Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

SPD will Infos zum Haltepunkt Morgensternsheide

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Neusser SPD bringt das Thema „Haltepunkt Morgensternsheide“ wieder auf die Tagesordnung. Seit Jahren ist hier eine S-Bahn-Station der Regiobahn S28 geplant. „In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder über die Verkehrsprobleme rund um das Etiennekrankenhaus gesprochen“, sagt die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Claudia Föhr, „eine Stärkung des ÖPNV könnte hier für eine deutliche Verbesserung sorgen.“ Daher hat die SPD-Fraktion einen aktuellen Sachstand der Verwaltung zu diesem Thema für den Planungsausschuss am 8. November beantragt.

Der angedachte Regiobahn-Haltepunkt im Bereich des Johanna-Etienne-Krankenhauses beschäftigt die Neusser Politik seit vielen Jahren. Der Rat der Stadt Neuss hat am 10.02.2012 über den Standort Morgensternsheide beraten und die Verwaltung beauftragt, die erforderlichen Beschlüsse vorzubereiten. Auch der Aufsichtsrat der Regiobahn hat daraufhin die Geschäftsführung mit dem Beginn der Planung beauftragt.

Im aktuellen Entwurf des Flächennutzungsplanes ist der Haltepunkt zwar schon berücksichtigt, die angedachte Errichtung ist seitdem aber immer wieder verschoben worden. Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung wurde zuletzt am 13.11.2013 über den aktuellen Sachstand informiert. In der Neuß-Grevenbroicher Zeitung wurde vor zwei Jahren über das Thema berichtet. Demnach sagt Regiobahn-Geschäftsführer Stefan Kunig damals, die Wahrscheinlichkeit, dass die Haltestelle gebaut wird, liege „im einstelligen Prozentbereich“.

„Mit dem angedachten Regiobahn-Haltepunkt könnte das Nahverkehrsangebot für den Neusser Norden deutlich ausgeweitet und verbessert werden“, sagt Claudia Föhr. Die Stadtverordnete wurde daher in jüngster Zeit vermehrt aus der Bevölkerung wieder auf das Thema angesprochen. Die SPD-Fraktion wünscht sich neben dem Sachstandbericht der Verwaltung, dass ein Vertreter der Regiobahn in die Sitzung des Planungsausschusses eingeladen wird.

SPD will Infos zum Haltepunkt Morgensternsheide | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis