Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Lungenmedizin aus einer Hand am Johanna-Etienne-Krankenhaus

verfasst von: redaktion am
Kreis und Städte 
Neuss. Die Lunge kann „sprechen“ – was sich im ersten Moment irritierend anhört, wird verständlicher, wenn man überlegt, wie viele verschiedene Geräusche die Lunge erzeugen kann: Neben den normalen Atemgeräuschen, die durch die Luftströmung bei Ein- und Ausatmung zustande kommen, kann sie pfeifen oder rasseln, laut oder leise, regelmäßig oder willkürlich.

Meistens steckt jedoch eine Krankheit hinter den Geräuschen – angefangen bei einem Husten über Asthma bis hin zu einem Lungenkrebs. Auf die Untersuchung und Behandlung dieser Phänomene hat sich das Lungenzentrum im Johanna-Etienne-Krankenhaus spezialisiert: Nachdem bereits Dr. Peter Krieg, erfahrener Thoraxchirurg und Sebastian Böing, Sektionsleiter Pneumologie, als ausgewiesene Experten für die Lunge am Johanna-Etienne-Krankenhaus arbeiteten, ist das Team des Lungenzentrums nun weiter gewachsen.

Mit Dr. Stephan Holt wechselte ein ausgebildeter Kardiologe und Pneumologe vom Solinger Bethanien-Krankenhaus nach Neuss ebenso wie sein Duisburger Kollege Dr. Walter Wanke, Spezialist im Bereich der Thoraxchirurgie. Gemeinsam mit Case Managerin Michaela Stroh, die Betroffene insbesondere bei onkologischen Fragestellungen begleitet, wird somit am Johanna-Etienne-Krankenhaus eine engmaschige Versorgung der Patienten in Neuss und Umgebung ermöglicht. Dadurch können sämtliche Ursachen der „sprechenden“ Lunge, wie beispielsweise eine Lungenentzündung oder eine Tumorerkrankung, abgeklärt werden.

Zudem kooperiert das Team eng mit der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie im Haus. Diese bietet weitere Behandlungsmöglichkeiten, wie beispielsweise die Kryotherapie, ein tumorzerstörendes Verfahren mittels Kälte. Der Vorteil: Bei Metastasen in der Lunge kann beispielsweise mitunter durch die Kryotherapie eine Operation vermieden werden.

Die Lungenpraxen Dr. Uerscheln und Dr. Nothofer, die Pathologen im Facharzthaus sowie die Onkologen Plewe & Losem sind weitere wichtige Partner des Lungenzentrums. Paul Kudlich, Geschäftsführer des Krankenhauses, ist zufrieden: „Unser Lungenzentrum ermöglicht ein ganzheitliches Behandlungskonzept auf höchstem Qualitätsniveau. Durch die enge Vernetzung der Disziplinen können wir uns optimal auf die Bedürfnisse der Patienten einstellen und sorgen so für eine qualitative Verbesserung in der Versorgung bei Lungenerkrankungen.“

Katharina Märkle

Lungenmedizin aus einer Hand am Johanna-Etienne-Krankenhaus | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis