Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 8 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

„Die Zukunft von Handwerk und Mittelstand“

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD diskutiert zum Thema - Öffentliche Veranstaltung am 27. März

Dormagen. Handwerk und Mittelstand sind tragende Säulen der Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Sie beschäftigen 79% der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten und 82% der Auszubildenden in NRW. Allerdings kämpft gerade das Handwerk mit Problemen wie z.B. dem drohenden Fachkräftemangel, Schwierigkeiten bei der Unternehmensnachfolge und hohen bürokratischen Belastungen.

Aus diesem Grund ließ der NRW-Landtag die Voraussetzungen für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit von Handwerk und Mittelstand durch eine Enquete-Kommission untersuchen. Im Fokus standen dabei die Qualifikation und der Fachkräftenachwuchs für das Handwerk, die Chancen der Digitalisierung und die Stärkung von Gründungskultur und Wettbewerbsfähigkeit.

Jetzt liegt der Abschlussbericht der Kommission vor. In einer offenen Fraktionssitzung, zu der die SPD alle Interessierten einlädt, wird Rainer Thiel MdL (Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in der Enquetekommission) die Ergebnisse am Montag, 27. März um 17.30 Uhr in der Kulturhalle an der Langemarkstraße 1-3 vorstellen. Zuvor wird Michael Bison, Leiter der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen, ein einführendes Referat halten. Im Anschluss werden Felix Kendziora (Vizepräsident Westdeutscher Handwerkskammertag), Jürgen Steinmetz (Hauptgeschäftsführer IHK Mittlerer Niederrhein), Paul Neukirchen (Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkerschaft Niederrhein), Rainer Thiel MdL und Bernhard Schmitt (Vorsitzender der SPD-Fraktion Dormagen) sowie Vertreter des lokalen Handwerks über das Thema diskutieren.

„Wir freuen uns, dass bei unserer offenen Fraktionssitzung nicht nur Fachpolitiker dieses wichtige Thema erläutern, sondern auch Spitzen der Interessenvertreter von Handwerk und Handel sowie Vertreter lokaler Unternehmen ihre Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zugesagt haben“, so SPD-Fraktionschef Bernhard Schmitt. „Alle interessierten Gäste erhalten damit Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren.“ Im Anschluss laden die Sozialdemokraten die Besucher ein, sich in lockerer Runde mit dem Thema auseinanderzusetzten.

Info
· Veranstaltung: „Die Zukunft von Handwerk und Mittelstand“
· Montag, 27. März 2017, 17.30 Uhr
· Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1-3, 41539 Dormagen
· Zu der offenen Fraktionssitzung sind Handwerker und Vertreter des Mittelstandes sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.
· Um besser planen zu können, bittet die SPD-Geschäftsstelle um eine kurze Anmeldung interessierter Teilnehmer unter der Telefon-Nummer 02133/979 9688 oder per E-Mail an spd-fraktion@stadtrat-dormagen.de

„Die Zukunft von Handwerk und Mittelstand“ | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis