Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 14 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Start Ups für zukünftige Herausforderungen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Zum dritten Mal wurde der MIT MITmacher Award von der Kreis-Mittelstands und Wirtschaftsunion (= Kreis MIT) an Startups vergeben. Die Bewerbungen umfassten ein sehr breites Spektrum vom Geschäftsideen: von der App für die Aktienkurs- Kontrolle (Kurskontrolle) über Cyber-Sicherheit (Telegencia) bis zur 1.Agentur für Social Media & Influencer Marketing im Rhein-Kreis Neuss (New Generation Marketing).

Ein gemischtes Publikum aus Politik (CDU Kreisvorsitzender MdB Ansgar Heveling, Prof. Dr. Jan-Phulipp Büchler als Neusser CDU Vorsitzender), Verwaltung (Landrat Hans Jürgen Petrauschke, stellvertretende Landrätin Katharina Reinhold, der Dezernent für IT und Digitalisierung Harald Vieten), MIT-Mitgliedern und Unternehmern wurde ein Feuerwerk von neuen Ideen vorgestellt.

Den MIT MITmacher Award erhielten dieses Jahr Emergency Eye (Webbasierter Service in Echtzeit), vertreten durch die Geschäftsführerin Carola Petri und Loribox (Kreislauf-Modell für Kinderkleidung), vertreten durch die Inhaberin Manuela Dörr. Einen Sonderpreis für die innovativste Geschäftsidee erhielten die Studenten Leonard Böß und Max Welker für ihre Idee zur effizienten Stromnutzung.

Abgerundet wurde der Abend durch einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Transformation. Dr. Jörn Böhl, Geschäftsführer von GfA Elektromaten. Er erläuterte, wie sein Unternehmen durch die verschiedenen Krisen der letzten Jahre gekommen ist und welche Herausforderungen die derzeitige Situation für sein Unternehmen darstellt. Dabei ging er besonders im Rahmen des Fachkräftemangels auf das Problem der Mitarbeiterbindung und Mitarbeitenden-Akquisition, vor allem bei den jüngeren Mitarbeitenden ein.

Diese Zielgruppe will direkt nach der Ausbildung sehr viel Verantwortung übernehmen bei gleichzeitig sehr hohen Gehältern. Verstärkt wird diese Herausforderung für die Unternehmen durch den sehr aggressiven Wettbewerb der Unternehmen im Markt, die sich gegenseitig bei der Anwerbung von neuen Mitarbeitenden überbieten. Hier die richtige Balance zu finden und mittelfristig den Fachkräftemangel in den Griff zu bekommen, ist neben allen anderen Herausforderungen wie Rohstoffmangel und Energiepreisen, die größte Herausforderung, der sich die Unternehmen zurzeit stellen müssen.

Wenn das nicht im Positiven in den Griff bekommen wird in den nächsten 5 Jahren, werden viele Unternehmen ihr Geschäftsmodell umstellen müssen, was dazu führt, dass der gewohnte Wohlstand nicht mehr zu halten ist. Diese Erfahrungen wurden mit dem Publikum sehr intensiv diskutiert, auch wie man das Potential der weiblichen Arbeitskräfte gleichberechtigt zu den männlichen Arbeitskräften in den Arbeitsmarkt integrieren kann. Denn hier stecken noch sehr viele ungenutzte Potenziale für die Zukunft! Das Gleiche wurde auch in Bezug auf die Generation Y und Z diskutiert.

Start Ups für zukünftige Herausforderungen | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis