Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Entwurfswerkstatt Kaarst-Ost startet

verfasst von: redaktion am
Kreis und Städte 
Kaarst. Am kommenden Montag, 22. Januar 2018, startet die Entwurfswerkstatt zur Zukunft des Gewerbegebietes Kaarst-Ost. Vier Teams mit Expertisen in den Bereichen Stadtplanung, Architektur und Landschaftsarchitektur wurden vorab ausgewählt, um die beste Lösung für den Bereich rund um das alte Ikea-Haus zu erarbeiten. Der besondere Clou: Die Teams arbeiten praktisch unter den Augen der Kaarster Bürger. Die Entwurfswerkstatt im alten Ikea-Einrichtungshaus steht an mehreren Terminen offen, um den Experten bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Anregungen, Ideen und Kritik sind nicht nur erwünscht, sondern Teil des Konzeptes.

„Wir wollen möglichst viele Kaarster bei der Planung dieses zentralen Gebietes mitnehmen“, erläutert die Technische Beigeordnete der Stadt Kaarst, Sigrid Burkhart. In drei öffentlichen Foren und an zwei offenen Werkstatt-Tagen können sich die Kaarster einbringen.
Infos zur Entwurfswerkstatt
Termin: 22. bis 26. Januar 2018
Wo: Altes Ikea-Einrichtungshaus, Düsselstraße 2-6, Kaarst
Moderator: Städtebauexperte Jörg Faltin wird die Werkstatt moderieren.

Bis Ende der kommenden Woche werden die Teams an ihren Entwürfen arbeiten - am Freitag, 26. Januar 2018, entscheidet die Jury über das beste Konzept.

„Wir wollen Kaarst-Ost zu einer Marke entwickeln, mit dem wir starke Unternehmen in unsere Stadt locken können. Durch die besondere Lage in Nähe zum Zentrum und als Einfahrtstor in die Stadt kommt dem Gebiet eine besondere Bedeutung zu“, sagt der Kaarster Wirtschaftsförderer Sven Minth. Die Entscheidung der Jury soll dann als Grundlage für die weitere Planung dienen.

Acht große Fragen wurden deshalb an die Teams vorab übermittelt, die idealerweise durch das jeweilige Konzept gelöst werden. Dabei geht es etwa darum, das Gebiet als Marke zu positionieren, eine bessere Vernetzung zur Innenstadt herzustellen, Verkehrsfragen zu beantworten und die Herausforderung einer wertigen Architektur zu meistern.

Und diese Teams gehen an den Start:
Team 1: Heinz Jahnen Pflüger, Aachen
Team 2: Reicher Haase Assoziierte, Aachen
Team 3: Scheuvens Wachten plus, Dortmund
Team 4: Ulrich Hartung GmbH, Bonn

Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus hofft, dass viele Kaarster der Einladung zur Mitgestaltung folgen: „Ein Werkstattverfahren ist ideal, um die Ideen und Vorstellungen aus verschiedenen Richtungen zu bündeln. Erfahrungen anderer Städte zeigen, dass die Entwürfe am Ende trotz der identischen Grundaufgabe immer variieren. Ich freue mich bereits darauf, die Ergebnisse für Kaarst-Ost zu sehen.“

Entwurfswerkstatt Kaarst-Ost startet | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis