Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 6 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

Sarvodaya unterstützt weiter Familien in Sri Lanka

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Bei ihrer Jahreshauptversammlung konnten die Mitglieder von Sarvodaya Deutschland auf das vergangene Jahr zurückblicken und neue Hilfsmaßnahmen für die Zukunft festlegen. Im vergangenen Jahr konnten Projekte in Padaviya, Kilinochi und Mulative durchgeführt werden. Es waren vor allem Ausbildungskurse und arbeitsschaffende Maßnahmen.

In Hansawila im Weli Oya Bezirk erhielten 20 Haushalte Unterstützung zur landwirtschaftlichen Nutzung .
Bei den Ausbildungshilfen entschieden sich 16 Haushalte für eine Nähausbildung , 2 weitere entschlossen sich die Produktion von Räucherstäbchen aufzunehmen. Die vorgefundene Ausgangslage sah folgendermaßen aus:
Wasser ist vorhanden, aber es gibt zu wenige Brunnen. Im Dorf gibt es keinen Busservice, die Frauen hatten keine Nähkenntnisse, keine Materialien und keine Werkzeuge ( Nähmaschinen etc.) Es fehlten technische Kenntnisse, es gab keine Elektrizität, niemand wusste wie man das organisieren kann und wie man die hergestellten Sachen vermarktet.

Vorhanden waren ein Raum, der als Nähzentrum verwendet werden konnte, eine Möglichkeit Materialien aufzubewahren(Lagerraum), Wasserzugang, eine Straße und genügend Menschen, die arbeiten wollten.
Es wurde ein Komitee gebildet unter der Leitung von Mr. Pundihewa, dem Leiter von Sarvodaya in Weli Oya. Im Ort Weli Oya , in der dortigen community hall wurde ein Trainigsprogramm durchgeführt und der Recovery officer von Deli Oya zusammen mit der Sarvodaya Finanzabteilung besorgte das benötigte Grundkapital, um eine Nähschule zu errichten.

Das zur Verfügung gestellte Saatgut wird in einen revolving fund eingebracht, damit auch noch weitere Orte im Distrikt Padaviya davon profitieren können.

Weitere 97 Teilnehmer konnten in drei verschiedenen Orten geschult werden. In Padaviya waren es 36 Teilnehmer, die am 26. Und 27. Juni in Welioya an einem Kurs teilnahmen, am 9. Und 10 September waren es 37 Teilnehmer aus Kilinochi und 24 Teilnehmer aus Mulathive. Alle Programme haben den Teilnehmern die Fähigkeiten für ein Handeln als Kleinunternehmer vermittelt, Entscheidungsfindung, Marketing und finanzielles Handeln ließen die Teilnehmer herausfinden womit sie in ihrer Region Geschäfte machen konnten. Es wurden folgende Geschäftsideen verwirklicht: Textilbasierte Arbeiten, Milchwirtschaft, Geflügelzucht, Lebensmittelherstellung und Handel und Landwirtschaft.

Außerdem konnten noch 4 Stipendien für begabte Schülerinnen und Schüler vergeben werden. Dies konnte weitgehend mit der 5 Cent Sammlung finanziert werden und wird auch weiter fortgeführt.
Schwerpunkt bleiben die bewährten Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekte, mit denen Familien und Witwen im vom Bürgerkrieg gezeichneten Norden des Landes neue Möglichkeiten bekommen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen

Für das Projekt ist jedoch noch finanzielle Unterstützung nötig, da die Spenden des letzten Jahres nicht so hoch ausgefallen waren wie in den Jahren zuvor. Wer die Arbeit unterstützen möchte findet weitere Informationen bei Facebook oder im Informationszentrum in der Klarissenstraße 21 in Neuss.

Sarvodaya unterstützt weiter Familien in Sri Lanka | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis