Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 5 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Wieder Rekord bei Teilnehmern und Kilometerzahl

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagener sind Kreissieger in dem Wettbewerb „Stadtradeln“

Dormagen. Beim „Stadtradeln“ ist Dormagen die klare Nummer 1 im Rhein-Kreis Neuss. Mit einem neuen Rekordergebnis von 165 658 Kilometern landete die südöstlichste Kommune in dem Klimaschutzwettbewerb deutlich vor der mehr als doppelte so großen Stadt Neuss, die mit 129 753 Kilometern den zweiten Platz belegte, und Meerbusch (57 360 Kilometer) auf Rang 3.

Auch bei der Teilnehmerzahl hat Dormagen mit 1287 radelbegeisterten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen deutlich die Nase vorn. „Das ist ein super Resultat, das einmal mehr die Fahrradfreundlichkeit unserer Stadt belegt“, bilanziert Bürgermeister Erik Lierenfeld. Freude herrscht auch bei dem städtischen Klimaschutzmanager Dennis Fels und dem Fahrradbeauftragten Peter Tümmers, die den Wettbewerb zusammen mit vielen Partnern vor Ort organisierten. „Wir hatten erst etwas Sorge, ob wir in diesem Jahr noch einmal eine Schippe drauflegen können, weil wir immerhin schon zum fünften Mal in Folge beim Stadtradeln mitgemacht haben“, berichtet Fels. Der Erfolgsdruck war zudem besonders groß, weil sich erstmals alle Kommunen im Rhein-Kreis Neuss an der bundesweiten Aktion beteiligten.

„Dann sind wir von dem Engagement aller Akteure aber regelrecht geflasht worden“, sagt Tümmers. So wuchs die Teilnehmerzahl gegenüber dem bisherigen Rekord aus dem Vorjahr um satte 89 Prozent. Auch bei der Anzahl der angemeldeten Teams konnte Dormagen zulegen – sie stieg von 32 auf 35. „Besonders erfreulich ist, dass diesmal allein vier Schulen und auch das Raphaelshaus mitgemacht haben“, so Fels. Gemeinsam brachten es die Teilnehmer in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum auf einen Kilometerstand, der dem 4,1-fachen Erdumfang entspricht. In der Teamwertung belegte die ADFC-Ortsgruppe Dormagen mit 22 803 Kilometern den ersten Platz. Darüber konnte sich insbesondere auch der diesjährige „Stadtradel-Star“ Wilfried Nöller als ADFC-Vorsitzender freuen. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten das Radelteam der Erich-Kästner-Schule (22 208 Kilometer) und der FC Straberg (13 605 Kilometer).

Noch ein weiterer Erfolg: In den Kategorie „fahrradaktivstes Kommunalparlament“ ist Dormagen ebenfalls führend im Rhein-Kreis Neuss. Sieben Mitglieder des Rates und der Ausschüsse machten mit. Gespannt warten die Organisatoren jetzt auf das Endergebnis des Bundeswettbewerbs, der noch bis September dauert. Entscheidend für die Wertung ist hier die erreichte Kilometerzahl pro Einwohner. Initiiert wurde das Stadtradeln von dem europäischen Klima-Bündnis, dem auch Dormagen angehört. Der Wettbewerb feiert in diesem Jahr ein Doppeljubiläum: Er startet zum zehnten Mal. Außerdem jährt sich die Erfindung des Fahrrads durch den badischen Freiherrn Karl von Drais zum 200. Mal.

Wieder Rekord bei Teilnehmern und Kilometerzahl | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis