Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 14 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Der Kulturrucksack 2018 ist gepackt!

verfasst von: redaktion am
Kreis und Städte 
Peruanische Trommeln, Wandern mit Eseln und ein Film mit Barbie und Ken

Dormagen Den Startschuss für das Kulturrucksack-Jahr 2018 legte die Drei Fragezeichen-Lesung im Februar. Jetzt geht es mit 14 spannenden und über das ganze Jahr verteilten Veranstaltungen von Musikschule, Stadtbibliothek, Kreismuseum und Volkshochschule weiter.

Die Musikschule bietet am Sonntag, 8. April, einen Workshop, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich ihr eigenes Cajon bauen können. Das Cajon ist eine Holzkiste, die als Schlagzeug benutzt wird und aus der peruanischen Kolonialzeit stammt. Bereits 2014 baute die Musikschule mit begeisterten Teilnehmern solche Sitztrommeln – im Anschluss wird auch diesmal wieder ausgiebig getrommelt.

In der Stadtbibliothek gibt es 2018 insgesamt drei Krimidinner: Am 20. April, 18. Mai und 21. September (jeweils Freitag). Für alle hungrigen Hobby-Ermittler ist Frühbuchen Pflicht: Die Termine sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Fest etabliert hat sich außerdem der Foto-Workshop. Kinder- und Jugendliche können dabei eine Bilderreise durch Dormagen machen. Der Workshop wird an vier unterschiedlichen Tagen und Orten im September stattfinden (Details folgen). Die schönsten Werke der Nachwuchs-Fotografen werden in der Stadtbibliothek ausgestellt.

Wer davon träumt, Youtube-Star zu werden, kann beim viertägigen Workshop „YouThink.YouCreate.YouTube“ die Basis dafür schaffen. In der ersten Sommerferienwoche lernen Interessierte, wie eigene Ideen zu bewegten Bildern werden und können dabei viel ausprobieren.

Zum bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 16. November, kehren die Drei Fragezeichen in die Stadtbibliothek zurück. Dann können kniffelige Fälle wieder gemeinsam gelöst werden. Eintrittskarten gibt es zum neuen Schuljahr ab dem 30. August in der Stadtbibliothek.

Im Kreismuseum geht es kreativ gegen die Ferienlangeweile. An Pfingsten und in den Sommerferien warten drei Workshops auf alle, die Lust auf Kunst haben. Bei „Auf den Spuren der Tiere“ werden am Donnerstag, 24. Mai, von 10 bis 14.30 Uhr Aquarelle gemalt. Die Motive werden, egal ob Hund, Katze, Maus, zuerst fotografiert und dann mit Wasserfarben zu Papier gebracht.

Am Donnerstag, 21. Juli, von 10 bis 17.30 Uhr werden aus Barbie und Ken die Hauptdarsteller eines „Stop-Motion-Films“. Dafür werden eigene Stories entwickelt. Die Schauplätze reichen von Unterwasserwelt bis ins All. Es werden Kostüme entworfen, Skripte geschrieben und Fotos geschossen. Und schließlich alles so zusammengeführt, dass die Illusion von Bewegung entsteht.

In der zweiten Ferienhälfte entstehen im Kreismuseum Kunstwerke aus selbsthergestellten Farben aus dem „Flower Power Workshop“. Die Rohstoffe dafür liefern Pflanzen, Obst und Gemüse.

Die Volkshochschule bietet am Samstag, 16. Juni und am Samstag, 7. Juli (jeweils von 10 bis 13.45 Uhr), Esel-Wanderungen in und um Zons an. Am 16. Juni geht es vor die Stadtmauern von Zons. Am 7. Juli führt die Route hinter die Stadtmauern. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Tiere versorgen, es gibt Informationen zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt und es werden amüsante Rittergeschichten erzählt.

Für Comic- und Manga-Fans gibt es am Samstag, 16. Juni und von Montag, 20. August, bis Mittwoch, 22. August einen Workshop. Beim ersten Termin wird der Einstieg in Grundfertigkeiten ermöglicht. Im August werden dann die Helden selbst gezeichnet oder sogar eigene, neue Charaktere und ganze Manga-Stories entwickelt.

Hintergrund: Der Kulturrucksack NRW ist ein partnerschaftliches Programm von Land und Kommunen. Es öffnet 10- bis 14-Jährigen Türen zu Kunst- und Kulturerlebnissen. Immer kostenlos. Das haben sich die Kulturrucksack-Partnerstädte Dormagen und Monheim am Rhein auf die Fahnen geschrieben.

Die Stadtbibliothek und das Kreismuseum sind seit Beginn des Projekts 2012 dabei. Auch Musikschule und VHS haben sich in den vergangenen Jahren abwechselnd mit verschiedenen Angeboten beteiligt. In diesem Jahr bieten alle vier ein vielfältiges Programm.

Anmerkung: Foto: Torben Hohgräve

Der Kulturrucksack 2018 ist gepackt! | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis