Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 5 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Weihnachtliche Premiere im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Täglich grüßt der Weihnachtsstollen

Dormagen. Pünktlich zur herannahenden Adventszeit wird es auch im Kammertheater am Niederfeld weihnachtlich. »Täglich grüßt der Weihnachtsstollen« heißt der kabarettistisch-komödiantische Festtagsschmaus, der am 17. November 2017 auf der Bühne in der Ostpreußenallee 23 mit Sabine Misiorny und Tom Müller Premiere feiert.

Wer kennt sie nicht, die Verblüffung darüber, dass der Sommer in voller Blüte steht und in den Regalen der Supermärkte plötzlich die letzten Ostereier durch die ersten Printen, Spekulatius und Lebkuchen ersetzt werden. Spätestens da wird es einem wieder bewusst: Auch dieses Jahr werden wir es nicht verhindern können, dass Weihnachten unaufhörlich näher rückt – und jedes Jahr auf wundersame Weise früher.
Noch bevor die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt werden, beginnt in der Nachbarschaft der unerbittliche Kampf um die größte, hellste, auffälligste Weihnachtsbeleuchtung der ganzen Gegend.

Der Postbote klingelt und bringt, wie jedes Jahr, den Weihnachtsstollen von Tante Erna. Und wie jedes Jahr legt man ihn in den Schrank, wobei man feststellt, dass die Exemplare der vergangenen Jahre zusammen mit den gefüllten Weihnachtskeksdosen eine ganze Kleinstadt ernähren könnten.

Und je näher das Fest der Feste rückt, desto mehr steigt der Druck, das passende Geschenk für die lieben Verwandten und guten Freunde zu finden. Gut, wenn man sich dann an die Präsente erinnert, die man selber bekommen hat, und die noch originalverpackt seit dem letzten Jahr im Keller liegen, da wird bestimmt genau das Richtige für die liebe Schwiegermama dabei sein. Das Problem ist nur, man weiß nicht mehr genau, von wem man es geschenkt bekommen hat …

Der kabarettistisch-komödiantische Festtagsschmaus »Täglich grüßt der Weihnachtsstollen«, der im November 2005 zur Uraufführung gebracht wurde, war in den folgenden Jahren bundesweit der absolute Renner zur Weihnachtszeit. Für viele Zuschauer war der Besuch einer Vorstellung kurz vor dem Weihnachtsfest schon genauso traditionell wie das obligatorische Sehen von »Dinner for One« an Silvester.
In den Jahren 2006 und 2007 sorgten Sabine Misiorny und Tom Müller auch in Dormagen als »m&m theater« mit diesem Stück immer für eine ausverkaufte Kulturhalle.

»Innerhalb von einer Woche waren alle Karten vergriffen«, meinte Olaf Moll vom Kulturbüro Dormagen damals gegenüber der NGZ.
Und nun, nach 10 Jahren, haben die beiden Theatermacher das Thema Weihnachten wieder aufgerollt und zu einem Potpourri um das Fest der Feste zusammengestellt.

»Täglich grüßt der Weihnachtsstollen« ist wieder das absolute Lachvergnügen für die ganze Familie, weil es unausweichlich einen hohen Wiedererkennungswert hat. Oder wie Dagmar Hofmann-Krause, eine Besucherin aus Rommerskirchen, ebenfalls gegenüber der NGZ sagte: »Die zwei treffen genau den Kern.«

Vom 17. November bis zum 17. Dezember ist »Täglich grüßt der Weihnachtsstollen« jeden Freitag und Samstag um 19.30 Uhr zu sehen. Außerdem gibt es an den ersten drei Adventssonntagen Vorstellungen um jeweils 17.00 Uhr.

Die Silvestervorstellungen beginnen um 17.00 Uhr und um 20.30 Uhr.
Die Premiere am 17.11.2017 ist bereits restlos ausverkauft, für alle anderen Vorstellungen sind derzeit jedoch noch ausreichend Tickets erhältlich.
Aufgrund der insgesamt hohen Nachfrage empfiehlt es sich, den Vorverkauf zu nutzen:
Jeden Donnerstag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr sowie freitags nur an Veranstaltungstagen zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Kammertheater Dormagen; darüber hinaus in der City-Buchhandlung auf der Kölner Straße 58, bei Sálina auf der Neusser Str. 1 b sowie online unter kammertheater-dormagen.de, wo auch alle Informationen zum Programm und in Kürze auch alle Termine bis Sommer 2018 zu finden sind.

Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de - facebook.com/kammertheater.dormagen

Weihnachtliche Premiere im Kammertheater | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis