Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 12 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Freiheit, Rechtsstaat und Bürgerrechte, die auch in Krisenzeiten gelten

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Interessengemeinschaft “Initiative der Anwohner Am Schwiertzhof”haben einen Aufruf zum “Projekt Tiny-Häuser in Nievenheim-Am Schwiertzhof”mit Ihren Sprechern Patrick Diederen, Tanja Lützenrath und Dirk Wilkesmann bereits in vielen Gesprächen mit der Politik und der Presse kundgetan.

In einem intensiven Gespräch mit unserem Mitglied des Umweltausschusses Torsten Günzel und der Vertretung der IG Tanja Lützenrath an unserem Infostand in der Innenstadt wurde das aus Sicht der IG nicht fair geplante Schnellverfahren der Stadt kritisiert. Auch das Positionspapier wurde vorab erörtert und beraten. Uns liegen die Sorgen der Menschen in Dormagen sehr am Herzen.

Deshalb haben wir uns durch den Besuch unseres Fraktionsvorsitzenden Karlheinz Meyer und dem Planungs- und Betriebsausschussmitglied Hans-Georg Döring vor Ort einen Überblick verschafft. Alle Argumente wurden offen und konstruktiv in freundlichen Gesprächen mit den vielen Anwohnern ausgetauscht.

Hans-Georg Döring stellt sich die Frage: „Ist das nicht erschreckend zu sehen, wie machtlos sich die Politik gegenüber dem Treiben der neuen Worado fühlt?“ Karlheinz Meyer erörterte den Bürgern vor Ort: „Wir Kommunalpolitiker sind nicht machtlos gegenüber der Verwaltung. Bei jedem Projekt muss das Für und Wider sachlich abgewogen werden.

Hier, auf dieser Ausgleichsfläche Am Schwiertzhof, lehnen wir als FDP-Fraktion eine Bebauung ab. Es wurde viel (auch mit dem Geld der Anwohnenden) in ein Biotop investiert. Die aktuell als Bewegungs- und Spielfläche genutzte Fläche für knapp 60 Kinder und die Bewohner des angrenzenden Caritashauses St. Josef muss erhalten bleiben.“

„Und genau das möchten wir unterstützen und wir werden die Stadt auffordern, hier andere geeignetere Flächen für eine kurzfristige Bebauung zu eruieren,“ so der Planungsexperte der FDP-Fraktion Hans-Georg Döring.

Freiheit, Rechtsstaat und Bürgerrechte, die auch in Krisenzeiten gelten | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis