, Ruben Gnade, Jenny Gnade, Andreas Behncke, Sonja Kockartz-Müller, Carsten Müller, Erik Lierenfeld

weiterlesen... '100 Jahre SPD-Ortsverein Dormagen: ' (1682 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rockkonzert im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Am Dienstag, 28. Mai 2019, um 18 Uhr findet wieder das nächste kleine Rockfestival „Rock im RomaNEum“ im Pauline-Sels-Saal statt. Schon seit Jahren wird die Neusser Bandszene von zahlreichen Bands der Musikschule mitgeprägt.




weiterlesen... 'Rockkonzert im Romaneum' (580 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erste Ergebnisse der Zonser Schießwoche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Die ersten Ergebnisse der Zonser Schießwoche 2019 wurden bereits gestern, am Eröffnungstag, und heute, ausgeschossen. Die alljährlich stattfindende Schießwoche wird von den Zonser Schützen der St. Hubertus Schützengesellschaft 1898 Zons e.V., an ihrem Schützenplatz am Herrenweg vom 25. Mai bis 02. Juni, veranstaltet. Die detaillierten Programmpunkte der Woche finden Sie im angehängten Dokument.


Anmerkung: vlnr. Wilfried Müller, Hubert Blömacher, Harald Rasselnberg, Barbara Müller-Esser.jpg

weiterlesen... 'Erste Ergebnisse der Zonser Schießwoche' (888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit viel Bewegung durch den Kita-Alltag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hülchrather Kita Spatzennest als Bewegungskindergarten zertifiziert

Grevenbroich. Max schnappt sich den Ball und schleudert ihn gekonnt über die 3-Meter-Markierung auf dem Boden. Sofort reißt er die Arme in die Luft und ruft stolz: „Geschafft, auf zur nächsten Station!“. Zusammen mit rund 80 weiteren Kindern absolviert er in der Kita Spatzennest in Grevenbroich-Hülchrath das Mini-Sportabzeichen. An der nächsten Station müssen Max und die Anderen aus dem Stand so weit wie möglich nach vorne springen. Hier steht schon Sabine Dicken vom Sportverein SG Neukirchen-Hülchrath bereit, um die Sprungweite zu messen.




weiterlesen... 'Mit viel Bewegung durch den Kita-Alltag' (1884 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderprogramm „Demokratie leben!"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die nächste Antragsphase läuft

Rhein-Kreis Neuss. Zurzeit können wieder Anträge auf Zuschüsse für lokale Projekte im Bereich „Demokratie und Integration“ gestellt werden. Die Vorhaben werden vom Förderprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt, dessen Umsetzung an Rhein und Erft federführend durch das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss realisiert wird.


Anmerkung: Anträge auf Zuschüsse für lokale Projekte im Bereich „Demokratie und Integration“ stellen: Julia Meisel vom Kommunalen Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Förderprogramm „Demokratie leben!"' (1190 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gegen das Vergessen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Vortrag über ethische Aspekte im Umgang mit Demenzkranken im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss. Am Donnerstag, 6. Juni 2019, hält Dr. med Joachim Gutzke, Oberarzt der Augustinus-Fachkliniken, im Kreiskulturzentrum einen Vortrag über die Problemfelder von Menschen mit demenzieller Veränderung und deren Angehöriger.




weiterlesen... '„Gegen das Vergessen“' (909 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorverkaufsstart der KG „Ahl Dormagener Junge“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Straßenkarneval ist kaum vorbei, schon gilt es, die neue Session zu planen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ hat wieder viele Veranstaltungen vorbereitet, um mit den Jecken in Dormagen zu feiern. So startet der Vorverkauf für Partys und Sitzungen bereits am Samstag, 6. Juli 2019, in der Stoffboutique „Fadenlauf“, Kölner Straße 149 in Dormagen.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de

weiterlesen... 'Vorverkaufsstart der KG „Ahl Dormagener Junge“' (1988 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dienstag im Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. In der Reihe "Dienstag im Tuppenhof" am 28. Mai um 19 Uhr geht es diesmal über die Kunst der Silben. Im Alltag geht die Kunst der Poesie zwischen Textnachrichten und Bildreizen vielfach unter. Dass aber nur wenige Silben ausreichen können, die Welt in einem Augenblick zu spiegeln oder einen Natureindruck einprägsam wiederzugeben, haben japanische Haiku-Meister wie Basho, Buson und Issa mit ihren traditionellen Kurzgedichten schon vor Jahrhunderten gezeigt.




weiterlesen... 'Dienstag im Tuppenhof' (477 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler simulieren Europawahl 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendliche der Diedrich-Uhlhorn-Realschule zeigen politisches Interesse und Engagement

Grevenbroich. Die Woche vor dem Wahltag am 26.05.2019 nutzen die Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn-Realschule, um die Europawahl 2019 zu simulieren. Nach Erhalt der Wahlbenachrichtigungen sind die Mitglieder der Sozialwissenschaftskurse ab Klasse 7 in den nächsten Tagen aufgefordert ihre Stimmzettel in den aufgebauten Wahlkabinen auszufüllen und in der versiegelten Wahlurne zu versenken.




weiterlesen... 'Schüler simulieren Europawahl 2019' (629 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderschüler fahren zu den Special Olympics in Hamm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 13 Schüler der Schule am Nordpark des Rhein-Kreises Neuss sind bei den Special Olympics auf Landesebene vom 19. bis 22. Juni in Hamm am Start. Sie erhielten jetzt von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke blaue Trikots mit den Logos ihrer Schule und des Rhein-Kreises Neuss für den Wettbewerb. Im Kreishaus Neuss wünschte der Landrat den Nachwuchssportlern viel Glück und Erfolg für die Wettkämpfe.


Anmerkung: Bild: V.l.: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Schulleiter Siegfried Knaul freuen sich zusammen mit den Betreuern und Schülern der Schule am Nordpark auf die Special Olympics. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Förderschüler fahren zu den Special Olympics in Hamm' (1026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik met Verzäll“:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zonser Liederabend mit Familie Bock im Kulturzentrum

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Zu einem Mundart-Abend lädt das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“ des Rhein-Kreises Neuss am Dienstag, 28. Mai, um 19 Uhr ins Kreiskulturzentrum in der Nordhalle der Burg Friedestrom an der Schloßstraße 1 in Zons ein. Gerd Bock, Jakob Bock, Maria und Leo Decker präsentieren Lieder und Texte in Mundart und Hochdeutsch. Sowohl Humorvolles als auch Nachdenkliches gehört zum Programm, das unter dem Motto „Musik met Verzäll“ steht. Der Eintritt ist frei.


Anmerkung: Bild: die Künstler Gerd Bock, Jakob Bock, Maria und Leo Decker laden zum Mundart-Konzert ein. Foto: Jakob Bock

Druckerfreundliche Ansicht

„Meerjungfrauen“ Aktion im Sonnenbad

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jeder hat schon einmal davon geträumt wie eine Meerjungfrau durch das Wasser zu gleiten. Jetzt kann es wahr werden!
Das Sonnenbad bietet in den Sommerferien mehrere Aktionstage zum Thema „MEERJUNGFRAU“ an. Es wir unter professioneller Leitung viel Spaß und Freude vermittelt. Hauptschwerpunkt wird natürlich die Bewegung sein, damit man leicht und locker durch das Wasser gleitet.




weiterlesen... '„Meerjungfrauen“ Aktion im Sonnenbad' (1382 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusserin startet das Hilfsprojekt RETREAT FOR NUNS

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Simone Rees bietet „Gottes missbrauchten Dienerinnen“ ihre Hilfe an

Neuss. Missbrauch bei Nonnen durch Priester? Unvorstellbar, aber leider wahr! Lange war dies ein absolutes Tabuthema, weltweit! Zumindest bis der Sender arte Anfang März diesen Jahres die Dokumentation „Gottes missbrauchte Dienerinnen“ ausgestrahlt hat.




weiterlesen... 'Neusserin startet das Hilfsprojekt RETREAT FOR NUNS' (469 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Europatag im Zeichen der Jugend

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Preise für vier weiterführende Schulen beim Europawettbewerb

Rhein-Kreis Neuss. Wie können junge Leute ihre Ideen in die Diskussion um die Gestaltung einer zukünftigen EU einbringen? – Diese Frage stand im Mittelpunkt beim Europatag des Rhein-Kreises Neuss im Forum der Sparkasse Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte über 100 Gäste im Forum der Sparkasse Neuss und freute sich, dass rund 90 Jugendliche an der Veranstaltung teilnahmen. Er appellierte an die jungen Leute, vom Wahlrecht bei der Europawahl am 26. Mai Gebrauch zu machen: „Das Europäische Parlament ist unsere Vertretung in Europa und das einzige direkt gewählte Organ der Europäischen Union. Seine Abgeordneten entscheiden über wichtige Fragen – darunter auch viele, die uns alle direkt betreffen."


Anmerkung: Foto: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit den Preisträgern des ersten Preises: Vertreter der Klasse 8d vom Norbert-Gymnasium Knechtsteden. S. Büntig/ Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Europatag im Zeichen der Jugend' (1786 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gaunerkomödie zum letzten Mal im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
»Zwei wie Bonnie und Clyde« feiern 20. Geburtstag

Dormagen. Im Frühjahr 1999 wurde »Zwei wie Bonnie und Clyde« von Sabine Misiorny und Tom Müller zur Uraufführung gebracht. In mehr als 160 Produktionen war die Komödie in den letzten Jahren europaweit zu sehen und zählt inzwischen im deutschsprachigen Bereich mit zu den beliebtesten und erfolgreichsten Komödien überhaupt. Nun feiert das dilettantische Gaunerpärchen seinen 20. Geburtstag – und verabschiedet sich mit 6 Jubiläumsvorstellungen aus Dormagen: Vom 31. Mai bis zum 15. Juni 2019 gibt es die turbulente Gaunerkomödie zum letzten Mal im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 zu sehen.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Gaunerkomödie zum letzten Mal im Kammertheater' (1849 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas begrüßt neue Pflege-Azubis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Der Mensch steht im Mittelpunkt bei den 80 Diensten und Einrichtungen sowie den rund 1.000 Mitarbeitern der Caritas im Rhein-Kreis Neuss – das war die wichtigste Information für die acht neuen Azubis der stationären Pflege bei der Einführungsveranstaltung in Grevenbroich. Das Besondere: Der Anteil der Quereinsteiger ist in diesem Jahr sehr hoch.


Anmerkung: Bild: Haben bei der Caritas im Rhein-Kreis Neuss ihre Ausbildung begonnen: Die Azubis der Stationären Pflege 2019. Foto: Peter Wirtz/Abdruck honorarfrei

weiterlesen... 'Caritas begrüßt neue Pflege-Azubis' (1106 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rüttel dich, schüttel dich, denn „Aschenputtel“ vergisst mich nich&#

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Veranstaltung im Memory Zentrum

Neuss. Spaß, Freude und Interaktion soll unser musikalisches Theatererlebnis für jung und alt, von und mit dem Veeh-Harfen-Ensemble aus Emsdetten, am 25. Mai 2019 um 16 Uhr im Memory Zentrum, Steinhausstr. 40, 41462 Neuss bieten.




weiterlesen... 'Rüttel dich, schüttel dich, denn „Aschenputtel“ vergisst mich nich&#' (775 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chansons!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Überall blühen Rosen! Und nicht nur für Nathalie! Freuen Sie sich auf Chansons von Edith Piaf - Adamo - Gilbert Becaud…. und und und! Mal in deutsch – mal in französisch gesungen. Aber immer von französischen Interpreten! Natürlich mit Plattenjockey Volkmar! Natürlich eintrittsfrei! Natürlich mit Museumsführung um 14.15h.

Tanzmöglichkeit ist vorhanden!
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email:
volkmar@grammofon.de reserviert werden.


Anmerkung: Sonntag, den 26. Mai 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung zum 30. Todestag von Hans Peter Keller

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
SPD-Ortsverein erinnert an Leben und Werke des Künstlers aus Rosellerheide

Neuss. Der SPD Ortsverein Rosellen lädt zu einer Veranstaltung anlässlich des 30. Todestages von Hans Peter Keller ein. Die Sozialdemokraten wollen am Mittwoch, den 29. Mai 2019, um 19 Uhr im Heidezentrum (Neukirchener Str. 63, 41470 Neusss) das Leben des Künstlers Revue passieren lassen. Durch den Abend führen Susanne Graefe-Henne und Heinz London.




weiterlesen... 'Ausstellung zum 30. Todestag von Hans Peter Keller' (1000 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Alkoholmissbrauch betrifft immer die gesamte Familie“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss – In Deutschland gelten rund 1,8 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren als alkoholabhängig. Im Jahr 2016 wurden 16.770 Verkehrsteilnehmer durch Unfälle in Verbindung mit Alkohol verletzt. Anlässlich der diesjährigen Aktionswoche (18. bis 26. Mai 2019) wollen Einrichtungen, Dienste und staatliche Stellen das Problem in das gesellschaftliche Bewusstsein rufen. Im Rhein-Kreis Neuss laden das Straßenverkehrsamt des Kreises und der Arbeitskreis der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft – ein Netzwerk aus Einrichtungen, Selbsthilfegruppen und Fachdiensten zum Thema Sucht – zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 23. Mai 2019. Michael Weege ist Präventionsexperte der Caritas-Fachambulanz für Suchtkranke und Teil der Arbeitsgemeinschaft. Er findet, dass die Gesellschaft sensibler für Alkoholerkrankungen werden muss. Im Gespräch gibt er Tipps zum Umgang mit Menschen, die Probleme mit Ihrem Alkoholkonsum haben.




weiterlesen... '„Alkoholmissbrauch betrifft immer die gesamte Familie“' (2465 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alkohol im Straßenverkehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationstag im Kreishaus Neuss mit Fahrsimulator

Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss beteiligt sich an der Aktionswoche „Alkohol im Straßenverkehr”. Am Donnerstag, 23. Mai, findet in der Zeit von 10.30 bis 18 Uhr ein Informationstag im Lichthof des Kreishauses Neuss an der Oberstraße sowie auf dem Vorplatz des Wartebereichs zum Straßenverkehrsamt statt.




weiterlesen... 'Alkohol im Straßenverkehr' (750 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Menschen im Kreis profitieren von Europa

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Reisen ohne Grenzen, eine gemeinsame Währung, keine zusätzlichen Gebühren für Handynutzung im europäischen Ausland, die längste Friedensphase aller Zeiten und ein historisch hoher Wohlstand sind nicht die einzigen Vorteile, die Menschen im Rhein-Kreis Neuss Dank der Europäischen Union haben. So wurden seit 2014 durch den Kreis auch über 8,5 Millionen Euro an Europäischen Fördermitteln eingeworben. Hierauf weisen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Ruth Harte, Leiterin des Europabüro des Rhein-Kreis Neuss hin. Noch nicht berücksichtigt sind dabei Fördermittel, die Unternehmen oder andere Akteure eingeworben haben.




weiterlesen... 'Menschen im Kreis profitieren von Europa' (1530 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

FAHRRADCHECK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Kostenloser Fahrradcheck am Samstag, 25. Mai, 9.00 bis 12.00 Uhr vor dem Fahrradgeschäft Egert.
In Kooperation mit dem Fahrradgeschäft Egert bieten die Grünen am Samstag, den
25. Mai in der Zeit von 9.00 bis 12.00 vor dem Fahrradgeschäft Egert auf der Martinusstrasse 41 einen kostenlosen Fahrradcheck an, der durch einen Fachmann durchgeführt wird.

Darüber hinaus dient der Termin dazu, Vorschläge zur Verbesserung des Kaarster Radwegenetzes anzubringen.

Claude Köppe



Druckerfreundliche Ansicht

Ein Fest für die ganze Familie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
20. Stürzelberger Dorfplatzfest zum Vatertag am 30.05.2018

Dormagen. In der 20. Auflage findet das bekannte und beliebte Dorfplatzfest zu Vatertag (Christi Himmelfahrt) statt. Hierzu laden auch dieses Jahr wieder das Bundestambourcorps Stürzelberg zusammen mit der St. Aloysius Schützenbruderschaft ein.




weiterlesen... 'Ein Fest für die ganze Familie' (1026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD Dormagen feiert 100-Jähriges mit Familienfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 100 Jahre SPD Ortsverein Dormagen – ein ganz besonderes Jubiläum und natürlich ein Grund zum Feiern. Und genau dies will die „alte Dame SPD“ am Samstag, 25. Mai, von 13 bis 17 Uhr auf dem Platz vor dem Historischen Rathaus tun. „Normalerweise werden solche großartigen Jubiläen fast nur mit den Erwachsenen gefeiert“, so Ortsvereinsvorsitzende Jenny Gnade. „Aber wir wollen es ein bisschen anders machen und neben dem offiziellen Festakt einen fröhlichen Nachmittag mit kleinen und großen Gästen mitten in der Stadt verbringen.“ Gemeinsam mit Carsten Müller und Sonja Kockartz-Müller hat sie deshalb ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie organisiert.




weiterlesen... 'SPD Dormagen feiert 100-Jähriges mit Familienfest' (1268 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sportbund bildet Übungsleiter aus!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das beliebte Aus- und Fortbildungsprogramm des Sportbundes wird weiter rege genutzt. Besonders beliebt ist die „Grundausbildung“ als Übungsleiter. In der sportübergreifenden Variante werden dabei ganz unterschiedliche Sportarten und Altersgruppen behandelt. Und Übungsleiter betreiben selber natürlich auch Sport: So legten die Teilnehmer im Rahmen ihrer Ausbildung auch die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab.




weiterlesen... 'Sportbund bildet Übungsleiter aus!' (1062 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nüsser Pänz: Thomas Kaumanns bleibt Vorsitzender

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Thomas Kaumanns bleibt für zwei weitere Jahre Vorsitzender des Fördervereins „Nüsser Pänz". Der Verein setzt sich für schönere Spielplätze in Neuss ein.

In seinem Bericht konnte Kaumanns auf eine ereignisreiche Amtszeit zurückblicken: Mit einem mittleren vierstelligen Betrag hat der Verein die Erneuerung eines Bolzplatzes in Vogelsang unterstützt, weitere Aktionen gab es in Derikum und Lanzerath.




weiterlesen... 'Nüsser Pänz: Thomas Kaumanns bleibt Vorsitzender' (420 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop zur Orientierung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Junge Menschen testeten ihre beruflichen Neigungen

Rhein-Kreis Neuss. Einen Workshop zur Berufsorientierung veranstaltete jetzt die Beschäftigungsförderungsgesellschaft (BfG) Rhein-Kreis Neuss in Kooperation mit dem Verein „Jugend braucht Zukunft“. Über 20 Schülerinnen und Schüler aus Abschlussklassen, die auf der Suche nach Ausbildungsstellen sind, konnten dabei ihre beruflichen Neigungen testen. Drei Trainer von „Jugend braucht Zukunft“, ein Schulsozialarbeiter und ein Vertrauenslehrer betreuten die Teilnehmer. Jeder wurde im Anschluss individuell beraten.




weiterlesen... 'Workshop zur Orientierung' (1951 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Am Sonntag, 19. Mai 2019, findet von 9 bis 16 Uhr wieder der große Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus, Leostraße 71, statt. Der Aufbau für die Händler beginnt wie immer ab neun Uhr, dann steht dem Verkauf der gebrauchten Schätze vom Dachboden, dem Keller oder aus dem Kinderzimmer nichts mehr im Wege.




weiterlesen... 'Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus' (655 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schülerinitiative feiert „buntes Dormagen“ in der Rübe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Unter dem Motto „wir sind bunt - Dormagen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung“ veranstaltet die Stadt-Schülerinitiative am Freitag, 24. Mai 2019, ab 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) auf dem Gelände der Rübe in Horrem eine Jugendveranstaltung. Eingeladen sind alle ab 14 Jahren. Karten gibt es an der Abendkasse für 5 Euro inkl. einem alkoholfeien Cocktails. Vor Ort gibt es Beiträge der Jugendlichen zum Thema Ausgrenzung und Diskriminierung und ab 21 Uhr legt ein DJ auf, sodass bis 0 Uhr gefeiert werden kann. Für das leibliche Wohl steht ein Foodtruck zur Verfügung.



Druckerfreundliche Ansicht

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können das Leben grundlegend verändern – und es kann die Situation eintreten, dass man nicht mehr selbst entscheiden kann. Mit einer Vorsorgevollmacht können Bürger laut Gesetz bestimmen, wer für sie handeln darf. Und mit der Patientenverfügung informieren Betroffene, die sich nicht mehr selbst äußern können, Angehörige und Ärzte, welche medizinischen Maßnahmen eingeleitet werden sollen, um ihr Leben zu verlängern – oder eben nicht.




weiterlesen... ' Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht' (449 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Für Demokratie, Menschenrechte und ein offenes Europa

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Integrationsrat ruft zur Teilnahme an der Europawahl auf

Frieden, Rechtstaatlichkeit und Solidarität, aber auch Toleranz, Vielfalt und individuelle Freiheit: Dafür steht die Europäische Union, deren Bürgerinnen und Bürger in 28 Ländern zwischen dem 23. und 26. Mai (in Deutschland am Sonntag, 26. Mai) für die kommenden fünf Jahre das Europäische Parlament wählen werden. Am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 13 Uhr informieren Vertreter des Dormagener Integrationsrates an einem Stand vor dem Historischen Rathaus am Paul-Wierich-Platz über die Europawahl und werben für die Teilnahme.




weiterlesen... 'Für Demokratie, Menschenrechte und ein offenes Europa' (1686 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Scheckübergabe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Anlässlich der Stadtwerdung von Jüchen fand eine große Sylvestergala in Kooperation mit dem Bürgerschützen- und Heimatverein Jüchen e.V. am Haus Katz statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung erfolgte eine Verlosung, die von vielen Unternehmen aus Jüchen und der Region mit hochwertigen Preisen unterstützt wurde.




weiterlesen... 'Scheckübergabe ' (456 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Hier leben wir – Rhein-Kreis Neuss“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Startschuss für die Ausgabe der Neuauflage des beliebten Schülerarbeitsheftes „Hier leben wir – Rhein-Kreis Neuss“ war jetzt in der Neusser Leo-Schule: Dort konnte das Schülerparlament die überarbeitete Fassung in Empfang nehmen.


Anmerkung: Bild: In der Neusser Leo-Schule übergab Kreisheimatbund Präsidentin Beate Pricking (links), Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (hinten links), und Stephan Meiser (hinten 2.v.l.) Sparkasse Neuss, das neue Schülerarbeitsheft „Hier leben wir“. Foto: M. Reuter

weiterlesen... '„Hier leben wir – Rhein-Kreis Neuss“' (2536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Große ESC-Party am kommenden Samstag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am kommenden Samstag, 18. Mai, fiebert in ganz Europa eine riesige Fangemeinde mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 64. Eurovision Song Contests mit. 41 Länder haben Sängerinnen und Sänger zu dem großen Musik-Wettbewerb nach Tel Aviv geschickt. Deutschland setzt dabei auf das Duo „S!sters“ mit dem Song „Sister“ , und hofft, dass die beiden sympathischen Künstlerinnen in die Fußstapfen von Michael Schulte treten können, der im letzten Jahr Platz vier erreichte.




weiterlesen... 'Große ESC-Party am kommenden Samstag' (717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

A Hard Days Night!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rolling Stones meets Beatles

Dormagen. Unter diesem Motto legt Museumsplattenjockey Volkmar Hess original knisternde Singles auf. Die Reise durch die "Rocking Sixties" wird komplettiert durch Hits der Kings - Beach Boys - Hollies & Co. Ohrwurmfeeling ist garantiert!

Tanzmöglichkeit ist vorhanden!
Der Eintritt ist frei - Plätze können bei Volkmar Hess,
Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Die Museumsführung startet um 14.15 Uhr



weiterlesen... 'A Hard Days Night!' (89 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Schülergruppe des Marie-Curie-Gymnasiums

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt eine Klasse des Marie-Curie-Gymnasiums – begleitet von einer Gruppe spanischer Schüler aus Granada – im Landtag begrüßen. Zunächst stand für die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Funktionsweise des Parlamentes an. In dem anschließenden Gespräch mit dem Abgeordneten Dr. Geerlings ging es unter anderem um europapolitische Themen. Die Schule aus dem Neusser Norden möchte gerne Europaschule werden. Mit vielen neuen Eindrücken traten die Besucher wieder den Heimweg an.



Druckerfreundliche Ansicht

SWD-Mitarbeiter bringen Kräutergarten auf Vordermann

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Alle Bänke sind frisch lackiert, 50 Säcke Rindenmulch in den Beeten verteilt und die Büsche beschnitten: Pünktlich zum Beginn der Tourismus-Saison im Mai haben die Mitarbeiter der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) den Kräutergarten in der Zonser Altstadt auf Vordermann gebracht.




weiterlesen... 'SWD-Mitarbeiter bringen Kräutergarten auf Vordermann' (513 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stiftung Sport fördert vielversprechenden Boxer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hamza Touba tritt bei Europaspielen an

Rhein-Kreis Neuss. Wenn vom 21. bis zum 30. Juni in der weißrussischen Hauptstadt Minsk die II. Europaspiele ausgetragen werden, wird Hamza Touba dort für die SG Kaarst und damit als einziger Sportler aus dem Rhein-Kreis Neuss antreten. Nominiert wurde er dafür vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Als Perspektivkader und Mitglied im Perspektivteam für die Olympiade 2020 erhält er von der Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss eine monatliche Individualförderung von insgesamt 300 Euro.


Anmerkung: Bild: Hamza Touba tritt bei Europaspielen 2019 an

weiterlesen... 'Stiftung Sport fördert vielversprechenden Boxer' (1271 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Junge Erwachsene engagieren sich für ein soziales und vielfältiges Europa

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss lädt mit seinem Europe Direct Informationszentrum Mittlerer Niederrhein junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren zu einem Informationsseminar über das Förderprogramm „Europäisches Solidaritätskorps“ ein.




weiterlesen... 'Junge Erwachsene engagieren sich für ein soziales und vielfältiges Europa' (1176 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sportlerehrung des Rhein-Kreises Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ehrenamtspreis für Christian Stoffels

Rhein-Kreis Neuss. Vor über 250 Gästen hat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke den Sportehrenamtspreis des Rhein-Kreises Neuss an Christian Stoffels verliehen. Die traditionelle Sportlerehrung des Rhein-Kreises Neuss, der Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss sowie des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss verlieh der Auszeichnung den würdigen Rahmen.


Anmerkung: Bild: Hocherfreut: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (links) und Ehrenamtspreisträger Christian Stoffels bei der Sportlerehrung des Kreises, der Stiftung Sport und des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Sportlerehrung des Rhein-Kreises Neuss' (3334 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Den Hauptschulabschluss bei der VHS nachholen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Anmeldungen sind ab sofort möglich

Dormagen. Wer die Schule ohne Abschluss verlässt, hat es schwer, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Deshalb sind Weiterbildungsangebote so wichtig. Die Volkshochschule Dormagen bietet ab dem 28. August 2019 die Möglichkeit, sowohl den Hauptschulabschluss als auch die Fachoberschulreife auf dem Zweiten Bildungsweg nachzuholen. Der Unterricht wird montags bis freitags in der Zeit von 16.45 bis 20.45 Uhr stattfinden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich, die Plätze sind begrenzt.
Nähere Informationen gibt es in der VHS an der Langemarkstraße 1-3, telefonisch unter 02133 257 238 oder auf der Homepage unter www.vhsdormagen.de





Druckerfreundliche Ansicht

Katholikenrat ruft zur Europawahl auf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union ihr Parlament. Hierzu ruft nun der Katholikenrat im Rhein-Kreis Neuss alle Wahlberechtigten zur Wahl auf. „Gerade als Katholiken ist es uns ein wichtiges Anliegen, auch die gesellschaftlichen Pflichten und Aufgaben wahrzunehmen und deren Herausforderungen aktiv mitzugestalten.




weiterlesen... 'Katholikenrat ruft zur Europawahl auf' (1182 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitreißender Chorleiter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Peter Veiser bekam Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht

Rhein-Kreis Neuss. Langjähriger Einsatz im kirchlichen und kulturellen Bereich hat jetzt seine Würdigung erfahren: Peter Veiser bekam von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht. „Peter Veiser ist ein Multi-Talent. Er ist ein Mann, der seine Talente nicht wie der unnütze Diener im Evangelium vergräbt, sondern sie auslebt mit Herz, Hand und Verstand zum Wohl unserer Gemeinschaft“, so Petrauschke im Pastor-Bouwmans-Haus der katholischen Pfarrgemeinde St. Elisabeth und St. Hubertus in Reuschenberg.


Anmerkung: Bild: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat Peter Veiser im Reuschenberger Pastor-Bouwmans-Haus das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Mitreißender Chorleiter' (2427 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pe Werner – Best of „von A nach Pe“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pe Werner beflügelt – der Name ist Programm.

Chorweiler. In diesem Konzertabend spinnt die Singer/Songwriterin, zusammen mit ihrem kongenialen Begleiter Peter Grabinger am Flügel, ihre ebenso kabarettistischen wie poetischen Texte und Melodien mit „Seelenfederleichtigkeit“ zu Gold.


Anmerkung: Fr., 28.6.2019,
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr


weiterlesen... 'Pe Werner – Best of „von A nach Pe“' (876 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag zum Thema Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Nur etwas vergesslich? Ab wann ist Vergessen nicht mehr normal, und was sind Anzeichen einer Demenz? Diesen Fragen geht der einführende Vortrag von Oberarzt Dr. Joachim Gutzke am Donnerstag, 16. Mai, nach. Vorgestellt werden die verschiedenen Formen der Demenz und die Behandlungsmöglichkeiten nach der Diagnose. Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Alexius/Josef Krankenhaus, Nordkanalallee 99, Raum 33. Im Anschluss an den Vortrag haben die Besucher die Gelegenheit, eigene Fragen an den Facharzt zu stellen und zu diskutieren.

Denise Schmitz



Druckerfreundliche Ansicht

Vom Babykurs bis zur Musikalischen Früherziehung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Noch freie Plätze bei Kursen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss:

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich / Kaarst / Korschenbroich. Noch einige freie Plätze gibt es in den neuen Kursen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss für Babys und Kleinkinder in Grevenbroich, Kaarst und Korschenbroich. Die Kurse reichen vom Babykurs ab zehn Monaten bis zur Musikalischen Früherziehung für Vorschulkinder und starten ab August.


Anmerkung: Bild: „Früh übt sich…“: Markus Wehner, Juliane Ries und Ruth Braun-Sauerwein stellen die Angebote der Musikschule Rhein-Kreis Neuss für Babys und Kleinkinder vor. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Vom Babykurs bis zur Musikalischen Früherziehung' (1763 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oldtimer zum 9. Sommerfest gesucht!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wenn dies kein Grund zum Feiern ist: der Förderverein des Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen e.V. feiert sein 10 – jähriges Bestehen und lädt Pfingstsonntag, den 9. Juni 2019 von 14.00 – 17.30 Uhr zum 9. Sommerfest mit Jörg Hegemann, einem der besten Boogie Woogie Pianisten Deutschlands ein. Er war “der Mann am Klavier” bei Angela Merkel, Franz Beckenbauer, Bill Ramsey, Johannes Rau. Und nun kommt er zu uns!

Für dieses Event werden Oldtimer gesucht! Egal, ob zwei- oder vierrädrig, egal ob Kleinwagen oder Luxuskarosse, Anmeldungen nimmt Volkmar Hess, Tel. 02162-45128 Email: volkmar@grammofon.de gerne entgegen.

Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

„EU Garant für Frieden und Freiheit“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rund 500 Millionen Bürgerinnen und Bürger in den EU-Mitgliedstaaten können bei der diesjährigen Europawahl über die Europaabgeordneten ihrer jeweiligen Region entscheiden. Die Wahlberechtigten in Deutschland sind am 26. Mai aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und über die 96 deutschen der insgesamt 705 Sitze im Europaparlament zu entscheiden. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke erinnert als Kreiswahlleiter daran, wie wichtig die Europawahl ist:




weiterlesen... '„EU Garant für Frieden und Freiheit“' (1369 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Französische Schüler sangen Europa-Hymne in Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Junger Besuch aus Dormagens Partnerstadt Saint-André kam jetzt nach Zons. Das Collège Jean Moulin unternahm mit 47 Schülern einen Tagesausflug in die rheinische Zollfeste.




weiterlesen... 'Französische Schüler sangen Europa-Hymne in Zons' (519 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bewerbungsbeginn für das Parlamentarische Patenschafts-Programm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlinb. Als junger Botschafter für Deutschland den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben gewinnen: Diese Möglichkeit bietet zum nunmehr 37. Mal das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), das der Deutsche Bundestag bereits seit 1983 gemeinsam mit dem US-Amerikanischen Kongress durchführt. Die Bewerbungsfrist hat nun begonnen und endet am 13. September 2019.




weiterlesen... 'Bewerbungsbeginn für das Parlamentarische Patenschafts-Programm' (1474 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Handwerker auf der Walz zu Gast beim Bürgermeister

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Stefan und Linda, zwei Handwerker auf der Walz, statteten Bürgermeister Dr. Martin Mertens jüngst einen Besuch ab.

Stefan - aus der Schweiz stammend - ist bereits seit mehr als sieben Jahren auf Wanderschaft. Der gelernte Müller war u.a. auch schon in Spanien und arbeitet z.Zt. in Köln.
Linda aus der Nähe von Flensburg ist Goidschmiedin und "wandert" schon seit mehr als drei Jahren.
Zum Abschluss wurde der Besuch mit amtlichem Stempel und offizieller Unterschrift noch im jeweiligen Wandergesellen-Buch dokumentiert und die Gäste mit einem Proviantgeld verabschiedet.



Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 15. Mai 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Mai bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 15.05.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister diskutiert mit „Fridays for Future“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Breuer lädt die Schülerinnen und Schüler zum Klima-Camp ein

Neuss (PN/Spa). Ausbau des Radwegenetzes, neue Formen der Energiegewinnung, verbesserter und günstigerer ÖPNV, Abfallentsorgung und -vermeidung: Mit vielen Ideen und Forderungen waren die Schülerinnen und Schüler des Neusser Ablegers der „Fridays for Future“-Bewegung ins Rathaus gekommen.




weiterlesen... 'Bürgermeister diskutiert mit „Fridays for Future“ ' (1597 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Direktmusik zu Dritt mit Winfried Bode Band

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die WINFRIED BODE BAND serviert einen Stilmix aus Fifties/Sixties Classics, Rock 'n' Roll, Country, Blues und
Singer/Songwriter Acoustic Rock. Das Trio besteht aus Winfried Bode (Gesang, Gitarre, Songwritring), Ralph Dröse (Bassgitarre und Gesang) und Dietmar Dietrich (Schlagzeug und Percussion).


Anmerkung: Sonntag, den 12. Mai 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Direktmusik zu Dritt mit Winfried Bode Band' (970 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

16. Internationales "Goin' to my Hometown"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bluesrock-Festival am 15.6.19 im Kulturzentrum Sinsteden

Die Besetzung des Festivals:

Sofie Reed (SWE/USA)
Die schwedisch-stämmige Musikerin und Songwriterin Sofie Reed gilt als phänomenales Multitalent in der internationalen Blues-Roots Szene. Ihren Geburtsort im mittelschwedischen Ludvika verließ sie bereits als 18jährige, um sich zunächst in Minneapolis (USA) niederzulassen, wo sie in der lokalen Musikszene als talentierte Autodidaktin rasch bekannt wurde.

Anmerkung: Foto: Krissy Matthews

weiterlesen... '16. Internationales "Goin' to my Hometown" ' (3244 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fotoausstellung zum Thema „Europa“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am kommenden Freitag, dem 10. Mai 2019 werden ab 19 Uhr in der Geschäftsstelle der Kaarster Grünen an der Martinusstraße 4 in Kaarst die besten Einsendungen des diesjährigen Fotowettbewerbs der Kaarster Grünen präsentiert.




weiterlesen... 'Fotoausstellung zum Thema „Europa“' (550 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Europawahl am 26. Mai

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Im Rahmen der Europawahl am 26. Mai werden vermehrt Fragen an das Wahlamt gestellt, die von allgemeinem Interesse sind und wie folgt beantwortet werden können:

Was genau macht das Europäische Parlament?
Das Europäische Parlament wird als einzige Institution der Europäischen Union demokratisch von den Bürgerinnen und Bürgern in Europa gewählt.
Zusammen mit dem Rat der EU, in dem die jeweiligen Fachminister aller Mitgliedstaaten sitzen, beschließt das Parlament Gesetze. Außerdem kontrolliert es, wie und wofür die EU ihr Geld ausgibt.




weiterlesen... 'Europawahl am 26. Mai' (6006 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wir müssen die schützen, die uns schützen!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eine Kampagne für die Pfeiler unserer Gesellschaft.

Rhein-Kreis Neuss. Innenminister Horst Seehofer und Moderator Thomas Gottschalk präsentierten heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin eine neue Kampagne gegen Gewalt gegenüber Rettungskräften.

Für Gottschalk sei es eine „Bürgerpflicht“ sich für uns einzusetzen. Für Menschen, die sich ohnehin bei Einsätzen in Gefahr geben. Wenn diese Einsätze durch Respektverlust noch schwerer werden, wird es Zeit sich für diese Menschen einzusetzen, führte Gottschalk aus. „Es ist mir ein ernsthaftes Anliegen.“




weiterlesen... 'Wir müssen die schützen, die uns schützen! ' (2538 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop „Steuerberatung für Existenzgründer“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Startercenter des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit dem Steuerberater Wilhelm Kollenbroich am Mittwoch, dem 22. Mai 2019, in der Zeit von 17 bis 21 Uhr, einen Workshop zum Thema „Steuerberatung für Existenzgründer“ an. Dieser findet im Business Center an der Königstraße 32 in Neuss statt.




weiterlesen... 'Workshop „Steuerberatung für Existenzgründer“' (538 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Am Muttertag zur Greifvogelschau

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eröffnungsfest der 16. Dormagener Tannenbuschwoche

Dormagen. Ein lohnenswertes Ziel für den diesjährigen Muttertagsausflug ist der Dormagener Tannenbusch. Beim Eröffnungsfest am Sonntag, 12. Mai, zur 16. Dormagener Tannenbuschwoche kommen kleine und große Besucher gleichermaßen auf ihre Kosten. Mächtige Greifvögel kreisen über der Spielwiese, Ritter in glänzenden Rüstungen unterrichten im Schwertkampf und bei der Biologischen Station können Nistkästen gebaut werden. Das alles bei freiem Eintritt.




weiterlesen... 'Am Muttertag zur Greifvogelschau' (1173 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Herbert Knebel begeisterte mit seinem „Affentheater-Programm“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Das sieht hier fast so aus wie im DDR-Palast der Republik.“ Herbert Knebel und seine Affentheater-Truppe hatten das Publikum in der Aula des Knechtstedener Norbert-Gymnasiums (NGK) von der ersten Minute an auf ihrer Seite. Das 15. Affentheater-Programm „Außer Rand und Band“ begeisterte insgesamt mehr als 1000 Zuschauer an zwei Abenden.




weiterlesen... 'Herbert Knebel begeisterte mit seinem „Affentheater-Programm“' (2041 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitgliederversammlung Sarvodaya

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. in einer für Sri Lanka schwierigen Zeit haben wir unsere diesjährige Mitgliederversammlung abgehalten. Wir hatten kaum gesicherte Nachrichten von dort. Dr. A.T.Ariyaratne hat eine flammende Rede im Fernsehen gehalten und zu Frieden und Zusammenhalt aufgerufen. Ich habe ja viele Reden von ihm im Verlaufe des Bürgerkriegs gehört, aber so wütend wie jetzt habe ich ihn noch nicht erlebt.




weiterlesen... 'Mitgliederversammlung Sarvodaya' (2717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Christian Stoffels aus Neuss erhält den Sportehrenamtspreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss verleiht wieder den Sportehrenamtspreis. Die Auszeichnung geht diesmal an Christian Stoffels. Der Preisträger wird für seine herausragenden Leistungen und Tätigkeiten im Ehrenamt als Trainer des Neusser Rudervereins und als Stützpunkttrainer geehrt. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreicht ihm den Preis am 7. Mai im Rahmen der Sportlerehrung des Kreises in Neuss.


Anmerkung: Christian Stoffels bekommt für sein großes ehrenamtliches Engagement den Sportehrenamtspreis des Rhein-Kreises Neuss verliehen. Foto: DRV/Schwier

weiterlesen... 'Christian Stoffels aus Neuss erhält den Sportehrenamtspreis' (1952 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fotowettbewerb läuft noch bis Ende August

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Noch bis Ende August läuft der Fotowettbewerb des Rhein-Kreises Neuss. Gesucht werden Fotos aus dem Kreisgebiet. Die 12 Siegerfotos werden im nächsten Jahr in den sozialen Medien des Kreises sowie als Titelbilder im Kalender „Heimatbilder 2020“ veröffentlicht. Die Gewinner erhalten jeweils 100 Euro und eine Jahreskarte für Schloss Dyck.


Anmerkung: Mit diesem Foto gehörte Yvonne Gans zu den Gewinnern des Fotowettbewerbs 2018. Foto: Y. Gans

weiterlesen... 'Fotowettbewerb läuft noch bis Ende August' (999 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tatort Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Autorin Catherine Shepherd liest bei Krimi-Führung aus ihrem neuen Thriller „Sündenkammer“

Do-Zons. „Toll geschrieben und spannend bis zum Ende“ urteilt ein Leser über Catherine Shepherds aktuellen Beststeller „Sündenkammer“, ein anderer findet den Roman „fesselnd geschrieben, die Charaktere glaubhaft und die Mordfälle immer spannend“, manch einer bekennt sich gar „süchtig“ nach den Serienmörder-Krimis der Zonser Autorin.




weiterlesen... 'Tatort Zons' (1373 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles rund um den Schlaganfall

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. 270.000 Menschen pro Jahr erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Er ist die häufigste Ursache für Behinderungen im Erwachsenenalter. Wenn am kommenden Freitag, 10. Mai, bundesweit der Tag gegen den Schlaganfall begangen wird, ist auch das Neusser Johanna Etienne Krankenhaus mit interessanten Aktionen und Informationsveranstaltungen dabei.




weiterlesen... 'Alles rund um den Schlaganfall' (1336 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Internationale Jugendbegegnung in den Sommerferien in Polen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Jugendliche können sich jetzt anmelden für eine internationale Jugendbegegnung in Polen vom 22. Juli bis zum 2. August. Das Kreisjugendamt organisiert diese 12-tägige Fahrt in den Kreis Mikolów. Bereits seit 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und dem polnischen Kreis Mikolów.


Anmerkung: 2016 trafen sich deutsche und polnische Jugendliche zur internationalen Jugendbegegnung im Rhein-Kreis Neuss. Archivfoto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Internationale Jugendbegegnung in den Sommerferien in Polen' (893 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.




weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?' (569 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tolles Sammelergebnis für Deckel drauf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung

Rommerskirchen. Als Ratsmitglied Harry Marquardt vor rund zwei Jahren von der Aktion "Deckel drauf" erfuhr, reifte sehr schnell beim der Entschluss, die Aktion in Rommerskirchen zu etablieren.
Gesammelt wurden Kunststoffdeckel von Ein- und Mehrwegflaschen sowie von Getränkekartons. Diese dezentral gesammelten Kunststoffe werden an einen Verwerter veräußert; aus dem Erlös werden Polioschutzimpfungen finanziert,
In Rommerskirchen fand Harry Marquardt im Rathaus, den Kindergärten und Schulen Mitstreiter, bei denen er die Sammelbehälter deponieren konnte.




weiterlesen... 'Tolles Sammelergebnis für Deckel drauf' (874 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auszeichnung für außergewöhnliches Engagement

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Malteser in Dormagen wurde einem langjährigen Helfer eine besondere Ehre zuteil. Günter Peters wurde vom 1. Stv. Bürgermeister der Stadt Dormagen, Hans Sturm, mit der Goldenen Münze der Stadt ausgezeichnet.




weiterlesen... 'Auszeichnung für außergewöhnliches Engagement' (687 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

IG Kindertagespflege Neuss nimmt an Aktionswoche teil

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die IG Kindertagespflege nimmt an der 2. Aktionswoche "Gut betreut in Kindertagespflege" vom 6. Mai bis 12. Mai 2019 teil.
Mit einer bunten Luftballonaktion beteiligen sich die Kindertagespflegepersonen der IG Kindertagespflege Neuss an der deutschlandweiten Aktionswoche Kindertagespflege. Initiator ist der Bundesverband für Kindertagespflege, als Dach- und Fachverband.




weiterlesen... 'IG Kindertagespflege Neuss nimmt an Aktionswoche teil' (726 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Europatag des Rhein-Kreises Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Welche Erwartungen haben junge Menschen vor der Europawahl?

Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Wie können junge Menschen die Europäische Integration mitbestimmen und ihre Interessen einbringen? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Europatags, zu dem der Rhein-Kreis Neuss am Donnerstag, 9., um 10 Uhr in die Sparkasse Neuss einlädt. Sowohl Jugendliche als auch alle interessierten Bürger sind zu dieser kostenlosen Informations- und Diskussionsveranstaltung eingeladen.




weiterlesen... 'Europatag des Rhein-Kreises Neuss' (1621 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

“Die 1950er Jahre – Dampfradios und Plattenspieler”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Live ab 15.15 Uhr LAMMY BRUYNS COMBO. Musette – Djangoswing – Chansons

Dormagen. Rhythmisch starker “Zigeuner-Swing” vom legendären Gitarristen Django Reinhardt – gepaart mit französischer “Musette” mit traditionellem Walzer wie diese in Paris in den 20er bis 50er Jahren für das Publikum gespielt wurden. Mit dieser Kombination begeistert Lammy Bruyns Combo Tänzer und Zuschauer in ganz Europa gleichermaßen.


Anmerkung: Sonntag, den 5. Mai 14.00 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... '“Die 1950er Jahre – Dampfradios und Plattenspieler”' (514 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gemeinsam Stark für Zusammenhalt und Vertrauen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendfreizeit 2019

In der Zeit vom 14. – 20. April fand die diesjährige Jugendfreizeit 2019 im Jugendgästehaus „Haus Sonnenberg“ in Odenthal/Voiswinkel statt.

Insgesamt 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Begleitpersonen machten sich am 14. April gemeinsam auf die kurze Anreise nach Odenthal. In Odenthal angekommen wurden die Zimmer bezogen, die Gruppen- und Mediennutzungsregeln erarbeitet sowie gemeinsam beschlossen und die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer organisierten den ersten Einkauf, bevor gekocht und zu Abend gegessen wurde.




weiterlesen... '„Gemeinsam Stark für Zusammenhalt und Vertrauen“' (3008 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Museum in Toro zeigt künftig Fundstücke von Realschul-Exkursionen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen/Toro. Das Museum der Fundación González Allende in Dormagens Partnerstadt Toro zeigt jetzt archäologische Fundstücke, die Realschülerinnen und -schüler bei Exkursionen am Flussufer des Duero fanden. Norbert Grimbach, inzwischen pensionierter Mathe-, Kunst- und Biologie-Lehrer der Realschule, reiste immer wieder gemeinsam mit Jugendlichen nach Toro.




weiterlesen... 'Museum in Toro zeigt künftig Fundstücke von Realschul-Exkursionen' (696 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Europaaktion beim Frühlingsfest am 4. Mai

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wahlamt öffnet für Briefwähler

Dormagenerinnen und Dormagener machen sich am Samstag, 4. Mai, von 10 bis 16 Uhr im Rahmen des Frühlingsfests in der Innenstadt gemeinsam stark für Europa. Mit einem „Europa-Markt“ wollen sie Menschen dazu motivieren, sich an der Europawahl am 26. Mai zu beteiligen.




weiterlesen... 'Europaaktion beim Frühlingsfest am 4. Mai' (1151 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hilfe bei Kinderwut und -trotz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich – Zur kindlichen Entwicklung gehören Trotzphasen und zuweilen so genannte „Wutausbrüche“ dazu. Doch wie kann man als Erziehungsberechtigter damit am besten umgehen? Diesem Thema widmet sich ein Angebot der Caritas-Erziehungs- und Familienberatung Grevenbroich und Jüchen.




weiterlesen... 'Hilfe bei Kinderwut und -trotz' (703 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Karnevalsgesellschaft sucht Tollitäten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Einmol Prinz zo sin... Welcher Karnevals-Jeck hat sich das nicht schon einmal gedacht? Wer die Idee in die Tat umsetzen möchte, der kann sich gerne an die KG Rot-Weiß Stürzelberg wenden. Die Stürzelberger Karnevalisten sind aktuell noch auf der Suche nach einem Dreigestirn oder Prinzenpaar für die kommende Session 2019/2020 bei den Kindern und den Erwachsenen.




weiterlesen... 'Stürzelberger Karnevalsgesellschaft sucht Tollitäten' (794 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„40 Jahre GALLEON“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Irische Band feiert Rubin-Jubiläum mit „Forever Young -Tour“ in Knechtsteden

Dormagen. Im Jahr 1979 - also vor nunmehr 40 Jahren - gründete sich in Kölns Partnerstadt Cork, im Südwesten Irlands, die Irish-Folk-Band GALLEON. Anders als bei den meisten anderen irischen Bands, galt die Umsetzung von traditionellen Irish-Folk Songs und eigenen Lied-Kreationen als revolutionär, hatte sich hier doch eine Gesangsgruppe formiert, deren mehrstimmiger Satzgesang von Beginn an einen außergewöhnlichen Wiedererkennungswert und eigenen Sound besaß.

Anmerkung: 11. Mai 2019 / 19 Uhr / Theaterscheune Knechtsteden


weiterlesen... '„40 Jahre GALLEON“' (2333 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kennenlern-Abend der Stürzelberger Ruude Mädcher

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagrn. Die nächste Mitgliederversammlung der Ruude Mädcher, der Frauenbegleitgarde der KG Rot-Weiß Stürzelberg, findet am Sonntag, 05 Mai 2019 ab 17 Uhr in der Gaststätte „Op d´r Eck“ in Stürzelberg statt. Gleichzeitig ist die Versammlung ein Kennenlern-Treffen für alle diejenigen, die gerne Mitglied werden oder sich einfach einmal anschauen möchten, was die Ruude Mädcher machen.




weiterlesen... 'Kennenlern-Abend der Stürzelberger Ruude Mädcher ' (685 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Was hilft bei Arthrose?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wenn die Gelenke nach einer Ruhezeit steif sind und eine Weile brauchen, bis sie wieder in Gang kommen, so ist das meist das erste Anzeichen einer beginnenden Arthrose. Neben diesen sogenannten Anlaufschmerzen gelten auch Belastungs- und Ermüdungsbeschwerden als Symptome.




weiterlesen... 'Was hilft bei Arthrose?' (677 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VdK-Ombudsstelle berät seit fünf Jahren im Mehrgenerationenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Ombudsstelle des Sozialverband VdK - Nordrhein-Westfalen e. V. (VdK) Ortsverbands Dormagen berät seit August 2013 im Mehrgenerationenhaus der Caritas Unter den Hecken.




weiterlesen... 'VdK-Ombudsstelle berät seit fünf Jahren im Mehrgenerationenhaus' (1456 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsch-niederländische Schülerbegegnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Thema euregio und Europawahlen

Rhein-Kreis Neuss. „Der Rhein-Kreis Neuss und die euregio rhein-maas-nord – wir wählen Europa.” So lautete eine grenzüberschreitende Informationsveranstaltung für Berufsschüler, zu der Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und die euregio rhein-mass-nord ins Berufsbildungszentrum des Kreises in Neuss an der Weingartstraße eingeladen hatten. 100 niederländische Schüler waren dazu aus Venlo, Venray, Weert und Roermond nach Neuss gekommen, wo sie im Vorfeld zu den Europawahlen im Mai gemeinsam mit deutsche Berufsschülern erfuhren, was die Europäische Union konkret für junge Menschen in Schule, Ausbildung oder Studium tut.




weiterlesen... 'Deutsch-niederländische Schülerbegegnung ' (1960 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verkehrswende für Fußgänger in Neuss erforderlich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Das natürlichste Fortbewegungsmittel , unsere Beine, besitzt in der modernen Welt keine Lobby. In den heutigen Städten, auch in Neuss, werden Fußgänger eher bedrängt und plattgefahren als gefördert, nur in den größeren Fußgängerzonen sind sie willkommen. Denn dort sollen sie fleißig zum Konsum beitragen.




weiterlesen... 'Verkehrswende für Fußgänger in Neuss erforderlich' (2598 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Soziales Bündnis stellt sich neu auf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Sozialen Bündnis Niederrhein e.V. standen die Neuwahlen des Vorstands und Satzungsänderungen. Auch die Vorstandsbesetzung war von den Änderungen betroffen. So wählten die Mitglieder drei Vorsitzende, die den geschäftsführenden Vorstand bilden.




weiterlesen... 'Soziales Bündnis stellt sich neu auf' (2390 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Trautmann

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Regisseur Marcus H. Rosenmüller, der deutschen Torhüter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal.


Anmerkung: Im "neuen Kino Kaarst" im Forum der Realschule an der Halestr. 5 am 24. April um 17 und 20 Uhr. Eintritt wegen Überlange 7.- und 5.- Euro.

weiterlesen... 'Trautmann' (615 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frühlingskonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Sonntag, 28. April, findet um 17 Uhr in der Kulturhalle das Frühjahrskonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dormagen statt. Das Konzert unter der Leitung von Karl Koch steht unter dem Motto „Facetten“.




weiterlesen... 'Frühlingskonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr' (647 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler sollten Ausbildungsförderung rechtzeitig beantragen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Frühzeitig informieren, rechtzeitig beantragen: Schüler, die mit einer Ausbildung im August oder September 2019 beginnen und BAföG beantragen wollen, können sich schon jetzt informieren. Schüler-BAföG ist abhängig vom Einkommen und Vermögen der Auszubildenden und deren Eltern.




weiterlesen... 'Schüler sollten Ausbildungsförderung rechtzeitig beantragen' (2016 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dixieland Jazz im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Flöns Royal Dixieland Orchestra ...live zu Ostersonntag

Dormagen. Darauf muß man erst einmal kommen: der Bandname Flöns wurde deshalb gewählt, um den Bezug zu Düsseldorf herzustellen, denn Flöns ist das Synonym für Blutwurst – also “Dixieland Orchester der königlichen Blutwurst”.


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen
Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 21. April 2019 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Dixieland Jazz im PhonoMuseum' (701 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Insektenfreundliche Gillbachschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die Schülerinnen und Schüler der Gillbachschule möchten einen Teil zur Artenerhaltung und zum Insektenschutz bei- tragen und insbesondere für Bienen einen gesunden Le- bensraum schaffen. Da Blühwiesen ein Teil eines Maß- nahmenkonzeptes zum Insektenschutz sind wurde die Idee geboren, auf dem Schulgelände eine Blühwiese anzulegen.




weiterlesen... 'Insektenfreundliche Gillbachschule' (1390 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Theatersommer Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bis zum 30. April Frühbucher-Abos sichern

Dormagen. Vier Vorstellungen nach Wahl für nur 50 Euro – dieses attraktive Frühbucher-Angebot für den Theatersommer Knechtsteden gilt noch bis zum 30. April. Den Theatersommer eröffnet „ZDF heute-show“-Akteur Friedemann Weise am Freitag, 26. Juli, mit komischen Liedern, skurrilen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen. „Die Welt aus der Sicht von schräg unten“, lautet sein Programm. „Singles geben niemals auf“ ist eine erfrischende Sommer-Komödie mit dem Theater an der Luegallee aus Düsseldorf am Samstag, 27. Juli, um 20 Uhr. Drei Singles chatten und daten, was das Zeug hält, und gründen nebenbei noch start ups.




weiterlesen... 'Theatersommer Knechtsteden' (1301 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neufeind neuer Vorsitzender der Stürzelberger Prinzengarde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bei der letzten Mitgliederversammlung stand bei der Prinzengarde der KG Rot-Weiß Stürzelberg die Neuwahl eines Teils des Vorstands an. Turnusgemäß erfolgte die Neuwahl aller Stellvertreter. Zudem hat die Prinzengarde einen neuen 1. Vorsitzenden gewählt, nachdem Hans-Jürgen Schmidt, langjähriger Vorsitzender, zur Halbzeit seiner Wahlperiode den Vorsitz an einen Nachfolger übergeben wollte.




weiterlesen... 'Neufeind neuer Vorsitzender der Stürzelberger Prinzengarde' (873 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest mit Trödelmarkt der KG Rot-Weiß Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nach der erfolgreichen Premiere veranstaltet die KG Rot-Weiß Stürzelberg auch in diesem Jahr wieder ihr Sommerfest auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen. Stattfinden wird das Fest am Sonntag, 07. Juli 2019.

Neben einem vielfältigen Angebot für Groß und Klein wird auch wieder ein Trödelmarkt Bestandteil des Festes sein. Wer sich schon heute einen Stand reservieren möchte, kann sich gerne an die KG unter info@karnevalsverein-stuerzelberg.de wenden. Die Standgebühr beträgt 10 Euro.




Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreicher Tag der offenen Tür

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am vergangenen Sonntag, 14. April, hatte der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) zu einem Tag der offenen Tür im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“ eingeladen. Der TCW zählte auf seiner Tennisanlage an der Weckhovener Str. 25 mehr als 120 Besucher, auf die von 11 bis 15 Uhr ein buntes und aktives Programm wartete: kostenfreies Schnuppertraining für Kinder und Erwachsene, Schaukampf erste Damenmannschaft des TCW, Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung, Gewinnspiel.




weiterlesen... 'Erfolgreicher Tag der offenen Tür' (541 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gitarrenkonzert der Musikschule am 3. Mai

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Musikschule Dormagen veranstaltet am Freitag, 3. Mai, um 19 Uhr in Kooperation mit dem Vorsitzenden des Fördervereins der Musikschule, Dieter Frankenstein, erstmals ein Gitarrenkonzert im Mehrzweckraum des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums.




weiterlesen... 'Gitarrenkonzert der Musikschule am 3. Mai' (635 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schülerinnen engagieren sich für Umgestaltung des "Zauberwäldchens"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Als im Januar die Bäume an der Kastanienschule Hoeningen gefällt werden mussten, da sie auf das Schulgebäude zu kippen drohten, waren viele Kinder verständlicherweise enttäuscht.




weiterlesen... 'Schülerinnen engagieren sich für Umgestaltung des "Zauberwäldchens"' (1140 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtliche besuchen die Bundeshauptstadt Berlin

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis-Neuss. In der Zeit vom 01. – 04. April 2019 haben insgesamt 50 Personen aus dem Rhein-Kreise Neuss an einer Informationsreise des Bundespresse- und Informationsamts auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe MdB in Berlin teilgenommen.




weiterlesen... 'Ehrenamtliche besuchen die Bundeshauptstadt Berlin' (1257 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grundschüler experimentieren im Marienhaus-Labor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Sie haben so viel Spaß am Experimentieren, dass sie sogar samstags freiwillig in die Schule kommen: 12 Grundschüler aus dem Rhein-Kreis Neuss machen in dem Kurs „Kleine Forscher im Fokus“ mit. In Kooperation mit dem Erzbischöflichen Berufskolleg Marienhaus bietet das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss diesen kostenlosen Workshop an vier Samstagen für Grundschüler der Klassen 3 und 4 an.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (hinten, 4.v.l.) und Schulleiterin Gerda Himmels (hinten, 3.v.l.) schauten den Grundschülern beim Experimentieren über die Schulter. Foto: A. Tinter /Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Grundschüler experimentieren im Marienhaus-Labor' (2859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachtwächter erläutert Zonser Stadtgeschichte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.




weiterlesen... 'Nachtwächter erläutert Zonser Stadtgeschichte' (831 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gut für Klima und Fitness

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ab sofort online für das Stadtradeln 2019 anmelden

Ab dem 14. Juni können wieder fleißig Kilometer gesammelt werden, dann startet das Stadtradeln 2019. Die erfolgsverwöhnten Dormagener Radfahrerinnen und Radfahrer können nach den beiden Jahressiegen 2017 und 2018 in diesem Jahr das Triple komplett machen. Wer für seine Stadt mit in die Pedale treten möchte, kann sich ab sofort online anmelden.


Anmerkung: Foto: Stadtradelstar Martin Ritterbach

weiterlesen... 'Gut für Klima und Fitness' (2189 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

YOUNG STAGE – Songcontest 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gib unserer Stadt deine Stimme!

Neuss (PN/LH). Von der großen Bühne hat jeder schon einmal geträumt und jetzt ist die große Chance endlich gekommen. In Kooperation mit der Stadt Kaarst, der Stadt Grevenbroich und der Stadt Dormagen veranstaltet die Stadt Neuss einen Wettbewerb unter dem Titel „YOUNG STAGE“. Ob Solokünstler, Solokünstlerin, Duett oder Band, jeder junge Musiker ist gerne gesehen.




weiterlesen... 'YOUNG STAGE – Songcontest 2019 ' (1022 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sonderführung & lebendige Diashow

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Freuen Sie sich auf einen Museumsrundgang mit Helmut Dietsch! Im Anschluss lädt Ernst Breitenbach um 15.15 Uhr zu seiner lebendigen DIA - Show ein.

Sein Thema - JOHNNY CASH!
Logenplätze können bei Helmut Dietsch, Tel. 02133 - 80848 reserviert werden. Der Eintritt ist frei - das Museumsteam bittet um eine Spende.



weiterlesen... 'Sonderführung & lebendige Diashow' (94 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Bremer Stadtmusikanten – Theater Mimikri

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/LH). Ein Theatermärchen mit Krallen, Fell und Federn, mit Tierkonzert und Räubergesang. Das Theater Mimikri aus Büdingen spielt am Sonntag, 12. Mai 2019, im Rheinischen Landestheater, Oberstraße 95 in Neuss, um 11 Uhr, 15 Uhr und 17:15 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten“.


Anmerkung: Weitere Informationen unter www.kulturfuerkinder-neuss.de.

weiterlesen... 'Die Bremer Stadtmusikanten – Theater Mimikri' (1058 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dr. Mertens und Heike Hendrich verabschiede Leiter des Seniorenparks Carpe Diem

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Vergangene Woche war es soweit: Carsten Wohlfarth, Leiter des Seniorenparks Carpe Diem in Rommerskirchen, trat seinen letzten Arbeitstag an.




weiterlesen... 'Dr. Mertens und Heike Hendrich verabschiede Leiter des Seniorenparks Carpe Diem ' (1459 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Warnwesten für Kindergartenkinder

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Kinder sind im Straßenverkehr oft schwerer als Erwachsene zu sehen. Hier hilft leuchtende Kleidung - gerade in der dunklen Jahreszeit. Aus diesem Grund spendete der Kreis- verband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) jetzt 650 reflektieren- de Warnwesten für die Kindertagesstätten im Gemeindegebiet.




weiterlesen... 'Warnwesten für Kindergartenkinder' (717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Walk to School“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Landrat zeichnete erfolgreiche Schulen aus

Rhein-Kreis Neuss. Immer mehr Kinder werden mit dem Auto zur Schule chauffiert – das verursacht nicht nur Verkehrsstaus und gefährliche Situationen vor den Schulen, die Kinder werden dadurch auch unselbständig und passiv. Gegen diesen Trend haben die Verkehrssicherheitsberater der Polizei und das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss vor sechs Jahren die Aktion „Walk to school“ ins Leben gerufen. Mit sieben Schulen startete das Projekt im Jahr 2013; zuletzt machten 29 Schulen beim „Walk to School“ mit.


Anmerkung: Schulleiter Martin Peters (Mitte) von der Kyburg-Schule Neuss freute sich über den ersten Preis.

weiterlesen... '„Walk to School“' (2641 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zweites Netzwerktreffen der Jugendberufshilfe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Rund vierzig Fachleute der Jugendberufshilfe tauschten sich auf Einladung der Stadt Dormagen am Dienstag, 2. April, im Historischen Rathaus aus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten für verschiedene Träger wie Schulen, Jobcenter und sozialpädagogische Dienste. Diskutiert wurde über aktuelle Entwicklungen. Organisatorin Cosima Nauroth von der kommunalen Jugendberufshilfe wies auf die Wichtigkeit der trägerübergreifenden Zusammenarbeit hin:




weiterlesen... 'Zweites Netzwerktreffen der Jugendberufshilfe' (1278 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grünstraßen-Schüler räumen auf!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Der traditionelle „Besen-Tag“ der Stadt Kaarst wurde für die teilnehmenden Schulen auf Freitag, 5. April vorverlegt. Der Erste Beigeordnete Dr. Sebastian Semmler übermittelte Grüße unserer Bürgermeistern Frau Dr. Nienhaus und gab den Kindern zum 5. Mal den verbalen Startschuss zum großen Reinemachen.




weiterlesen... 'Grünstraßen-Schüler räumen auf!' (1375 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat und Bürgermeister wollen gegen den Erziehermangel vorgehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Kommunen im Rhein-Kreis Neuss wollen gegen den Erziehermangel in Kindertagesstätten vorgehen. Das vereinbarten sie jetzt bei der Hauptverwaltungsbeamten-Konferenz in Neuss. „Bei Erzieherinnen und Erziehern herrscht seit Jahren Fachkräftemangel. Es nutzt nichts zu jammern, sondern wir müssen alle Chancen ergreifen, dem Erziehermangel zu begegnen. Dabei hilft es, wenn wir gemeinsam handeln“, so Petrauschke.




weiterlesen... 'Landrat und Bürgermeister wollen gegen den Erziehermangel vorgehen' (2231 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür im Tennisclub Neuss-Weckhoven

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt am Sonntag, 14. April, zu einem Tag der offenen Tür an der Weckhovener Str. 25 ein. Der TCW nimmt an der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“ teil und bietet von 11 bis 15 Uhr ein buntes und aktives Programm: kostenfreies Schnuppertraining für Kinder und Erwachsene, Schaukampf 1. Damenmannschaft des TCW, Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung, Gewinnspiel. Auf die jüngsten Besucher warten Kinderschminken, Ponyreiten und ein Feuerwehrwagen. Für das leibliche Wohl sorgt die Clubgastronomie.

Thomas Ziesmer

Anmerkung: Weitere Informationen gibt es im Internet: www.tc-neuss-weckhoven.de.
Tennissaison 2018


Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 17.04.2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im April bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 17.04.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

„Don CLARKE SEX und SECHZIG“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Don Clarke im Forum der Gesamtschule

Jüchen: Mit seinem neuen Soloprogramm SEX und SECHZIG“ knüpft der natural born Comedian Don Clarke dort an, wo er niemals aufgehört hat: Nichts tun! Und da er glücklicherweise nicht der Einzige ist, der ihm dabei gerne zuhört, wird seine Fangemeinde immer größer. In über 1000 Shows von Flensburg bis nach München und von Köln bis nach Dresden begeisterte Don Clarke in den letzten Jahren sein Publikum und hinterließ eine Schneise der Zwerchfellvernichtung.


Anmerkung: -Mittwoch, 08. Mai, 20.00 Uhr-


weiterlesen... '„Don CLARKE SEX und SECHZIG“ ' (1027 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schmuckworkshop im Kreismuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Es gibt noch freie Plätze beim Schmuckworkshop im Kreismuseum in Zons. Unter der Leitung von Schmuckdesignerin Anders Reeh aus Düsseldorf können die Teilnehmer am Samstag, 13. April, und Sonntag, 14. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr kreativ werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Teilnahmegebühr des Schmuckworkshops liegt bei 110 Euro. Anmeldungen nimmt das Museum unter Telefon 02133 / 53020 entgegen. Der Workshops findet statt im Kreismuseum Zons an der Schloßstr. 1 in Dormagen.

Anmerkung: Freie Plätze gibt es noch beim Schmuckworkshop im Kreismuseum Zons.
Foto: Kreismuseum


Druckerfreundliche Ansicht

Für drei Tage einen Platz im Parlament einnehmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jetzt bewerben für den nächsten „Jugend-Landtag“ 2019

Düsseldorf. Vom 04. bis zum 06. Juli 2019 wird in der Landeshauptstadt Düsseldorf der nächste Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Der Landtag NRW möchte so Jugendlichen die Möglichkeit geben, Politik und Demokratie hautnah erleben zu können. Ein Jugendlicher im Alter zwischen 16 bis 20 Jahren kann die heimische Landtagsabgeordnete Heike Troles dann im Parlament drei Tage lang „vertreten“. Sämtliche Kosten – auch Übernachtung und Verpflegung - werden vom Landtag übernommen (Fahrtkosten werden anteilig erstattet).




weiterlesen... 'Für drei Tage einen Platz im Parlament einnehmen' (1826 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Digitale Mobilität“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Das Schlagwort „Digitale Mobilität“ ist Hoffnungsträger für die Zukunft unserer Verkehrsentwicklung in den Städten. Luftverschmutzung und verstopfte Straßen sorgen für emotional und ideologisch geführte Diskussionen in den Parteien und anderen Entscheidungsgremien.


Anmerkung: Am 12.04.2019


weiterlesen... 'Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Digitale Mobilität“ ' (1425 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Osterbasar im Caritashaus Hildegundis von Meer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch – Ein vielseitiges Angebot erwartet Besucher des Osterbasars im Caritashaus Hildegundis von Meer, Bommerhöfer Weg 50, in Meerbusch. Am Sonntag, 7. April 2019, 11 bis 17 Uhr, können Besucher eine große Auswahl an Büchern, Trödel, Marmeladen, Gebäckkreationen, Frühlingsblumen, österlichen Dekorationen, Patchworkarbeiten, verschiedenen Speisen und Getränken sowie manches mehr im Caritashaus erwerben.



Druckerfreundliche Ansicht

Beratung bei Depressionen für Kinder und Jugendliche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Die Jugendeinrichtung „Die Rübe“ in Dormagen-Horrem bietet ein neues Beratungsprogramm für Jugendliche mit psychischen Problemen an. Das Programm #totalnormal wurde vom Kreisgesundheitsamt mit der Jugendeinrichtung „Die Rübe“ und dem Neusser Alexius-/Josef-Krankenhaus entwickelt.




weiterlesen... 'Beratung bei Depressionen für Kinder und Jugendliche' (2461 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Korrektur: „An die Tasten, fertig, los!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musikschulkonzert in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss präsentiert am Sonntag, 7. April, um 15 Uhr die Frühlingsausgabe der Konzertreihe „An die Tasten, los!“. Fachbereichsleiter Stefan Jennissen hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Schüler und Lehrkräfte des Fachbereichs Tasteninstrumente spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin und Franz Schubert, aber auch zeitgenössische Komponisten und Schlager aus den 70-er Jahren. Das Konzert findet in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss, Eingang Uhlhornstraße in Grevenbroich statt. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

„Schön, warm, aber gefährlich“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Sommer 2018 forderte viele Einsätze für die Neusser Rettungsschwimmer

Neuss. Der Sommer 2018 war kein normaler Sommer. Über vier Monate beherrschte warmes, sonniges Wetter unsere Region. Das ließ die Zahl der Abkühlung suchenden am Rhein in die Höhe schießen. Viele Familien mit Kindern, Jugendliche, unterschiedliche Cliquen und Menschen die nur die Nähe des Stroms suchten bevölkerten die Ufer unseres nahe gelegenen Rheins. Das machte sich auch in den Einsatzzahlen der Rettungsschwimmer der DLRG Neuss bemerkbar.




weiterlesen... '„Schön, warm, aber gefährlich“ ' (2619 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

An die Tasten, fertig, los!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musikschulkonzert in der Realschule Kaarst

Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss präsentiert am Sonntag, 7. April, um 15 Uhr die Frühlingsausgabe der Konzertreihe „An die Tasten, los!“. Fachbereichsleiter Stefan Jennissen hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Schüler und Lehrkräfte des Fachbereichs Tasteninstrumente spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin und Franz Schubert, aber auch zeitgenössische Komponisten und Schlager aus den 70-er Jahren. Das Konzert findet im Forum der Gesamtschule Kaarst an der Halestraße 5 statt. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Nachbericht zur Jahreshauptversammlung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Insgesamt fanden sich 128 Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29.März in das Schützenhaus in Stürzelberg ein. Diese konnten zu Beginn den Berichten der einzelnen Ressorts folgen. Am meisten erwartet, wie jedes Jahr, war der Bericht des Kassierers über das zurückliegende Geschäftsjahr 2018.




weiterlesen... 'Nachbericht zur Jahreshauptversammlung' (1126 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. in Knechtsteden

„Machen Sie eine Zeitreise mit den vier Vollblutkünstlern Peter Engländer, Martin Lüken-Berning, Gerald Siegl und Ju Weiß. Sie zeigen aus ihrem Fundus eine spannende Retrospektive ihrer Bilder - voller Leidenschaft und Hingabe an die Kunst. Jeder der Maler schaut auf eine lange Reihe von Jahren der Malerei zurück.


Anmerkung: Das Bild im Anhang zeigt eine Arbeit von Ju Weiß, gemalt in Pastellkreide und Kohle-Technik, genannt „Mina“.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein' (1050 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert der Musikschule mit Big Band und „Groove Connection“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am Samstag, 6. April, veranstaltet die Musikschule Rhein-Kreis Neuss um 17 Uhr im Forum der Realschule Kleinenbroich ein Konzert mit der „Groove Connection“, der Lehrerband und der „RKN Big Band“.




weiterlesen... 'Konzert der Musikschule mit Big Band und „Groove Connection“' (1001 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Querbeet – Songs, die jeder kennt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Neusser Duo TAKE TWO spielt Hits der 60er Jahre bis heute!

Nicht zum 1. Male tritt das Neusser Duo TAKE TWO im PhonoMuseum auf, diesmal mit einem bunten Strauß bekannter Hits der 60er Jahre bis zu den aktuellen Charts! Dabei verstehen Sigrid und Werner Schröder es stets, Ihr Publikum mitzunehmen! Mehr als 70 Songs in der Richtung Blues, Country, Rock´n´Roll, Pop und Schlager von Eric Clapton über Elvis Presley bis Andrea Berg sind im Repertoire des Duo´s enthalten. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum. Tanzmöglichkeit ist vorhanden.


Anmerkung: Kontakt: Helmut Dietsch, Tel. 02133 - 80848

weiterlesen... 'Querbeet – Songs, die jeder kennt!' (135 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gegen das Vergessen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dany Bober begeisterte im Theater am Schlachthof

Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Der jüdische Sänger und Liedermacher Dany Bober begeisterte jetzt bei seinem Auftritt im Theater am Schlachthof im Rahmen der jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss präsentierte die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Integration und Migration der Caritas Sozialdienste Rhein-Kreis Neuss und der Jugendberatungsstelle der Diakonie Rhein-Kreis Neuss.


Anmerkung: Bild: V.l.: Julia Meisel vom KI Rhein-Kreis Neuss, Nata¨a Sirigu (Caritas Rhein-Kreis Neuss), Dany Bober, Bianca Linden (Diakonie Rhein-Kreis Neuss) und Niels Elsäßer von der Offenen Tür Barbaraviertel Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Gegen das Vergessen“' (1523 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Quartierscafé „Büttger Treff“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Das nächste Quartierscafé „Büttger Treff“ findet am Sonntag, 7. April 2019, von 15 bis 17 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen. Das Quartierscafé dient als offener Treffpunkt für ältere Menschen in Büttgen. Sie werden sowohl zu einer Tasse Kaffee als auch zu Information und Beratung eingeladen.




weiterlesen... 'Quartierscafé „Büttger Treff“' (468 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Angehörigengruppe speziell für frühe Demenz trifft sich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wer sich aussprechen möchte und Rat von Gleichgesinnten sucht ist herzlich eingeladen am Donnerstag den 4. April, von 17 bis 18.30 Uhr ins Memory Zentrum in die Steinhausstraße 40 zu kommen. Die Übernahme der Pflege eines erkrankten Menschen, vor allem wenn die Demenz in einer relativ frühen Lebensphase auftritt, kann für Angehörige schnell zur Belastung werden.

Der Erfahrungsaustausch mit anderen Angehörigen kann sehr entlastend sein und bei der Entwicklung von Umgangsstrategien helfen.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Lena Arentz

Anmerkung: Kontakt: Manfred Steiner: T 02131 529 65296, m.steiner@ak-neuss.de


Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Fraktion on Tour

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die CDU-Fraktion geht seit September 2018 auf Tour durch die Neusser Stadtteile. „Wir tagen in den Stadtteilen unserer schönen Stadt, um mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ins Gespräch zu kommen“, erläutert die CDU-Fraktionsvorsitzende Helga Koenemann das Vorhaben ihrer Fraktion.




weiterlesen... 'CDU-Fraktion on Tour' (874 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Orgel zur Marktzeit – Kurzgeschichten vom Niederrhein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neues Buch von Eleonore Hillebrand

NEUSS / ROMMERSKIRCHEN (hei) Unter dem Titel „Orgel zur Marktzeit“ ist von der Neusser Autorin Eleonore Hillebrand jetzt eine Kurzgeschichtensammlung im Rommerskirchener Verlag Schönrock & Heikamp erschienen. Das Titelbild dazu schuf die Grevenbroicher Malerin Ursula Schachschneider. Der knapp 84 Seiten starke Band kann unter der ISBN 978-3-7467-9118-0 für Euro 14.90 als Hardcover im Buchhandel bezogen werden.




weiterlesen... 'Orgel zur Marktzeit – Kurzgeschichten vom Niederrhein' (549 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vom Babykurs bis zur Musikalischen Früherziehung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jetzt für neue Kurse bei der Musikschule Rhein-Kreis Neuss anmelden

Rhein-Kreis Neuss. Im August starten neue Kurse der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich, Kaarst und Korschenbroich für Babys und Kleinkinder. Ab sofort können Interessierte sich für die Angebote anmelden, die vom Babykurs ab zehn Monaten bis zur Musikalischen Früherziehung für Vorschulkinder reichen.


Anmerkung: „Früh übt sich…“: Markus Wehner, Juliane Ries und Ruth Braun-Sauerwein stellen die Angebote der Musikschule Rhein-Kreis Neuss für Babys und Kleinkinder vor. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Vom Babykurs bis zur Musikalischen Früherziehung' (1889 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schmerzmedizin am Etienne geht an den Start

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ab dem 1. April nimmt das Department Schmerzmedizin unter Leitung von Dr. Werner Moser im Johanna Etienne Krankenhaus seine Arbeit auf. Schätzungsweise bis zu 16 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen.


Anmerkung: Bild: Das Team der Schmerzmedizin am Johanna Etienne Krankenhaus, Leitung Dr. Werner Moser (links). Foto: St. Augustinus Gruppe

weiterlesen... 'Schmerzmedizin am Etienne geht an den Start' (1799 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreisjugendamt sucht Tagesmütter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Britta Krüers hat sich vor sechs Jahren selbständig gemacht

Rhein-Kreis Neuss / Jüchen. Eigentlich hatte Britta Krüers nach der Geburt ihrer beiden Töchter vor, bald wieder ihre Tätigkeit als Logopädin aufzunehmen. „Dann kam alles ganz anders, weil ich nur in Vollzeit in den Beruf zurückkehren konnte und ich nach einem halben Jahr festgestellt haben, dass meine Familie zu kurz kam“, berichtet die Jüchenerin.


Anmerkung: Bild: Tagesmutter Britta Krüers (l.) mit ihren Tageskindern Lennard, Marie und Florian sowie mit Rebekka Tewes vom Kreisjugendamt. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kreisjugendamt sucht Tagesmütter' (2827 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VdK Rommerskirchen wählt neuen Vorstand

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bei der Jahreshauptversammlung des VdK Rommerskirchen im Hoeninger Hof wählte der Vdk einen neuen Vorstand.
Zum Nachfolger des langjährigen Vorstandsvorsitzenden, Karl Heinz Nießen, der aus persönlichen Gründen den Sozialverband als Vorsitzender nicht mehr leiten kann, wählte die Versammlung Johannes Strauch zum neuen Vorsitzenden. Als stellvertretender Vorsitzender bleibt Karl Heinz Nießen allerdings dem Vorstand erhalten.




weiterlesen... 'VdK Rommerskirchen wählt neuen Vorstand' (934 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spannende Tagebücher und dramatische Kochrezepte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Poetry Slam am Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Dormagen. Seit einigen Jahren begeistert „Poetry Slam“ immer mehr Men- schen. Kein Wunder, dass diese neue Kunstform, bei welcher selbstgeschriebene Texte in einem Wettbewerb von jedermann gegeneinander vorgetragen werden, auch am NGK Schule macht.




weiterlesen... 'Spannende Tagebücher und dramatische Kochrezepte' (843 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hauptsache, es knallt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Triple A-Kabarett mit Robert Griess in der Kulturhalle am 12. Oktober

Dormagen. Gute Nachricht für Kabarettfreunde: Für das Gastspiel von Robert Griess am Samstag, 12. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen kann das städtische Kulturbüro noch 50 Karten anbieten. Der Schlachtplatten-Chef gastiert mit seinem bundesweit gefeierten Solo-Programm „Hauptsache, es knallt!“ in Dormagens guter Stube an der Langemarkstraße 1-3. Alle übrigen städtischen Kabarettabende des Jahres in der Kulturhalle sind ausverkauft.





weiterlesen... 'Hauptsache, es knallt' (1351 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik im Park mit dem NEW Musiksommer im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Die von Bürgermeister Harald Zillikens im Jahre 2015 ins Leben gerufene Open-Air-Veranstaltung „Musik im Park“ wird auch in diesem Jahr mit 3 Konzerten im Schmölderpark Hochneukirch fortgesetzt. Das besondere in diesem Jahr: Die NEW wird mit dem legendären NEW Musiksommer Teil der Veranstaltungsreihe werden. Die Konzerte finden an zwei Samstagabenden und einem Sonntagvormittag statt.




weiterlesen... 'Musik im Park mit dem NEW Musiksommer im Schmölderpark' (2120 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenreise der Caritas hat noch freie Plätze

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ostseebrise an der Lübecker Bucht

Neuss – Haffkrug ist das älteste Seebad der Lübecker Bucht und Ziel einer Seniorenreise des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss. Es gibt noch freie Plätze. Das ehemalige Fischerdorf in der Holsteinischen Schweiz hat seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Die Promenade lädt zu wundervollen Spaziergängen mit maritimem Flair ein. Zudem locken drei Kilometer feinster Sandstrand zum Baden.




weiterlesen... 'Seniorenreise der Caritas hat noch freie Plätze' (1027 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wirtschaftsboom und Schuldenfalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zwei Gegensätze? Hilfe und Präventionsarbeit

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland ist seit Jahren stabil, Löhne steigen und die Auftragsbücher der Firmen sind so voll wie lange nicht. Wie kommt es, dass viele Menschen an dieser Entwicklung nicht teilhaben und sogar in die oft zitierten „Schuldenfalle“ geraten? Besorgniserregend sind außerdem der hohe Anteil junger Menschen, die überschuldet sind, sowie der überdurchschnittliche Anstieg der Überschuldungsquote in der älteren Generation.




weiterlesen... 'Wirtschaftsboom und Schuldenfalle ' (1833 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbildung im Bereich Rehabilitation Neurologie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss„Die Nachfrage zur Neurologieausbildung war auch beim zweiten Lehrgang seit 2018 zu diesem Thema wieder groß: Der Sportbund Rhein-Kreis Neuss konnte beim TV Allrath 14 Teilnehmer begrüßen.
Die 14 Teilnehmerinnen erhielten in 75 Stunden das nötige Hintergrundwissen um Neurologie-Sportgruppen sportpädagogisch qualifiziert zu betreuen.




weiterlesen... 'Ausbildung im Bereich Rehabilitation Neurologie' (1304 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Strukturwandel im Braunkohle-Revier

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreistag verabschiedet Strategiepapier

Rhein-Kreis Neuss. Der Kreistag hat einstimmig ein Strategiepapier zum Strukturwandel im rheinischen Braunkohle-Revier verabschiedet. „Es dient dazu, den Prozess anzuschieben und ist auch für die neue Stabsstelle ,Strukturwandel‘ des Kreises eine gute Arbeitsgrundlage“, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Entscheidend bei allen Bemühungen sei es, „regional zu denken“.




weiterlesen... 'Strukturwandel im Braunkohle-Revier' (3129 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüdische Kulturtage in Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ausstellungseröffnung: Das Malerbuch „Der behexte Schneider“

Neuss (PN/MH). Anlässlich der Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr in Neuss unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Reiner Breuer zeigt das Clemens Sels Museum Neuss 26 Farblithografien des russisch-jüdischen Künstlers Anatoli L. Kaplan zu dem jüdischen Märchen „Der behexte Schneider“ von Scholem Alejchem. Die Ausstellung wird am Dienstag, 2. April 2019, um 18 Uhr im Grafischen Kabinett eröffnet.




weiterlesen... 'Jüdische Kulturtage in Neuss' (756 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schutzschleifen für das Rote Kreuz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Einhundert sogenannte Schutzschleifen übergab der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) jetzt dem Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes, Marc Dietrich. Die Schutzschleife ist ein Symbol für die Verbundenheit mit den Einsatzkräften. Als Ansteck-Pin getragen soll sie die Solidarität mit ihnen zum Ausdruck bringen.




weiterlesen... 'Schutzschleifen für das Rote Kreuz' (492 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU Nordstadt unterstützt die St. Sebastianus-Bruderschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die St. Sebastianus-Bruderschaft auf der Furth setzt sich dafür ein, das Heimatgefühl in der Nordstadt zu stärken. Sie beabsichtigt, auf dem St. Sebastianusplatz Pflastersteine mit Namen von Schützen – vergleichbar mit den Pflastersteinen in der Innenstadt (Krämergasse) ­– zu verlegen.




weiterlesen... 'CDU Nordstadt unterstützt die St. Sebastianus-Bruderschaft' (975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauenberatungsstelle in Dormagen feiert zweijähriges Bestehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Landtagsabgeordnete Heike Troles würdigt deren wichtige Arbeit

Als Frauenpolitische Sprecherin der CDU Landtagsfraktion freute sich Heike Troles über das zweijährige Bestehen, das die Frauenberatungsstelle an der Kölner Straße 30 im Netzwerk der Alten Apotheke feierte.
„Zwei Jahre ist keine lange Zeit, aber die Zahlen zeigen, dass der Bedarf groß ist“, meinte Heike Troles.




weiterlesen... 'Frauenberatungsstelle in Dormagen feiert zweijähriges Bestehen' (1203 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kolumbianische Delegation im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Die Landtagsabgeordneten aus dem Rhein-Kreis Neuss Heike Troles und Dr. Jörg Geerlings empfingen eine dreiköpfige Delegation aus dem kolumbianischen Campohermoso im Düsseldorfer Landtag. Begleitet wurde die Delegation vom Leiter des Amts für Entwicklungs- und Landschaftsplanung im RKN Marcus Temburg und dem Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik Thiago de Carvalho Zakrzewski.




weiterlesen... 'Kolumbianische Delegation im Landtag' (1061 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Further Schützenlust beginnt den Krönungsreigen in der Nordstadt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„S.M. Tobias I. Schumacher und Prinz Florian in Amt und Würde“

Neuss. Schon kurz nach Ende des Winterbrauchtums beginnen überall in unserer Heimatstadt die ersten Veranstaltungen zum Sommerbrauchtum. So auch in der Nordstadt, wo die Gesellschaft Schützenlust mit ihrem Krönungsball zu Ehren S.M. Tobias I. Schumacher und Prinz Florian II. Königs im Papst Johannes Haus den Krönungsreigen eröffnete.


Anmerkung: Die Jungschützen der Further Schützenlust; 3. v.r. Prinz Florian II. Königs

weiterlesen... 'Further Schützenlust beginnt den Krönungsreigen in der Nordstadt ' (3169 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Einladung zum Krönungsabend

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Grenadiercorps 1868 Stürzelberg feiert am Samstag, den 30.03.2019 seinen diesjährigen Grenadier-Krönungsabend.

Wir laden Euch und Eure Familien sehr herzlich ein, mit uns zu feiern. Ab 19:30 Uhr findet im Stürzelberger Schützenhaus - Schulstraße 134 - die Krönungsparty zu Ehren unseres designierten Königs Dieter Leuffen mit seiner Königin Lisa statt.
­



weiterlesen... 'Einladung zum Krönungsabend' (378 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Benefiz-Gospelkonzert zu Gunsten des Nikolaus-Klosters

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jücen. Am kommenden Sonntag findet ein Benefiz-Konzert statt.

Benefiz-Gospelkonzert zu Gunsten das Nikolaus-Klosters
Termin: Sonntag, der 31. März
Ort: Karl-Justen-Halle, In der Bausch 7, 41363 Jüchen (Bedburdyck).
Einlass 15.30 Uhr, Konzertbeginn ist um 16.00 Uhr.
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Hans-Joachim Larghi



Druckerfreundliche Ansicht

Keep on Rocking!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Premiere! THE SUN BEATS! Die Oldie-Band aus Krefeld!

Hier werden die 60´s lebendig! Freuen Sie sich auf einen tanzbaren Mix mit Hits der Rolling Stones - Schadows - Roy Orbison - Fats Domino und Co.
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.
Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum. die Museumsführung startet um 14.15
Uhr


Anmerkung: Sonntag, den 31. März 2019 15.15 Uhr
PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Peter Engländer ist seit 1999 im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen tätig. Hier entstehen seine Bilder, meistens im Format 100/80 in Acryl. Am liebsten malt er nach Fotografien – Schnappschüsse, in denen er Szenen und Stimmung spontan mit der Kamera eingefangen hat. Mit ungewöhnlichen Motiven und abstrakten Blickwinkeln sind seine Bilder sehr abwechslungsreich.


Anmerkung: Das Bild ist eine Arbeit von Peter Engländer und zeigt die Hektik im Alltag.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (704 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geflüchtete auf der Bühne

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Szenische Darstellung aus der alten und der neuen Heimat

(Neuss, 26.03.2019) Über Monate haben sie geübt und geprobt: Zwölf Geflüchtete zwischen 21 und 58 Jahren bringen am kommenden Donnerstag um 18 Uhr im großen Saal des Memory Zentrums ihre Welt auf die Bühne.


Anmerkung: Was: Szenische Darstellung
Wann: Donnerstag, 28. März 2019, 18 Uhr
Wo: St. Augustinus Memory Zentrum, Steinhausstraße 40, 41462 Neuss


weiterlesen... 'Geflüchtete auf der Bühne' (906 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Word, Excel und Outlook

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit neuem VHS-Computerkurs werden Jugendliche fit für Schule und Beruf

Dormagen. Am Samstag, 30. und Sonntag, 31. März, bietet die VHS Dormagen jeweils von 10 bis 15 Uhr erstmalig einen Wochenendkurs „Fit für Schule und Beruf mit Word, Excel und Outlook“ für Jugendliche ab 15 Jahre an. Dieser Kurs vermittelt Schüler*innen Grundlagen für den Umgang mit den Office-Programmen Word, Excel und Outlook. Die erworbenen Kenntnisse sind im Schulalltag genauso nützlich wie für den Einstieg in die Ausbildung oder das Studium.




weiterlesen... 'Word, Excel und Outlook' (648 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderverein Eselpark-Zons mit neuem Vorstand

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bei der turnusmäßig stattfindenden Mitgliederversammlung des Fördervereins standen Vorstandsneuwahlen auf der Tagesordnung. Lisa Marie Richter wurde zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt.


Anmerkung: Foto: o. v. l.: Carmen Grewe, Lisa Richter, Petra Strauch
u. v. l.: Lena Fiedler, Claudia Faedda, Simone Brüggemann
Martin Mohren fehlt


weiterlesen... 'Förderverein Eselpark-Zons mit neuem Vorstand' (1232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zweite und dritte Preise auf Landesebene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Mit zweiten und dritten Preisen kehrten elf Schüler der Musikschule Rhein-Kreis Neuss jetzt vom Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Köln zurück. Sie hatten sich mit ersten Preisen auf regionaler Ebene für den Wettbewerb in der Domstadt qualifiziert.

Anmerkung: Inna Zhang (l.) und Maike Schmitz freuten sich über einen zweiten Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Zweite und dritte Preise auf Landesebene' (1335 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zweite und dritte Preise auf Landesebene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Mit zweiten und dritten Preisen kehrten elf Schüler der Musikschule Rhein-Kreis Neuss jetzt vom Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Köln zurück. Sie hatten sich mit ersten Preisen auf regionaler Ebene für den Wettbewerb in der Domstadt qualifiziert.

Anmerkung: Inna Zhang (l.) und Maike Schmitz freuten sich über einen zweiten Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Zweite und dritte Preise auf Landesebene' (1335 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Demokratie leben!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Anträge können beim Rhein-Kreis Neuss gestellt werden

Rhein-Kreis Neuss. Aktuell können wieder Anträge auf Zuschüsse für lokale Projekte zum Themenfeld „Demokratie und Integration“ gestellt werden. Die Vorhaben werden durch das Förderprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt. Für dessen Umsetzung an Rhein, Erft und Gillbach sorgt federführend das Kommunale Integrationszentrum Rhein-Kreis Neuss.




weiterlesen... '„Demokratie leben!“' (1016 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Bauverein im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mieter des Neusser Bauvereins wurden jetzt vom Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) in den Landtag eingeladen. Zunächst konnten sie eine Debatte des Landtages von der Zuschauertribüne verfolgen. Im Anschluss beantwortete Dr. Geerlings im Gespräch zahlreiche Fragen rund um Bildung, Sauberkeit in der Innenstadt und dem Bahnhofsviertel, aber auch den politischen Werdegang eines Abgeordneten. Der Besuch endete mit einem gemeinsamen Imbiss im Landtag.




Druckerfreundliche Ansicht

Tumorzentrum des Johanna Etienne Krankenhauses zertifiziert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Es ist eine Besonderheit in der Region: Als einziges Haus im Rhein-Kreis Neuss ist das Johanna Etienne Krankenhaus jetzt anerkanntes Tumorzentrum. Für die Patientinnen und Patienten bedeutet das mehr Sicherheit. Denn das Zertifikat ist ein Beleg dafür, dass die Teams das ganze Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten beherrschen. Und das kann im Fall der Fälle entscheidend sein.




weiterlesen... 'Tumorzentrum des Johanna Etienne Krankenhauses zertifiziert' (1323 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

50 Jahre Woodstock!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wolf Wiedemann – live!

Dormagen. Vor knapp 50 Jahren waren etwa eine Million Menschen
unterwegs nach Bethel, zu dem Ort, wo das legendäre Woodstock-Festival
tatsächlich stattfand. Man sagt, dass es ca. 500.000 geschafft haben, sich bis
zum Festival durchzukämpfen.


Anmerkung: Sonntag, den 24. März 2019, 15.15 Uhr, PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Näheres gibt es unter www.wolf-w.de.


weiterlesen... '50 Jahre Woodstock!' (1236 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Krimi, Komödie, Cognac und Chaos

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
»Alles nur Theater« zum letzten Mal am Niederfeld

Dormagen. In den letzten beiden Jahren sorgte »Alles nur Theater« für Begeisterungsstürme beim Publikum. Jetzt ist die Lachtränen treibende Mischung aus Krimi, Komödie, Cognac und Chaos zum letzten Mal in Dormagens Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 zu sehen.
In insgesamt 6 Vorstellungen stehen vom 29. März bis zum 12. April die Theatermacher Sabine Misiorny und Tom Müller gemeinsam mit Haka Linß und Rainer Wittig auf der Bühne.



Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Krimi, Komödie, Cognac und Chaos' (2372 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freie Plätze für Berlinfahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für eine Fahrt in die aufregende Metropole Berlin zu Beginn der Osterferien (13.-16.04.2019) sind noch einige Plätze frei, darauf weist die CDU Dormagen jetzt hin und lädt auch Nicht-Mitglieder herzlich dazu ein.


Anmerkung: Anmeldungen sind kurzfristig noch möglich unter Tel. 02133 45929 (außerhalb der Bürozeiten Anrufbeantworter) oder per Email unter berlinfahrt@cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'Freie Plätze für Berlinfahrt' (597 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Flucht aus Mexiko in die USA

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Theaterstück mit aktueller Brisanz am 5. April in Knechtsteden

Dormagen. Ein bewegendes Theaterstück mit aktueller Brisanz steht zum Ende der städtischen Theater-Saison 2018/19 auf dem Spielplan. „La Línea – der Traum vom besseren Leben“ beleuchtet den gefährlichen Fluchtversuch eines Geschwisterpaares von Mexiko in die USA. Das Rheinische Landestheater bringt die Abenteuer-Geschichte am Freitag, 5. April, um 20 Uhr auf die Aula-Bühne im Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK).




weiterlesen... 'Flucht aus Mexiko in die USA' (1396 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Strahlende Sieger aus Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen. Ganz oben auf dem Siegertreppchen landete jetzt ein Team der Gillbachschule in Rommerskirchen bei der Regionalausscheidung des zdi-Roboterwettbewerbs. Die „BRG bluerobogillbachs“ der Rommerskirchener Schule erreichten den ersten Platz und sicherten sich damit die Fahrkarte für das NRW-Finale in Mülheim an der Ruhr am 6. April.


Anmerkung: Bild: Gruppenfoto mit den Teams der Gillbachschule Rommerskirchen: Strahlende Gesichter bei den „BRG bluerobogillbachs“, die Glückwünsche von Kreisdirektor Dirk Brügge (M.) und Roberts Abts (l.), Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss, entgegen nahmen.
Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Strahlende Sieger aus Rommerskirchen' (2717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorleseabend „Frühlingszeit – Neubeginn – Aufbruch“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Die Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim lädt alle Literaturinteressierten zu einem Vorleseabend für Erwachsene ein. Kathrin Jentzsch möchte mit Geschichten und Gedichten zum Thema „Frühlingszeit – Neubeginn – Aufbruch“ die Zuhörerinnen und Zuhörer zum Nachdenken, Träumen, Lachen und Entspannen anregen.

Die Lesung findet am Freitag, 22.3.2019 um 19 Uhr in den Räumen der Evangelischen Bücherei (Bismarckstraße 72 a, neben der Kreuzkirche) statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Doris Wissemann


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

Kunst und Kultur im Blickpunkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freiwilliges Soziales Jahr im Kreismuseum Zons

Rhein-Kreis Neuss. Das Kreismuseum Zons bietet ab dem 1. September ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbereich an. Junge Leute, die an Kunst interessiert sind und schon immer wissen wollten, wie ein Museum funktioniert, können sich ab sofort bewerben.


Anmerkung: Anna Karina Hahn leitet das Kreismuseum Zons und bietet kunstbegeisterten jungen Leuten ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbereich. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kunst und Kultur im Blickpunkt' (1149 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freiwillige Helfer für Menschen mit Demenz gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kursstart am 2. April

Sich weiterbilden und anschließend Gutes tun: Bei einem Schulungsangebot des St. Augustinus Memory Zentrum lernen Interessierte jede Menge zum Umgang von Menschen mit Demenz. Aktuell leben in Deutschland rund 1,7 Millionen Betroffene. Umso wichtiger werden – neben dem geschulten Fachpersonal – ehrenamtliche Helfer, die den Patientinnen und Patienten zur Seite stehen.




weiterlesen... 'Freiwillige Helfer für Menschen mit Demenz gesucht' (1019 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesung der AsF Neuss zum internationalen Frauentag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Brunch bei der Alevitischen Gemeinde war ein Erfolg

Neuss. Anlässlich des internationalen Frauentags hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Neuss am Sonntag zum Brunch bei der Alevitischen Gemeinde Neuss geladen. Dabei wurde das 100-jährige Bestehen des Frauenwahlrechts mit einer Lesung von Frauenliteratur gefeiert. Die Lesung wurde musikalisch durch den Frauenchor der Alevitischen Gemeinde untermalt.




weiterlesen... 'Lesung der AsF Neuss zum internationalen Frauentag' (1277 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der Poesie im Clemens Sels Museum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Am Freitag, 15. März 2019, 15 Uhr, bietet das Clemens Sels Museum Neuss Pariser Kaffeehaus-Atmosphäre: zum Tag der Poesie wird bei Kaffee und französischem Gebäck ausgehend von der Betrachtung des Malerbuches „La Ville“ von Fernand Léger das Leben in der französischen Hauptstadt beleuchtet. Passend dazu gibt es Großstadtlyrik von Charles Baudelaire bis Rainer Maria Rilke.




weiterlesen... 'Tag der Poesie im Clemens Sels Museum' (253 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freunde von Saint-André freuen sich über neue Mitglieder

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt war der Trausaal im Historischen Rathaus bei der Jahreshauptversammlung der „Freunde von Saint-André e. V. Nievenheim“. Mit 46 teilnehmenden Mitgliedern konnte Vorsitzender Detlef Schirmacher einen rekordverdächtigen Besuch verzeichnen. Nicht die einzige erfreuliche Botschaft an diesem Abend. So gab Schirmacher acht Neuzugänge bekannt. Der deutsch-französische Partnerschaftsverein konnte damit seine Mitgliederzahl trotz altersbedingter Austritte nahezu konstant halten. 153 Menschen setzen sich in Dormagen nach wie vor für die Freundschaft mit Saint-André ein. Diese wurde bereits 1967 geknüpft und mündete in die seit 1972 bestehende Städtepartnerschaft.




weiterlesen... 'Freunde von Saint-André freuen sich über neue Mitglieder' (1393 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Himmel voller Ukulelen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Leidenschaft zur Ukulele brachte sie zusammen. Mit Witz und Charme singen und spielen Fräulein Odetta und Stefan Lux „himmlische“ Songs wie “Fly me to the moon” und Evergreens zum ersten Mal als Duo. Ganz nebenbei erzählen sie in kurzen Anekdoten Interessantes und Erstaunliches aus der Geschichte der Ukulele.


Anmerkung: Sonntag, den 17. März 2019, 15.15 Uhr
PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Ein Himmel voller Ukulelen' (326 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jahreshauptversammlung im Schützenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die St. Aloysius Schützenbruderschaft Stürzelberg lädt alle Ihre Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Stattfinden wird diese am Freitag, den 29.März ab 19:30 Uhr im Schützenhaus Schulstrasse
Alle Ressorts legen ihren Jahresbericht vor, beginnend mit dem Bericht der Jungschützen, der Schießmeister und der Bericht zum Geschäftsjahr 2018 der Kassierer.




weiterlesen... 'Jahreshauptversammlung im Schützenhaus' (254 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsch-Hispanische Gesellschaft stellt ihr Jahresprogramm vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit einem bewährten Team bereitet die Deutsch-Hispanische Gesellschaft (DHG) ihr Veranstaltungsprogramm für 2019 vor. Bei der Mitgliederversammlung wurden die stellvertretende Präsidentin Sigrid Scheuss und Geschäftsführerin Lucie Heydt einstimmig wiedergewählt. Auch Beisitzerin Marita Geisler wurde in ihrem Amt bestätigt, als neuer Beisitzer wurde Hans Strunk aus Delrath in den Vorstand gewählt.




weiterlesen... 'Deutsch-Hispanische Gesellschaft stellt ihr Jahresprogramm vor' (1150 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Finde den Beruf, der dich glücklich macht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Workshop "Jugend braucht Zukunft" und "Blitzstart"

Rhein-Kreises Neuss. Die Beschäftigungsförderungsgesellschaft des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit dem Verein „Jugend braucht Zukunft“ einen Workshop für junge Menschen, die vor der Berufswahl stehen und keine Orientierung haben, an. Der Workshop findet am Dienstag, 30. April 2019, von 8 Uhr bis 13 Uhr, im TZG Business Center Neuss, Königstr. 34, 41460 Neuss, statt.




weiterlesen... 'Finde den Beruf, der dich glücklich macht' (548 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 13.03.2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im März bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 13.03.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Tommy Engel & Band mit „LIVE“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Chorweiler. Mit seinem letzten Album „Dat Kölsche Songbook“ hat Tommy Engel offensichtlich einen Nerv getroffen. Das zeigen die begeisterten Kritiken und Kommentare zur Platte und vor allem zur gleichnamigen Tournee. Unter dem Titel „Dat Kölsche Songbook“ hat er bekannte Kölner Lieder (und einen Welthit) neu eingespielt und dabei in ein völlig anderes musikalisches Gewand gekleidet.


Anmerkung: Fr., 5.4.2019, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr


weiterlesen... 'Tommy Engel & Band mit „LIVE“' (919 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachtwächter erläutert Zonser Stadtgeschichte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.




weiterlesen... 'Nachtwächter erläutert Zonser Stadtgeschichte' (879 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Knechtstedener Theatersommer startet mit Friedemann Weise

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Von Friedemann Weise bis: Namhafte, aber auch gerade aufstrebende Künstler garantieren Theater- und Comedy-Spaß mit Niveau beim Theatersommer Knechtsteden. Insgesamt sechs amüsante Abendvorstellungen und zwei Kindertheater-Stücke stehen auf dem Spielplan. Noch bis zum 30. April bietet das städtische Kulturbüro Frühbucher-Abos für vier Abende nach Wahl für nur 50 Euro an.


Anmerkung: Foto: Lisa Feller

weiterlesen... 'Knechtstedener Theatersommer startet mit Friedemann Weise' (2823 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Green Book - Eine besondere Freundschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
3 Oscars u.a. Bester Film !! im Kino Kaarst am 13. März um 17 und 20 Uhr. Überlänge!

Kaarst. Die stärksten Storys schreibt bekanntlich das Leben. So wie diese um einen latent rassistischen Einfaltspinsel, der in den 60er Jahren als Chauffeur für einen sehr gebildeten, schwarzen Musiker anheuert. Die Tour führt in den tiefsten Süden der USA - und die Abgründe der alltäglichen Diskriminierung. Aus dem ungleichen Duo werden alsbald ziemlich beste Freunde. In diese Freundschaft eingeschlossen wird auch der Zuschauer.




weiterlesen... 'Green Book - Eine besondere Freundschaft' (442 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Girls’ Day“ am Westnetz-Standort Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jetzt anmelden und Platz sichern!

Neuss. Löten, programmieren, verkabeln oder auf Holzmasten klettern - als Elektronikerin für Betriebstechnik wird es nie langweilig. Um den Beruf auch für junge Frauen interessant zu machen, unterstützt Westnetz das bundesweite Berufsorientierungsprojekt „Girls’ Day - Mädchen-Zukunftstag 2019“. Der Standort Neuss bietet 20 jungen Frauen ab 13 Jahren die Möglichkeit, sich den Arbeitsalltag einer Elektronikerin für Betriebstechnik einmal genauer anzuschauen und zu erfahren, wie vielseitig und spannend diese Tätigkeit sein kann. Unter Anleitung der Auszubildenden dürfen die Mädchen am 28. März selbst mit anpacken.



weiterlesen... 'Girls’ Day“ am Westnetz-Standort Neuss' (2062 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenbeirat blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Von Barrierefreiheit bis Sicherheit: Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen zieht in seinem fünften Jahrestätigkeitsbericht seit der Gründung im Oktober 2013, den Vorsitzender Hans-Peter Preuss gemeinsam mit Stellvertreterin Ute Felske-Wirtz und Schriftführer Alfred Brüggemann jetzt an Bürgermeister Erik Lierenfeld überreichte, eine positive Bilanz des zurückliegenden Jahres. Das 12-köpfige Gremium engagierte sich in zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen.




weiterlesen... 'Seniorenbeirat blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück' (454 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Keim kommt selten allein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Vortrag beim „Tag des Gesundheitsamts“

Rhein-Kreis Neuss. Antibiotika sowie Desinfektions- und Reinigungsmittel gehören zu den Segnungen der Zivilisation, doch ihr Einsatz muss mit Bedacht geschehen. Diese Auffassung vertritt der Mikrobiologe und führende Forscher auf dem Gebiet der Haushaltshygiene, Professor Dr. Markus Egert.




weiterlesen... 'Ein Keim kommt selten allein' (967 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalsbilanz der Malteser Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Heute endete für die Dormagener Malteser die Zeit des Straßenkarnevals. Es wurden insgesamt acht Veranstaltungen in Dormagen und Köln-Worringen betreut. Die 25 ein- gesetzten ehrenamtlichen Sanitäter leisteten insgesamt 200 Dienststunden und mussten an sieben Karnevalisten Erste Hilfe leisten. Eine Person wurde zum Transport ins Krankenhaus an den Rettungsdienst übergeben.




weiterlesen... 'Karnevalsbilanz der Malteser Dormagen' (630 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett mit René Steinberg im Forum der Gesamtschule Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Er bezeichnet sich selbst als „Ruhrgebietsmensch, Genießer, Radiogesicht, Bühnentiger, Autor, Leser, Menschenfreund, Powergriller, Schwatzgelber, Erzähler, Beobachter, Zuhörer, Mettbrötchen- und Elvis-Fan.“


Anmerkung: -Mittwoch, 27. März, 20.00 Uhr-


weiterlesen... 'Kabarett mit René Steinberg im Forum der Gesamtschule Jüchen' (1731 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. lädt zum Fischessen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt zum Ausklang des Karnevals am 8. März um 19:30 Uhr zum traditionellen Fischessen an der Weckhovener Str. 25 ein. Die Clubgastronomie des TCW bietet auf ihrer Speisekarte verschiedene Fischgerichte und passende Getränke. Das Fischessen erfreut sich in jedem Jahr großer Beliebtheit und hat sich mittlerweile zu dem Anziehungspunkt nach Karneval in Weckhoven entwickelt. Nähere Informationen unter Telefon (0163) 827 24 67.

Thomas Ziesmer



Druckerfreundliche Ansicht

Taste trifft Saite!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das wird etwas ganz Besonderes:

Freuen Sie sich auf Tatjana Faber (Violine)!
Freuen Sie sich auf Axel Weggen (Piano)!
Freuen Sie sich auf ein feurig-ungarisches Special mit Csárdás - gepaart mit ruhigeren Schlagern aus dem Tanzmusikbereich!
Freuen Sie sich auf das Pausenprogramm mit deutschen Kleinkunst Schellacks mit Pianobegleitung!

Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum!
Museumsführung startet um 14.15h,
Platzreservierung an Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128
Email: Volkmar@grammofon.de ist möglich.


Anmerkung: Sonntag, den 10. März 2019, 15.15 Uhr
PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag zu „Patientenverfügung“ in der Alloheim Seniorenresidenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Dormagener Liberalen Senioren (LiS) und ihre Ansprechpartnerin Monika Degen veranstalten am Dienstag, 12. März 2019 um 18 Uhr in der Alloheim Seniorenresidenz, Virchowstraße 2, einen Vortragsabend zum Thema „Patientenverfügung“.




weiterlesen... 'Vortrag zu „Patientenverfügung“ in der Alloheim Seniorenresidenz' (1681 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Montag Vormittag fällt die endgültige Entscheidung für Büttgen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Wichtige Info für alle Kaarster Närrinnen und Narren: Morgen Vormittag werden Veranstalter, Feuerwehr und Stadtverwaltung bis spätestens 11 Uhr entscheiden, ob der Karnevalsumzug in Büttgen trotz Sturmtief stattfinden kann. Die Feuerwehr behält die Lage im Blick.




weiterlesen... 'Montag Vormittag fällt die endgültige Entscheidung für Büttgen' (421 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

10. Line Dance Workshop für den guten Zweck

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen.Haben Sie Spaß am Tanzen? Sonntag, den 10. März startet im “Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen”, Bahnhofstr. 2-4 um 17.30 Uhr ein Benefiz Tanzworkshop.


Anmerkung: Sonntag, den 10./ 17./ 24. März, immer von 17.30 – 19.00 Uhr

weiterlesen... '10. Line Dance Workshop für den guten Zweck' (522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Tödliche Talente“: Krimidinner am 29. März in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Freitag, 29. März, findet um 18.15 Uhr mit „Tödliche Talente - ein mörderisch gutes Casting!“ ein Krimidinner in der Stadtbibliothek statt.

Der Fall: Beim Casting der Jugend-TV-Show „Tausend Talente“ kommt es im Aufenthaltsraum der Kandidaten zu einem unvorhersehbaren Zwischenfall: Die Regieassistentin bricht tot zusammen. Das Casting gerät daraufhin zum Krimi und die Casting-Kandidaten werden zu Kommissaren in ihrem eigenen Stück. Wer ist der Mörder?



weiterlesen... '„Tödliche Talente“: Krimidinner am 29. März in der Stadtbibliothek' (638 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. Frauen-Kinoabend

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am 20. März um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) ein weiterer Frauen-Kino Abend im Forum der Gesamtschule Jüchen, Stadionstr. 77 statt.




weiterlesen... '2. Frauen-Kinoabend' (816 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Berlinfahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Besuch des Bundeskanzleramtes und des Deutschen Bundestages sind nur zwei der Höhepunkte der diesjährigen Fahrt nach Berlin, die die CDU Dormagen für Mitglieder und Interessierte vom 13. – 16. April d. J. anbietet. Noch sind einige Plätze frei.




weiterlesen... 'Berlinfahrt' (775 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtliches Team startet jetzt auch Einkaufshilfe für Senioren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der tägliche Einkauf fällt Menschen mit zunehmendem Alter oft immer schwerer. Nicht jeder ist noch mobil und kann allein zum Supermarkt kommen. Die Einkaufstaschen schleppen oder Waren aus dem untersten Regal holen – das geht häufig nicht mehr ohne Unterstützung. „In Gohr kommt hinzu, dass es hier keinen Supermarkt vor Ort gibt und die Menschen deshalb auf das eigene Auto oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind“, sagt die städtische Seniorenbeauftragte Bärbel Breuer.




weiterlesen... 'Ehrenamtliches Team startet jetzt auch Einkaufshilfe für Senioren' (2240 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grenadierzug „Nix als Trabbel“ feierte Bergfest im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Sein traditionelles Bergfest feierte der Neusser Grenadierzug „Nix als Trabbel“ jetzt auf Einladung des Neusser Abgeordneten Dr. Jörg Geerlings im Landtag. Das Bergfest markiert die Mitte der Zeit zwischen zwei Schützenfesten.




weiterlesen... 'Grenadierzug „Nix als Trabbel“ feierte Bergfest im Landtag' (318 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dienstag Nochmal "Der Junge muss an die frische Luft" im Kino Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. "Eigentlich sollte man sich ja nur freuen über zwei ausverkaufte Filmtermine im Kino Kaarst. Aber wenn gleichzeitig viele Besucher wegen Überfüllung keine Karte mehr bekommen konnten, sorgt das bei den Betroffenen leider auch für viel "Frust", so Kinomanager Klaus Stevens.




weiterlesen... 'Dienstag Nochmal "Der Junge muss an die frische Luft" im Kino Kaarst' (462 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zum letzten Mal »Hormonstress«

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das komödiantische Damenkränzchen im Kammertheater:

Dormagen. Pünktlich zum Beginn der Fastenzeit wird im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 wieder trainiert, aber weniger Bauch/Beine/Po als vielmehr die Lachmuskeln der Zuschauer, wenn in der Komödie »Hormonstress« drei Damen sich im etwas in die Jahre gekommenen Body-Styling-Center »Pour Femme« zum Damenkränzchen treffen, um dort alles andere zu tun, als sich körperlich zu betätigen – wenn da nicht der Trainer wäre, der die Frauen ständig zu Workout und Zumba nötigt.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Zum letzten Mal »Hormonstress«' (1443 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fairer Kamelle-Regen für drei Karnevalsgruppen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Faire Kamelle wird bei den Karnevalsumzügen in Neuss-Norf am Karnevalssamstag und in Korschenbroich-Neersbroich und Rommerskirchen am Tulpensonntag verteilt. Denn drei Karnevalsgruppen aus Norf, Neersbroich und Rommerskirchen erhielten jetzt jeweils 1 000 fair gehandelte Schokotäfelchen von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Sie hatten Losglück beim Facebook-Gewinnspiel des Rhein-Kreises Neuss und freuten sich über den fairen Kamelle-Regen.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (4.v.r.) u Kreis-Pressesprecher Benjamin Josephs (4.v.l.) überreichten den Karnevalsgruppen aus dem Kreis die faire Schokolade. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Fairer Kamelle-Regen für drei Karnevalsgruppen' (1754 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Dreigestirn beim Närrischen Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auf Einladung des FDP-Landtagsabgeordneten Rainer Matheisen ist das Stürzelberger Dreigestirn um Prinz Sandra (Schmitz), Bauer Andrea (Hahn) und Jungfrau Jessy (Kilanowski) zusammen mit Sitzungspräsident Ralf Junge, Prinzenführer Dirk Rosellen sowie ihrem Fahrer Frank Hahn zu Gast beim Närrischen Landtag in Düsseldorf gewesen. "Wir danken Herrn Matheisen sehr für die Einladung. Es ist wirklich ein ganz tolles Erlebnis gewesen, bei dieser Veranstaltung im Düsseldorfer Landtag den Stürzelberger Karneval repräsentieren zu dürfen.




weiterlesen... 'Stürzelberger Dreigestirn beim Närrischen Landtag' (542 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ich bin keene kölsche Jung!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Recht hat er! Michael Stamm, Sänger und Pianist aus Dormagen Zons, präsentiert zu Tulpensonntag die Highlight´s zum Thema rheinisches Liedgut!

Schunkeln – Mitsingen – Tanzen ist ausdrücklich erwünscht! Die Museumsführung startet um
14.15 Uhr. Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum.
Auf reges Interesse freut sich das Museumsteam und

Volkmar Hess


Anmerkung: Sonntag, den 3. März 2019 15.15 Uhr
Kontakt: Helmut Dietsch - Tel. 02133 - 80848 Email: volkmar@grammofon.de
PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Erzbischöfliches Berufskolleg Neuss mit Richeza-Preis geehrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat 32 Projekte der deutsch-polnischen Zusammenarbeit mit dem Richeza-Preis ausgezeichnet. Eines davon ist das Projekt "Es geschah in Danzig ..." des Erzbischöflichen Berufskollegs Neuss.




weiterlesen... 'Erzbischöfliches Berufskolleg Neuss mit Richeza-Preis geehrt' (1473 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kultursalon für Menschen mit Demenz startet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Kultur erleben: Das können Menschen mit Demenz im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe Kultursalon im Memory Zentrum. In den fünf Terminen beschäftigen sich die Teilnehmer jeweils mit einem anderen Thema. Sie hören Musik dazu, lesen Literatur oder betrachten Kunst und tauschen sich untereinander und mit der Projektleiterin Elisabeth von Leliwa darüber aus.




weiterlesen... 'Kultursalon für Menschen mit Demenz startet' (503 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Neusser Prinzenpaar zu Besuch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wie bereits im Vorjahr besuchte das Neusser Prinzenpaar unter dem für die FDP geradezu prädestinierten Motto "Et jeht immer wigger" am Freitag, 22. Februar 2019, die FDP Geschäftsstelle in der Breite Straße.




weiterlesen... 'Das Neusser Prinzenpaar zu Besuch' (552 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Seniorentag für ältere Generation und Familien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Ein tolles Informations- und Beratungsangebot für Seniorinnen und Senioren – und alle die es einmal werden möchten“, verspricht die CDU-Nievenheim. Am Samstag, dem 16. März 2019 werden rund 25 Aussteller von 11 bis 16 Uhr ihr Angebot präsentieren. Die dritte Auflage des Dormagen-Nievenheimer-Seniorentages findet wieder in der Mensa der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule an der Marie-Schlei-Straße 6 in Nievenheim statt, der Eintritt ist frei.


Anmerkung: Bei den beiden vorherigen Auflagen der Seniorenmesse in den Jahren 2014 und 2017 herrschte reger Betrieb.

weiterlesen... 'CDU-Seniorentag für ältere Generation und Familien' (2110 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der ehemalige Kaarster Pfarrer Winfried Pilz ist tot.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Er verstarb am Samstagabend im Alter von 78 Jahren in Görlitz, wie die Katholische Pfarrei Prag mitteilte. Dort war Pilz zuletzt grenzübergreifend als Seelsorger tätig. Zwischen 1990 und 2000 war Winfried Pilz der hoch geschätzte Pfarrer der St. Martinus-Gemeinde und ist vielen Kaarstern vor allem durch seine Musikalität in Erinnerung geblieben.




weiterlesen... 'Der ehemalige Kaarster Pfarrer Winfried Pilz ist tot. ' (459 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wagenübergabe an die Stürzelberger Tollitäten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. So einige Termine stehen aktuell für die Tollitäten der KG Rot-Weiß Stürzelberg, das Frauendreigestirn um Prinz Sandra, Bauer Andrea und Jungfrau Jessy mit ihrem Prinzenführer Dirk Rosellen sowie das Kinderprinzenpaar Prinz Dominik und Prinzessin Francisca mit ihrem Standartenträger Chris, in der Karnevalssession an.




weiterlesen... 'Wagenübergabe an die Stürzelberger Tollitäten' (316 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

U16 Karnevalsparty

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In der Kulturhalle (Kulle) in Dormagen

Du bist U16? – und darfst an keiner großen Karnevalsfete teilnehmen??
Na und! – Komm am 02. März in der Kulle Dormagen vorbei. Deine Adresse für PARTY, DANCE und SOUND.
Egal ob alleine, zu zweit, zu dritt oder einfach mit deinem Team #nieohnemeinteam!
Komm ́ rein und fühl dich wie Zuhause!




weiterlesen... 'U16 Karnevalsparty' (346 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

JeKits

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 ist die Grundschule Hochneukirch/Otzenrath in das Landesförderprogramm „JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ aufgenommen worden.

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grund- und Förderschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von Musikschulen und Schulen. JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen.




weiterlesen... 'JeKits' (3048 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tennisclub lässt am Kappessonntag Kamelle und Strüßjer regnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) nimmt am 3. März 2019 um 13:11 Uhr am Kappessonntagszug in Neuss teil. Der TCW ist beim närrischen Saisonhöhepunkt des Neusser Straßenkarnevals bereits zum 2. Mal mit einem eigenen Karnevalswagen dabei.




weiterlesen... 'Tennisclub lässt am Kappessonntag Kamelle und Strüßjer regnen' (392 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jazz-Reihe „Blue in Green“ in der Alten Post

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Bu). Die renommierte Jazz-Reihe "Blue in Green" unter der künstlerischen Leitung von Philipp van Endert startet am Mittwoch, 27. Februar 2019, im Kulturforum Alte Post, Neustraße 28 in Neuss. Los geht es um 20 Uhr mit einem Konzert der Formation "Beam!".




weiterlesen... 'Jazz-Reihe „Blue in Green“ in der Alten Post' (639 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern können unersetzlich sein. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Bei diesem Informationsabend laden Stillberaterin Roswitha Deffge, selbst vierfache Großmutter, und Dr. Margret Albiez, leitende Ärztin der Geburtshilfe, werdende Großeltern ein, sich auf ihre neue Rolle vorzubereiten. Sie erklären dabei, was sich in den vergangenen Jahrzehnten im Umgang mit Neugeborenen geändert hat. Auch eine Kreißsaalführung wird angeboten. Eine Anmeldung ist für den kostenfreien Informationsabend am 27. Februar von 18.30 bis 20 Uhr im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses nicht erforderlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Gelungenes Schwimmfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rund 100 Kinder und Jugendliche mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung nahmen jetzt am Kreisschulschwimmfest teil. Das Vorbereitungsteam aus Vertretern der Mosaikschule in Grevenbroich, der Sebastianusschule in Kaarst und der Schule am Nordpark in Neuss hatte ein attraktives Programm erarbeitet. Im Neusser Stadtbad fanden alle Teilnehmer ideale Voraussetzungen, da dort Nichtschwimmer und Schwimmer gleichzeitig in unterschiedlichen Becken ihre Wettkämpfe austragen konnten.


Anmerkung: Ganze Arbeit geleistet hat das Vorbereitungsteam, das das Kreisschulschwimmfest der Schüler mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung im Neusser Stadtbad ausgerichtet hat. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Gelungenes Schwimmfest' (1025 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lisa Feller kommt in die Theaterscheune Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Lisa Feller hat es geschafft. Ob im Fernsehen, auf den angesagten Bühnen der Republik oder in der Timeline ihrer zahlreichen Bewunderer: Die sympathische Komikerin ist überall ein mehr als nur gerngesehener Gast. Genau deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass Lisa Feller selbstbewusst in ihrem kommenden Programm verspricht: „Ich komm’ jetzt öfter!“ Mit der Vorpremiere ihres kommenden Programms kommt sie am Samstag, 10. August, um 20 Uhr in die Theaterscheune Knechtsteden.




weiterlesen... 'Lisa Feller kommt in die Theaterscheune Knechtsteden' (1368 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Selbermachen, ausprobieren und lernen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nacht der Bibliotheken am 15. März

Dormagen. Am Freitag, 15. März, findet unter dem Motto „mach es!“ landesweit die „Nacht der Bibliotheken“ statt. Mit der städteübergreifenden Aktion sollen noch mehr Menschen für die vielfältigen und attraktiven Angebote der Bibliotheken gewonnen werden. „Die Stadtbibliothek ist ein lebendiger Ort. Wir bieten unseren Nutzern zahllose Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln“, erklärt Claudia Schmidt, die Leiterin der Dormagener Stadtbibliothek. „Das wollen wir in der Nacht der Bibliotheken am 15. März zeigen.“




weiterlesen... 'Selbermachen, ausprobieren und lernen ' (544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Prinzenpaar zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Landtag außer Rand und Band: Mehr als 100 Tollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen waren am Dienstag zu Gast im nordrhein-westfälischen Landtag. Auf Einladung des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings waren auch Prinz Kalli I. und Novesia Mandy I. samt Gefolge mit dabei.


Anmerkung: Das Neusser Prinzenpaar Kalli I. und Mandy I. mit Dr. Jörg Geerlings MdL, begleitet von Prinzenführer Dieter Schiller (zweiter von links) und der Adjutantur.

weiterlesen... 'Neusser Prinzenpaar zu Gast im Landtag' (459 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fotowettbewerb zum Thema „Europa“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuauflage des erfolgreichen Wettbewerbs gestartet

Kaarst. Zum bereits neunten Mal veranstaltet der Stadtverband der Kaarster Grünen einen Fotowettbewerb, der in diesem Jahr dem Thema „Europa“ gewidmet ist. Ab sofort können Fotografen aller Alters- und Erfahrungsstufen bis zu drei Bilder zum aktuellen Motto einreichen. Dies kann per Email unter foto@gruene-kaarst.de erfolgen oder per Post als klassischer Fotoabzug im Format 20x30 cm.


Anmerkung: Wettbewerb sowie die Teilnahmebedingungen sind unter www.gruene- kaarst.de zu finden.
Weitere Informationen: Dr. Mark Michael, Mobil 0177/7613345


weiterlesen... 'Fotowettbewerb zum Thema „Europa“' (1196 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sie mögen die Musik der "Roaring Twenties"?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sie mögen den Charleston? Dann sind Sie hier richtig! Freuen Sie sich auf LINEDANCEQUEEN ULRIKE PETTAUER - Trainerin und Mitglied der Boogie Mafia Düsseldorf.


Anmerkung: Sonntag, den 24. Februar 2019 13:00 Uhr
PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Sie mögen die Musik der "Roaring Twenties"?' (1067 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Der Tatortreiniger“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Der Tatortreiniger“ hat längst Kultstatus. Die Bühnenadaption der bekannten TV-Serie von Mizzy Meyer zeigt das Westfälische Landestheater am Freitag, 8. März, um 20 Uhr in der Aula des Knechstedener Norbert-Gymnasiums (NGK).


Anmerkung: Am 8. März im Norbert-Gymnasium

weiterlesen... '„Der Tatortreiniger“ ' (1698 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

eTwinning-Siegel – NGK-Gewinner erhalten Preise

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im vergangenen Jahr wurde dem Norbert-Gymnasium Knechtsteden das eTwinning-Qualitätssiegel verliehen. Am Mittwoch, 13.02.2019 erhielten die 16 Schülerinnen und Schüler jetzt ihre Urkunden und Preise.




weiterlesen... 'eTwinning-Siegel – NGK-Gewinner erhalten Preise' (1351 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regenbogenschule Rheinfeld freut sich auf den großen Frühjahrsputz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zum dritten Mal nimmt die Regenbogenschule Rheinfeld in diesem Jahr am großen Dormagener Frühjahrsputz teil. Der Schulleiter Thomas May teilt die Begeisterung und Vorfreude der rund 220 Schülerinnen und Schüler: „Das ist eine tolle Aktion, die wir gerne unterstützen“, sagt May.




weiterlesen... 'Regenbogenschule Rheinfeld freut sich auf den großen Frühjahrsputz' (3236 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Preisträgerkonzert der Neusser Musikschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Am Sonntag, 24. Februar 2019, 11 Uhr, veranstaltet die Neusser Musikschule in Kooperation mit dem Förderverein im Pauline-Sels- Saal im Romaneum ein Preisträgerkonzert.




weiterlesen... 'Preisträgerkonzert der Neusser Musikschule' (624 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Konzert „Wood & Brass“ in Grevenbroich

Rhein-Kreis Neuss. Mit einem vielseitigen Programm stellt der Fachbereich Holz- und Blechblasinstrumente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss am Samstag, 23. Februar, ein breit gefächertes Instrumentarium vor. Von Blockflöte und Querflöte über das Saxophon und die Klarinette bis hin zu Tenorhorn oder Trompete reicht die Palette. Das Konzert „Wood & Brass“ beginnt um 17 Uhr im Hauptgebäude der Musikschule in Grevenbroich (Auf der Schanze 5, Zugang über die Uhlhornstraße).


Anmerkung: Sind dabei beim Konzert „Wood & Brass“ der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich: Ferdinand Albert (rechts) und Aamir Mohammed. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Musikschule Rhein-Kreis Neuss' (598 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Überwältigende Resonanz auf die SchulKinoWochen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mehr als 158.000 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer beim größten filmpädagogischen Projekt des Landes

Münster (lwl). Seit elf Jahren gibt es die SchulKinoWochen NRW als gemeinsames Projekt von „VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz“ und „FILM+SCHULE NRW“. Doch so groß wie 2019 war die Resonanz noch nie: Über 158.000 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer meldeten sich für die Vorstellungen in 120 Kinos an, 35.000 mehr als im vergangenen Jahr.


Anmerkung: Bild: Szenenfoto aus „Wunder“ (Bildnachweis: StudioCanal)

weiterlesen... 'Überwältigende Resonanz auf die SchulKinoWochen' (4136 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Online-Versteigerung von Fundsachen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Fahrräder, Handys und auch Schmuck kommen bei der nächsten Online-Versteigerung von Fundsachen der Stadt Kaarst unter den Hammer. Am dem 21. Februar können die Fundsachen unter www.sonderauktionen.de begutachtet werden. Die eigentliche Auktion startet am 21. März um 16 Uhr.




weiterlesen... 'Online-Versteigerung von Fundsachen' (579 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das FranceMobil bringt Frankreich ans NGK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Fachbereich „Französisch“ am Norbert-Gymnasium Knechtsteden freut sich auf den Besuch des „FranceMobils“ des Deutsch-Französische Jugendwerks (DFJW) am Dienstag, den 19. Februar 2019.

Alexia Gonzalez vom Institut Francais Düsseldorf wird die Französisch-Kurse der 9. Klassen besuchen. Die erste Gruppe startet um 9.15 Uhr; die Veranstaltung endet gegen 13 Uhr.




weiterlesen... 'Das FranceMobil bringt Frankreich ans NGK' (1355 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalssitzung für Senioren und Seniorinnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Am Dienstag, 19. Februar 2019, 14 Uhr, laden die „Große Neusser Karnevalsgesellschaft Grün-Weiß-Gelb“ und die Stadt Neuss zum 79. Mal zur Karnevalssitzung für Neusser und Neusserinnen ab 55 Jahren in die Stadthalle ein.




weiterlesen... 'Karnevalssitzung für Senioren und Seniorinnen' (461 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vernissage im Zentrum für seelische Gesundheit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. "Schöne bunte Welt wie wir sie sehen" ist Titel der neuen Ausstellung im Alexius/Josef Krankenhaus, Nordkanalallee 99, die am Mittwoch, 20. Februar um 18 Uhr im Rahmen einer Vernissage eröffnet wird.




weiterlesen... 'Vernissage im Zentrum für seelische Gesundheit' (475 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Urkunden für 23 Absolventen des 12. PasTeG-Kurses

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Zwei Jahre lang drückten sie an jedem zweiten Samstag die Schulbank: 23 Jugendliche aus dem Rhein-Kreis Neuss erhielten jetzt als Absolventen des Pascal Technikums Grevenbroich (PasTeG) bei einer Feierstunde im Kreishaus Grevenbroich ihre Urkunden.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Grevenbroichs stellvertretender Bürgermeister Graf von Nesselrode, Kreisschuldezernent Tillmann Lonnes, Kursleiter Timo Rixen und Mitglieder des PasTeG-Vorstands freuten sich mit den Absolventen des 12. PasTeG-Kurses bei der Abschlussfeier im Kreishaus Grevenbroich. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Urkunden für 23 Absolventen des 12. PasTeG-Kurses' (1951 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

50´s only!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sie lieben die 50er! Dann sind Sie hier genau richtig!

Dormagen. Freuen Sie sich auf einen Sammlermarkt - mit allem, was die Wirtschaftswunderzeit zu bieten hatte! Neben Nierentischen - Teewagen, Schellack- und Vinylplatten werden sammelwürdige Alltagsgegenstände angeboten, von Weckern - Plattenspielern, Sammeltassen - Vasen, W48 Telefon, hist. Puppen und und und....


Anmerkung: Plätze für die Musikveranstaltung können beim Museumsplattenjockey Volkmar Hess reserviert
werden. Kontakt unter Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de


weiterlesen... '50´s only!' (418 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kompass D zu Besuch im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt eine Schülergruppe von „Kompass D“ im Landtag begrüßen.




weiterlesen... 'Kompass D zu Besuch im Landtag' (435 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kampf gegen Vorurteile

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. In der täglichen Arbeit der städtischen Beratungsstelle mit Asylbewerbern werden die teilweise tief verankerten Vorurteile gegen Homosexualität immer wieder deutlich. Diese Vorurteile zeugen von einem Weltbild, das eine erfolgreichen und nachhaltige Integration insbesondere der Kinder und Jugendlichen verhindert.


Anmerkung: Foto: Queen-Sängers Freddy Mercury.

weiterlesen... 'Kampf gegen Vorurteile' (1172 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schutz vor Kohlenmonoxid

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen informiert Bevölkerung unter dem Motto „CO macht K.O. – Schütze dich vor Kohlenmonoxid!“

Mit einer Aktionswoche startet die neu gegründete Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen vom 18. bis 24. Februar 2019 ihre erste bundesweite Aufklärungswoche. Ziel ist es, die Bevölkerung über die gesundheitsgefährdenden Gefahren von Kohlenmonoxid (CO) zu informieren und damit die Zahl der CO-Vorfälle deutlich zu reduzieren.




weiterlesen... 'Schutz vor Kohlenmonoxid' (3378 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mary Poppins' Rückkehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Im Kino Kaarst am 13. Februar um 17 und 20 Uhr- Eintritt 7.- und 5.- Euro wegen Überlänge.

London 1930 – 24 Jahre nach dem Originalfilm: Michael Banks ist inzwischen erwachsen geworden und arbeitet für die Bank, bei der auch schon sein Vater angestellt war.




weiterlesen... 'Mary Poppins' Rückkehr' (524 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Möhneball der KG „Ahl Dormagener Junge“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die tollen Tage rücken immer näher: Am Altweiber-Donnerstag, 28. Februar 2019, übernehmen die Jecken in Dormagen für fünf Tage offiziell das Regiment in der Stadt. Nach der Schlüsselübergabe am Historischen Rathaus wird im Schützenhaus Dormagen ab 15 Uhr der Möhneball mit der KG „Ahl Dormagener Junge“ gefeiert. Die blau-gelben Narren freuen sich darauf, mit vielen Jecken ausgelassen den Fastelovend zu feiern.



weiterlesen... 'Möhneball der KG „Ahl Dormagener Junge“' (745 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pufpaff brilliert bei Vorpremieren seines neuen Programms

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 400 Zuschauer in der an zwei Abenden ausverkauften Dormagener Kulturhalle ließen sich gerne auf ein Experiment ein. Denn Sebastian Pufpaff präsentierte den Gästen „ein unfertiges Produkt, so wie Ikea-Möbel“. Der auch aus der „ZDF heute-show“ bekannte Kabarettist gab in Dormagen am Mittwoch, 6. und Donnerstag, 7. Februar, zwei seiner wenigen Vorpremieren zum neuen Programm „Wir nach“. „Sie können heute mit daran arbeiten, dass alle nach Ihnen ein gutes Programm zu sehen bekommen“, meinte der 42-Jährige augenzwinkernd. Premiere feiert Pufpaff am Freitag, 22. Februar, in Stuttgart.




weiterlesen... 'Pufpaff brilliert bei Vorpremieren seines neuen Programms' (1827 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag Elternunterhalt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
wann Kinder für ihre (pflege-) bedürftigen Eltern zahlen müssen.

Rommerskirchen. Viele bewegt die Frage, wie die Kosten eines stationären Aufenthalts in einem Pflegeheim gemeistert werden können und wer für diese Kosten aufkommen muss. Pflege kostet Geld.




weiterlesen... 'Vortrag Elternunterhalt' (1194 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Über 30 Gäste nahmen am ersten Gohrer Mittagstisch Platz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Tolle Resonanz beim ersten Gohrer Mittagstisch am Donnerstag, 7. Februar, im Vereinsheim des SuS Gohr. Mehr als 30 Gäste kamen bei Schweinebraten und Kartoffelgratin zusammen, um gemeinsam zu essen, zu klönen und Menschen zu treffen. „Das neue Angebot wird super angenommen“, freute sich der stellvertretende Bürgermeister Hans Sturm, der den Mittagstisch eröffnete. „Wir schaffen damit einen Ort der gelebten Nachbarschaft.




weiterlesen... 'Über 30 Gäste nahmen am ersten Gohrer Mittagstisch Platz' (1050 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindersitzung der KG Rot-Weiß Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Kindersitzung der KG Rot-Weiß Stürzelberg findet in diesem Jahr am 24. Februar 2019 im Schützenhaus an der Schulstraße statt. Der Beginn ist um 14.00 Uhr, Einlass ab 13.30 Uhr.




weiterlesen... 'Kindersitzung der KG Rot-Weiß Stürzelberg' (410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kleinkunstabend mit vier Künstlern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Chorweiler. Mit seinem charmanten Italotermperament führt Roberto Capitoni durch den Abend und stellt junge Nachwuchskünstler vor:
Planschemalöör, die Newcomer-Kölschrockband mit ihren Badeshorts vereint perfekt modernen Surfpop mit der Kölschen Sprache.




weiterlesen... 'Kleinkunstabend mit vier Künstlern' (636 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei Anruf Hilfe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
11 Fakten und 2 Tipps zum europäischen Notruf

Rhein-Kreis Neuss. Zum Europäischen Tag des Notrufs 112 am 11.2. haben wir interessante Infos rund um den Notruf in Deutschland und Europa gesammelt. Hätten Sie’s gewusst?




weiterlesen... 'Bei Anruf Hilfe ' (5794 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Siegerehrung im 31. Mathematikwettbewerb

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreisdirektor zeichnete 41 Schüler aus

Rhein-Kreis Neuss. Kreisdirektor Dirk Brügge hat im Rahmen einer Feierstunde im Forum des Nelly-Sachs-Gymnasiums in Neuss die Preisträger des 31. Mathematikwettbewerbs des Rhein-Kreis Neuss ausgezeichnet. 41 erfolgreiche Mathe-Talente nahmen ihre Urkunden entgegen.


Anmerkung: Kreisdirektor Dirk Brügge zeichnete die Preisträger des Mathematikwettbewerbs aus. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Siegerehrung im 31. Mathematikwettbewerb' (1512 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Abi-Parade“ kann auch in diesem Jahr stattfinden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Die sogenannte „Abi-Parade“ durch die Neusser Innenstadt kann auch in diesem Jahr stattfinden. Nach einer Entscheidung von Bürgermeister Reiner Breuer sollen die Abitur-Jahrgänge von allen Schulen im Rhein-Kreis Neuss teilnehmen können, wenn der (gewerblich tätige) Veranstalter die Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler gewährleistet.




weiterlesen... '„Abi-Parade“ kann auch in diesem Jahr stattfinden' (376 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Men only - rund um die Geburt für Väter in spe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Veranstaltung Johanna Etienne Krankenhaus am 13. Februar

Neuss. „Werdende Väter unter sich“ lautet das Motto der Informationsveranstaltung, zu der Chefarzt Professor Dr. Matthias Korell am 13. Februar von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr interessierte Männer in den Kreißsaal einlädt, um gemeinsam über die bevorstehende Geburt zu sprechen.




weiterlesen... 'Men only - rund um die Geburt für Väter in spe' (302 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vintage Blues & Boogie Woogie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das wird ein ganz besonderer Sonntag-Nachmittag im Phono-und Radiomuseum. Christian Christl präsentiert einen Piano Workshop
rund um Vintage Blues & Boogie Piano. Das ist sowohl für all diejenigen interessant, die selber Klavier spielen. Aber auch für jeden, der Spaß an akkustischem Piano Boogie hat.


Anmerkung: Sonntag, den 10. Februar 2019, 15.15h
PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Vintage Blues & Boogie Woogie ' (936 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Starke Kultur in Stadt und Land

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kulturministerin Pfeiffer-Poensgen zu Gast in Neuss

Auf Einladung des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings und des CDU-Vorsitzenden Prof. Dr. Jürgen Brautmeier war gestern die nordrheinwestfälische Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen zu Gast in Neuss, um über „Impulse aus NRW für die Neusser Kulturpolitik“ zu sprechen.




weiterlesen... 'Starke Kultur in Stadt und Land ' (2065 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Görresschule im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Die beiden vierten Klassen der Görresschule im Neusser Stadionviertel statteten dem Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) einen Besuch ab. Nach einer Führung durch den Landtag erwartete die Viertklässler ein Gespräch mit dem Abgeordneten. Dabei stellte Geerlings sich den vielfältigen Fragen der Grundschüler, die ihn zum Beispiel auf das Thema Umweltschutz ansprachen und viel über das Landtagsgebäude wissen wollten.



Druckerfreundliche Ansicht

Martina Schlungs und Florentin Pathe wurden Kreissieger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich / Neuss. Strahlende Gesichter nach der Entscheidung beim Vorlesewettbewerb: Martina Schlungs aus Neuss und Florentin Pathe aus Meerbusch hatten die Nase vorn beim Kreisentscheid, der jetzt in der Neusser Stadtbibliothek stattfand. Sie vertreten den Rhein-Kreis Neuss demnächst beim Bezirkswettbewerb in Düsseldorf.


Anmerkung: v.l. Daniel Blümen, Martina Schlungs, Florentin Pathe, Franka Determann und Sandra Martin vom Amt für Schulen und Kultur/Rhein-Kreis Neuss. Foto: Stefan Büntig

weiterlesen... 'Martina Schlungs und Florentin Pathe wurden Kreissieger' (1242 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

75.000 Euro für die Bürgerstiftung gesammelt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Voigt und Lierenfeld lösen Wettschuld ein

Dormagen. Die Stadtwette der Bürgerstiftung war erfolgreich: Innerhalb eines Jahres sollte das Stiftungsvermögen der Bürgerstiftung um 65.000 Euro gesteigert werden. „Am Ende wurden es sogar 75.000 Euro“, freut sich Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung – und löste gemeinsam mit Bürgermeister Erik Lierenfeld einen Teil der Wettschuld ein. „Unser Dank gilt allen Dormagenerinnen und Dormagenern sowie allen Unternehmen, die sich beteiligt haben“, so Voigt.


Anmerkung: Max Hartung bei Weltcup in Warschau auf dem Podest


weiterlesen... '75.000 Euro für die Bürgerstiftung gesammelt' (2033 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lambertz als Vorsitzender wiedergewählt -

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jubiläumsvorstand mit Frauenpower und Generationencharakter

Neuss. Zur turnusgemäßen Neuwahl des Vorstandes kamen jetzt die Mitglieder des Förderverein Kinder- und Jugendhilfe Neuss e.V. zusammen, bei welcher der bisherige Vorsitzende Patrick Lambertz zur Wiederwahl vorgeschlagen und einstimmig in seinem Amt bestätigt wurde.




weiterlesen... 'Lambertz als Vorsitzender wiedergewählt - ' (727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anmeldung der Gruppen zum Stürzelberger Karnevalsumzug

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Karnevalssession gipfelt in Stürzelberg am Karnevalssonntag Anfang März im großen Umzug durch den Ort. Um 14 Uhr beginnt der Umzug auf der Schulstraße an der Grundschule. Wer in diesem Jahr nicht nur am Straßenrand zuschauen, sondern als Gruppe selbst Teil des Umzugs sein möchte, ist herzlich eingeladen. Das Anmeldeformular mit allen wichtigen Informationen für die Gruppen ist bei Beety´s Dekowerkstatt, Lindenstraße 31 oder auf der Homepage der KG unter www.karnevalsverein-stuerzelberg.de im Download-Bereich erhältlich.




weiterlesen... 'Anmeldung der Gruppen zum Stürzelberger Karnevalsumzug' (1163 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

The Johnny Cash Show Presented by THE CASHBAGS

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Frechen. Nach mehreren produktiven Jahren mit Konzerten in Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowenien, Italien, Schweiz, Frankreich und Holland freuen sich die Cashbags, neue Show-Termine für das Jahr 2019 ankündigen zu können. The Cashbags um US-Sänger Robert Tyson sind mit unzähligen Konzerten seit 2008 Europas erfolgreichstes Johnny Cash Revival.


Anmerkung: Frechen, Stadtsaal, Montag, 08.04.2019 – 20 Uhr. Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen! Weitere Tickets und Informationen unter: www.paulis.de
Info- und Kartenhotline: 0531- 34 63 72. Karten gibt es für 32,-¤!


weiterlesen... 'The Johnny Cash Show Presented by THE CASHBAGS' (2990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sprechstunde für Menschen mit Behinderung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Gemeinde Rommerskirchen ist es ein großes Anliegen, Menschen mit Behinderung eine weitestgehend uneingeschränkte Nutzung des öffentlichen Raumes zu ermöglichen. Leider gibt es im Alltag noch so manche Hemmnisse, die verständlicherweise aus der Perspektive von Betroffenen am Deutlichsten wahrgenommen werden.


Anmerkung: Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich eine Terminabsprache unter der Telefonnummer 02183/80060 oder per E-Mail: Moritz.Berstermann@rommerskirchen.de.

weiterlesen... 'Sprechstunde für Menschen mit Behinderung' (538 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der Instrumente am 23. Februar in der Musikschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 23. Februar, findet von 15 bis 17 Uhr wieder der große Schnuppertag der Musikschule in der Kulturhalle statt. Unter dem Motto „Mit Pauken und Trompeten!“ können Instrumente vom Akkordeon über die Gitarre bis hin zum Schlagzeug ausprobiert werden. Fachlehrerinnen und Fachlehrer beraten bei der Wahl des passenden Instrumentes – und zu sinnvollem Zubehör.

Wer am Kauf von Instrumenten, Zubehör oder Noten interessiert ist, wird auf dem Basar rund um die Musik in der Kulturhalle fündig.

Weitere Informationen unter: 02133 257 544 oder https://dormagen.de/kunst-kultur/musikschule-dormagen/



Druckerfreundliche Ansicht

Oscar Wildes „Bunbury“ am 15. Februar im Norbert-Gymnasium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Bunbury oder die Kunst ernst zu sein“ – Oscar Wildes bekannte Verwechslungskomödie rund um Liebe, Lüge und Identitäten zeigt das Landestheater Burghofbühne am Freitag, 15. Februar, um 20 Uhr in der Aula des Knechtstedener Norbert-Gymnasiums.




weiterlesen... 'Oscar Wildes „Bunbury“ am 15. Februar im Norbert-Gymnasium' (1719 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Teilnehmer aus Dormagen zeigten bei „Jugend musiziert“ ihr Können

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Dormagen zeigten beim 56. Wettbewerb ‚Jugend musiziert‘ am 26. und 27. Januar ihr Können. Bei dem von der Musikschule des Rhein-Kreis-Neuss in Grevenbroich und Korschenbroich ausgerichteten Regionalentscheid konnten sich alle Schüler der Dormagener Musikschule über erste Preise freuen. Insgesamt nahmen 200 Jugendliche teil.


Anmerkung: Weitere Informationen unter: https://www.jugend-musiziert.org/wettbewerbe/regionalwettbewerbe/rhein-kreis-neuss/ergebnisse.html

weiterlesen... 'Teilnehmer aus Dormagen zeigten bei „Jugend musiziert“ ihr Können' (802 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Girls‘ and Boys‘ Day im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) lädt Jugendliche aus Neuss zum Girls‘ and Boys‘ Day im Landtag ein.

Diese Veranstaltung wird vom Präsidenten des Landtags und den fünf Fraktionen gemeinsam ausgerichtet und findet am Montag, dem 25. März 2018, ab 10.30 Uhr statt. Ziel ist es, das Interesse von Mädchen und Jungen an Berufen und Studiengängen zu wecken, in denen sie bisher noch unterpräsentiert sind. Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen aller Schulformen der Jahrgangsstufen 7 bis 13.

Wer an dieser Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich bis zum 8. Februar unter Angabe von Name und Anschrift im Landtagsbüro von Dr. Jörg Geerlings melden, joerg.geerlings@landtag.nrw.de.




Druckerfreundliche Ansicht

Die Frau des Nobelpreisträgers

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kino Kaarst - Film ausnahmsweise schon am Dienstag (statt Mittwoch)

Joan Castleman und ihr Ehemann Joe reisen nach Skandinavien. Sie soll in Finnland den wichtigen Helsinki-Buchpreis entgegennehmen, und er soll in Stockholm den Literatur-Nobelpreis überreicht bekommen. Auf dem Weg dorthin erinnert sich Joan an die Anfänge ihrer Beziehung in den 1950ern und an die letzten Jahre ihrer Ehe, in denen sie immer nur die Nummer Zwei war. Nach der Reise beschließt Joan, ihren Ehemann zu verlassen.

Anmerkung: Fotos (Twentieth Century Fox of Germany )

weiterlesen... 'Die Frau des Nobelpreisträgers' (411 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sportfest der Förderschulen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schule am Chorbusch und Joseph-Beuys-Schule hatten die Nase vorn

Rhein-Kreis Neuss / Neuss / Dormagen / Kaarst. Schüler von fünf Schulen des Rhein-Kreises Neuss mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache, emotionale und soziale Entwicklung trafen sich jetzt zum Kreisschulsportfest im Fußball. In der Stadtparkhalle in Kaarst traten sie an zwei Tagen in zwei Altersgruppen gegeneinander an. Am Start waren Schüler der Joseph-Beuys-Schule Neuss, der Herbert-Karrenberg-Schule Neuss, der Schule des Raphaelshauses Dormagen, der Schule am Chorbusch Dormagen und der St. Martinus-Schule Kaarst.




weiterlesen... 'Sportfest der Förderschulen' (1011 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heinz-Willi Güsgen für 50 Jahre in der SPD geehrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Als am vergangenen Sonntag, 27. Januar, der SPD-Ortsverein Straberg-Gohr seine Mitglieder zum traditionellen Neujahrsfrühstück einlud, galt es auch, langjährige Sozialdemokraten für ihren Einsatz und ihre Unterstützung zu ehren. Vorsitzender Willi Becker begrüßte im Vereinsheim am Sportplatz Gohr deshalb auch ganz besonders Leonie Ungelenk, der er für ihre 35-jährige Mitgliedschaft dankte, sowie das 86-jährige Gohrer Urgestein Heinz-Willi Güsgen, der sich bereits seit 50 Jahren für die Interessen der SPD und insbesondere der Gohrer stark macht.


Anmerkung: Foto: Wilhelm Becker, Andreas Behncke, Leonie Ungelenk, Heinz-Willi Güsgen, Carsten Müller

weiterlesen... 'Heinz-Willi Güsgen für 50 Jahre in der SPD geehrt' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Goldene Buch der Stadt Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hape Kerkeling und Julius Weckauf tragen sich ein

Jüchen: Julius Weckauf aus Hochneukirch ist als der geniale Darsteller des jungen Hape Kerkeling im Film „Der Junge muss an die frische Luft“ derzeit in aller Munde und ein sympathischer Werbeträger für die junge Stadt.




weiterlesen... 'Goldene Buch der Stadt Jüchen' (1248 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kälte: Hilfe für Obdachlose

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Bu). Die Stadt Neuss bittet alle Bürgerinnen und Bürger, angesichts der eisigen Temperaturen die Augen auf zu halten und auf Menschen zu achten, die in Not sind. In strengen Kälteperioden gibt es immer wieder Menschen ohne festen Wohnsitz, die Schäden durch die Kälte erleiden oder sogar erfrieren. Bei drohender Lebensgefahr sollte direkt die Notrufnummer 112 gewählt werden.




weiterlesen... 'Kälte: Hilfe für Obdachlose' (1326 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erste Hilfe? Kinderleicht!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vor kurzem gaben fünf ehrenamtliche Helfer der Malteser Dormagen circa 40 Kindern der OGS an der Henri-Dunant-Grundschule Einblicke in Erste Hilfe. Eingeteilt in kleine Gruppen erfuhren die Kinder etwas über den Umgang mit Bewusstlosen und die stabile Seitenlage.




weiterlesen... 'Erste Hilfe? Kinderleicht!' (643 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fahrdienst für den Gohrer Mittagstisch sucht freiwillige Helfer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Beim „Gohrer Mittagstisch“, der ab Donnerstag, 7. Februar, zur Begegnung einlädt, wird es auch einen Fahrdienst geben. „Dazu haben sich ehrenamtliche Helfer bereiterklärt. Sie möchten damit gehbehinderten Menschen die Teilnahme an der offenen Tafelrunde in der Sportklause des SuS Gohr ermöglichen“, sagt Bärbel Breuer vom städtischen Büro für bürgerschaftliches Engagement.




weiterlesen... 'Fahrdienst für den Gohrer Mittagstisch sucht freiwillige Helfer' (1021 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Noch Karten für Distel, Rebers, Griess und Eckhart

Dormagen. Das städtische Kulturbüro kann noch Karten für vier Kabarettabende des laufenden Jahres in der Kulturhalle Dormagen anbieten. So gibt es noch rund 15 Tickets für Andreas Rebers. Er gastiert am Sonntag, 12. Mai, um 20 Uhr erstmals in der guten Stube der Stadt, der Kulle an der Langemarkstraße. Im Gepäck hat er mit „Ich helfe gern“ ein Programm über alles, was toxisch ist: Schuldgefühle, faule Kredite, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über die moralische Großmacht Deutschland. Rebers wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarven.

Anmerkung: Foto: Lisa Eckhart

weiterlesen... 'Kabarett in der Kulturhalle' (1409 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Das Bürgermeistermädchen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nachwuchs-Schauspieler besuchen echten Bürgermeister

Dormagen. Starbesuch beim Bürgermeister: Die sechs Darstellerinnen und Darsteller aus „Das Bürgermeistermädchen“, dem Wettbewerbsbeitrag des Evangelischen Sozialwerks beim Kinderfilmfestival Köln 2018, waren vergangenen Donnerstag, 24. Januar, zu Besuch bei Bürgermeister Erik Lierenfeld. Nach einer Führung durch das Bürgermeisterbüro und den Ratssaal ging es zum gemeinsamen Pizzaessen in die Stadt. „Ich habe den Film gesehen und fand ihn toll. Deshalb wollte ich die Schauspieler auch gerne mal kennen lernen“, so Lierenfeld.


Anmerkung: Bild (v. l.): Yannick Dietze, Vesa Topallaj, Celina Stützer, Erik Lierenfeld, Zeynep Aydin, Lutz Debus, Naz Yilmaz und Antoan Yordanov


weiterlesen... '„Das Bürgermeistermädchen“' (872 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neubürgerempfang der Gemeinde Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Roki. Zum zweiten Mal lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens zu einem Neubürgerempfang. Nach einem kleinen Sektempfang und einer Ansprache durch den Bürgermeister besteht ausrechend Gelegenheit zum Kennenlernen und zum Austausch.




weiterlesen... 'Neubürgerempfang der Gemeinde Rommerskirchen' (842 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Bewegt älter werden in Dormagen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Name ist zugleich das Ziel: Das Netzwerk „Bewegt älter werden in Dormagen“ hat sich gegründet, um auf die Bedeutung von Sport im Alter für eine hohe Lebensqualität aufmerksam zu machen. „Fitness ist eine wichtige Voraussetzung, um auch im Alter noch selbstständig und mobil im Alltag unterwegs zu sein“, sagte Bürgermeister Erik Lierenfeld bei der Unterzeichnung der Gründungsvereinbarung am vergangenen Freitag, 25. Januar, im Bürgerhaus Hackenbroich. Lierenfeld betonte, „tägliche Bewegung sollte so selbstverständlich sein wie Zähneputzen.“




weiterlesen... '„Bewegt älter werden in Dormagen“' (1181 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Maximilian-Kolbe-Schule im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt die Jahrgangsstufe 10 der Neusser Maximilian-Kolbe-Schule im Landtag begrüßen.




weiterlesen... 'Geerlings begrüßte Maximilian-Kolbe-Schule im Landtag' (402 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beratungstermine der Verbraucher-Zentrale im Rathaus Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Energiesparen ist gut für den Geldbeutel und schützt das Klima. Fragen zum richtigen Nutzerverhalten, aber auch zur Gebäudemodernisierung und zu erneuerbaren Energien kann Oliver Grybowski, Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW, im Rathaus der Gemeinde Jüchen beantworten.




weiterlesen... 'Beratungstermine der Verbraucher-Zentrale im Rathaus Jüchen ' (730 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister eröffnet als Schirmherr diesjährige Reihe "Sinstedener Klassik"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Seit letztem Jahr finden im Kulturzentrum Sinsteden unter der Überschrift "Sinstedener Klassik" Konzerte statt. Sie Konzertreihe wurde von der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, der Deutschen Kammerakademie Neuss und dem Kulturzentrum Sinsteden unter der Leitung von Dr. Kathrin Wappenschmidt ins Leben gerufen, um junge und ta- lentierte Musikerinnen und Musiker während ihres Studiums zu fördern.




weiterlesen... 'Bürgermeister eröffnet als Schirmherr diesjährige Reihe "Sinstedener Klassik"' (1314 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrennadeln in Gold und Silber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Für ihr großes ehrenamtliches Engagement sind Marlene Bussemer und Ruth Schulz vom Caritasverband Rhein-Kreis Neuss ausgezeichnet worden. Die Verleihung der Ehrennadeln – in Gold an die 80-jährige Marlene Bussemer und in Silber an die 74-jährige Ruth Schulz – erfolgte im Rahmen des monatlichen Frühstücks im „Nachbarschaftscafé Friedrich“, der Caritas Begegnungsstätte 60plus in Neuss.




weiterlesen... 'Ehrennadeln in Gold und Silber' (1138 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Pastellmalerei I“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bereits vor vielen zehntausend Jahren haben unsere prähistorischen Vorfahren mit ihren Fingern Pigmente aus Erden und verbranntem Holz an Felswände gemalt und somit zeitlose Kunst geschaffen. Auch Pastellfarben und Kreiden bestehen fast ausschließlich aus Farbpigmenten und bieten durch ihr sehr großes Farbsortiment nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der künstlerischen Entfaltung.


Anmerkung: Beispiel für die Malerei mit Pastellfarben

weiterlesen... 'Seminar „Pastellmalerei I“' (964 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

12. SchulKinoWochen NRW starten mit Anmelderekord

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Münster (lwl). So viele Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer wie noch nie zuvor nehmen an den SchulKinoWochen NRW teil, die ab heute landesweit in 120 Kinos starten.


Anmerkung: Szenenfoto aus „Das schönste Mädchen der Welt“ (Bildnachweis: Tobis)

weiterlesen... '12. SchulKinoWochen NRW starten mit Anmelderekord' (3758 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rund um die Gesundheit des Neugeborenen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Endlich ist das Baby da und direkt stehen die ersten Besuche beim Kinderarzt an. Diese sind für die Eltern oft mit vielen Fragen verbunden. Wann ist welche Impfung fällig, welche Kinderkrankheiten gibt es und mit welchen Maßnahmen kann das Risiko für den plötzlichen Kindstod, kurz SIDS, gesenkt werden?




weiterlesen... 'Rund um die Gesundheit des Neugeborenen' (365 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister Breuer gratuliert Ataman Yildirim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Bu). Bürgermeister Reiner Breuer beglückwünscht Ataman Yildirim in einem Gratulationsschreiben ganz herzlich zur Ehrung durch den Bundespräsidenten. Frank-Walter Steinmeier und seine Ehefrau Elke Büdenbender luden den Neusser Anfang Januar zum Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue nach Berlin ein.




weiterlesen... 'Bürgermeister Breuer gratuliert Ataman Yildirim' (1287 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert zum ersten Büttger Treff am Sonntag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Der Start des Caritas-Quartierscafé Büttger Treff Anfang Januar zog viele Besucher an. Jetzt erweitert das Café seine Öffnungszeiten. Ab dem 3. Februar 2019 hat der Treff im Gemeindezentrum der evangelischen Johanneskirche, Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen zusätzlich jeden ersten Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Zum Sonntagsstart geben Sigrid und Werner Schröder als Musikduo „Take Two“ ein Konzert mit Country-, Blues-, Rock`n`roll-, Pop- und Schlagerstücken von Eric Clapton über Elvis Presley bis Andrea Berg. Die Projektkoordinatorin Cordula Bohle vom Caritasverband Rhein-Kreis Neuss freut sich über die positive Resonanz.




weiterlesen... 'Konzert zum ersten Büttger Treff am Sonntag' (1008 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kirchtürme müssen über sich hinausweisen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neujahrsempfang des Katholikenrates

Der Neujahrsempfang des Katholikenrates hat seinen festen Platz im Geschehen von Stadt und Kreis Neuss. So kamen auch gestern wieder mehr als 100 Gäste aus Kirche, Politik und Gesellschaft im Kloster Immaculata zusammen.


Anmerkung: Foto: Adolf Thöne (stellvertretender Vorsitzender), Msgr. Guido Assmann Kreisdechant), Jutta Köchner (Vorsitzende), Pfarrer Dr. Meik-Peter Schirpenbach (Festredner), Thomas Kaumanns (stellvertretender Vorsitzender)

weiterlesen... 'Kirchtürme müssen über sich hinausweisen' (1704 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dritte Herrensitzung der KG „Ahl Dormagener Junge“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nach zwei erfolgreichen Sitzungen in den beiden vergangenen Jahren bietet die KG „Ahl Dormagener Junge“ erneut eine Herrensitzung an. Am Freitag, 22. Februar 2019, startet der fröhliche Abend in großer Männerrunde um 18 Uhr im Schützenhaus Dormagen. Einlass ist ab 17 Uhr.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de

weiterlesen... 'Dritte Herrensitzung der KG „Ahl Dormagener Junge“' (1901 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Matinee francaise - Wunschkonzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Deutsch-französischer Mitsing-Nachmittag mit JEAN - MARIE!

Premiere: das Team des PhonoMuseums lädt seine Gäste recht herzlich zum
deutsch-französischen Mitsing-Nachmittag ein.

Jean-Marie, gebürtiger Franzose, lebt seit 35 Jahren in Deutschland und verzaubert sein Publikum bereits jahrzehntelang mit französischen und deutschen Chansons.


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 27. Januar 2019 15.15 Uhr
Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de
Museumsführung startet um 14.15h


weiterlesen... 'Matinee francaise - Wunschkonzert' (561 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Classic Days: Tickets günstiger mit Familienkarte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. In einen Treffpunkt für Motorsport- und Klassiker-Fans verwandelt sich Schloss Dyck in Jüchen vom 2. bis 4. August: Die Classic Days sind auch in diesem Jahr wieder ein Highlight für alle Liebhaber von historischen Fahrzeugen. Günstiger gibt es die Tickets für die classic Days im Vorverkauf. Wer beim Kauf die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss vorlegt, erhält wie bereits in den Vorjahren vergünstigte Eintrittskarten.


Anmerkung: Tickets für die Classic Days im August gibt es günstiger für Inhaber der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Archiv Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Classic Days: Tickets günstiger mit Familienkarte' (1076 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kino Kaarst – Astrid

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Berührender Spielfilm über die junge Astrid Lindgren, die mit 18 Jahren ungewollt schwanger wird und ihr Heimatdorf verlassen muss, um in Stockholm ein neues Leben zu beginnen. Regie fuehrt die mehrfache Berlinale-Preisträgerin Pernille Fischer Christensen, die das Drehbuch zusammen mit dem Kinderbuchautor Kim Fupz Aakeson schrieb:

Anmerkung: Filmfoto DCM-Film


weiterlesen... 'Kino Kaarst – Astrid' (442 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Begegnungen in Mecklenburg-Vorpommern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Soziales Bündnis Niederrhein e.V. plant Urlaubsmaßnahmen für Einkommensschwache

Grevenbroich. Sommer, Urlaubszeit. Für viele Menschen ist dies die schönste Jahreszeit. Einfach entspannt mit der Familie die Zeit genießen und neue Kraft tanken. Für immer mehr Menschen bleibt dies ein Traum.Besonders Familien und Alleinerziehende, die von sogenannten Transferleistungen leben müssen, bleibt „Urlaub“ ein Fremdwort. Dabei kann Urlaub sogar das Leben verlängern, wie eine Studie im Rahmen des Kardiologiekongress in München aus dem Jahr 2018 zeigt.




weiterlesen... 'Begegnungen in Mecklenburg-Vorpommern' (3067 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neubürgerempfang der Gemeinde Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zum zweiten Mal lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens zu einem Neubürgerempfang. Nach einem kleinen Sektempfang und einer Ansprache durch den Bürgermeister besteht ausrechend Gelegenheit zum Kennenlernen und zum Austausch.




weiterlesen... 'Neubürgerempfang der Gemeinde Rommerskirchen' (738 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtler für Nachhilfeunterricht gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Kindern und Jugendlichen beim Lernen helfen, die sich andere Unterstützung kaum leisten können – darum geht es beim Angebot des Fachdienstes für Integration und Migration der Caritas im Rhein-Kreis Neuss. Beim Stadtteiltreff im Barbaraviertel, an der Dyckhofstraße 33, Neuss, erhalten Schüler aus Zuwanderer- und Flüchtlingsfamilien Unterstützung in Mathematik und Deutsch. Jetzt werden ehrenamtliche Kräfte für das Fach Deutsch gesucht.




weiterlesen... 'Ehrenamtler für Nachhilfeunterricht gesucht' (955 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neujahrsempfang des Katholikenrates

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am Mittwoch, dem 23. Januar 2019, findet der Neujahrsempfang des Katholikenrats Rhein-Kreis Neuss statt. Los geht es um 18 Uhr mit einer Messfeier im Kloster Immaculata (Augustinusstraße 46, Neuss). Beim anschließenden Empfang wird u.a. der Pfarrer von Grevenbroich und Rommerskirchen, Dr. Meik Peter Schirpenbach, sprechen, und zwar zum Thema „Sendungsraum Grevenbroich-Rommerskirchen: Pastoraler Wahnsinn oder Chance für das Evangelium?“



Druckerfreundliche Ansicht

Neueröffnung der Caritas-Tagespflege „Alte Weberei“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neue Räume im Seniorenzentrum St. Barbara

Grevenbroich – Wer die großzügigen Räume der neuen Caritas Tagespflege „Alte Weberei“ im Seniorenzentrum St. Barbara betritt, dem fallen sofort die farbigen Wände ins Auge. Diese sind nicht nur schön anzusehen, sondern sie dienen einem besonderen Zweck: „Vor allem für unsere Gäste mit Orientierungseinschränkungen bietet die Farbgestaltung eine gute Hilfe“, erklärt Einrichtungsleiterin Adriana Wrobel. Beraten wurden sie bei dem Farbkonzept von der Kaarster Künstlerin Moni Müller. Weiterer Pluspunkt der lichtdurchfluteten 300 Quadratmeter großen Räume: Sie sind komplett barrierefrei. Neben dem Gruppenraum gibt es einen Wohn- und Essbereich sowie Ruheräume.


Anmerkung: Kontakt Caritas Tagespflege „Alte Weberei“ Montanusstraße 42, 41515 Grevenbroich
Telefon: 02181 238-177, E-Mail: alte.weberei@caritas-neuss.de


weiterlesen... 'Neueröffnung der Caritas-Tagespflege „Alte Weberei“' (1437 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kooperationsvertrag mit Comenius Gesamtschule ist Auftakt zur Roadshow

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Comenius Gesamtschule ist ab sofort ein Kooperationspartner der St. Augustinus Gruppe in Sachen Ausbildung und berufliche Zukunft. Der Vertrag wurde in einem ungewöhnlichen Ambiente unterschrieben: In einem zum Promotionbus umgebauten Linienbus.




weiterlesen... 'Kooperationsvertrag mit Comenius Gesamtschule ist Auftakt zur Roadshow' (1359 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wissenswertes rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Bevor der neue Erdenbürger begrüßt werden kann, haben werdende Eltern noch viele Fragen. Wie verhalte ich mich, wenn die Wehen einsetzen, was muss ich während der Schwangerschaft beachten? Als erfahrene Oberärztin und dreifache Mutter kann Dr. Margret Albiez den Paaren kompetent und einfühlsam Rede und Antwort stehen und sie so umfassend über alles Wichtige rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett informieren. Die kostenfreie Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 23. Januar, von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses und kann ohne Anmeldung besucht werden.



Druckerfreundliche Ansicht

Der Schulpsychologische Dienst bietet telefonische Beratung an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für Fragen und Sorgen rund um die Zeugnisnoten bietet der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Kreises Neuss am Tag der Zeugnisausgabe am Freitag, 8. Februar 2019, von 9.00 bis 15.30 Uhr wieder sein Zeugnistelefon an.




weiterlesen... 'Der Schulpsychologische Dienst bietet telefonische Beratung an' (379 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Realschule Hackenbroich mit Nachmittag der offenen Tür

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Freitag, den 25.1.2019 zwischen 14:00 und 17:30 Uhr können sich interessierte Eltern und ihre Kinder vor Ort ein Bild vom Lernen und Leben an der Realschule Hackenbroich an der Dr.-Geldmacher-Straße 1 in Dormagen machen. Das Schulleitungsteam, die Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 informieren umfassend über die Schule und ihr Angebot. Es werden Führungen durch das Gebäude angeboten und exemplarisch Unterricht gezeigt. Das umfassende Angebot wird vervollständigt durch eine Ausstellung zu vielen Aktivitäten aus dem Schulleben. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.



Druckerfreundliche Ansicht

Themenreihe Opferschutz mit dem Weissen Ring

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im letzten Jahr mit Ihrer Themenreihe zum Opferschutz gestartet, setzt die CDA Neuss diese nun mehr am 22.01.2019 um 19.00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle am Münsterplatz 13a , 41460 Neuss mit dem Weissen Ring e.V. fort.




weiterlesen... 'Themenreihe Opferschutz mit dem Weissen Ring' (376 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister überreicht französischen Freunden Kamelle-Beutel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Über 700 Kilometer Gesamtstrecke und eine Rückfahrt, die bis spät in die Nacht dauerte – Bürgermeister Erik Lierenfeld nahm die Reisestrapazen gern in Kauf, um persönlich am Neujahrsempfang der ältesten Partnerstadt Dormagens, dem französischen Saint-André, teilzunehmen. „Denn auch wenn es die älteste Städtepartnerschaft ist: Diese Freundschaft ist sehr lebendig und zeichnet sich durch viele Begegnungen aus“, sagte Lierenfeld.




weiterlesen... 'Bürgermeister überreicht französischen Freunden Kamelle-Beutel' (792 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Initiative Offener Mittagstisch lädt in Gohr zur Begegnung ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zusammen essen, plaudern und dabei anderen Menschen begegnen – dazu lädt ab Donnerstag, 7. Februar, der „Gohrer Mittagstisch“ ein. Gemeinsam rufen der Caritasverband, der SuS Gohr, der Seniorenbeirat und das Büro für bürgerschaftliches Engagement der Stadt Dormagen diese Initiative ins Leben. „Der offene Mittagstisch ist ein neues Angebot, das sich mit sehr viel ehrenamtlicher Unterstützung nicht nur, aber vor allem an Senioren richtet“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld.

Anmerkung: (v. l.): Heinz Schneider (Caritas), Ute Felske-Wirtz (Seniorenbeirat), Michael Röhl, SuS Gohr, Helferin Patricia Eckmeier und Bärbel Breuer vom Büro für bürgerschaftliches Engagement der Stadt Dormagen.


weiterlesen... 'Initiative Offener Mittagstisch lädt in Gohr zur Begegnung ein' (2498 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Kleinenbroicher Gelöbnis“ unterzeichnet

Rhein-Kreis Neuss. Die Karnevalsgesellschaften aus dem Rhein-Kreis Neuss sind mit viel Schwung und großer Vorfreude auf die weitere Session ins neue Jahr gestartet. Das zeigte jetzt der gelungene Empfang in Korschenbroich, zu dem Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit den Kleinenbroicher Karnevalsfreunden und dem Neusser Karnevalsausschuss die Prinzenpaare, Dreigestirne und Präsidien aus dem gesamten Kreisgebiet in die Städtische Realschule nach Kleinenbroich eingeladen hatte.


Anmerkung: Beste Stimmung beim Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss in Korschenbroich-Kleinenbroich. Foto: Anja Tinter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss' (1713 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zusätzliche Lebensjahre dank Rauchstopp

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Zu den vielen guten Vorsätzen, mit denen die Menschen in das neue Jahr starten, gehört häufig, mit dem Rauchen aufzuhören. Doch das ist leichter gesagt als getan. Hilfe kommt jetzt von der Fachambulanz der Caritas im Rhein-Kreis Neuss mit „Das Rauchfrei-Programm“. Innerhalb von sechs Wochen wird in einer Gruppe mit bis zu zwölf Teilnehmern der Rauchstopp vorbereitet und durchgeführt.




weiterlesen... 'Zusätzliche Lebensjahre dank Rauchstopp' (1352 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett mit Hildegart Scholten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- In Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Grevenbroich präsentieren die beiden Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Jüchen, Ursula Schmitz und Andrea Schiffer, am Sonntag, den 10. März 2019 um 16.30 Uhr im Bernadussaal in Grevenbroich im Rahmen des Internationalen Frauentages ein Kabarett mit Hildegart Scholten mit ihrem Programm „GROTTENEHRLICH“ .




weiterlesen... 'Kabarett mit Hildegart Scholten' (1573 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt Dormagen bringt Jugendlichen Kommunalpolitik näher

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit dem neuen Beteiligungs-Projekt „#lifehackpolitik – mitmachen. Verstehen. Gestalten“ möchten Verwaltung und Rat Jugendlichen künftig das Thema Politik in Dormagen näherbringen. An sechs Abend- und Wochenendterminen lernen die Jugendlichen die politische Arbeit hautnah kennen und schlüpfen sogar selbst in die Rolle als Kommunalpolitiker. „Unser Programm ist bisher einzigartig“, erklärt Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von Mentoren begleitet, die selbst politisch aktiv sind und deshalb Erfahrungen aus erster Hand weitergeben können“, so Lierenfeld weiter.




weiterlesen... 'Stadt Dormagen bringt Jugendlichen Kommunalpolitik näher' (3280 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zu Gast bei ,Kamelle us Kölle - Die Topstars!'

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rheinland meets Hessen: Neusser Traditionsclub feiert mit Maintaler Tennisfreunden aus Frankfurt/Main Karneval –

Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) und die Maintaler Tennisfreunde des Bischofsheimer Tennisverein e.V. (BTV) aus Maintal bei Frankfurt/Main waren am Dienstag, den 15. Januar 2019 Gäste bei ‚Kamelle us Kölle – Die Topstars!‘.




weiterlesen... 'Zu Gast bei ,Kamelle us Kölle - Die Topstars!'' (932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fördermittel für Projekte gegen Extremismus beantragen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Auch in diesem Jahr können Vereine, Verbände und Initiativen, die sich gegen Extremismus engagieren, einen Antrag auf Förderung im Rahmen des Programms „Demokratie leben“ stellen. Wenn der Antrag bis zum 30. Januar vorliegt, entscheidet der Begleitausschuss in seiner Sitzung am 20. Februar über die Förderung.




weiterlesen... 'Fördermittel für Projekte gegen Extremismus beantragen' (1540 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

19. Dormagener Musikantentreffen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
An alle Hobby-und Amateurmusikanten/innen:

Dormagen. Das Phono + Radio-Museum Dormagen bietet allen Hobby-und Amateurmusikanten/innen die Möglichkeit, gemeinsam in einer Gruppe auf ihren div. Instrumenten zu musizieren. Gleichgültig ist es, was für ein Instrument gespielt wird (z.B. Blockflöte, Mundharmonika, Zither, Klarinette, Saxophon, Waschbrett, Triangel, Perkussion, Akkordeon, Klavier, Gitarre, Mandoline, Bass usw.), Amateurkenntnisse reichen völlig aus; Notenkenntnisse und Professionalität werden nicht erwartet. Wer gerne singt, ist natürlich auch ein gern gesehener Gast!


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 20. Januar 2019 15.15 – 16.45, Museumsführung: 14.15 Uhr


weiterlesen... '19. Dormagener Musikantentreffen' (751 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Informationsabend zu Pubertät und Essstörungen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Auf der Suche nach der eigenen Identität haben Jugendliche heutzutage viele Entwicklungsaufgaben zu meistern. In dieser Zeit, die von Neugierde, oft aber auch von Unsicherheiten und Selbstzweifeln geprägt ist, treten vermehrt Essstörungen auf. Diese stehen auch in engem Zusammenhang mit krankmachenden Idealen unserer Zeit.


Anmerkung: Informieren und anmelden kann man sich unter der Telefonnummer 02131 – 88 91 70 oder per Mail unter: fachambulanz@caritas-neuss.de.

weiterlesen... 'Informationsabend zu Pubertät und Essstörungen' (486 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eintrag Knobloch in Goldenes Buch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Mit einem Zitat von William Faulkner hat sich die ehemalige Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, in das Goldene Buch der Stadt Kaarst eingetragen: "Die Vergangenheit ist nicht tot, sie ist nicht einmal vergangen."




weiterlesen... 'Eintrag Knobloch in Goldenes Buch' (349 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Noch Karten für 4 Abende erhältlich

Dormagen. Aktuell können wir Ihnen noch Karten für diese vier Kabarettabende in der Kulturhalle Dormagen anbieten:

So., 12. Mai, 20 Uhr, Kulturhalle:
ANDREAS REBERS: ICH HELFE GERN - NUR NOCH 25 KARTEN
Fr., 13. September, 20 Uhr, Kulturhalle:
DISTEL BERLIN: ZUM GLÜCK IN DIE ZUKUNFT - NUR NOCH 30 KARTEN
Sa., 12. Oktober, 20 Uhr, Kulturhalle:
ROBERT GRIESS: HAUPTSACHE, ES KNALLT
So., 10. November, 20 Uhr, Kulturhalle:
LISA ECKHART: DIE VORTEILE DES LASTERS


Anmerkung: Mehr Infos: https://dormagen.de/kunst-kultur/kulturbuero-stadt-dormagen/kabarett-in-der-kulturhalle/

weiterlesen... 'Kabarett in der Kulturhalle' (643 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Projektgruppe erstellt Liste der Kriegstoten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. An einem Donnerstag, es ist der 1. März 1945, rücken die amerikanische Einheiten aus Korschenbroich in Richtung Büttgen und Kaarst vor. Der Vorstoß kommt nicht überraschend: Mit Flugzetteln haben die Amerikaner die Kaarster Zivilbevölkerung auf die Offensive vorbereitet. Es sollte keine unnötigen Opfer geben. Doch die deutschen Einheiten wehren sich, nehmen die GIs von Osterath aus unter Feuer, in der Nähe des alten Dorfes sterben sieben Kaarster Bürger durch den Beschuss.




weiterlesen... 'Projektgruppe erstellt Liste der Kriegstoten' (929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Multiphonic Saxophon-Quartett tritt in Sinsteden auf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Multiphonic Saxophon-Quartett gastiert in der Veranstaltungsreihe „Sinstedener Klassik“. Die Musiker treten am Sonntag, 27. Januar, um 16 Uhr im Kreiskulturzentrum an der Grevenbroicher Straße in Rommerskirchen-Sinsteden auf. Der Eintritt kostet neun Euro.


Anmerkung: Bildt: Das Multiphonic Saxophon-Quartett gastiert in der Veranstaltungsreihe „Sinstedener Klassik“ im Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss. Foto: Multiphonic

weiterlesen... 'Multiphonic Saxophon-Quartett tritt in Sinsteden auf' (966 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Tollitäten besuchen Karnevalsmesse im Kölner Dom

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Stürzelberger Frauendreigestirn Prinz Sandra I, Bauer Andrea und Jungfrau Jessy sowie das Kinderprinzenpaar Prinz Dominik und Prinzessin Francisca haben zusammen mit ihrem Prinzenführer Dirk Rosellen und dem Vorstand der KG den Karnevalsgottesdienst im Kölner Dom besucht.




weiterlesen... 'Stürzelberger Tollitäten besuchen Karnevalsmesse im Kölner Dom' (583 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 16.01.2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Januar bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 16.01.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Gegen den Strom

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Bereits mit seinem großartig skurrilen Spielfilmdebüt „Von Menschen und Pferden” erregte Benedikt Erlingsson international Aufmerksamkeit. Nun ist der isländische Regisseur zurück mit einer ebenso knochentrockenen wie politisch scharfzüngigen Komödie. Mit bildgewaltiger Poesie inszeniert er die betörend kargen Weiten Islands und bietet seiner Hauptdarstellerin Halldóra Geirharðsdóttir den perfekten Raum für eine brillante Performance.


Anmerkung: Foto: Pandora Film

weiterlesen... 'Gegen den Strom' (808 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein “Europäischer Frühling” kann nur progressiv sein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Ausrufung eines populistischen “Europäischen Frühling” von Italiens Innenminister und Vize-Ministerpräsident Matteo Salvini und Polens Innenminister Joachim Brudzinski, ist ein durchsichtiges Manöver.




weiterlesen... 'Ein “Europäischer Frühling” kann nur progressiv sein ' (711 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtler für Sprachhelferpool gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss sucht Verstärkung für seinen Sprachhelferpool. Gefragt sind mehrsprachige Ehrenamtler. Bereits Ende letzten Jahres hat das KI mit dem Aufbau eines kreisweiten ehrenamtlichen Sprachhelferpools begonnen. Denn viele Neuzugewanderte, die noch nicht oder kaum Deutsch sprechen, haben aufgrund der Sprachbarriere Probleme bei der Kommunikation mit öffentlichen Einrichtungen.




weiterlesen... 'Ehrenamtler für Sprachhelferpool gesucht' (1166 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt noch Karten für die „Wahlparty“ sichern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss feiert mit „Swing und Rock ’n’ Röllchen“ 100 Jahre Frauenwahlrecht

Neuss (PN/Spa). Mit Frauenpower pur feiert Neuss am Samstag, 19. Januar 2019, 19 Uhr, 100 Jahre Frauenwahlrecht. Die Band „Abends mit Beleuchtung bringt im Kulturforum Alte Post, Neustraße 28, „Swing und Rock N ́Röllchen“ auf die Bühne.




weiterlesen... 'Jetzt noch Karten für die „Wahlparty“ sichern' (792 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Veranstaltung Social Media

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Insbesondere das Leben der Kinder und Jugendlichen verlagert sich immer mehr in die sozialen Netze. Der Alltag wird fotografiert, kommentiert und mit dem eigenen Netzwerk online geteilt. Die damit einhergehenden Chancen und Risiken sind sorgsam abzuwägen, und insbesondere für Eltern ist diese Aufgabe schwierig.


Anmerkung: Freitag, 1.Februar 2019, 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Georg-Büchner-Gymnasium, Am Holzbüttger Haus 1, Kaarst
Anmeldung
Bis zum 18. Januar 2019 an info.jugend-familie@kaarst.de
Teilnahmegebühr 5 Euro


weiterlesen... 'Veranstaltung Social Media' (479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Young Stage: Große Chance für junge heimische Musiker

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Young Stage“ lautet der Titel des Musikwettbewerbs im Rhein-Kreis Neuss. An dem kreisweiten Projekt nimmt auch die Stadt Dormagen teil. Den Vorentscheid richtet das städtische Kulturbüro in Zusammenarbeit mit der Initiative Dormagen e.V. im Rahmen des etablierten Formats „Musik aus Dormagen“ am Samstag, 25. Mai, im und rund um das Dormagener Schützenhaus aus. Das Familienbüro der Stadt Dormagen unterstützt den Wettbewerb.




weiterlesen... 'Young Stage: Große Chance für junge heimische Musiker' (1055 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sonderführung und Dia-Show

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Chris Barber - so das Thema auf der Kinoleinwand. Nicht zum 1. Mal baut Ernst Breitenbach seine Tontechnik auf und begeistert seine Gäste! Logenplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden! Museumsführung startet um 14.15h! Der Eintritt ist frei - Spende erbeten!


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 13. Januar 2019, 15.15 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

Gutes Ergebnis der Kriegsgräbersammlung 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Ende des vergangenen Jahres führten die Mitglieder der Schützenvereine und -bruderschaften erneut eine Haus- sammlung in der Gemeinde Rommerskirchen zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) durch. Der VDK ist ein gemeinnütziger Verein mit humanitärem Auftrag. Das Motto seiner Arbeit lautet: "Versöhnung über den Gräbern - Arbeit für den Frieden".




weiterlesen... 'Gutes Ergebnis der Kriegsgräbersammlung 2018' (868 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VdK-Sprechstunde im Caritas-Mehrgenerationenhaus:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neue Sprechzeiten zu Schwerbehindertenrecht

Dormagen – Die monatliche Sprechstunde im Caritas-Mehrgenerationenhaus „Haus der Familie“, Unter den Hecken 44, in Dormagen zum Thema Schwerbehindertenrecht des Vereins der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands (VdK) ändert ihre Zeiten. Ab sofort findet sie jeden dritten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr statt. Start ist der 18. Januar 2019, Ort der Offene Treff des Hauses in der zweiten Etage.




weiterlesen... 'VdK-Sprechstunde im Caritas-Mehrgenerationenhaus:' (360 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mach’s Neu(ss)! Das nachhaltige Event in Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Kleidertauschbörse, Upcycling-Werkstatt und Repair-Café: Rund um die Nachhaltigkeit dreht sich alles am Samstag, 12. Januar 2019, 12 bis 16 Uhr, in der Volkshochschule Neuss im Romaneum, Brückstraße 1. Durchgeführt wird der nachhaltige Nachmittag in Kooperation mit Transition Town Neuss "Bei unserem Konsum- und Wohlstandslevel, an welches wir uns heutzutage gewöhnt haben, ist es unmöglich Klimaziele einzuhalten, Lebensqualität auch für künftige Generationen zu erhalten oder Ressourcen zu schonen.




weiterlesen... 'Mach’s Neu(ss)! Das nachhaltige Event in Neuss' (1413 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas-Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schulung zum Pflege- und Seniorenbegleiter startet

Kaarst – Die Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ in Trägerschaft des Caritasverbandes im Rhein-Kreis Neuss bietet eine Schulung zur ehrenamtlichen Pflege- und Seniorenbegleitung an. Die Schulung startet bereits am Freitag, 11. Januar 2019. Sie findet an sechs Freitagen jeweils von 16 bis 20 Uhr statt. Ort ist das Quartierscafé „Büttger Treff“ im Gemeindezentrum der evangelischen Johanneskirche, Novesiastraße 2.




weiterlesen... 'Caritas-Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“' (1903 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nächste Fischerprüfung ist im März

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss führt am 11. und 12. März 2019 die nächste Fischerprüfung durch. Wer daran teilnehmen möchte, muss spätestens vier Wochen vorher einen Antrag auf Prüfungszulassung bei der Kreisverwaltung, Amt für Sicherheit und Ordnung, Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich, einreichen.




weiterlesen... 'Nächste Fischerprüfung ist im März' (396 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberg feiert am 19.1.2019 Prunksitzung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 19. Januar 2019 feiert die KG Rot-Weiß Stürzelberg ihre diesjährige Prunksitzung im Schützenhaus. Als besonderes Highlight begrüßt der Sitzungspräsident Ralf Junge an diesem Abend zusammen mit dem Frauendreigestirn um Prinz Sandra (Schmitz), Bauer Andrea (Hahn) und Jungfrau Jessy (Kilanowski) sowie dem Kinderprinzenpaar Dominik (Verhasselt) und Francisca (Becker) die Partyband Zack!, die neue und alte Klassiker des karnevalistischen Liedgutes zum Besten gibt.




weiterlesen... 'Stürzelberg feiert am 19.1.2019 Prunksitzung' (605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Meilenstein für Kinder und Familien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neues KiBiz wird ein Meilenstein für Kinder und Familien – Die CDU Neuss will darüber hinaus Eltern von Kindern ab 3 Jahren von Beiträgen befreien

Neuss. Zur Reform des Kinderbildungsgesetzes der schwarz-gelben Landesregierung erklären Prof. Dr. Jürgen Brautmeier, Dr. Jörg Geerlings MdL und Helga Koenemann gemeinsam:


Anmerkung: Nähere Infos erhalten Sie unter https://www.mkffi.nrw/pressemitteilung/minister-stamp-landesregierung-schliesst-pakt-fuer-kinder-und-familien

weiterlesen... 'Meilenstein für Kinder und Familien' (1798 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das krumme Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Mit der Verfilmung des Romanklassikers von Agatha Christie "Das krumme Haus" aus dem Jahre 1949 startet das Kino Kaarst am Mittwoch (9. Januar) ins neue Kinojahr. Das krumme Haus ist im besten Sinne ein Film, der aus der Zeit fällt. Ein herrlich klassisches Katz-und-Maus-Spiel, welches nicht nur Krimi-Fans auf das Beste und Spannendste unterhalten wird.


Anmerkung: Foto: Copyright by FOX-Film

weiterlesen... 'Das krumme Haus' (940 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wer kommt, der kommt – Kabarett 4.0“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Stefan Verhasselt

Jüchen: Mit pointierten aktuellen Beobachtungen des täglichen Lebens hat sich Stefan Verhasselt in den vergangenen elf Jahren als Kabarettist einen Namen gemacht. Seine Devise: nicht hämisch verletzen, sondern mit viel Humor, Feingeist und Nachhaltigkeit unterhalten.


Anmerkung: Mittwoch, 23. Januar, 20.00 Uhr im Forum der Gesamtschule Jüchen


weiterlesen... '„Wer kommt, der kommt – Kabarett 4.0“ ' (1072 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Quartiersinitiative der Caritas in Büttgen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Kaarst – Pflegende Angehörige versinken oft im Pflegealltag und vergessen sich selbst in der Sorge um den anderen. Um in dieser Situation zu unterstützen, hat die Quartiersinitiative des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss „Älterwerden in Büttgen“ einen Gesprächskreis für pflegende Angehörige ins Leben gerufen. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 15. Januar 2019, um 17 Uhr im Gemeindezentrum der evangelischen Johanneskirche, Novesiastraße 2, statt.




weiterlesen... 'Quartiersinitiative der Caritas in Büttgen' (354 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Busrundfahrt mit Landrat Petrauschke

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bürger können sich ab sofort für den 24. Januar anmelden

Rhein-Kreis Neuss. Am Donnerstag, 24. Januar, lädt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zu einer Busrundfahrt durch den Rhein-Kreis Neuss ein. Von 10 bis 18 Uhr dauert die Tour, die am Kreishaus in Neuss startet und endet. Interessierte Bürger können sich ab sofort anmelden. Die Plätze sind begrenzt; wer sich schnell anmeldet, hat gute Chancen, dass seine Anmeldung berücksichtigt wird.




weiterlesen... 'Busrundfahrt mit Landrat Petrauschke' (1181 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schnuppertag in Kaarst

Kaarst. Wer würde gern mal in eine Trompete blasen oder mit einem Bogen über die Saiten einer Violine streichen? Diese und noch viele weitere Instrumente stehen im Mittelpunkt beim kostenlosen Schnuppertag der Musikschule Rhein-Kreis Neuss am Samstag, 12. Januar, von 10 bis 13 Uhr im VHS-Gebäude, Am Schulzentrum, in Kaarst.




weiterlesen... 'Musikschule Rhein-Kreis Neuss' (2090 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sternsingerinnen und Sternsinger im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Stellvertretend für alle Sternsingerinnen und Sternsinger aus Neuss haben jetzt Kinder aus der Pfarrgemeinschaft Neuss-Mitte kurz vor dem kirchlichen Feiertag „Heilige Drei Könige“ das Rathaus gesegnet. Für Bürgermeister Reiner Breuer haben die rund 40 Jungen und Mädchen am Freitag, 4. Januar 2019, um 12 Uhr im Rathausfoyer gesunden. „Segen bringen, Segen sein.




weiterlesen... 'Sternsingerinnen und Sternsinger im Rathaus' (540 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Daddeln“ in der Stadtbibliothek beim GamingDay am 22. Januar

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Dienstag, 22. Januar, kann in der Stadtbibliothek wieder „gedaddelt“ werden. Kinder ab sieben Jahre und Jugendliche können beim GamingDay von 16.30 bis 17.30 Uhr Konsolenspiele spielen. Die Veranstaltung wird von der Bibliothek betreut und es werden Fragen zu den Spielen beantwortet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter:
Telefon 02133 257 212
bib@stadt-dormagen.de
www.stadtbibliothek-dormagen.de



Druckerfreundliche Ansicht

Sternsinger besuchten Landrat im Ständehaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich. Die Sternsinger Anna, Antonia, Justus, Maja und Mirja haben gemeinsam mit ihren Begleitern Verena Schilk und Peter Landwehr die Kreisverwaltung in Grevenbroich besucht. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke empfing die als Heilige Drei Könige verkleideten Gäste aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul im Ständehaus, bedankte sich für den engagierten Einsatz der Jungen und Mädchen und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Sammel-Aktion für hilfsbedürftige Kinder in Peru.


Anmerkung: Sternsinger aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul und ihre Begleiter besuchten jetzt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Ständehaus in Grevenbroich. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Sternsinger besuchten Landrat im Ständehaus' (1479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Arbeitskreis Dormagen Kulturbunt heißt neue Mitstreiter willkommen!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neues Programm für 2019 in Planung

Dormagen Kulturbunt geht in die 8. Runde. Bereits vor 7 Jahres startete ein buntes Programm mit einem Mix aus Musik und Tanz, Literatur, Theater, Kunst und Unterhaltung.




weiterlesen... 'Arbeitskreis Dormagen Kulturbunt heißt neue Mitstreiter willkommen!' (1457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neujahrsempfang der Gemeinde mit umfangreichem Programm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Am Sonntag, 13. Januar 2019, findet ab 11 Uhr wieder der traditionelle Neujahrsempfang der Gemeinde Rommerskirchen in der Ansteler Schützenhalle an der Lindenstraße statt.


Anmerkung: 13. Januar 2019

weiterlesen... 'Neujahrsempfang der Gemeinde mit umfangreichem Programm' (1114 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Brezel-Lottern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Ortsverbandsvorsitzende des CDU-Ortsverbandes Stürzelberg Agnes Meuther konnte zum traditionellen Brezel-Lottern am Samstag, den 29.12.2018 im Pfarrsaal der Katholischen Kirche




weiterlesen... 'Brezel-Lottern' (1082 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das unsichtbare Geschlecht –- Wie gleichberechtigt ist unsere Gesellschaft?“

Berlin/Neuss. Zum sechzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Er findet vom 31. März bis zum 6. April 2019 statt.


Anmerkung: Interessierte können sich unter http://www.jugendpresse.de/bundestag bewerben.
Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2019.


weiterlesen... 'Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag' (1533 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

29 Schulen machten beim Sportabzeichenwettbewerb mit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Im Kreissitzungssaal in Grevenbroich bot sich ein ungewohntes Bild: Akrobatische Einradfahrer drehten dort ihre Runden, wo sonst Politiker debattieren. Bei der Ehrung der Preisträger im Sportabzeichenwettbewerb 2018 erhielten die Athleten der SG RW Gierath nach ihrer Darbietung mit den Einrädern besonderen Applaus. Insgesamt 29 Schulen mit 3 200 Sportabzeichen-Absolventen hatten bei dem Wettbewerb des Kreissportbundes mitgemacht.




weiterlesen... '29 Schulen machten beim Sportabzeichenwettbewerb mit' (2077 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Babyclub in der Caritas-Kita im Haus der Familie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen – Zu einem offenen Treff für Mütter und Väter mit ihren Babys im Alter von 0 bis 1 Jahr lädt die Caritas-Kindertagesstätte im Haus der Familie, Unter den Hecken 44, in Dormagen ein. Ab dem 10. Januar 2019 bis zum 4. Juli 2019 findet der Treff insgesamt 21 Mal, jeweils donnerstags von 8.45 bis 10.15 Uhr, statt.




weiterlesen... 'Babyclub in der Caritas-Kita im Haus der Familie' (560 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Swingin´ Boogie Woogie!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gibt es etwas Schöneres als Zeit mit seinen Freunden zu verbringen? Dabei gute Musik hören und auch etwas Gutes zu tun! Geht nicht? Doch – dies geht! Freuen Sie sich auf einen der besten Boogie Woogie Pianisten Deutschlands, Jörg Hegemann am Steinway Flügel in Dormagens bester Ausgehstube, der Kulturhalle – liebevoll “Kulle” genannt!


Anmerkung: Samstag, den 26. Januar 2019
Einlass: 19:00 Uhr mit Vorprogramm bei freier Platzwahl
Start: 20:00 Uhr Jörg Hegemann Trio
Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1


weiterlesen... 'Swingin´ Boogie Woogie!' (1652 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik Revue mit Anja-Sylvia Schäfer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Top Musical Klassiker, die unter die Haut gehen. Schwungvolle, unvergessene Songs wie z. B. von Doris Day – Que sera laden zum Mitsingen und Schunkeln ein. Denn Tage wie diese sollen schließlich unvergesslich sein und mit einem Schuss spanischen Temperament darf gerne ein Rumba getanzt werden (Besamé Mucho...).


Anmerkung: Sonntag, den 6. Januar 2019 15.15 Uhr
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Musik Revue mit Anja-Sylvia Schäfer' (408 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Neuss-Weckhoven e.V. lädt zur Silvesterparty ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
- Große Silvestergala mit Silvesterbuffet & DJ am 31.12.2018 -

Neuss. Wer den Jahresausklang im TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) an der Weckhovener Str. 25 feiern möchte, kann dies bei der diesjährigen großen Silvesterparty tun. Am Montag, 31. Dezember, bietet die Clubgastronomie des TCW ab 19 Uhr ein exklusives Buffet und Mitternachtssekt für 59 Euro inklusive aller Getränke. Das Kartenkontingent ist begrenzt, der Vorverkauf hat bereits begonnen. Mehr Informationen zur Silvesterparty gibt es telefonisch unter 0163/827 24 67.
Der TCW wünscht allen ein frohes & friedliches Weihnachtsfest!

Thomas Ziesmer



Druckerfreundliche Ansicht

Lisa Kalenga sichtet Talente in Schulen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Künftig wird Lisa Kalenga das Sportamt des Rhein-Kreises Neuss ergänzen, als Sichtungstrainerin Leistungssport-Talente in den Schulen entdecken und sie auf ihrem weiteren Weg fördern. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Kreisdirektor Dirk Brügge und Jörg Arndt, Leiter der Personalwirtschaft, hießen die 30-jährige Neusserin jetzt herzlich willkommen.




weiterlesen... 'Lisa Kalenga sichtet Talente in Schulen' (943 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Drei Sieger beim Klimaschutzpreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. In diesem Jahr erhalten gleich drei Projekte rund um den Umwelt- und Klimaschutz den innogy Klimaschutzpreis in Rommerskirchen. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 1000 Euro stellt die innogy SE.
Klima- und Umweltschutz sind wichtige Themen. Bei einigen Vorhaben bleibt es nur bei Worten, Taten ließ in diesem Jahr die junge Generation aus Rommerskirchen folgen – und erhält für ihr besonderes Engagement die Auszeichnungen.




weiterlesen... 'Drei Sieger beim Klimaschutzpreis' (2467 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heidi Markus wird neue VHS-Leiterin

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Heidi Markus wird neue VHS-Leiterin. Die 57-Jährige wechselt von der VHS in Fürth nach Dormagen und nimmt ihre Arbeit am 2. Januar auf. Als langjährige Fachbereichsleiterin und Beraterin der Leitungen von Volkshochschulen kennt Markus alle Bereiche der Volkshochschularbeit.




weiterlesen... 'Heidi Markus wird neue VHS-Leiterin' (755 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Prinzengarde bietet Glühwein an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nachdem die Frauenbegleitgarde der KG Rot-Weiß Stürzelberg am letzten Samstag vor dem Getränkemarkt von Edeka Büttgen für alle Besucher einen Glühwein angeboten hat, übernimmt am kommenden Samstag, den 22. Dezember 2018, die Prinzengarde und damit die Herren den Stand. Auch dieses Mal ist für jeden, der sich bei einem warmen Getränk den Weihnachtseinkauf versüßen möchte oder eine kleine Pause während des Einkaufs braucht, mit Sicherheit etwas im Angebot. In der Zeit von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr hat der Stand geöffnet. Der Erlös geht an die Prinzengarde und unterstützt somit deren karnevalistische Aktivitäten für die Stürzelberger.



Druckerfreundliche Ansicht

Seniorencafé der KG Rot-Weiß Stürzelberg im Pfarrsaal

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nachdem die Frauenbegleitgarde der KG Rot-Weiß Stürzelberg am letzten Samstag vor dem Getränkemarkt von Edeka Büttgen für alle Besucher einen Glühwein angeboten hat, übernimmt am kommenden Samstag, den 22. Dezember 2018, die Prinzengarde und damit die Herren den Stand.




weiterlesen... 'Seniorencafé der KG Rot-Weiß Stürzelberg im Pfarrsaal' (375 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtliche Fahrer für Heiligabendfeier gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Zur Heiligabendfeier am Montag, 24. Dezember 2018, von 15 bis 19.30 Uhr im Marienhaus, Kapitelstraße 36 in Neuss sucht der Caritasverband noch ehrenamtliche Fahrer. Viele, insbesondere ältere Gäste sollen für die Feier zu Hause abgeholt und abends wieder nach Hause gebracht werden.




weiterlesen... 'Ehrenamtliche Fahrer für Heiligabendfeier gesucht' (502 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtssingen mit dem Musikzug der Freiweilligen Feuerwehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Stimmungsvoller Auftakt zur Heiligen Nacht: Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Dormagen spielt auch in diesem Jahr wieder Weihnachtslieder zum Mitsingen auf dem Helmut-Schmidt-Platz. Am Montag, 24. Dezember, um 17 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Musik für Menschen mit Behinderung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Musikschule Dormagen hat ab 2019 wieder Musikangebote für Menschen mit Behinderung im Programm. Der Unterricht soll künftig – außerhalb der Schulferien und der gesetzlichen Feiertage – einmal wöchentlich stattfinden.




weiterlesen... 'Musik für Menschen mit Behinderung' (1188 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Projekt „Nestschaukel“ beendet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Viele haben sich in den Jahren eingebracht, um den Spielplatz „Platanenstraße“ mit einer Nestschaukel auszustatten. Im Rahmen der Wahlkreisarbeit hatte in 2013 Hannelore Feckler den Anstoß in der Vorstandssitzung gegeben und mit ihrer Nachfolgerin Carola Westerheide eine Mitstreiterin gefunden, die das Projekt gerne übernahm. Unterstützt haben Maggy Steiner und Jürgen Brockmeyer vom FSJ Straberg die Spielenachmittage der CDU Nievenheim.




weiterlesen... 'Projekt „Nestschaukel“ beendet' (883 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

4.000 Euro für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Reservistenkameradschaft Dormagen e.V. hat in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet insgesamt 4.307,43 Euro für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt – ein neuer Spendenrekord. „Das ist ein mehr als erfreuliches Ergebnis, für das wir uns herzlich bedanken“, sagt Erik Heinen, der Vorsitzende der heimischen Reservistenkameradschaft.




weiterlesen... '4.000 Euro für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt' (1203 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heiligabendfeier in Gemeinschaft mit Anderen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für alleinstehende und ältere Menschen findet in Neuss seit vielen Jahren eine Heiligabendfeier statt. Diese wird im Wechsel von Caritasverband und Diakonie durchgeführt und von der Stadt Neuss gefördert. In diesem Jahr lädt der Caritasverband wieder zur Heiligabendfeier ein. Sie findet am Montag, 24. Dezember, 15 bis 19.30 Uhr, im Marienhaus, Kapitelstraße 36, in Neuss statt.




weiterlesen... 'Heiligabendfeier in Gemeinschaft mit Anderen' (873 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musical Casting in Neuss: „Alice im Wunderland“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Mit „Alice im Wunderland“ gehen die Neusser Musicalwochen in die nächste Runde. Nach dem großen Erfolg von „Highschool Musical“ suchen das Kulturforum Alte Post und die städtische Musikschule für ihre 2019er Produktion engagierte und talentierte Darstellerinnen und Darsteller ab 15 Jahren mit fortgeschrittener Gesangs-, Schauspiel- und/oder Tanzerfahrung. Für das Casting können sich Interessierte noch bis Donnerstag, 10. Januar 2019, bewerben.




weiterlesen... 'Musical Casting in Neuss: „Alice im Wunderland“' (1001 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Friedenslicht wird am 16. Dezember vor St. Michael weitergegeben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Sonntag, 16. Dezember, um 19 Uhr wird das Friedenslicht aus Bethlehem in Dormagen weitergegeben. Die Aktion des Jugendmigrationsdienstes für den Rhein-Kreis-Neuss am 3. Advent findet wieder auf dem Vorplatz von St. Michael statt und steht unter dem Motto „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft.“ Anschließend tragen im Café Micado Schülerinnen und Schüler der Realschule Hackenbroich Texte vor, Gemeindereferent Martin Brendler wird Gitarre spielen. Außerdem werden dort Bilder von jungen Geflüchteten ausgestellt.

Wer das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchte, sollte eine Laterne oder ein Windlicht mitbringen.



Druckerfreundliche Ansicht

Stimmungsvoller Adventsmarkt im Kreismuseum Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Das Kreismuseum Zons lädt an diesem Wochenende dazu ein, Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Beim 39. Adventsmarkt im Kreiskulturzentrum am Samstag, 15. Dezember, und am Sonntag, 16. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr sind mehr als 35 Künstler zu Gast.
Für Museumsleiterin Anna-Karina Hahn ist der Adventsmarkt ein Fest für die Sinne:


Anmerkung: Zum Adventsmarkt lädt das Kreismuseum Zons am 15. und 16. Dezember ein.
Fotos: Kreismuseum Zons


weiterlesen... 'Stimmungsvoller Adventsmarkt im Kreismuseum Zons' (1296 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Günter Benz – ein Neusser Original sagt auf Wiedersehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Auf Wiedersehen“ und „Guten Morgen“ zu sagen zählte Tag für Tag zu seinen beruflichen Aufgaben. Nun hat Günter Benz aus Neuss dem Landtag für immer „lebe wohl“ gesagt. Er beendet seine Arbeit als Pförtner und geht in den verdienten Ruhestand.


Anmerkung: Dr. Jörg Geerlings, Astrid und Günter Benz (von links nach rechts)


weiterlesen... 'Günter Benz – ein Neusser Original sagt auf Wiedersehen' (377 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauenbegleitgarde übernimmt Glühweinstand der Stürzelberger KG

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der dritte Glühweinstand der KG Rot-Weiß Stürzelberg am kommenden Samstag, 15. Dezember 2018 in der Zeit von 13 bis 21 Uhr vor dem Getränkemarkt von Edeka Büttgen ist in Frauenhand. Die Ruude Mädcher, die in diesem Jahr gegründete Frauenbegleitgarde der KG, sind in dieser Woche die Gastgeber. Auch sie freuen sich auf zahlreiche Besucher. Natürlich sind nicht nur die Frauen willkommen, sondern auch die Herren. Für jeden, der sich den Einkauf mit ein wenig weihnachtlicher Stimmung verschönern und der sich mit einem Glühwein aufwärmen möchte, haben die Ruude Mädcher das Richtige im Angebot. Der Erlös kommt in vollem Umfang den Ruude Mädcher zugute.




Druckerfreundliche Ansicht

Norfer Bruderschaftsprinz übergibt Spende ans Raphaelshaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss-Norf. Am 11. Dezember 2018 fand die offizielle Spendenübergabe durch das Norfer Bruderschaftsprinzenpaar Dominik Hoppe und Aileen Koch auf Einladung im Jugendhilfezentrum Raphaelshaus statt. Hierzu fanden neben dem Bruderschaftsprinzenpaar, auch Vertreter der St. Andreas-Schützenbruderschaft Norf den Weg.




weiterlesen... 'Norfer Bruderschaftsprinz übergibt Spende ans Raphaelshaus' (1306 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offene Bühne im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Premiere! Dies ist Ihr Tag!

Dormagen. Egal, ob Sie tanzen – singen - musizieren wollen - egal, ob Sie Gedichte oder Kurzgeschichten vortragen wollen! Egal, ob Profi oder Nachwuchskünstler – hier ist Jeder willkommen! Es geht ganz einfach: Meldet Sie sich bei Volkmar Hess, er uns das Team des Int. Phono+Rac-bMuseums freuen sich auf Sie!

Piano - Verstärkertechnik - Mikro ….alles da!

Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de Der Eintritt ist frei – die Museumsführung startet um 14:15h.

Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 16. Dezember 2018 15.15 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

25 km/h im Kino

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. 25 km/h hört sich nicht schnell an - trotzdem zeigt das Kino Kaarst am kommenden Mittwoch (12.12) um 17 und 20 Uhr die rasanteste Komödie des ausgehenden Jahres. Nach 20 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder.


Anmerkung: Eintritt: 6.- und 4.- Euro (ermäßigt).


weiterlesen... '25 km/h im Kino' (765 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsmarkt im Johannes von Gott Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Vom 10. bis 15. Dezember 2018 findet in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr im Johannes von Gott Haus der jährliche Weihnachtsmarkt statt. Bei weihnachtlichem Gebäck und warmen Getränken können Besucher die Vorweihnachtszeit genießen. An den verschiedenen Ständen können leckere keine Geschenke erworben werden, dazu gehören selbstgebackene Plätzchen, Marmelade, Essig oder Likör. Die Erlöse des Weihnachtsmarktes kommen dem Förderverein des Johannes von Gott Hauses zu Gute.




Druckerfreundliche Ansicht

1 025 Jahre im Öffentlichen Dienst:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
35 Jubilare erhielten Glückwünsche vom Landrat

Rhein-Kreis Neuss. 35 Jubilare freuten sich über die Glückwünsche von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. In einer Feierstunde bedankte sich der Landrat bei den Mitarbeitern für den geleisteten Dienst sowie die langjährige Treue zum Arbeitgeber. Insgesamt 1 025 Jahre im Öffentlichen Dienst haben die Mitarbeiter absolviert, die jetzt ihre Urkunden zum 40. und 25. Dienstjubiläum erhielten.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der Personalratsvorsitzende Mario Broisch, Personalamtsleiter Jörg Arndt und die Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Kreuels gratulierten den Jubilaren. Fotos: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '1 025 Jahre im Öffentlichen Dienst:' (1245 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kartenausgabe für „Loss mer singe“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ freut sich auf die sechste Auflage beliebten Mitsing-Konzertes „Loss mer singe - op Jöck“ in Dormagen. In dieser Session wird das Einüben der neuen Karnevals-Hits am Mittwoch, 6. Februar 2019, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Schützenhaus Dormagen veranstaltet. Dabei werden 20 neue Sessions-Hits der Kölner Karnevalsbands gespielt und mit den Besuchern zusammen gesungen. Die Dormagener können dann auch über ihr Lieblingslied der neuen Session abstimmen, so dass bei guter Stimmung eine eigene Hitliste entsteht.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de

weiterlesen... 'Kartenausgabe für „Loss mer singe“' (2320 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop zur Vorbereitung auf ein Bankgespräch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Technologiezentrum Glehn (TZG) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Mittwoch, 19. Dezember, einen Workshop an zum Thema „Vorbereitung auf ein Bankgespräch – ein Blick in die Welt der Finanzierung“. Der Kurs findet von 17 Uhr bis 21 Uhr im TZG Business Center an der Königstraße 32 in Neuss statt.




weiterlesen... 'Workshop zur Vorbereitung auf ein Bankgespräch' (537 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 12.12.2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Dezember bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 12.12.2018 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschrechte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Beitrag des NGK zum Internationalen Tag der Menschenrechte 2018

Dormagen. Im Rahmen des Internationalen Tags der Menschenrechte und zum 70. Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte veranstaltet die Klasse 9 d des Norbert-Gymnasiums am Montag, dem 10.12.2018, eine schulweite Aktion.




weiterlesen... '70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschrechte' (915 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tanzcafé und Lesung im Haus St. Martinus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Sonntag, 9. Dezember 2018, lädt das Haus St. Martinus, Klosterweg 1, 41516 Wevelinghoven, ab 15 Uhr zum Tanzcafé-Nachmittag ein. Ergänzt wird das Tanzcafé am zweiten Advent durch die Lesung der renommierten Autorin Claudia Birkheuer. Sie hat ihren neuen Roman „Die Karriere der Christina Siemon“ im Gepäck, eine spannende Geschichte über die ungewöhnliche Karriere einer Malerin. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, handsignierte Exemplare des Buches zu erwerben.

Anne Katrin Roes

Anmerkung: Foto: © Nicole Marschall


Druckerfreundliche Ansicht

Das Halbfinale im WDR mit „VoiceOver“ aus DORMAGEN

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 20 Chöre aus NRW sind in den Vorentscheiden um den Titel „Der beste Chor im Westen“ angetreten. Zehn von ihnen konnten die Jury überzeugen und stehen nun im Halbfinale des Chor-Wettbewerbs. Live aus Köln-Bocklemünd kämpfen sie nun weiter um die fünf heißbegehrten Plätze im Finale.




weiterlesen... 'Das Halbfinale im WDR mit „VoiceOver“ aus DORMAGEN' (1191 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler probierten EU-Spiel „Legislativity“ aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreisdirektor Dirk Brügge im BBZ Weingartstraße

Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Wie entstehen EU-Gesetze in Brüssel und Straßburg? Wie wird das EU-Parlament gewählt? Diese und viele weitere Fragen erklärt auf anschauliche Art das EU-Spiel „Legislativity“. Kreisdirektor Dirk Brügge hatte mehrere dieser Spiele dem Neusser Berufsbildungszentrum (BBZ) Weingartstraße zur Verfügung gestellt.


Anmerkung: (V.l.) Schulleiter Klaus-Dieter Bullmann, Politiklehrer Jürgen Schiffers und Kreisdirektor Dirk Brügge probieren das EU-Spiel zusammen mit künftigen Bankkaufleuten der Europaklasse des BBZ Weingartstraße aus.
Foto: A. Tinter / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Schüler probierten EU-Spiel „Legislativity“ aus' (1780 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Inklusionsunternehmen – Inklusion im allgemeinen Arbeitsmarkt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rahmen der Informationswochen der Inklusionsunternehmen besuchte der Bundestagsabgeordnete Udo Schiefner, in Begleitung des Vorsitzenden der SPD Rhein-Kreis Neuss Daniel Rinkert, das Inklusionsunternehmen Schnitt-Gut in Kaarst.




weiterlesen... '„Inklusionsunternehmen – Inklusion im allgemeinen Arbeitsmarkt“' (2052 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„NIVEA Preis für Lebensretter 2018 ging an zwei Neusser“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Christoph Claßen und Thomas Tscheuschner wurden beim Festakt in Hamburg gewürdigt

Neuss. Der Rhein Ende November 2018: Historisch niedrige Pegelstände legen die Schifffahrt lahm, im trockengefallenen Flussbett gelangen explosive Überreste aus dem Zweiten Weltkrieg und anderer Unrat wieder an die Oberfläche, Schiffe und Fähren stellen den Betrieb ein. Auch in Uedesheim in der Nähe von Neuss führt der Fluss kaum Wasser.




weiterlesen... '„NIVEA Preis für Lebensretter 2018 ging an zwei Neusser“' (4652 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Im Polizeieinsatz mit Denise und Axel auf „Gregor 12/34“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) hatte am Neujahrstag die Polizeiwache an der Jülicher Landstraße besucht. Danach entstand die Idee, eine Polizeischicht mitzumachen, um sich einen praktischen Eindruck von der Arbeit der Polizei zu machen, wie bereits im letzten Jahr, als Geerlings bei der Johanniter-Unfallhilfe auf einem Rettungswagen mitfuhr. Am vergangenen Freitag absolvierte Geerlings eine Nachtschicht auf dem Einsatzwagen „Gregor 12/34“ mit den Polizisten Denise und Axel in der Zeit von 18 Uhr abends bis 2.30 Uhr Samstagnacht.




weiterlesen... 'Im Polizeieinsatz mit Denise und Axel auf „Gregor 12/34“' (1041 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Kein Abschluss ohne Anschluss“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berufs- und Studienorientierung in der Schule

Rhein-Kreis Neuss. Hilfe bei der Herausforderung, nach der Schule einen passenden beruflichen Weg einzuschlagen, ist wichtig und erfolgversprechend. Das zeigt seit drei Jahren das Landesprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA), das Jugendliche auch an den weiterführenden Schulen im Rhein-Kreis Neuss dabei unterstützt, ihre Zukunftsfrage richtig zu beantworten.




weiterlesen... '„Kein Abschluss ohne Anschluss“' (2070 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feinste Chansons – rare Schlager

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Les Blue Jay Sisters

Dormagen. Maja Lührsen, Nina Lentföhr und Gitarrist Daniel Bucksteeg interpretieren fein säuberlich ausgesuchte Schlager, Chansons und Swingnummern, vorwiegend aus den 20er und 30er Jahren. Und das in ihrer ganz eigenen Weise. Die handgemachten zweistimmigen Arrangements der Blue Jay Sisters erinnern ein bißchen an den Sound früherer Close-Harmony-Ensembles à la Andrew Sisters und Co.


Anmerkung: Sonntag, den 9. Dezember 2018, 15.15 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Feinste Chansons – rare Schlager' (816 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Stürzelberg: Erlös des Glühweinstands für den Kinderkarneval

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nach der erfolgreichen Premiere am ersten Adventssamstag bietet die KG Rot-Weiß Stürzelberg auch am kommenden Samstag, 8. Dezember 2018 in der Zeit von 13 bis 21 Uhr wieder einen Glühweinstand vor dem Getränkehandel von Edeka Büttgen an. Dieses Mal freuen sich die Verantwortlichen des Stürzelberger Kinderkarnevals auf zahlreiche Gäste.




weiterlesen... 'KG Stürzelberg: Erlös des Glühweinstands für den Kinderkarneval' (488 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die wichtigsten Dinge sieht man "nur mit dem Herzen gut".

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
So die Aussage aus dem Stück "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupery.

Korschenbroich. Julius Winkelsträter, einer der vielen tollen Künstler des Café Einblick hat uns aus 1001 Nacht vorgelesen. Das Künstercafé unter der Leitung von Frau Brigitte Albrecht ist ein Vorzeigeprojekt aus Kaarst.




weiterlesen... 'Die wichtigsten Dinge sieht man "nur mit dem Herzen gut". ' (804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachts-Wunschbaum-Aktion im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In diesem Jahr wieder mit Wünschen von Senioren

Rommerskirchen. Pünktlich zum ersten Advent erstrahlt jetzt auch das Rom- merskirchener Rathaus im vorweihnachtlichen Glanz. Zur guten Tradition gehört es, dass Kinder aus den Tagesstät- ten oder Grundschulen der Gemeinde den Weihnachts- baum im Rathaus Foyer schmücken. In diesem Jahr kamen Kinder aus der Kindertagesstätte „Abenteuerland“ ins Rat- haus. Bürgermeister Dr. Mertens begrüßte die kleinen Gäs- te und half ihnen beim schmücken, zusammen mit Heike Hendrich, Vorsitzende der Tafel Rommerskirchen.




weiterlesen... 'Weihnachts-Wunschbaum-Aktion im Rathaus ' (2295 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Am 9. Dezember im Gemeindezentrum das Chanukka-Fest miterleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Sonntag, 9. Dezember, um 19 Uhr lädt der Partnerschaftsverein Dormagen-Kiryat Ono alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in das evangelische Gemeindezentrum „Arche“ an der Rheinfelder Straße 45 in Rheinfeld ein, um das jüdische Chanukka-Fest mitzuerleben. An Chanukka versammeln sich traditionell Familien und Freunde, die Kinder bekommen Geschenke und Süßigkeiten. Gegessen werden vor allem in Öl gebackene Speisen wie „Sufganiyot“ (Krapfen).




weiterlesen... 'Am 9. Dezember im Gemeindezentrum das Chanukka-Fest miterleben' (578 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesung zu den Kindertransporten 1938/1939

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Die Volkshochschule Neuss lädt für Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18.30 Uhr, zu einer Lesung mit der Journalistin Lilly Maier aus ihrem Buch "Arthur und Lilly: Das Mädchen und der Holocaust- Überlebende - Zwei Leben, eine Geschichte" ins Romaneum ein.




weiterlesen... 'Lesung zu den Kindertransporten 1938/1939' (886 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Theaterstück „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am 9. Dezember 2018 um 15 Uhr führt das Ensemble des Theaters Ulüm aus Ulm im Martin-Luther-Haus, Drususallee 63 in Neuss sein neues Stück „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“ auf. Dieses Stück wird in deutscher Sprache aufgeführt, üblicherweise spielt das Ensemble seine Stücke überwiegend in türkischer Sprache.




weiterlesen... 'Theaterstück „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“' (1121 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Restaurierung der Kriegsgräber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Mehr als 1,8 Millionen deutsche und ausländische Kriegstote des Ersten und Zweiten Weltkrieges ruhen auf Friedhöfen in der Bundesrepublik Deutschland. Im Regierungsbezirk Düsseldorf wurden von 1922 bis 1952 auf 414 Friedhöfen für insgesamt 75.709 Opfer der Weltkriege Gräber errichtet.




weiterlesen... 'Restaurierung der Kriegsgräber' (2957 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder der Kita Otzenrath schmückten Weihnachtsbaum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Früh morgens war am heutigen Donnerstag das Rathausfoyer bereits von gut gelaunten fröhlichen Kinderstimmen erfüllt. In bewährter Tradition wurde der Weihnachtsbaum im Foyer des Jüchener Rathauses vor dem ersten Advent von Kindergartenkindern geschmückt.




weiterlesen... 'Kinder der Kita Otzenrath schmückten Weihnachtsbaum' (1073 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturbunter Adventsteller

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen singt! Am 1. Advent findet das 2. Dormagener Weihnachtssingen für alle Bürger statt. Ob groß – ob klein: willkommen zum Singen sollt ihr sein! Weihnachtslieder aus allen Epochen werden gemeinsam gesungen! Mit dabei: Karl-Heinz Bell vom A-Capella Gospelchor Rommerskirchen, Duo Herzbeat mit Rosi Giessmann & Ingo Koppatz (Gitarre&Gesang), und den Kindergärten Nettergasse und Rheinfeld. Im Feuerwehrgerätehaus erwartet Sie außerdem ein Adventsbasar. Kulinarisch werden Sie von der Jugendfeuerwehr kulinarisch mit Bratwurst und Glühwein verwöhnt, der Erlös geht an den Feuerwehrverband! Der Eintritt ist frei – der Hut geht herum!

Anmerkung: Sonntag, den 2. Dezember ab 16 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Dormagen, Gerätehaus Rheinfeld, Rheinfelderstraße/Ecke B9


Druckerfreundliche Ansicht

Gelungenes Gitarrenkonzert der Musikschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Von alter Musik bis Rock

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Einen gelungenen Konzertnachmittag erlebten rund 70 Besucher beim Vorspiel der Nachwuchstalente der Musikschule Rhein Kreis Neuss. In der Villa Erckens standen junge Ensembles auf der Bühne. Im Rahmen der Grevenbroicher Gitarrenwochen präsentierten die Musikschüler ihr Können.


Anmerkung: Die Musikschüler und ihrer Lehrkräfte erhielten jede Menge Schlussapplaus nach einem gelungenen Konzert. Foto: Musikschule Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Gelungenes Gitarrenkonzert der Musikschule' (1027 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Für die richtige Weihnachtsstimmung…

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Besinnlicher Adventsmarkt in Holzbüttgen

Klein, familiär, und komplett in Eigenregie – das ist seit Jahren das Motto des „Besinnlichen Adventsmarkt“ in Kaarst-Holzbüttgen. Eine bewusste Alternative soll es sein, zu den großen Märkten der Region. Dabei ist auf den ersten Blick vielleicht nicht viel anders: auch hier gibt es Grüngestecke, Weihnachtsschmuck und Glühwein. Doch das Besondere liegt im Detail: Fast alles von den Marmeladen, verzierten Plätzchen bis hin zu den kleinen, gebastelten Engelchen ist selbstgemacht. Etwa 40 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Johannischen Kirche in Kaarst bereiten den Markt über Wochen vor und verwandeln ihr Gemeindehaus in Kaarst in eine vorweihnachtliche Wunderwelt.


Anmerkung: Veranstalter: Johannische Kirche Gemeinde Düsseldorf

weiterlesen... 'Für die richtige Weihnachtsstimmung…' (1245 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsbaum vor dem Kreishaus aufgestellt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mosaikschüler waren dabei

Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich. Es war schon ein besonderer Tag, als Jungen und Mädchen der Mosaikschule in Hemmerden von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zum Weckmann-Essen eingeladen wurden. Hintergrund der Begegnung war das Aufstellen des Weihnachtsbaums auf der Blumenwiese vor dem Kreishaus Grevenbroich.

Anmerkung: Gemeinsam mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke brachten Schüler der Mosaikschule die selbst gebastelte Dekoration am Weihnachtsbaum vor dem Kreishaus an. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Weihnachtsbaum vor dem Kreishaus aufgestellt' (439 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

A Star Is Born

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Einst war Jackson Maine ein absoluter Superstar der Country-Musik, doch seine beste Zeit liegt nun hinter ihm und sein Stern verblasst langsam. Da lernt er eine junge Frau namens Ally kennen, deren großes musikalisches Talent er sofort erkennt.




weiterlesen... 'A Star Is Born ' (460 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg mit Glühweinstand in der Weihnachtszeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg nutzt die karnevalistische Pause im Dezember, um allen Stürzelbergern das Einkaufen weihnachtlich zu versüßen. Die KG wird an fünf Samstagen vom 01. bis 29. Dezember 2018 einen Glühweinstand bei Edeka Büttgen anbieten.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg mit Glühweinstand in der Weihnachtszeit' (1047 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Engel an deiner Seite“ –

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ab 29. November neue Ausstellung in der Stadtbibliothek

Dormagen. Am Donnerstag, 29. November, eröffnet um 19 Uhr mit „Engel an deiner Seite“ eine neue Ausstellung der Dormagener Künstlerin Ilona Stephan in der Stadtbibliothek. Zum Auftakt der Schau bietet Stephan am 29. November ab 16 Uhr auch einen kostenlosen Mal-Workshop für Kinder ab acht Jahre an. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Stadtbibliothek unter bib@stadt-dormagen.de oder unter 02133 257 212.




weiterlesen... '„Engel an deiner Seite“ – ' (819 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schwimmbad-Aktionstag und „Aqua Movie“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 1. Dezember, findet von 10 bis 19 Uhr im Stadtbad Sammys (Robert-Koch-Str. 34) ein Schwimmbad-Aktionstag und eine Filmvorführung statt. Neben der Vorstellung von Aquacycling, Aquajumping und Aquafitness sowie einer Bademodenschau werden auch Mitmachangebote wie Paddelbootfahren, Schnuppertauchen und das Toben auf dem aufblasbaren Spielgerät „Sammy“ angeboten. Ab 15.30 Uhr bietet die Firma Fun Production ein Animationsprogramm mit Spielen rund ums Wasser an. Gegen 17.30 Uhr wird dann ein Kinofilm auf einer schwimmenden Leinwand im Sportbecken gezeigt.

Der Eintritt kostet 4,50 Euro, Rabatte können an diesem Tag nicht gewährt werden.




Druckerfreundliche Ansicht

Projektchor für Weihnachten sucht Sänger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am 1. Weihnachtstag kommt in der Abendmesse in St. Pius die „Missa solemnis“ in C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung. Gesungen wird sie von einem Projektchor, in dem noch Platz für neue Sängerinnen und Sänger ist. Die erste Probe ist am Sonntag, dem 25. November 2018, um 11 Uhr in der St. Pius-Kirche (St. Pius-Kirchplatz, 41464 Neuss). Weitere Informationen zum Projektverlauf gibt es dort.

Thomas Kaumanns



Druckerfreundliche Ansicht

Teilnahme am Wettbewerb zur Europawoche 2019 auf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings ruft zur Teilnahme am Wettbewerb zur Europawoche 2019 auf. Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Hochschulen, Einrichtungen und Institutionen in Nordrhein-Westfalen können sich bewerben, prämiert werden zivilgesellschaftliche Projekte mit dem Fokus auf europäische Werte und die Lebensrealität in Europa.




weiterlesen... 'Teilnahme am Wettbewerb zur Europawoche 2019 auf' (1225 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der erste Vorentscheids mit "Voice Over

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für "Voice Over" aus DORMAGEN und die TV-Zuschauer wird es am kommenden Freitag, 23.11. um 20:15 Uhr im WDR Fernsehen spannend: Singt sich der Chor im 1. Vorentscheid in die Herzen der Fans und kommt eine Runde weiter? Mit mitreißenden Stimmen wird der Chor versuchen, die prominente Jury zu überzeugen: Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, Natalie Horler (Frontfrau des Trios Cascada), Jane Comerford (Leadsängerin der Country-Band Texas Lightning) und Rolf Schmitz-Malburg (Rundfunkchor des WDR) entscheiden, ob die Sängerinnen und Sänger in die Vorschluss-Runde und somit in die Live-Shows einziehen.




weiterlesen... 'Der erste Vorentscheids mit "Voice Over' (1491 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erste Elternhaltestelle in Neuss mit Erfolg gestartet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Bu). „Elterntaxis“ vor Schulen – in vielen Gebieten der Stadt Neuss führt dies zu Problemen, wenn Eltern mit ihren Fahrzeugen ihre Sprösslinge zur Schule bringen oder von dort abholen. Auf diese Weise entstehen im unmittelbaren Schulbereich vermeidbare Gefahrensituationen - durch das verstärkte Verkehrsaufkommen und Sichtbehinderungen durch die Fahrzeuge.




weiterlesen... 'Erste Elternhaltestelle in Neuss mit Erfolg gestartet' (1453 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU informierte zum Thema Organspende

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Ein äußerst interessierter Kreis von Bürgern fand sich am Dienstagabend in der Kulle ein, um sich über das so wichtige Thema Organspende umfassend zu informieren. Die vielfältigen Fragen der rund 25 Bürger wurden von den drei anwesenden Experten beantwortet.




weiterlesen... 'CDU informierte zum Thema Organspende ' (893 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 1. Dezember 2018 von 10 bis 16 Uhr findet im Maleratelier des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen das Seminar „Aquarellmalerei“ statt. Die Seminar-Leiterin Anne Becker-Küpper vermittelt den Anfängern erste Schritte in die Aquarellmalerei und zeigt Fortgeschrittenen weitere Wege zum erfolgreichen Malen. Über den Tag verteilt werden verschiedene Arbeitsweisen geübt. Mitzubringen sind Aquarellfarben, Papier und Pinsel. Vereinsmitglieder zahlen 30 ¤, Externe 33 ¤. Anmeldung unter seminare@kunstverein-dormagen.de, www.kunstverein-dormagen.de und Telefon: 02133-61650.

Dorothea Grunewald



Druckerfreundliche Ansicht

Rundgang mit dem Nachtwächter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen“, tönt es am Freitag, 30. November, um 18 Uhr wieder durch die mittelalterlichen Gassen von Zons. Bei einem Rundgang mit dem Nachtwächter gibt es spannende Details zur Geschichte des „Rheinischen Rothenburgs“ und auch zur Arbeit des nächtlichen Sicherheitspersonals in früheren Zeiten zu erfahren. Anmeldungen nimmt die Tourist-Info Zons telefonisch unter 02133/257-647 (montags geschlossen) oder per Email an tourismus@swd-dormagen.de entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder. Treffpunkt ist die Tourist-Info an der Schloßstraße 2-4.



Druckerfreundliche Ansicht

Fröhliche Proklamation der Tollitäten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ hat neue Narrenherrscher: Im gut besuchten Schützenhaus Dormagen proklamierte Präsident Jens Wagner das Damen-Dreigestirn und das Kinderprinzenpaar: das große Dreigestirn Prinz Nadine I. (Schumacher), Bauer Sonja (Ladermann) und Jungfrau Ute (Kaletta), das zweite Damen-Dreigestirn in der KG-Geschichte, sowie das Kinderprinzenpaar Kinderprinz Magnus I. (Gangey) und Kinderprinzessin Paula (Walther).




weiterlesen... 'Fröhliche Proklamation der Tollitäten' (3301 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesen bildet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages las auch Bür- germeister Dr. Martin in der Gemeinschaftsgrundschule in Frixheim, an der Gillbachschule in Rommerskirchen und in der Katholischen Bücherei St. Peter an der Kirchstr.




weiterlesen... 'Lesen bildet' (497 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

#schweigenbrechen: Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bei Gewalt gegen Frauen und Mädchen wird leider viel zu oft weggesehen und geschwiegen. Um hiergegen ein Zeichen zu setzen, ruft das Netzwerk Dormagen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am Freitag, 23. November, dazu auf, sich bei der Aktion #schweigenbrechen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen auszusprechen. Von 7.30 bis 8.30 Uhr am Dormagener Hauptbahnhof und von 11 bis 12 Uhr auf dem Rathausvorplatz.




weiterlesen... '#schweigenbrechen: Aktionstag gegen Gewalt an Frauen' (443 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturbüro startet Kartenverkauf für alle Kabarettabende 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das städtische Kulturbüro hat mit dem Kartenverkauf für alle Kabarettabende im kommenden Jahr in der Kulturhalle Dormagen begonnen. Hochkaräter wie Jürgen Becker, die Distel Berlin und Andreas Rebers kommen dann in die gute Stube der Stadt an der Langemarkstraße 1-3. „Bereits ausverkauft sind die Schlachtplatte im Januar und die beiden Vorpremieren mit Sebastian Pufpaff im Februar. Für alle anderen sechs Vorstellungen gibt es noch Karten“, erklärt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Das Kulturbüro bietet Einzelkarten für 21 Euro und Abos mit drei Vorstellungen nach Wahl für 54 Euro an.




weiterlesen... 'Kulturbüro startet Kartenverkauf für alle Kabarettabende 2019' (1906 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Etwas Besonderes erwartete die Mitglieder der Frauen Union Dormagen im Rahmen der Mitgliederversammlung zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ in der Kulle.

Die Ausstellung der Frauenberatungsstelle, Frauen helfen Frauen e.V. Neuss erzählt in „Meilensteinen“ den Erfolgsweg der Frauen-rechte in Deutschland. Aus der heutigen Perspektive erscheinen viele Rechte selbstverständlich, aber noch vor 5,10, 30, 50 oder 100 Jahren war diese unvorstellbar.




weiterlesen... 'Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich' (812 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorlesetag mit Bürgermeisterin

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Karst. Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages hat Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus heute Morgen die Geschichten aus "1001 Nacht" vor Kindern und Jugendlichen im Café Einblick vorgelesen.




weiterlesen... 'Vorlesetag mit Bürgermeisterin' (818 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Autorenlesung mit Susann Pásztor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Autorin Susann Pásztor, Gewinnerin des Evangelischen Buchpreises 2018, macht auf ihrer herbstlichen Lesereise durch ganz Deutschland auch Station im Rheinland und ist Gast der Evangelischen öffentlichen Bücherei in Nievenheim. Am Dienstag, den 27. November liest sie um 19.00 Uhr in der Kreuzkirche (Bis-marckstraße 72) aus ihrem Buch „ Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster“.


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


weiterlesen... 'Autorenlesung mit Susann Pásztor' (759 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Norfer Bruderschaftsprinz liest beim Kindergarten St. Michael vor!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am 16. November fand der internationale Vorlesetag statt. Zu diesem Anlass besuchte Dominik Hoppe als Bruderschaftsprinz der St. Andreas-Schützenbruderschaft Norf e.V. die katholische Kindertagesstätte St. Michael in Neuss-Derikum.




weiterlesen... 'Norfer Bruderschaftsprinz liest beim Kindergarten St. Michael vor!' (457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lernen aus dem Scheitern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Große Resonanz auf „FuckUp Night“

Rhein-Kreis Neuss. „Aus Fehlern lernt man mehr“ lautete jetzt der Titel der zweiten „FuckUp Night“ im Rhein-Kreis Neuss. Veranstalter waren die Kreiswirtschaftsförderung und die Agentur Blanko aus Düsseldorf. Die „FuckUp Nights“ kommen aus Mexiko und entsprangen der Idee vier befreundeter Unternehmer. In gemütlicher Atmosphäre tauschten sie sich über ihre Misserfolge und gescheiterten Projekte aus.




weiterlesen... 'Lernen aus dem Scheitern' (2873 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Informationswoche der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Inklusionsfirmen (bag if) führt schon seit mehreren Jahren die Informationswochen der Inklusionsfirmen durch. Hierbei geht es darum Unternehmen vorzustellen, die durch eine Beschäftigung von Menschen mit Behinderung aktive Integration leben.


Anmerkung: von liks nach rechts: Daniel Rinkert [SPD Kreisvorsitzender], Thomas Bormann [Landesverband Inklusionsfirmen], Stefan Muhr [Betreibsleiter SCHNITT-GUT], Udo Schiefner [SPD Bundesabgeordneter]

weiterlesen... 'Informationswoche der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen' (619 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runder Tisch für Frauen zeigt Flagge gegen Gewalt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Der 25. November ist der Internationale Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“. Anlässlich dieses Tages postieren sich die Frauen des Runden Tisches am 23. November nachmittags vor einem Jüchener Supermarkt und verteilen Flyer, um ein eindeutiges Signal gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen.




weiterlesen... 'Runder Tisch für Frauen zeigt Flagge gegen Gewalt' (2261 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feierstunde zum Kriegsende in La Madeleine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Wer jemals die Schlachtfelder des 1. Weltkriegs an der Somme und der Maas gesehen hat, bekommt eine Ahnung vom zerstörerischen Ausmaß des „Grande Guerre“. Die Erinnerung an den „Großen Krieg“ ist tief in der französischen Identität verwurzelt, die Aussöhnung zwischen Frankreich und Deutschland lässt sich deshalb auch am gemeinsamen Gedenken anlässlich des Kriegsendes vor 100 Jahren festmachen.




weiterlesen... 'Feierstunde zum Kriegsende in La Madeleine' (889 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Ausstellung „Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich“ wird ab Montag, 19.11., im Foyer des Kreishauses Grevenbroich gezeigt. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und die Kreisgleichstellungsbeauftragte Ulrike Kreuels eröffnen die Schau um 15.30 Uhr. Ebenfalls dabei ist Heike Troles (MdL), Sprecherin des Ausschusses für Gleichstellung und Frauen des Landtags NRW. Die Ausstellung läuft bis 5. Dezember.




weiterlesen... '„Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich“ ' (1307 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schwerbehindertenvertretung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Auch mit Behinderungen möchten und können Menschen einen vollwertigen Beitrag im Berufsleben leisten. Die Aufgabe der Schwerbehindertenvertretung ist, sich ähnlich des Betriebs- oder Personalrats für die Belange und Interessen der Kolleginnen und Kollegen einzusetzen. So steht in erster Linie die Förderung und Unterstützung behinderter Mitarbeiter und die Teilnahme am Arbeitsleben als Kernaufgabe im Vordergrund.



weiterlesen... 'Schwerbehindertenvertretung' (1110 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Freiheit und Demokratie sind keine Selbstverständlichkeit“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Herr Kni¸ka, inwiefern verändert es Ihren Blick auf die Bundesrepublik und ihre Dormagen. Geschichte, dass Sie selbst in der DDR aufgewachsen sind?
Natürlich habe ich dadurch einen speziellen Zugang zu bestimmten Themen: Ich wundere mich beispielsweise darüber, dass sich – auch kluge! – Westdeutsche mitunter damit zufriedengeben, die Wahlerfolge der AfD in meiner Heimat Sachsen mit Sprüchen zu kommentieren, wie beispielsweise: „Die haben doch kaum Ausländer im Osten, was regen die sich eigentlich so auf …?“ Auch manche Medien stoppen leider schon an diesem Punkt mit ihrer Berichterstattung und wenden sich ab.


Anmerkung: Weitere Informationen unter http://www.opus45.de/
Foto: Tom Solo


weiterlesen... '„Freiheit und Demokratie sind keine Selbstverständlichkeit“' (3907 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorverkauf zur Stürzelberger Prunksitzung startet am 17.11.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Vorverkauf der Eintrittskarten für die Prunksitzung der KG Rot-Weiß Stürzelberg am 19. Januar 2019 beginnt bei der Proklamation der neuen Tollitäten im Stürzelberger Schützenhaus am Samstag, 17. November 2018.




weiterlesen... 'Vorverkauf zur Stürzelberger Prunksitzung startet am 17.11.' (639 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verliebt in meine Frau

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eine humorvolle französische Komödie zeigt das Kino Kaarst am Mittwoch (14.11) um 17 und 20 Uhr.

Als Daniel seinen alten Freund Patrick und dessen neue junge Freundin Emma leichtfertig zum Abendessen einlädt, ist seine Frau Sandrine alles andere als begeistert. Patricks Ex-Frau ist ihre beste Freundin und die Einladung der Neuen empfindet sie als Verrat. Als die Gäste eintreffen, scheinen sich ihre Befürchtungen zu bewahrheiten: Emma ist sehr attraktiv und nur halb so alt wie Patrick. Viel schlimmer jedoch ist die Reaktion ihres Mannes: Angesichts der jungen Dame geraten Daniels Fantasien völlig außer Kontrolle.
Eintritt: 6.- Euro, Ermäßigt 4.- Euro

Klaus Stevens



Druckerfreundliche Ansicht

Jugendfreizeit 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In der Zeit vom 09. – 11. November nahmen 15 Kinder und Jugendliche sowie drei Begleitpersonen an der 1. Jugendfreizeit unter dem Motto „Neusser Jugendliche erarbeiten Ihre Zukunft „Gemeinsam stark““ direkt im Nürburgring teil.




weiterlesen... 'Jugendfreizeit 2018' (2527 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder fördern durch Stärkung der Eltern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Wenn Eltern psychische oder gesundheitliche Probleme haben, hat das auch Auswirkungen auf den Familienalltag: Eltern fühlen sich erschöpft und überfordert, Kinder nicht wahrgenommen und unverstanden. Die Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle balance bietet ein Gruppenangebot für psychisch belastete Eltern mit Kindern im Alter von null bis zehn Jahren. In einer kleinen Gruppe von acht Teilnehmern werden die Fähigkeiten zur Alltagsbewältigung gestärkt. Denn, wenn es den Eltern gut geht, geht es auch den Kindern gut.




weiterlesen... 'Kinder fördern durch Stärkung der Eltern' (973 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kurs "Kinder im Blick" in Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich – Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen. Wie dies Eltern trotz aller Trennungsprobleme gelingen kann, vermittelt der Kurs „Kinder im Blick“ der Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Caritas in Grevenbroich, Montanusstraße 23a. Das Angebot findet an sechs Terminen jeweils donnerstags von 17.30 bis 20.30 Uhr statt. Start ist der 7. Februar 2019. Der Kurs endet am 28. März 2019.




weiterlesen... 'Kurs "Kinder im Blick" in Grevenbroich' (809 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Mit der Pogromnacht im Jahre 1938 erreichte die Verfolgung der Juden durch das NS-Regime einen ersten schrecklichen Höhepunkt. Auch die Hochneukircher Synagoge wurde zerstört und jüdische Bürger aus dem Gebiet der heutigen Gemeinde Jüchen deportiert und umgebracht.




weiterlesen... 'Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht' (756 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Proklamation der Tollitäten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ proklamiert am Samstag, 17. November, ab 19.11 Uhr im Schützenhaus Dormagen an der Bürger-Schützen-Allee ihre Tollitäten. In der neuen Session werden ein Dreigestirn und ein Kinderprinzenpaar die Dormagener Jecken repräsentieren: Das große Dreigestirn Prinz Nadine I. (Schumacher), Bauer Sonja (Ladermann) und Jungfrau Ute (Kaletta), das zweite Damen-Dreigestirn in der KG-Geschichte, sowie das Kinderprinzenpaar Kinderprinz Magnus I. (Gangey) und Kinderprinzessin Paula (Walther).


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de


weiterlesen... 'Proklamation der Tollitäten' (1519 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wege aus der Spielsucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Spielsucht ist eine Krankheit. In Deutschland gelten rund 500.000 Menschen als spielsüchtig. Selbsthilfegruppen können ein Weg aus der Krise sein. Die Fachstelle Glücksspielsucht des Caritas-Suchthilfezentrums in Neuss lädt deshalb alle Spielerselbsthilfegruppen aus Nordrhein-Westfalen zum 21. Vernetzungstreffen ein. Bei der diesjährigen Veranstaltung, am Samstag, 10. November 2018, 10 bis 18 Uhr, im Suchthilfezentrum, Café „Ons Zentrum“, Rheydter Straße 176, in Neuss geht es um den Zusammenhang von Sinn und Gesundheit bei der Spielsucht.




weiterlesen... 'Wege aus der Spielsucht' (1533 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 18. November

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Sonntag, 18. November, ist Volkstrauertag. Dieser Tag erinnert an die Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft, aber auch an die Menschen, die verfolgt und getötet wurden, weil sie einem anderen Volk angehörten oder einer anderen Rasse zugeordnet wurden. Das Gedenken schließt auch die Frauen und Männer mit ein, die bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr ums Leben gekommen sind.




weiterlesen... 'Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 18. November' (1175 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Babysitter-Kurs für Jugendliche ab 14 Jahren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 17. und 24. November bietet das Familienzentrum Rappelkiste (Fichtenweg 14) jeweils von 10 bis 14 Uhr einen Babysitter-Kurs für Jugendliche ab 14 Jahren. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird in dem zweitägigen Kurs Grundwissen über die Entwicklung von Babys und Kleinkindern vermittelt. Die Jugendlichen lernen Einschlafrituale, Kinderlieder und –spiele kennen. Sie lernen zudem, wie sie sich bei unvorhergesehenen Zwischenfällen – zum Beispiel Verletzungen – richtig verhalten und werden über die Rechtslage aufgeklärt. Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat und können sich in eine Liste zur Vermittlung von Babysittern eintragen.

Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenfrei. Anmeldung im Familienzentrum unter 02133 49785.



Druckerfreundliche Ansicht

Kids-Lese-Club in der Evangelischen Bücherei Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Der nächste „Kids-Lese Club“ hat das Thema „Wir bekommen eine Gänsehaut“ – passend zur kalten Jahreszeit. Los geht es am Dienstag, den 13. No-vember von 16 Uhr bis 17.30 in der Evangelischen öffentlichen Bücherei Nievenheim (Bismarckstr. 72 a, an der Kreuzkirche). Alle Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Termine für den Kids-Lese Club sind der 4. und der 18. Dezember.

Doris Wissemann

Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

Traditionelles Laternenfest an der Kastanienschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Zu den langjährigen Traditionsveranstaltungen an der Kas- tanienschule gehört das Laternenfest. Dabei stellen die Schülerinnen und Schüler ihre selbstgebastelten Laternen aus, es werden Martinslieder gesungen und musiziert. Auch werden Kinder die Martinslegende vortragen.
Für Getränke und das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.

Wie St. Martin seinen Mantel teilt, wird auch der Erlös der Veranstaltung geteilt. Die Hälfte des Erlöses ist für Kinder in Mosambik vorgesehen. Das Laternenfest findet statt am 7.11.2018 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr an der Kastanienschule in Hoeningen.



Druckerfreundliche Ansicht

Martinsaufruf von Sarvodaya Deutschland e.V.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Es ist wieder so weit. Wir nähern uns im Rheinland dem Martinstag und erinnern uns an die Geschichte des Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte. Seit der Heldentat des Bischofs aus Tours ist viel Zeit vergangen – das Problem der unverschuldeten Armut jedoch ist geblieben.
Jede und jeder von uns kann aber seinen und ihren Teil dazu beitragen, diese Not zu lindern.




weiterlesen... 'Martinsaufruf von Sarvodaya Deutschland e.V. ' (1203 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenken an die Reichspogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Fi). Zur Erinnerung an die Zerstörung der jüdischen Synagogen am 9. November 1938 und die Verfolgung jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger durch nationalsozialistischen Terror findet am Freitag, 9. November 2018, um 11.30 Uhr eine Gedenkstunde am Mahnmal in der Grünanlage an der Promenadenstraße statt.




weiterlesen... 'Gedenken an die Reichspogromnacht' (459 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schutz stiller Feiertage im November

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Das Bürger- und Ordnungsamt der Stadt Neuss weist darauf hin, dass nach dem Gesetz über Sonn- und Feiertage im November stille Feiertage wie Allerheiligen, 1. November 2018, der Volkstrauertag, 18. November 2018, und Totensonntag, 25. November 2017, einem besonderem Schutz unterliegen.




weiterlesen... 'Schutz stiller Feiertage im November' (1198 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Martinsbasar im Caritashaus Hildegundis von Meer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch – Holz- und Bastelarbeiten, Kinderschminken, Handarbeiten, Trödel und Schmuckverkauf, selbstgemachte Marmeladen, Plätzchen, Liköre und vieles mehr erwarten die Besucher am Sonntag, 11. November 2018, von 11 bis 17 Uhr, beim Martinsbasars im Caritashaus Hildegundis von Meer, Bommershöfer Weg 50, in Meerbusch. Es gibt Gänsekeulen, heiße Waffeln und Kuchen.



Druckerfreundliche Ansicht

Buchausstellung in der Evangelischen öffentlichen Bücherei in Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Seit über 40 Jahren bietet die Evangelische öffentliche Bücherei in Nievenheim ihren Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm mit aktuellem Lesestoff, Zeitschriften, Spielen, Hörbüchern, CD´s und CD-Rom´s. Mit über 11.000 Medien ist sie die größte kirchliche Bücherei in Dormagen.




Anmerkung: Öffnungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen


weiterlesen... 'Buchausstellung in der Evangelischen öffentlichen Bücherei in Nievenheim ' (822 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kaarst feiert Hoppeditz-Erwachen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Für die Freunde des Winterbrauchtums beginnt am 11.11.2018 wieder die schönste Jahreszeit. Alle Kaarster Bürger sind herzlich eingeladen, am Sonntag, 11.11.2018, zusammen mit den Vertretern der Kaarster Karnevalsvereine den Hoppeditz Manfred Brendel aus seinem langen Sommerschlaf zu erwecken und den Beginn der Session 2018/2019 mit viel guter Laune einzuleiten.




weiterlesen... 'Kaarst feiert Hoppeditz-Erwachen' (367 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Book Club - Das Beste kommt noch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 7. November im Kino Kaarst um 17 und 20 Uhr. Vivian (Jane Fonda), Diane (Diane Keaton), Carol (Mary Steenburgen) und Sharon (Candice Bergen) gehen schon ihr halbes Leben gemeinsam durch dick und dünn, ihr monatlicher „Book Club“ ist für alle ein Pflichttermin und bei jeder Menge Wein sind Männer da meist kein Thema mehr.




weiterlesen... 'Book Club - Das Beste kommt noch' (506 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitgliederversammlung am 16.11. im Schützenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die St. Aloysius Schützenbruderschaft lädt Ihre Mitglieder zur alljährlichen Mitgliederversammlung ein.
Diese findet am Freitag, den 16.11.2018 ab 19:30 Uhr im Schützenhaus auf der Schulstrasse statt. Der Vorstand hofft auf zahlreiche Teilnahme, denn es gibt auf der Tagesordnung einige wichtige Punkte zu besprechen. Im Mittelpunkt wird der Rückblick auf das 150-jährige Jubiläum der Bruderschaft stehen.

Rudolf Smit



weiterlesen... 'Mitgliederversammlung am 16.11. im Schützenhaus' (312 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gebündelte Kräfte in der Caritas-Pflegestation Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zusammenlegung der Caritas-Pflegestation Neuss-Nord und der Caritas-Pflegestation Neuss-Mitte/Süd

Neuss – Kistenpacken ist in der Caritas-Pflegestation Neuss-Nord derzeit eine wichtige Aufgabe, denn die Pflegestation zieht von Plankstraße 64 an die rund einen Kilometer entfernte Rheydter Straße 174. Hier wird sie mit der bisherigen Caritas-Pflegestation Neuss-Mitte/Süd zusammengelegt. Der neue Namen lautet dann ab dem 1. Januar 2019: Caritas Pflegestation Neuss.


Anmerkung: Umzugsfieber in der Caritas-Pflegestation Neuss-Nord: Petra Kraemer, Pflegefachkraft, Stephanie Tabeling, und Anett Parche, beide Hauswirtschafts- und Betreuungskraft, (von links) packen fleißig mit an. Foto: Peter Wirtz/Abdruck honorarfrei

weiterlesen... 'Gebündelte Kräfte in der Caritas-Pflegestation Neuss' (971 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1. SIRI4 ROKI ERHÄLT SPENDE AUS DEM PFARRFESTERLÖS

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Am 24.06.2018 fand das diesjährige Pfarrfest der Pfarre St. Peter in Rommerskirchen statt.
Bereits im Vorfeld stand für das Pfarrfest Team um Gerd Fuchs und Margret Velder fest, dass die Hälfte des Erlöses an den Verein Siri4Roki gespendet wird. Die andere Hälfte wird für kirchliche Zwecke verwendet.


Anmerkung: Termine werden auf Facebook www.facebook.com/siri4roki/ veröffentlicht, wie auch auf www.siri4roki.de. Wer mag kann Siri auch via WhatsApp unter 0163 2538948 erreichen.


weiterlesen... '1. SIRI4 ROKI ERHÄLT SPENDE AUS DEM PFARRFESTERLÖS' (1019 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen-Knechtsteden. Am Samstag, dem 17. November 2018 findet der Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium Knechtsteden für alle interessierten Eltern und Schüler der kommenden Klasse 5 und der Jahrgangsstufe 10 statt.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür' (1121 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Stephan Bauer -Mittwoch, 7. November, 20.00 Uhr- im Forum der Gesamtschule Jüchen

Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative?




weiterlesen... '„Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben“' (841 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett - Lars Reichow „Lust“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Chorweiler. Die Lust geht auf Tournee. Einfach mal den Bauch auf den Kopf setzen und sich total postfaktisch amüsieren. Nach seinem gefeierten Programm „Freiheit“ schlägt Reichow lustvoll ein neues Kapitel auf. Lust auf Wahrheit. Lust auf Musik. Lust auf Menschen mit offenen, lachenden Augen.


Anmerkung: Fr., 14.12.2018, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Infos unter (0221)221-96444 bzw. 96379 oder www.buergerzentrum-chorweiler.de


weiterlesen... 'Kabarett - Lars Reichow „Lust“' (378 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kommunale Behindertenbeauftragte zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Anlässlich eines Empfangs der kommunalen Behindertenbeauftragte traf der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) jetzt mit Vertretern aus dem Rhein-Kreis Neuss zusammen. Der Präsident des Landtags, André Kuper, hatte gemeinsam mit Claudia Middendorf, der Landesbehinderten- und Patientenbeauftragten eingeladen.


Anmerkung: Foto (von links nach rechts): Sigrun Rosenbaum (Vertrauensperson der Schwerbehindertenvertretung Stadt Neuss), Miriam Lenzen (Inklusionsbeauftragte der Stadt Neuss), Dr. Jörg Geerlings, Max Fischer (Behindertenbeauftragter der Stadt Neuss), Angela Stein-Ulrich (Behindertenbeauftragte der Stadt Korschenbroich).

weiterlesen... 'Kommunale Behindertenbeauftragte zu Gast im Landtag' (759 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Was ist das Beste für die Kinder, wenn sich die Eltern trennen?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Themenabend der Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle Grevenbroich und Jüchen

Grevenbroich. Nach einer Trennung fragen sich Eltern: „Was ist das Beste für unsere Kinder?“ Häufig wird sich dann für das Residenzmodell entschieden: Dabei wohnen die Kinder die meiste Zeit bei einem Elternteil und der andere Elternteil hat die Kinder vierzehntägig am Wochenende und die Hälfte der Ferien bei sich. Anders beim Wechselmodell: Hier leben die Kinder im Haushalt beider Elternteile in einem Wechselrhythmus, den die Eltern festlegen und der veränderbar ist.


Anmerkung: Weitere Informationen unter 02181-3250 und unter www.beratung-in-grevenbroich.de

weiterlesen... 'Was ist das Beste für die Kinder, wenn sich die Eltern trennen?' (438 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehemalige Schüler starten nach dem Abitur ins Musikstudium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Kaarst / Grevenbroich. Drei Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss haben jetzt mit einem Musikstudium begonnen. Die Zwillinge Simon und Tobias Löns aus Kaarst haben sich ebenso wie die Grevenbroicherin Anna Hültenschmidt dazu entschlossen, ihr Hobby zum Beruf zu machen.


Anmerkung: V.l.: Anna Hültenschmidt, Tobias Löns und Simon Löns
Foto: Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Ehemalige Schüler starten nach dem Abitur ins Musikstudium' (2789 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Immer im Aufbruch…“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Anlässlich des 100-jährigen Wahlrechts für Frauen haben sich 5 Frauen künstlerisch mit dem Jubiläum auseinandergesetzt. Die Künstlerinnen Elisabeth Busch-Holitschke -Textile Objekte-, Anne Florack -Musik und Wort, Janne Gronen -Malerei und Textarbeiten-, Gudrun Lintz -Fotografie und Helga Weidenmüller -Installation- präsentieren nun ihre Werke unter dem Titel „Immer im Aufbruch…“ der Öffentlichkeit.




weiterlesen... '„Immer im Aufbruch…“' (1028 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Traditionell wird in der Gemeinde Rommerskirchen eine zentrale Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages durchgeführt. Die Gedenkfeier findet abwechselnd in den Ortschaften der Gillbachgemeinde statt.




weiterlesen... 'Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Rommerskirchen' (643 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stille Feiertage im November sind besonders geschützt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Drei Feiertage im November stehen als Gedenk- und Trauertage unter dem besonderen Schutz des Gesetzgebers. An ihnen sollte es noch ruhiger zugehen als an normalen Sonn- und Feiertagen. Darauf weist das Amt für Sicherheit und Ordnung des Rhein-Kreises Neuss hin. Zu den stillen Feiertagen gehören Allerheiligen am 1. November, der Volkstrauertag am 18. November und der Totensonntag am 25. November.




weiterlesen... 'Stille Feiertage im November sind besonders geschützt' (1451 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ACHTUNG: Kein Kino am Mittwoch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nur am Dienstag 30.10.2018 um 17 und 20 Uhr

Kaarst. Die Story klingt zu verrückt, um wahr zu sein! Doch der Shit ist echt passiert… Doch der Shit ist echt passiert… 1978: Ron Stallworth tritt als erster afro-amerikanischer Polizist in der Stadt seinen Dienst an – und wird sofort ins Aktenarchiv versetzt. Von Tatendrang beflügelt bietet Ron sich seinen Vorgesetzten als Undercover-Agent an. Ein Wunsch, der sich nur allzu schnell erfüllt... Lees neuer Film ist eine kraftvolle Mischung aus Thriller und Satire und erzählt die wahre Geschichte eines afro-amerikanischen Polizisten, der sich Ende der 70er mithilfe seiner Kollegen in den Ku-Klux-Klan einschleust.




Druckerfreundliche Ansicht

Caritas Fotogruppe 55 plus präsentiert neuen Kalender

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen – Zur Präsentation ihres Fotokalenders für das Jahr 2019 lädt die Fotogruppe des Jüchener Netzwerks 55 plus in Trägerschaft des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss ein. Das diesjährige Leitthema sind Alte Berufsbilder aus Jüchen. Am Freitag, 2. November, 17.30 Uhr, wird der Kalender im Haus Katz, Alleestraße 1 in Jüchen, vorgestellt. Er kostet zehn Euro.




weiterlesen... 'Caritas Fotogruppe 55 plus präsentiert neuen Kalender' (249 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zons für jedermann

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nächste offene Stadtführung am 4. November

Do-Zons. Der nächste geführte Stadtrundgang für Einzelpersonen durch die mittelalterlichen Gassen der ehemaligen Zollfeste Zons findet am Sonntag, 4. November, um 14.30 Uhr statt. Vom Treffpunkt auf dem Rheintorvorplatz aus wird das „Rheinische Rothenburg“ zu Fuß erkundet. Die Teilnahme kostet fünf Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder bis zwölf Jahre. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt vier Personen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Bei der Fado-Gala im Schützenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Livemusik und portugiesische Spezialitäten genießen: Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Erik Lierenfeld und dem portugiesischen Generalkonsul findet am Samstag, 10. November, ab 17 Uhr erstmals eine Fado-Gala im Schützenhaus statt. Portugiesischer Fado verarbeitet die saudade – also den Weltschmerz – musikalisch und ist Ausdruck der portugiesischen Seele.




weiterlesen... 'Bei der Fado-Gala im Schützenhaus ' (827 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

U16-Party an Halloween

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 31. Oktober feiern Jugendliche unter 16 Jahren bei der großen Halloween-Party der Stadt Kaarst im Albert-Einstein-Forum. Die Party startet um 18 Uhr, Karten sind an allen Kaarster Schulen, in der Geschäftsstelle der SG Kaarst und bei Werners Shop in Büttgen erhältlich. Im Vorverkauf kosten die Karten 2,50 Euro, an der Abendkasse 5 Euro.

Ein Höhepunkt der Party dürfte sicherlich der Auftritt von DSDS-Finalistin Janina El Arguioui werden. Dazu gibt es einen Gruseltunnel, Verkleidungsmöglichkeiten, Spiele und Cocktails (natürlich ohne Alkohol).


Anmerkung: Weitere Infos gibt es online unter www.u16-party.de.

Druckerfreundliche Ansicht

Kreisjugendamt sucht Tagesmütter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Melanie Jahny hat ihren „Traumjob“ gefunden

Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. 31 Tagesmütter betreuen in Korschenbroich zurzeit 139 Mädchen und Jungen im eigenen Haushalt oder in einer von zwei Großtagespflege-Einrichtungen. „Wir würden uns freuen, wenn es noch mehr werden“, betont Marion Klein, Leiterin des Kreisjugendamtes, das für Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen zuständig ist. Denn die Nachfrage nach Betreuungsplätzen ist weiterhin groß. So werden zurzeit die 17 Kindertagesstätten in Korschenbroich erweitert. Fünf neue Gruppen werden aktuell in Kleinenbroich und Glehn eingerichtet, um den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kleinkinder erfüllen zu können.


Anmerkung: Bild: Tagesmutter Melanie Jahny (r.) mit ihren Tageskindern sowie mit Janine König vom Kreisjugendamt und Tochter Charlotte. Foto: G. Salzburg / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kreisjugendamt sucht Tagesmütter' (3038 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kobolde aus dem Gillbachland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Autor J. Heinrich Heikamp präsentiert sein Kinderbuch „Die Buschkobolde“

Rommerskirchen. Der aus Gill stammende Schriftsteller und Herausgeber J. Heinrich Heikamp hat sein im Gillbachland spielendes Kinderbuch „Die Buschkobolde“ endlich in den Buchhandel gebracht. Zusammen mit der Grevenbroicher Malerin Ursula Schachschneider, die für die einfühlsamen Illustrationen verantwortlich ist, präsentierte er das Werk. Bürgermeister Dr. Martin Mertens, der das gebundene Buch im Vorfeld natürlich schon begutachten konnte, war ebenfalls anwesend.


Anmerkung: Erhältlich sind die "Buschkobolde" im Buchhandel:
Preis des Buches: 14,50 ¤ ISBN 978 - 3 - 7467 - 5100 - 3


weiterlesen... 'Kobolde aus dem Gillbachland' (3283 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler gestalten bewegende Gedenkfeier zur Reichspogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Erneut großes Interesse an der Gedenkfeier zur Reichspogromnacht: Gleich drei heimische Schulen und Einrichtungen – das Bettina-von-Arnim-Gymnasium, die Realschule Hackenbroich und das Raphaelshaus – sowie der Dormagener Musiker Sven Jungbeck bereiten Wort- und Musikbeiträge für die bewegende Feier vor, die der Partnerschaftsverein Dormagen-Kiryat Ono und das städtische Kulturbüro am Freitag, 9. November, um 18 Uhr auf dem jüdischen Friedhof an der Zonser Heide ausrichten. Sie setzen damit ein deutliches Zeichen gegen Fremdenhass.




weiterlesen... 'Schüler gestalten bewegende Gedenkfeier zur Reichspogromnacht' (2046 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Herbstferien auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Samstag 27.10.2018 gibt es ein weiteres Angebot der Reihe Jung und Alt auf dem Tuppenhof. Kinder ab 6 Jahren können mit Ihren Müttern, Vätern, Omas, Opas etc. eine Zeitreise machen und zusammen die Arbeiten eines Knechtes oder einer Magd ausprobieren: Kuh melken, Wasser tragen, Stall ausmisten und zu guter Letzt selber Butter herstellen. Nach erledigter Arbeit haben sich alle Teilnehmer eine Mägde- oder Knechte-Diplom verdient. Eintritt: 8,-¤/12,-¤ (für 1 Kind /1 Erwachsenen).

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist unter kinder@tuppenhof.de oder 0174/9467412 möglich.

Am Sonntag (28.10) lädt dann Gabriele Strahl wieder zum literarischen Kaffeeklatsch um 15 Uhr auf den Tuppenhof ein. Vorgestellt und besprochen wird das Buch von Joachim Mayerhoff "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war". Der Eintritt beträgt 5.- Euro.

Klaus Stevens



Druckerfreundliche Ansicht

Berufsorientierung statt Fachkräftemangel:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Unternehmen können online Praktikumsplätze anbieten

Rhein-Kreis Neuss. Viele Unternehmen und Institutionen beklagen den stetig wachsenden Mangel an ausgebildeten Fachkräften, die für die Wirtschaft von höchster Bedeutung sind, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Um mehr Jugendliche nach ihrer Schullaufbahn direkt in eine Berufsausbildung oder ein Studium münden zu lassen – ohne Umwege und Warteschleifen und vor allem gut orientiert – gibt es die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“.

Anmerkung: Bild: Praktikumstag in der Autowerkstatt: Unternehmer Werner Krause sowie Nadine Neumaier und Laura Buntenbroich von der Kommunalen Koordinierung im Rhein-Kreis Neuss mit zwei Schülern der 8. Klasse. Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Berufsorientierung statt Fachkräftemangel: ' (2868 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Landrat bittet um Unterstützung

Rhein-Kreis Neuss. Vom 31. Oktober bis zum 19. November sind in Nordrhein-Westfalen wieder Spendensammler des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterwegs. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bittet als Vorsitzender des Volksbund-Kreisverbands Rhein-Kreis Neuss, die Aktion zu unterstützen. Die Sammler weisen ihre Legitimation durch einen Ausweis aus.


Anmerkung: Weitere Informationen im Internet: www.volksbund.de.

weiterlesen... 'Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelt' (1096 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland. Über die wichtigsten Fragestellungen rund um Elterngeld, Elternzeit und Arbeitsrecht informiert daher die Juristin Antonia Pohl am 31. Oktober in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20 Uhr in der Cafeteria im Johanna Etienne Krankenhaus.




weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?' (375 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offener Treff für Angehörige von Suchtkranken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Der nächste Offene Treff für Angehörige von Suchtkranken findet am Montag, 5. November 2018, 18 bis 19.30 Uhr statt.
In der Jugend- und Drogenberatung Neuss, Augustinusstraße 21, finden Angehörige Unterstützung und die Möglichkeit sich zu informieren, auszutauschen und neue Wege zur Bewältigung kennen zu lernen.

Der Offene Angehörigentreff ist ein gemeinsames Angebot der Suchtkrankenhilfe der Caritas Sozialdienste Rhein Kreis Neuss GmbH und der Jugend- und Drogenberatung der Stadt Neuss.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Um telefonische Anmeldung unter 02131/889170 oder 02131/5237923 wird gebeten, eine spontane T eilnahme ist aber jederzeit möglich.



Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberg feiert in die neue Karnevalssession

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Beginn der neuen Karnevalssession wird in Stürzelberg am Samstag, dem 17. November 2018 ab 19 Uhr im Schützenhaus an der Schulstraße gefeiert. Hierzu lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg alle herzlich ein. Der Eintritt an diesem Tag ist frei, Karten werden nicht benötigt. Höhepunkt der Sessionseröffnung ist nach der Verabschiedung des bisher amtierenden Kinderdreigstirns die Proklamation der neuen Tollitäten.




weiterlesen... 'Stürzelberg feiert in die neue Karnevalssession' (1137 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag zum Rheinisch-Deutschen Kaltblutpferd

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Herbert Reuter berichtet am 3. November von der Tradition und Zucht dieser seltenen Rasse

Monheim. Haus Bürgel ist von großen Pferdekoppeln umgeben. Bei schönem Wetter weiden auf den saftigen Wiesen bis zu dreißig Pferde. Besondere Aufmerksamkeit wecken die stämmigen Kaltblutpferde, die es auf Haus Bürgel seit Jahrhunderten gibt und die seit mehr als hundert Jahren von Familie Reuter gezüchtet werden.


Anmerkung: Weitere Informationen und Medienkontakt:
IG Urdenbacher Kämpe – Haus Bürgel e. V.
hausbuergel@monheim.de


weiterlesen... 'Vortrag zum Rheinisch-Deutschen Kaltblutpferd' (606 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lernspaß in den Ferien? „Fit in Deutsch“ macht es möglich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wer Kinder dazu bringen will, die Ferien fürs Pauken zu nutzen, der muss sich schon etwas einfallen lassen. Genau das haben die Macher des Intensiv-Sprachtrainings „Fit in Deutsch“ in der ersten Herbstferienwoche getan. Der Fachbereich Integration der Stadt Dormagen hat gemeinsam mit dem Kaarster Kant Institut in der Horremer Christoph-Rensing-Grundschule mit 16 Schülerinnen und Schülern ein Pilotprojekt gestartet.




weiterlesen... 'Lernspaß in den Ferien? „Fit in Deutsch“ macht es möglich' (893 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop „Die sieben Ordner einer guten Büroorganisation!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Technologiezentrum Glehn (TZG) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss im Oktober einen Workshop zum Thema „Die sieben Ordner einer guten Büroorganisation“ an. Dieser findet am Mittwoch, 31.10.2018 in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr im TZG Business Center an der Königstraße 32 in Neuss statt.




weiterlesen... 'Workshop „Die sieben Ordner einer guten Büroorganisation!“' (657 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 102 Nachwuchs-Mathetalente haben sich für die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs des Rhein-Kreises Neuss qualifiziert. Sie können am Samstag, 17. November, bei einer mehrstündigen Klausur im Gymnasium Korschenbroich ihr mathematisches Wissen unter Beweis stellen.




weiterlesen... 'Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde' (370 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verschönerung Ehrenmal

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Wochenende haben ehrenamtliche Helfer der Kaarster St. Sebastianus-Schützenbruderschaft die Beete und Sträucher am Kriegerehrenmal an der Maubisstraße erneuert. Unterstützt durch Garten- und Landschaftsbauer waren rund 20 Schützen im Einsatz. Die gepflanzten Blumen wurden von der Stadt gestellt, Gehölze, Stauden und Sträucher waren Spenden.




weiterlesen... 'Verschönerung Ehrenmal' (312 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Neuss-Weckhoven feiert Saisonabschluss mit zünftigem Oktoberfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
- Tennis, Preisverleihungen zum Saisonende und Wiesn-Atmosphäre im Neusser Traditionsclub -

Neuss. Am 20. Oktober 2018 fand im TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) der Saisonabschluss statt und mehr als 30 Teilnehmer kämpften bei einem Doppelturnier um den Sieg. Das sich anschließende Oktoberfest läutete den gemütlichen Teil des Tages ein. Sportwartin Dr. Grit Andersen ehrte zunächst die Gewinner des Doppelturniers und ein Baumstamm-Wettnageln sorgte für gute Laune.




weiterlesen... 'TC Neuss-Weckhoven feiert Saisonabschluss mit zünftigem Oktoberfest' (457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehemaligentreffen durch Spende der Bürgerstiftung Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im Rahmen des 50 jährigen Jubiläums gestalteten die Malteser nun ein Ehemaligentreffen in der Zonser Wache. Ca. 30 ehemals aktive Helfer und Gründungsmitglieder trafen sich, tauschten viele Erinnerungen an früher aus und informierten sich über die aktuelle Arbeit der Malteser.




weiterlesen... 'Ehemaligentreffen durch Spende der Bürgerstiftung Dormagen' (930 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das schönste Mädchen der Welt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Roxy ist neu in der Klasse und verdreht gleich allen Jungs den Kopf. Die schlagfertige 17-Jährige ist gerade von ihrer alten Schule geflogen und hat null Bock auf die anstehende Klassenfahrt nach Berlin. Im Bus freundet sie sich mit dem sensiblen Außenseiter Cyril an, der sie mit seinem Wortwitz überrascht.




weiterlesen... 'Das schönste Mädchen der Welt' (752 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiches Badmintonturnier mit drei Kreis-Förderschulen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Schüler von drei Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss nahmen jetzt erfolgreich an einem Badmintonturnier der Förderschulen im Tespo-Sportpark in Kaarst-Büttgen teil. Jeweils mit zwei Teams waren die Schule am Chorbusch – Schwerpunkt Lernen, Sprache und Emotionale und soziale Entwicklung – aus Dormagen, die Joseph-Beuys-Schule – Schwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung – aus Neuss und die Herbert-Karrenberg-Schule – Schwerpunkt Lernen – ebenfalls aus Neuss vertreten.

Am Ende hatte eine Mannschaft der Schule am Chorbusch die Nase vorn. Auf Platz zwei und drei folgten die Schüler der Joseph-Beuys-Schule und der Herbert-Karrenberg-Schule. Alle Teilnehmer machten mit Begeisterung bei dem Turnier mit und freuten sich am Ende über Urkunden.

Anmerkung: Gruppenbild mit allen Teilnehmern des Badmintonturniers der Kreis-Förderschulen
Foto: Rhein-Kreis Neuss


Druckerfreundliche Ansicht

»Zwei wie Bonnie und Clyde« kommen zurück ans Niederfeld

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die erfolgreiche Gauner-Komödie »Zwei wie Bonnie und Clyde« von und mit Sabine Misiorny und Tom Müller kommt in dieser Spielzeit in zwei Aufführungsserien zurück nach Dormagen. Der erste Block ist in diesem Herbst im Kammertheater zu sehen.




weiterlesen... '»Zwei wie Bonnie und Clyde« kommen zurück ans Niederfeld' (1748 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Adventsbasar in der Kita „Sausewind“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am Samstag, dem 24. November 2018 veranstaltet die integrative Kindertagesstätte „Sausewind“ auf der Weststraße 24, in Jüchen – Hochneukirch-, in der Zeit von 13.00 Uhr - 17.00 Uhr nunmehr zum 7. Mal einen Adventsbasar.

Neben vielen weihnachtlichen Produkten, wie z.B. Krippen oder Gestecken werden auch Schmuck, Dekorationsartikel, Strickwaren und Adventskränze angeboten. Auch lädt eine Tombola mit attraktiven Preisen zum Mitmachen ein. Grillstand und Cafeteria werden vom Förderverein der Kita betreut.




weiterlesen... 'Adventsbasar in der Kita „Sausewind“' (310 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Falknervorführung im Geschwister-Scholl-Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Fi). Greifvögel und Eulen zählen für viel Menschen zu den interessantesten Vögeln überhaupt. Ihre wilde Schönheit, Eleganz und unbändige kraft, ihr scharfer Blick und unübertroffenes Geschick als Jäger faszinieren seit jeher.




weiterlesen... 'Falknervorführung im Geschwister-Scholl-Haus' (654 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Brandaktuelles Theaterstück

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Biedermann und die Brandstifter am 13. November in Knechtsteden

Max Frisch nannte „Biedermann und die Brandstifter“ ein „Lehrstück ohne Lehre“. Der bekannte Schweizer Schriftsteller hat vor 65 Jahren ein Stück erschaffen, das angesichts einer immer mehr in Frage gestellten liberalen Weltordnung seine Aktualität nicht verloren hat. Das Rheinische Landestheater Neuss zeigt das Drama in einer beeindruckenden Inszenierung am Dienstag, 13. November, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK). Mit dem berühmtesten Werk von Frisch starten das städtische Kulturbüro und das NGK in die zweite gemeinsame Theater-Saison.




weiterlesen... 'Brandaktuelles Theaterstück' (1612 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop „Macht Sport“ für 65 Lehrkräfte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 65 Lehrkräfte trafen sich jetzt zum achten „Macht-Sport“-Workshop im Pascal-Gymnasium in Grevenbroich. Seit 2007 organisiert der Ausschuss für den Schulsport regelmäßig diese eintägige Fortbildung, bei dem die Pädagogen neue Impulse für ihren Sportunterricht erhalten. In diesem Jahr standen Handball und Fußball, Trampolinturnen und Turnen sowie Cross Fitness, Flagfootball, Indiaca und Gesellschaftstanz auf dem Programm. In mehreren Sporthallen gaben acht Referenten Einblicke in Theorie und Praxis dieser Sportarten.




weiterlesen... 'Workshop „Macht Sport“ für 65 Lehrkräfte' (661 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ministerpräsident Laschet unterstützt Neusser Rumänienhilfe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Über eine Zuweisung von Ministerpräsident Armin Laschet kann sich die Neusser Aktion „Wir helfen Kindern in Rumänien“ freuen. Diese Nachricht konnte jetzt der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) dem Leiter der Aktion, Stefan Hüttermann, überbringen.




weiterlesen... 'Ministerpräsident Laschet unterstützt Neusser Rumänienhilfe' (2479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chor Rejoice! wählte neuen Vorstand

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Mitgliederversammlung des Dormagener Chores Rejoice! wählte einen neuen Vorstand, mit dem die Vorbereitungen des 50- jährigen Chorjubiläums in neue Hände gelegt wurden.


Anmerkung: Rejoice-Vorstand 2018

weiterlesen... 'Chor Rejoice! wählte neuen Vorstand' (1037 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch Karten für Nachmittagsvorstellung von „Motte will Meer!“ erhält

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Neue Wege geht das städtische Kulturbüro mit seinem aktuellen Kindertheater-Programm. Mit „Motte will Meer!“ hat Organisatorin Valerija Krivic erstmals ein ökologisches Musiktheaterstück in den Spielplan aufgenommen. Das Achja!-Theater aus Essen zeigt das lehrreiche und witzige Stück über die Vermüllung der Meere am Dienstag, 6. November, um 16 Uhr in der Kulturhalle Dormagen. Die Vorstellungen um 9.30 und um 11 Uhr sind bereits ausverkauft. „Die Aufführung ist für Kinder ab vier Jahren und steckt voller Musik, bunter Wünsche und einer ökologischen Message. ,Motte will Meer!‘ ist zum Mitdenken, Mitmachen und Mitlachen“, kündigen die Schauspieler aus Essen an.




weiterlesen... 'Noch Karten für Nachmittagsvorstellung von „Motte will Meer!“ erhält' (1000 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür in der Caritas-Begegnungsstätte Maribu

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Die Begegnungsstätte an der Marienburger Straße 27a in Neuss-Furth (Maribu) hat sich zu einem wichtigen sozialen Treffpunkt in Neuss entwickelt. Die Einrichtung des Caritas-Fachdienstes für Integration und Migration kooperiert eng mit dem Neusser Bauverein und bietet einen Malkurs, Spielenachmittage, eine Line-Dance-Gruppe, gemeinsames Frühstück, Ausflüge und vieles mehr.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür in der Caritas-Begegnungsstätte Maribu' (409 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zu „Hänsel und Gretel“ in die Deutsche Oper am Rhein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die VHS Dormagen lädt große und kleine Opernliebhaber zu Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“ am Freitag, 30. November in die Deutsche Oper am Rhein nach Düsseldorf ein. Die Aufführung findet um 18 Uhr statt. Vor Beginn der Vorstellung können die Besucherinnen und Besucher an einer Einführung im Foyer der Oper teilnehmen.




weiterlesen... 'Zu „Hänsel und Gretel“ in die Deutsche Oper am Rhein' (705 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sammeln im November für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) pflegt die Gräber von über 2,7 Millionen Kriegstoten des Ersten und Zweiten Weltkriegs auf 833 Friedhöfen in 46 Ländern.




weiterlesen... 'Sammeln im November für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge' (1321 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Diagnose Demenz: Ein Mutmachbuch für Angehörige“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Buchpräsentation von Monica Pigorsch

Mit dem Thema „Demenz“ haben viele Menschen noch immer Berührungsängste. Es löst unwillkürlich Assoziationen aus, die sich bisweilen mit der Realität decken, häufig jedoch auch nicht oder nur ungenügend. Umso größer ist das Erschrecken, wenn die Diagnose bei einem nahen Angehörigen gestellt wird. Wie soll man angemessen damit umgehen? Welcher Therapie oder sonstiger Hilfe bedarf die oder der Betroffene?




weiterlesen... '„Diagnose Demenz: Ein Mutmachbuch für Angehörige“' (1646 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anwalt informiert über Datenschutz für Vereine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. November veranstaltet das Büro für Bürgerschaftliches Engagement der Stadt Dormagen jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr im Bürgerhaus Hackenbroich ein Seminar zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSVGO). Referent ist der Bonner Rechtsanwalt Michael Röcken, der sich im Vereinsrecht spezialisiert hat und in seinem Vortrag gezielt auf die Bedeutung der DSVGO für die Vereine eingeht. Die Seminar-Inhalte sind an beiden Terminen identisch.




weiterlesen... 'Anwalt informiert über Datenschutz für Vereine' (593 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erzählcafé mit Doris Trampnau am 24. Oktober

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Doris Trampnau liest am Mittwoch, 24. Oktober, ab 15 Uhr in der Stadtbibliothek aus eigenen und fremden Werken. Dazu gehören etwa „Das Größenwahn-Märchenbuch“, „Heile deine Gedanken“ und „Der kleine Prinz“. Bei einer Tasse Kaffee gibt es zudem Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit der Dormagener Autorin. Diesmal sind einige Gäste aus der Gemeinschaft „Kulturbunt“ mit dabei: Gisela Schäfer, die über mehrere Jahre das Erzählcafé geleitet hat, Volkmar Hess und Reinhold Peter. Für die musikalische Begleitung sorgt Rosi Giessmann.

Der Eintritt beträgt drei Euro, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.




Druckerfreundliche Ansicht

Vernissage zur Ausstellung „Menschsein - Teil II“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Von der Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit, nach Loslassen und Aufbruch, nach Wandlung und Leben handeln die Werke, die in der neuen Ausstellung „Menschsein - Teil II“ im Netzwerk „Alte Apotheke“, Kölner Straße 30 in Dormagen zu erleben sind.




weiterlesen... 'Vernissage zur Ausstellung „Menschsein - Teil II“' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Letzte Karten für Mathias Tretter, Schlachtplatte und Sebastian Pufpaff

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für fünf der kommenden Kabarettvorstellungen in der Dormagener Kulturhalle kann das städtische Kulturbüro aktuell noch Karten anbieten. So gibt es für Kurzentschlossene noch Tickets für den Kabarettabend mit Mathias Tretter am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle. Tretter garantiert in seinem Programm „Pop – Politkomik ohne Predigt“ Polit-Kabarett der Extra-Klasse und zeigt sich lebendiger denn je und böse wie nie.


Anmerkung: Kabarett-Lady Barbara Ruscher

weiterlesen... 'Letzte Karten für Mathias Tretter, Schlachtplatte und Sebastian Pufpaff' (2539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offene Angehörigengruppe von Menschen mit Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Einen diskreten Ort des Austauschs finden Angehörige von Menschen mit Demenz im
Rahmen der monatlichen Gesprächsgruppe im Neusser Memory Zentrum, Steinhausstraße 40.
Herausforderungen, Ängste und Sorgen zu thematisieren, darüber zu diskutieren und einen anderen Blickwinkel zu gewinnen, hilft oft bei ihrer Bewältigung im Alltag. Die Gruppe trifft sich wieder am Donnerstag, 18. Oktober um 17 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Sabine Jokl




Druckerfreundliche Ansicht

Endlich rauchfrei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ein Programm zur Raucherentwöhnung

Neuss – Rauchen ist schädlich. Es verursacht nicht nur Krebs, sondern auch andere Herzerkrankungen. Auch E-Zigaretten sind keine Alternative zu herkömmlichen Zigaretten, da sie auch zu chronischen Lungenerkrankungen führen können. Deshalb bietet die Caritas Neuss ein Programm zur Rauchentwöhnung an. Ab Freitag, 9. November 2018, 18 bis 19.30 Uhr, startet das sechswöchige Programm in der Caritas Fachambulanz, Rheydter Straße 176 in Neuss. Denn bei einem Rauchstopp sinkt das Risiko für Krebs, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.




weiterlesen... 'Endlich rauchfrei' (583 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Falsche Feuerwehrleute wollen Zugang zu Privatwohnungen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Derzeit sind Personen in Neuss unterwegs, die sich als Feuerwehrleute ausgegeben und Rauchmelder in Privathaushalten kontrollieren wollen. Es handelt sich bei diesen Person vermutlich um Betrüger, die Zugang zu Privatwohnungen erlangen wollen. Die Betrüger geben die seit dem 01. Januar 2017 bestehende gesetzliche Pflicht Rauchmelder in Privatwohnungen zu installieren als Grund des Besuchs an.
Die Kontrolle von privaten Rauchmeldern ist kein gesetzlicher Auftrag und wird nicht von Angehörigen der Feuerwehr Neuss angeboten oder durchgeführt. Die Stadtverwaltung warnt davor, diesen Personen Zugang zur Wohnung zu gewähren und empfiehlt die Polizei zu verständigen.
12.10.2018




Druckerfreundliche Ansicht

Kriegsgräbersammelaktion 2018 läuft an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Es gehört zur Tradition in Rommerskirchen, dass die Schützenvereine und -bruderschaften die Sammlung zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durchführen.
Die Sammlung des VDK findet im Zeitraum vom 31.Oktober bis zum 19. November 2018 statt.




weiterlesen... 'Kriegsgräbersammelaktion 2018 läuft an' (958 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch in Mikolów

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagener Schüler waren bei Eröffnung des neu gestalteten Stelenpfades dabei

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Sechs Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums Dormagen reisten jetzt zusammen mit einer Delegation des Rhein-Kreises Neuss in den polnischen Partnerkreis Mikołów. Der stellvertretende Landrat Horst Fischer war ebenso bei dem Besuch dabei wie Landrat a.D. Dieter Patt und die Europabüro-Leiterin Ruth Harte.


Anmerkung: Bild: Schüler des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums Dormagen bei der Eröffnung des Stelenpfades in Mikolów. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Besuch in Mikolów' (1069 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Einladung zum Skat-/Doppelkopf-Race

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
- Gesellige Skat- und Doppelkopfrunden im TC Neuss-Weckhoven e.V. in den Wintermonaten 2018/19 für alle Spielstärken -

Neuss. Der TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt in der tennisfreien Zeit zu einem Skat- und Doppelkopf-Race ein. Die Skat- und Doppelkopfabende finden an zwölf Freitagen im Clubhaus des TCW an der Weckhovener Str. 25 statt.



weiterlesen... 'Einladung zum Skat-/Doppelkopf-Race' (622 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schützen zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Mit einem Großen Zapfenstreich vor dem Landtag und einem Empfang hat das Landesparlament die Verdienste des Schützenbrauchtums in Nordrhein-Westfalen gewürdigt. Rund 800 Gäste aus den Bruderschaften und Vereinen ganz Nordrhein-Westfalens kamen in den Landtag, darunter auch Schützen aus der Neusser Quirinusstadt, die ihren Landtagsabgeordneten besuchten.


Anmerkung: Foto: Geerlings im Kreise von Neusser Schützen


weiterlesen... 'Schützen zu Gast im Landtag' (328 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Demon’s Eye – „Anniversary in Purple-Tour“ 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jubiläumstournee: 50 Jahre Deep Purple, 20 Jahre Demon's Eye

Neuss. Das gab’s live noch nie: Die Nr. 1 unter den Deep-Purple-Tribute-Bands bietet in einem Konzert das Beste der Blackmore-/Lord-Ära von 1968 bis 1993
Am Freitag, 12. Oktober 2018, gastiert die Deep Purple Tribute Band "Demon's Eye" in der Partytur in Neuss, Am Lindenplatz 34, 41466 Neuss (Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr).


Anmerkung: Mark Zyk (Gitarre) • Gert-Jan Naus (Orgel) • Daniele Gelsomino (Gesang) • Maik Keller (Bass) • Andree Schneider (Schlagzeug). Foto: Moni Kircher

weiterlesen... 'Demon’s Eye – „Anniversary in Purple-Tour“ 2018' (1762 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rhein Kreis Neuss lädt zum Ü65-Oktoberfest in Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zum inzwischen sechsten Mal gibt es am Donnerstag, dem 18. Oktober das Ü65- oder Senioren-Oktoberfest auf dem früheren Zuckerfabrikgelände in Grevenbroich. Mehrere hundert Senioren feiern, tanzen und schunkeln hier zu Live-Musik aus den Bergen. Der Rhein Kreis Neuss bezuschusst die Veranstaltung, der Vorverkauf läuft.




weiterlesen... 'Rhein Kreis Neuss lädt zum Ü65-Oktoberfest in Grevenbroich' (1151 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenkino in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
"Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon", so lautet der Titel des kommenden Seniorenfilms am 10. Oktober im Kino Kaarst.

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon.




weiterlesen... 'Seniorenkino in Kaarst ' (503 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder brauchen Orientierungshilfen in der digitalen Welt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zum 14. Mal hatte das Kreisgesundheitsamt zur Fachtagung Gesundheitsförderung eingeladen. Bei der Veranstaltung im Kreishaus Grevenbroich tauschten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kindertagesstätten, Familienzentren und Schulen im Kreishaus Grevenbroich über das Thema „Digitale Medien in Kindertagesstätten und Schulen“ aus.


Anmerkung: V.l: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, die Referentinnen Elisabeth Raffauf und Claudia Wierz, Organisatorin Katharina Czudaj und Gesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kinder brauchen Orientierungshilfen in der digitalen Welt' (3083 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Kölsche Weihnacht“-Premiere mit Domhätzje Nadine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ möchte gemeinsam mit vielen Dormagenern die „Kölsche Weihnacht“ feiern. Dazu bietet sie am Sonntag, 9. Dezember 2018 ab 16 Uhr in der Kulturhalle die Kölsche Weihnachtsshow „Santa Colonia“ an, die seit 15 Jahren erfolgreich in anderen Städten aufgeführt wird.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de.

weiterlesen... '„Kölsche Weihnacht“-Premiere mit Domhätzje Nadine' (1592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend zum Thema „Crowdfunding“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Donnerstag, 11. Oktober 2018, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr einen Infoabend zum Thema „Crowdfunding“ an.




weiterlesen... 'Infoabend zum Thema „Crowdfunding“' (949 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt unterstützt Dormagener Tafel auf der Suche nach neuem Standort

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Seit über einem Jahr befindet sich die Dormagener Tafel zusammen mit der Stadt Dormagen auf der Suche nach einem neuen Standort für ihre Lebensmittelausgabe im Stadtgebiet. Die Stadtverwaltung unterstützt dabei gerne den ehrenamtlich geführten Verein und steht seit Beginn an in engem Kontakt unter anderem mit der Vorsitzenden Claudia Manousek. Die Suche nach einem geeigneten Standort erwies sich bis jetzt jedoch als sehr schwierig.




weiterlesen... 'Stadt unterstützt Dormagener Tafel auf der Suche nach neuem Standort' (1433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KulturSalon geht am 16. Oktober in die zweite Runde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Es gibt noch freie Plätze!

Neuss. Auch Menschen mit Demenz sollen Musik, Poesie und Kunst erleben und sich darüber austauschen können. Mit diesem Wunsch legte das Neusser Memory Zentrum im Frühjahr dieses Jahres den ersten "KulturSalon" auf. Künstlerische Impulse für demenzkranke Menschen standen im Mittelpunkt dieser Veranstaltungsreihe, die von der Sparkassenstiftung Neuss gefördert wird. Der Auftakt war so erfolgreich, dass das Projekt nun am 16. Oktober 2018 in die zweite Runde geht. Es gibt noch freie Plätze! Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich!


Anmerkung: Anmeldung und weitere Informationen bei Manfred Steiner, T 02131 529 65296 oder m.steiner@ak-neuss.de
Kosten: 30 Euro


weiterlesen... 'KulturSalon geht am 16. Oktober in die zweite Runde' (1290 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Trauer um den ehemaligen SPD-Ratsherrn Ulrich Vossen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Stadt Kaarst trauert um Ulrich Vossen. Der SPD-Politiker verstarb bereits am Montag im Alter von 82 Jahren. Von 1979 bis 1989 saß Ulrich Vossen im Rat der Stadt Kaarst. Dort machte er sich vor allem als Schulpolitiker einen Namen. Als Vorsitzender des Schulausschusses brachte der Oberstudiendirektor die Expertise seines Berufs mit ein. Auch im Kulturausschuss oder im Jugendausschuss setzte er Akzente. "Mit Ulrich Vossen verliert die Stadt einen klugen Kopf, der die Entwicklung der Stadt über viele Jahre intensiv begleitet hat und dem die Stadt zu Dank verpflichtet ist", sagt Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, "unser Mitgefühl gilt seiner Frau und der Familie."




Druckerfreundliche Ansicht

Halloween-Party U-16

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 31. Oktober feiern Jugendliche unter 16 Jahren bei der großen Halloween-Party der Stadt Kaarst im Albert-Einstein-Forum. Die Party startet um 18 Uhr, Karten sind ab sofort an allen Kaarster Schulen, in der. Geschäftsstelle der SG Kaarst und bei Werners Shop in Büttgen erhältlich. Im Vorverkauf kosten die Karten 2,50 Euro, an der Abendkasse 5 Euro.
Weitere Infos gibt es online unter www.u16-party.de.




Druckerfreundliche Ansicht

„UnserDormagen“ startet erfolgreich!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wo Einzelhandel und Internet sich verstehen: die neue „UnserDormagen“-App bietet lokalen Unternehmen nicht nur eine Plattform sich zu präsentieren, sondern spricht mittels eigens kreierter Gutscheine und Rabattaktionen lokale Nutzer ganz neu an. Die App steht seit dem Wochenende zum Download bereit!


Anmerkung: Kontakt UnserDormagen GbR
Geschäftsführer André Heryschek und Erik Krüger
Telefon: 02133 / 2255715
Email: kontakt@unserdormagen.de
Web: www.unserdormagen.de


weiterlesen... '„UnserDormagen“ startet erfolgreich! ' (2621 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heinz-Dieter Abels wird stellvertretender Kreisbrandmeister

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Heinz-Dieter Abels aus Jüchen erhielt von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Ernennungsurkunde zum stellvertretenden Kreisbrandmeister. Der Kreistag hatte sich in seiner letzten Sitzung dafür ausgesprochen, Abels zum 1. Oktober neben Stefan Meuter zum Stellvertreter des Kreisbrandmeisters Norbert Lange zu ernennen.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ernannte Heinz Dieter Abels zum stellvertretenden Kreisbrandmeister. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Heinz-Dieter Abels wird stellvertretender Kreisbrandmeister' (463 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Den politischen Weg in den Ersten Weltkrieg und die wesentlichen militärischen Ereignisse, aber auch das Schicksal der Soldaten und der Bevölkerung dokumentiert die Ausstellung „14/18 Mitten in Europa“, die vom 9. bis 22. Oktober in der Stadtbibliothek am Marktplatz 1 in Dormagen zu sehen ist. Die Ausstellung, die das Kulturbüro der Stadt Dormagen in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ausrichtet, eröffnen Vize-Bürgermeister Hans Sturm und Erik Heinen, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Dormagen, am Samstag, 13. Oktober, um 11 Uhr in der Stadtbibliothek. Zu dieser Eröffnungsfeier sind Interessierte herzlich eingeladen.




weiterlesen... 'Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Stadtbibliothek' (1668 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auf den Spuren unserer Großmütter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mal hinter die Kulissen schauen und Nachhaltigkeit neu gedacht, dies waren die Impulse der Frauen Union Dormagen sich auf den Weg zur Ölmühle Vanikumer Lindenhof zu machen.




weiterlesen... 'Auf den Spuren unserer Großmütter' (773 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rhein-Kreis Neuss ehrt Schweizer Wissenschaftler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Friedestrompreis für Dr. Christian Schmid

Rhein-Kreis Neuss. Den Friedestrompreis 2018 hat jetzt der Wissenschaftler, Schriftsteller und ehemalige Redakteur von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Dr. Christian Schmid entgegen genommen. Im feierlichen Rahmen übergab Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Auszeichnung an den Schweizer Dialektologen und Mundartautor. Die Laudatio hielt SRF-Redakteur Markus Gasser.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (2.v.l.) überreichte den Friedestrompreis an Christian Schmid (Mitte) im Beisein von (v.r.) Laudator Markus Gasser sowie Achim Thyssen und Eva Schmitt-Roth vom Internationalen Mundartarchiv. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Rhein-Kreis Neuss ehrt Schweizer Wissenschaftler' (2266 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erntedankfest im Tuppenhof in Büttgen-Vorst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Erntedank im Tuppenhof, ein Termin, dass inzwischen fest im kulturellen und gesellschaftlichen Dorfleben integriert ist. Das Fest beginnt am Sonntag (7. Oktober) mit einer Heiligen Messe um 10.00 Uhr in der mit Feldfrüchten und Strohaltar ausgeschmückten Scheune. Im Anschluss beginnt ein musikalischer Frühschoppen, ausgerichtet durch die beliebten "Eustachius Bläser".


Anmerkung: Sonntag den 07.10.2017
Fotos: Copyright © by Klaus Stevens Kaarst


weiterlesen... 'Erntedankfest im Tuppenhof in Büttgen-Vorst' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pokalschießen der ehemaligen Schützenköniginnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Stürzelberg. Am Sonntag, den 26.08.2018, fand zum 12. Mal das Pokalschießen der ehemaligen Schützenköniginnen aus Stürzelberg auf dem Schießstand an der Oberstraße statt.




weiterlesen... 'Pokalschießen der ehemaligen Schützenköniginnen' (1255 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bläserkonzert in der Gesamtschule Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Nachwuchstalente des Fachbereichs Holz- und Blechbläser geben am Samstag, 6. Oktober, um 17 Uhr ein Konzert im Forum der Gesamtschule Jüchen an der Stadionstraße 77. Sie spannen einen breiten Bogen in der Musikgeschichte von der Alten Musik bis zur heutigen Zeit. Komponisten wie Carl Stamitz, John Loeillet von Londen und Carl Maria von Weber werden ebenso präsentiert wie Film- und Popmusik. Gespielt werden unter anderem das Thema aus „Lord of the Rings“ und Songs von Michael Jackson. Dabei reicht die Instrumentenpalette von der Oboe über die Klarinette und Querflöte bis hin zu Trompete, Posaune und Waldhorn. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Kindeswohl - am 3. Oktober um 17 und 20 Uhr im Kino Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Fiona Maye ist eine erfahrene Familienrichterin in London. Ausgerechnet als ihre Ehe mit Jack in eine tiefe Krise gerät, wird ihr ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-jährige Adam hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern eine rettende Bluttransfusion ab.
Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen behandeln darf. Die Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird.
Im Kino Kaarst am 3. Oktober um 17 und 20 Uhr.



Druckerfreundliche Ansicht

Akkordeonkonzert der Musikschule Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Akkordeonorchester der Musikschule Dormagen - unter der Leitung von Ruthilde Holzenkamp - lädt am Samstag, 6. Oktober, 17 Uhr zu seinem Jahreskonzert in die Christuskirche Dormagen ein.




weiterlesen... 'Akkordeonkonzert der Musikschule Dormagen' (567 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie normal sind Doktorspiele?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen – Zu der Entwicklung von Kindern im Vor- und Grundschulalter gehört auch eine Phase kindlicher Doktorspiele. Eltern von Kindergartenkinder können sich im Kurs „Wie normal sind Doktorspiele?“ der Caritas-Kindertagesstätte im Haus der Familie mit dem Thema auseinander setzen und den richtigen Umgang lernen.




weiterlesen... 'Wie normal sind Doktorspiele?' (451 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Altenheim auf Kreuzfahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Ein Gala-Dinner der besonderen Art erlebten Bewohner, Mitarbeiter und geladene Gäste des Caritas-Seniorenhaus St. Theresienheim. Für zweieinhalb Stunden verwandelte sich das Hausrestaurant in den luxuriösen Saal eines Kreuzfahrtschiffes – inklusive Drei-Gänge-Menü und Unterhaltung auf hohem Niveau. Ideengeber ist Küchenchef Christian Pietzsch.


Anmerkung: Als perfekt harmonierendes Gesangsquartett boten (v.l.n.r.) Stefanie Nerpel, Anne Gladbach, Jeanne Altfeld und Sandra Kozlik im Caritashaus St. Theresienheim eine bunte Revue aus Evergreens, Schlagern und Gassenhauern. Foto: Jochen Smets /Abdruck honorarfrei

weiterlesen... 'Ein Altenheim auf Kreuzfahrt' (1173 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett – Philipp Scharrenberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Germanistik ist heilbar“

… oder doch nicht? So genau weiß das keiner. Aber was sagt schon der Titel über ein Programm aus? Und eigentlich geht es gar nicht um Germanistik, sondern um das, was sie aus einem Menschen macht. Einen wie Philipp Scharrenberg etwa, einen Wortfetischisten, der sich die Liebe zur Sprache bewahrt hat (trotz Studium!) - Einen feinsinnigen Reimwerker, den Uhrmacher unter den Verseschmieden, irgendwo pendelnd zwischen PoeTICK und AllTACK.


Anmerkung: Fr., 30.11.2018, Beginn 20.00 Uhr Einlass 19.00 Uhr


weiterlesen... 'Kabarett – Philipp Scharrenberg' (602 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesung mit Johannes Schwelm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Der Neusser Komödiant und Schriftsteller Johannes Schwelm liest aus seiner Neuerscheinung „Meine 100 schlimmsten Auftritte“. Im Caritas Café Ons Zentrum, Rheydter Straße 176, in Neuss, wird am 7. Oktober 2018 um 10 Uhr zunächst zum Frühstück geladen. Ab 11 Uhr können sich die Gäste dann auf eine unterhaltsame Lesung freuen.
Der Eintritt ist frei.




weiterlesen... 'Lesung mit Johannes Schwelm' (402 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kö-Kinderland und Jugendtag bieten Spaß und Action beim Michaelismarkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Fechten wie die Profis, ein Holzschild basteln in Ritter-Manier, am Glücksrad drehen oder Trockenübungen auf dem Ruder-Ergometer vollführen: Am Michaelismarkt-Sonntag, 30. September, von 12 bis 18 Uhr, wird die südliche Kölner Straße zum Schlaraffenland für Kinder und Jugendliche. Dafür sorgt zum einen die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) mit dem beliebten Kö-Kinderland, wo sich Ballon-Künstler und Schmink-Profis tummeln, Plüschponys zum Ausritt einladen und im „Aerotrim“ Schwerelosigkeit simuliert werden kann.




weiterlesen... 'Kö-Kinderland und Jugendtag bieten Spaß und Action beim Michaelismarkt' (1243 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1. Int. Piano Boogie Night

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen ist eine kulturell aktive Stadt mit zahlreichen Veranstaltungen. Ab 2018 gibt es ein weiteres Highlight im Kulturkalender: die Piano Boogie Night.


Anmerkung: Dienstag, 02.10.18, 20.00
Tickets sind bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 im Int. Radio+Pho-'Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 erhältlich!
Tickets online: tickets@bayoogie.com


weiterlesen... '1. Int. Piano Boogie Night' (769 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett der Extraklasse: Restkarten für Mathias Tretter in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 15 Minuten Ruhm sagte Andy Warhol einst jedem Menschen voraus. Er meinte es tatsächlich ernst, als er jedem diesen Quatsch versprach. „Aus den 15 Minuten sind ja längst 140 Zeichen geworden. Zwar wird auch damit niemand zwingend berühmt, aber mitunter zumindest US-Präsident“, meint Mathias Tretter, der mit seinem aktuellen Kabarett-Programm „Pop“ am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen gastiert.




weiterlesen... 'Kabarett der Extraklasse: Restkarten für Mathias Tretter in der Kulturhalle' (1411 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminabsage Dienstag im Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kinderkino wird gezeigt!

Kaarst. Leider muss der Termin am 25.09.2018 um 19 Uhr - Dienstag im Tuppenhof "Dieser Weg wird kein leichter sein, Paula!" aus Krankheitsgründen abgesagt werden.




Druckerfreundliche Ansicht

Hermann Gröhe erhält Global Sepsis Award

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlin/Neuss. Für seine zentrale Rolle als Bundesgesundheitsminister bei der Verabschiedung der Resolution zur Sepsis durch die World Health Assembly erhält Hermann Gröhe den Global Sepsis Award.
Der Global Sepsis Award wird von der Global Sepsis Alliance für besondere Leistungen im Kampf gegen Sepsis an hochrangige Politiker und Repräsentanten von Gesundheitsbehörden vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen u.a. der britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt, der Gouverneur des US Bundesstaates New York, und das Center for Disease Control and Prevention der USA sowie Kanzleramtsminister Helge Braun.


Anmerkung: Professor Dr. Konrad Reinhart, Vorsitzender der Sepsis-Stiftung bei der Preisverleihung an Hermann Gröhe MdB (Foto: Dominik Vorholt).

weiterlesen... 'Hermann Gröhe erhält Global Sepsis Award' (3356 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Restkarten für „herrH“ in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Er ist der Publikumsliebling der kleinen Musikfreunde und in Dormagen inzwischen Stammgast. Wenn „herrH“ zu seinen Mitmach-Konzerten bittet, ist eine ausverkaufte Dormagener Kulturhalle garantiert. Das wird am Dienstag, 9. Oktober, nicht anders sein. Der beliebte Kindermusiker gibt dann wegen der großen Nachfrage gleich drei Konzerte für Mädchen und Jungen ab vier Jahren. Während die Vorstellung um 16 Uhr schon seit Monaten ausverkauft ist, gibt es für die Konzerte um 11 und um 14 Uhr noch Restkarten.




weiterlesen... 'Restkarten für „herrH“ in der Kulturhalle' (888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pädagogen beschäftigten sich mit der Berufsorientierung ab Klasse 8

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer sind jetzt der Einladung der Kommunalen Koordinierung des Rhein-Kreises Neuss zu einem Workshop im Kreismuseum in Zons gefolgt. Im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) fand dort ein lebendiger Austausch zum Thema „Berufsorientierung für Jugendliche ab der achten Klasse“ statt.


Anmerkung: Im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) fand im Kreismuseum Zons ein lebendiger Austausch von Pädagogen zum Thema „Berufsorientierung für Jugendliche ab der achten Klasse“ statt. Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Pädagogen beschäftigten sich mit der Berufsorientierung ab Klasse 8' (937 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert der Musikschule mit Gästen aus dem polnischen Mikolow

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rock, Pop und Percussion standen jetzt im Mittelpunkt eines Konzerts der Musikschule Rhein-Kreis Neuss im Forum der Realschule in Korschenbroich. Das Percussion-Ensemble von Leonhard Gincberg sowie die Rockband „Hell Devils“ und die Gruppe „Whatever“ unter Leitung von Jürgen Reichartz zeigten dem Publikum, was sie drauf haben. Zudem hatte sich Besuch aus dem polnischen Partnerkreis Mikolow in Schlesien angekündigt: Magdalena Matuszewska und Magdalena Rozek. Die 18-jährige Gitarristin und die 17-Jährige am Vibraphon passten sowohl mit ihren Soli als auch gemeinsam mit den Bands perfekt ins Programm.


Anmerkung: Deutsch-polnische Freundschaft (von links): Kreisdirektor Dirk Brügge, Lehrerin Katarzyna Piwek, Magdalena Rozek, Magdalena Matuszewska und Ruth Braun-Sauerwein, Leiterin der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Konzert der Musikschule mit Gästen aus dem polnischen Mikolow' (1219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offenes Singen der Matthiasbruderschaft auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Singen mit Akkordeonbegleitung von traditionellen Volks- und Heimatliedern für JUNG + ALT

Kaarst. Die St. Matthias-Bruderschaft Büttgen-Vorst ist eine Wallfahrts- und Gebetsgemeinschaft. Die jährliche Fußwallfahrt zum Grab des Heiligen Apostels Matthias ist die Hauptaktivität der Bruderschaft. Über den Rahmen der Wallfahrten hinaus, bietet die Bruderschaft weitere interessante Angebote zu dem auch das offenen Singen gehört.


Anmerkung: Foto: Copyright © by Stefan Pelzer-Florack


weiterlesen... 'Offenes Singen der Matthiasbruderschaft auf dem Tuppenhof ' (1781 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ideen sammeln im Quartierscafé

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Was braucht es, um im Alter in Büttgen gut zu leben? Dieser Frage geht die Quartiersinitiative des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss nach. Gemeinsam mit Bürgern des Stadtteils sollen Ideen gesammelt und umgesetzt werden. Die nächsten beiden Termine zum Mitmachen sind am Montag, 1. Oktober 2018, 14.30 Uhr, über die „Gestaltung des Quartiercafés“ sowie am Montag, 22. Oktober 2018, 14.30 Uhr, eine Ideenwerkstatt. Eine Anregung wurde bereits umgesetzt: Beide Termine finden im neuen Quartierstreffpunkt in den Räumen der Evangelischen Kirche, Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen (rechtes Gebäude) statt.




weiterlesen... 'Ideen sammeln im Quartierscafé' (1735 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Instrumentenkarussell

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Musikschule bietet Kindern von 6 bis 12 Jahren das aktive Kennenlernen von verschiedenen Instrumenten an. An 16 Samstagen werden ab dem 1. September 2018 vom Akkordeon, der Gitarre, über das Saxophon bis zum Violoncello alle Instrumente vorgestellt