Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 23 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Große Nachfrage beim Schnuppertag an allen drei Standorten

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich / Kaarst / Korschenbroich. Wer sich am Schnuppertag der Kreismusikschule in Grevenbroich näherte, hörte schon von weitem Trommeln, Posaunen und Cellos. Nicht nur in der Hauptstelle an der Uhlhornstraße in Grevenbroich, sondern auch in Kaarst und Korschenbroich war die Nachfrage groß. Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein berichtet begeistert: „Wir hatten zahlreiche große und kleine Besucher. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene haben sich über unser Angebot informiert.“


Anmerkung: Missael Fragoso, Lehrer der Musikschule Rhein-Kreis Neuss, zeigte den Besuchern des Schnuppertags erste Gitarrengriffe. Foto: A. Baum / Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Große Nachfrage beim Schnuppertag an allen drei Standorten' (1410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Exkursion zur Beethovenausstellung nach Bonn

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Volkshochschule Dormagen bietet Musikinteressierten für Samstag, 15. Februar, eine Tagesfahrt nach Bonn an, um die Beethovenausstellung zu besuchen. Zum 250. Geburtstag des großen Komponisten und Visionärs Ludwig van Beethoven präsentiert die Bundeskunsthalle in Kooperation mit dem Beethoven-Haus die zentrale Ausstellung zum Jubiläumsjahr 2020.




weiterlesen... 'Exkursion zur Beethovenausstellung nach Bonn' (940 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

DER BESONDERE ABEND // WDR KAMMERKONZERT

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Simon Höfele, Trompete & Kärt Ruubel, Klavier

Neuss. Für den Besonderen Abend der ZeughausKonzerte, der am Freitag, den 24. Januar, stattfindet, haben der deutsche Ausnahmetrompeter Simon Höfele und seine estnische Klavierpartnerin Kärt Ruubel vier prominente Komponisten des 20. Jahrhunderts eingeladen, die durch eine gemeinsame rebellische Ader miteinander verbunden waren.


Anmerkung: Freitag, 24. Januar 2020, 20 Uhr im Zeughaus Neuss
Foto: Collage: Simon Höfele/Kärt Ruubel, © Sebastian Heck/ Kaupo Kikkas
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de


weiterlesen... 'DER BESONDERE ABEND // WDR KAMMERKONZERT' (2410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendensemble mit neuem Stück

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Premiere am 24. Januar 2020

Neuss (PN/Stgl). „So jung kommen wir nicht mehr zusammen“ ist die fünfte Produktion des Jugendensembles des Kulturforums Alte Post. Das Theaterstück mit Tanzelementen handelt von einer dystopischen Gesellschaft. Über 500 Jahre entfernt in der Zukunft werden Schönheit und Jugend als höchstes Gut angesehen.




weiterlesen... 'Jugendensemble mit neuem Stück' (2243 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
57. Regionalwettbewerb wird ab 31. Januar in Dormagen ausgetragen

Rund 200 musikalische Talente – davon 15 aus Dormagen – werden am 31. Januar und 1. Februar ihr Können unter Beweis stellen. Beim 57. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ treten Kinder und Jugendliche aus den Musikschulen des Rhein-Kreises Neuss an. Der Wettbewerb wird nach vier Jahren wieder in Dormagen ausgetragen.


Anmerkung: Das Dormagener Querflöten-Quartett (v.l.): Muriel, Merit, Pauline und Luis-Diego

weiterlesen... '„Jugend musiziert“' (2464 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Malandain Ballet Biarritz mit Noé

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Direktion und Choreographie: Thierry Malandain

Als einer der großen Erneuerer und Wegweiser der modernen europäischen Tanzkunst ist Thierry Malandain ein Meister der unterschiedlichsten Formen, für den freilich ein Aspekt immer gleich bleibt: Ob er abstrakte, erzählende oder klassisch inspirierte Inhalte vorstellt – Mensch und Tanz bilden Körper und Seele seiner sämtlichen Arbeiten.


Anmerkung: Foto: MALANDAIN BALLET BIARRITZ/Noé, Foto Olivier Houeix
Weitere Informationen: www.tanzwochen.de
Mi, 22.01.2020, 20 Uhr, Stadthalle Neuss


weiterlesen... 'Malandain Ballet Biarritz mit Noé' (1242 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gelungenes Neujahrskonzert

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Mit Big Band des Gymnasiums Jüchen und Flowchor Aachen

Jüchen:- Die 15. Auflage des Neujahrskonzert am gestrigen Sonntag bescherte der Stadt Jüchen als Veranstalterin ein volles Haus und rund 500 begeisterte Zuhörer. „Die Besucher waren begeistert, das ist unser Ziel“, kommentierte Bürgermeister Harald Zillikens die euphorische Resonanz auf die beiden Bands. In seinem Neujahrsgruß hatte er zuvor den Besuchern nahegelegt, optimistisch ins neue Jahr zu starten. Harald Zillikens freute sich besonders, in diesem Jahr wieder die Big Band des Gymnasiums Jüchen ankündigen zu dürfen. „Wir sind stolz auf dieses hohe musikalische Niveau unseres Gymnasiums“.





weiterlesen... 'Gelungenes Neujahrskonzert' (1454 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Brisante Themen und bitterböser Humor

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das Schlachtplatten-Ensemble sorgte für einen furiosen Auftakt in die Kabarett-Saison 2020

Dormagen. Trump, Fridays for future, Wohnungsnot und Andi Scheuer: Das Schlachtplatten-Ensemble ließ bei seiner kabarettistischen Jahresendabrechnung kaum ein brisantes Thema des vergangenen Jahres aus. Ensemble-Chef Robert Griess hatte mit Dagmar Schönleber, Lisa Catena und Sarah Hakenberg erstmals drei Kabarettistinnen um sich geschart. Das Quartett punktete in der seit Monaten ausverkauften Dormagener Kulturhalle mit Spielfreude und phasenweise bitterbösem Humor.


Anmerkung: von links: Sarah Hakenberg, Robert Griess, Dagmar Schönleber und Lisa Catena.

weiterlesen... 'Brisante Themen und bitterböser Humor ' (1608 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der besondere Abend: WDR-Kammerkonzert

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Stgl). Für den Besonderen Abend der Zeughauskonzerte, der in dieser Saison am Freitag, 24. Januar 2020, um 20 Uhr im Zeughaus Neuss, Markt 42-44, stattfindet, haben der deutsche Ausnahmetrompeter Simon Höfele und seine estnische Klavierpartnerin Kärt Ruubel vier prominente Komponisten des 20. Jahrhunderts eingeladen, die – ganz abgesehen davon, dass sie einander kannten – durch eine gemeinsame rebellische Ader miteinander verbunden waren.


Anmerkung: Einzelkarten können an den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Karten-
Hotline unter 02131/52699999 oder über das Internet unter www.zeughauskonzerte.de bestellt werden (zuzüglich Servicekosten).


weiterlesen... 'Der besondere Abend: WDR-Kammerkonzert' (2733 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues trifft Lyrik

verfasst von: redaktion am
Kultur 
SteamBoxSpirit - Man

Dormagen. Als "Dampfboxgeist" verzaubert Sven Bükow sein Publikum mit Blues und Lyrik. Der Sänger und Gitarrist spielt auf seinen selbstgebauten Zigarrenboxgitarren und trägt mit seiner Bühnenpräsenz zum energetischen und immer wieder lyrischen Treiben bei.


Anmerkung: Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128
Sonntag, den 19. Januar 2020 15.15Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.


weiterlesen... 'Blues trifft Lyrik' (526 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Sinstedener Klassik“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Mit der Posaunenwerkstatt der Robert Schumann Hochschule

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Das Ensemble Posaunenwerkstatt Düsseldorf ist am Sonntag, 26. Januar, um 16 Uhr im Rahmen der Konzertreihe „Sinstedener Klassik“ zu Gast im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Karten zum Preis von 9 Euro gibt es nur an der Tageskasse.


Anmerkung: Das Ensemble Posaunenwerkstatt Düsseldorf der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf ist am 26. Januar zu Gast in Sinsteden. Foto: RSH Düsseldorf

weiterlesen... '„Sinstedener Klassik“' (1394 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Taxi Taxi: Komödie mit großem Spaß-Faktor

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Mit einer Komödie, bei der kein Auge trocken und keine Wahrheit übrig bleibt, starten das städtische Kulturbüro und das Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK) in das gemeinsame Theaterjahr 2020. „Taxi Taxi – Doppelt leben hält besser“ heißt Ray Cooneys abgedrehtes Stück, mit dem das Westfälische Landestheater am Freitag, 17. Januar, um 20 Uhr in der NGK-Aula gastiert.


Anmerkung: Knechtsteden am 17. Januar

weiterlesen... 'Taxi Taxi: Komödie mit großem Spaß-Faktor' (1521 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Künstler Roger Nyssen im Kulturhaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagener. „Metamorphose“ hat Roger Nyssen seine Kunstausstellung betitelt, die vom 16. Januar bis 10. April in der Glasgalerie des Kulturhauses Dormagen zu sehen sein wird. Mehr als 80 Werke stellt der Dormagener auf drei Etagen in dem lichtdurchfluteten Gebäude an der Langemarkstraße 1-3 aus. Zur Eröffnung am Donnerstag, 16. Januar, um 19.30 Uhr, sind Interessierte herzlich eingeladen.




weiterlesen... 'Künstler Roger Nyssen im Kulturhaus' (1562 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtskonzert in Knechtsteden am 26. Dezember

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Zu einem Weihnachtskonzert lädt das Ensemble des Klosters Knechtsteden für Donnerstag, 26. Dezember, in die Basilika ein. Unter dem Motto „Von der Klassik bis zur Moderne" ist das Konzert für jede Altersgruppe geeignet. Los geht es um 19.30 Uhr mit dem Programm der Instrumentalisten und Solisten.




weiterlesen... 'Weihnachtskonzert in Knechtsteden am 26. Dezember' (957 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule Neuss: „O Magnum Mysterium“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das Weihnachtskonzert des BLOCKFLÖTEN-ORCHESTERS NEUSS

Neuss (PN/Bu). Weihnachten und Blockflöte sind seit Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden. Dass es auch richtig schön und stimmungsvoll sein kann, wird das mittlerweile bundesweit beachtete Blockflöten-Orchester Neuss BON der Neusser Musikschule unter Beweis stellen.




weiterlesen... 'Musikschule Neuss: „O Magnum Mysterium“ ' (460 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturbüro präsentiert zwölf Kultur-Highlights für 2020

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Sven Pistor, Hagen Rether und Romy-Schneider-Schauspiel

Dormagen. Vom Schneemädchen bis zu Christoph Sieber: Das städtische Kulturbüro hat aus seinem umfangreichen Jahresprogramm zwölf Highlights herausgepickt, für die es noch Karten gibt.




weiterlesen... 'Kulturbüro präsentiert zwölf Kultur-Highlights für 2020' (3481 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtskonzert der Kreismusikschule in der Realschule Kaarst

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Mit einer Einstimmung auf Weihnachten lädt die Musikschule Rhein Kreis Neuss am Freitag, 20. Dezember, zum Weihnachtskonzert in die Winterpause.

Im Forum der Realschule Kaarst, Halestraße 5, erklingen Gitarren, Flötenklänge und die Musik von Johann Joachim Quantz trägt ein Querflötentrio vor.




weiterlesen... 'Weihnachtskonzert der Kreismusikschule in der Realschule Kaarst' (425 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Silvesterpremiere im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Hempels wollen es krachen lassen

Dormagen. Ein besonderes Highlight gibt es dieses Jahr zu Silvester im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23: Zum ersten Mal klingt das Jahr am Niederfeld mit einer Uraufführung aus. In 2 Vorstellungen um 17.00 und 20.30 Uhr präsentieren Sabine Misiorny und Tom Müller alias Heike und Heiko Hempel ihre neueste Komödie »Hempels lassen's krachen«.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Silvesterpremiere im Kammertheater' (1876 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Meisterkonzert für Trompeten & Orgel

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ludwig Güttler & Friedrich Kircheis Gastsolist: Volker Stegmann

Neuss. Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, der Gründer von drei Orchestern, Musik- wissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden, für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb: Ludwig Güttler.
Am Samstag, den 18. Januar 2020 gibt der Großmeister aus Sachsen ein Konzert in der Christuskirche zu Neuss. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.


Anmerkung: Samstag, 18. Januar 2020 / Christuskirche zu Neuss / 17 Uhr


weiterlesen... 'Meisterkonzert für Trompeten & Orgel' (2222 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Riesenansturm im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Weihnachtskomödie ausverkauft

Dormagen. Die neue Weihnachtskomödie »Machen wir die Weihnachtsfliege«, die bereits Anfang November im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 Premiere feierte und noch bis zum 15. Dezember 2019 auf dem Spielplan steht, ist der absolute Publikumsrenner der Saison. Knapp 1.300 Zuschauer kann die Aufführungsserie zur diesjährigen Adventszeit verzeichnen, freuen sich die Theatermacher Sabine Misiorny und Tom Müller, die auch selbst jeden Abend in ihrer Komödie auf der Bühne stehen.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Riesenansturm im Kammertheater' (1091 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

»3 aus 4« zum 70jährigen Jubiläum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das Mini-Abo der ZeughausKonzerte

Neuss. Emotionen und musikalische Abenteuer erleben oder hören, was die internationale Szene derzeit an großartigen Musikern zu bieten hat – das ermöglicht das preisgünstige Mini-Abo der ZeughausKonzerte Neuss natürlich auch in der Jubiläumsspielzeit der traditionsreichen Reihe: Wer immer sich für klassische Musik interessiert oder mit dem äußerst weitläufigen, faszinierenden Gebiet Kontakt aufnehmen möchte, kann aus den vier Konzerten der zweiten Saison-Hälfte drei Veranstaltungen als »Einsteiger-Abonnement« auswählen.


Anmerkung: Wo: Zeughaus Neuss, Markt 42-44, 41460 Neuss
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de
Foto: Mini-Abo 2019/2020, Fotos: © Marco Borggreve/Thommy Mardo/Sebastian Heck/Kaupo Kikkas/Sophie Pawlak


weiterlesen... '»3 aus 4« zum 70jährigen Jubiläum' (3126 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt e.V. in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Im Lauf der Jahre seines künstlerischen Schaffens hat sich Alexander Kühl mit einer Vielfalt von Techniken, Materialien und Farbgebungen auseinandergesetzt. Dabei kam es ihm auf die Reflexion seines eigenen Ich’s an, weniger auf die Wirksamkeit, auf das Gefallen des Betrachters. Er entwickelte im Lauf der Zeit seine eigene Freiheit im Gestalten und Malen. Daraus ergab sich ganz bewusst keine Suche nach dem eigenen Stil – so wie man das naiverweise von einem Künstler erwartet - sondern ein Spektrum an Möglichkeiten des Ausdrucks.


Anmerkung: Keramik-Objekt von Alexander Kühl

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt e.V. in Knechtsteden' (1133 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Publikumsrenner im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Begeisterungsstürme bei Weihnachtskomödie

Dormagen. So früh wie in diesem Jahr ist das Kammertheater noch nie in die Weihnachtssaison gestartet, und wie sich zeigt, haben die Theatermacher am Niederfeld ein glückliches Händchen bewiesen: Die neue Komödie »Machen wir die Weihnachtsfliege« aus der Feder von Sabine Misiorny und Tom Müller avancierte innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Publikumsrenner. An den ersten drei Adventswochenenden ist sie jetzt noch zu sehen.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen -
Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de


weiterlesen... 'Neuer Publikumsrenner im Kammertheater' (1816 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tanzwochen: Gauthier Dance in Neuss!!

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart, Direktion Eric Gauthier

Neuss. Charismatischer Publikumsliebling des Stuttgarter Balletts, international gefragter Choreograph und künstlerischer Leiter eines erfolgreichen Ensembles: Wo immer Eric Gauthier auf der Bühne des Tanzes erscheint, sorgt er für Aufsehen und Begeisterung.



Anmerkung: Gauthier Dance, Foto Regina Brocke
Mo, 02.12.2019, 20 Uhr, Stadthalle Neuss


weiterlesen... 'Tanzwochen: Gauthier Dance in Neuss!!' (1262 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert „Wood & Brass“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Jüchen. Nicht nur die Klänge sind vielfarbig, auch die Musik ist bunt und abwechslungsreich: Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss lädt am Samstag, 23. November, um 17 Uhr zum Konzert „Wood & Brass“ im Forum der Gesamtschule Jüchen ein. Der Eintritt ist frei.




weiterlesen... 'Konzert „Wood & Brass“' (549 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik-Spektakel für die ganze Familie

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kinderoper "Das Schneemädchen" in der Kulturhalle Dormagen am 5. Januar

Mit einem imposanten Stück eröffnet das städtische Kulturbüro das Kindertheaterjahr 2020: Mit großem Bühnenbild, wunderschönen Kostümen, toller Musik und erstklassigen Schauspielern wird die Kinderoper „Das Schneemädchen“ am Sonntag, 5. Januar 2020, um 15 Uhr in der Kulturhalle Dormagen aufgeführt.




weiterlesen... 'Musik-Spektakel für die ganze Familie' (1534 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Reunion

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt Werke von Lekeu, Chopin, Conti und Mozart unter Leitung von Lavard Skou Larsen mit Antonio di Cristofano, Klavier

Als Lavard Skou Larsen im Jahre 2017 die künstlerische Leitung der Deutschen Kammerakademie Neuss abgab, da versprach er, sich als Gast an seiner langjährigen Wirkungsstätte wieder einfinden zu wollen. Und er hält Wort: Am Sonntag, den 24. November, leitet er eine Soirée, für die er eines seiner typischen, kontrastreichen, raffiniert unter der Oberfläche verknüpften Programme zusammengestellt hat.


Anmerkung: Sonntag, den 24. November. Einführung um 17.15 Uhr mit Dr. Matthias Corvin, Konzertbeginn um 18 Uhr. Veranstaltungsort: Zeughaus Neuss, Markt 42-44, 41460 Neuss
Foto Cicero Rodrigues



weiterlesen... 'Reunion' (2743 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 

Dormagen. Die Mitglieder der Mittwochmorgen-Gruppe im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen haben sich den Begriff „Verfremdung“ durch Veränderung der Bilder bekannter Künstler zum Thema gesetzt. Die Wahrnehmung aus anderem Blickwinkel lässt die Wirklichkeit in einem neuen Licht erscheinen.


Anmerkung: Das Bild im Anhang zeigt eine Arbeit von Joachim Eckert


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (423 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tierra Negra sorgt für südliches Flair

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. „Traumkino für die Ohren“ – dazu lädt die Deutsch-Hispanische Gesellschaft (DHG) am Samstag, 30. November, ab 20 Uhr ein. Bereits zum 15. Mal gastiert dann das Gitarristen-Duo „Tierra Negra“ in der Kulturhalle an der Langemarkstraße.




weiterlesen... 'Tierra Negra sorgt für südliches Flair' (499 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literarisch-musikalische Soirée

verfasst von: redaktion am
Kultur 
MARTINA GEDECK, Rezitation & XAVIER DE MAISTRE, Harfe
Literatur und Musik

Neuss. In das geheimnisvolle Zwischenreich, wo Worte zu Rhythmus werden und die Musik wortlose Geschichten erzählt – dorthin entführen am Dienstag, den 19. November, die bekannte deutsche Schauspielerin Martina Gedeck und der französische Meisterharfenist Xavier de Maistre mit ausgewählten Dichtungen von Oscar Wilde, Rainer Maria Rilke, Else Lasker-Schüler, Albert Camus zur Musik von Franz Liszt, Claude Debussy, Francisco Tárrega, Henriette Renie und anderen.

Anmerkung: Dienstag, 19. November 2019, 20 Uhr
Wo: Zeughaus Neuss, Markt 42-44, 41460 Neuss
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de
Foto: Martina Gedeck, Foto © Karel Kühne


weiterlesen... 'Literarisch-musikalische Soirée' (1924 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis