Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 14 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Ausstellung der Dormagener Künstlerin Kristin Lemper

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. In der Stadtbibliothek sind ab Freitag, 8. November, rund 28 Werke der Dormagener Künstlerin Kristin Lemper zu sehen. Unter dem Titel „Gefühlsspektakel – Eine Leinwandreise durch die Gesichter der Emotionen“ führt die Ausstellung durch die menschliche Gefühlswelt. Die Vernissage beginnt am 8. November um 19 Uhr.




weiterlesen... 'Ausstellung der Dormagener Künstlerin Kristin Lemper' (1102 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues-Konzert am 9. November mit Joep Pelt in Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Der Amsterdamer Gitarrist, Sänger, Songwriter und Musikproduzent Joep Pelt ist am Samstag, 9. November, zu Gast in Sinsteden. Unter dem Motto „The Alan Lomax Sessions“ nimmt er die Zuhörer mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Bluesmusik. Das Konzert im Kreiskulturzentrum Sinsteden beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr. Karten zum Preis von sieben Euro gibt es nur an der Abendkasse.


Anmerkung: Joep Pelt kommt am 9. November ins Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: Foto: Ernst Coppejans

weiterlesen... 'Blues-Konzert am 9. November mit Joep Pelt in Sinsteden' (1395 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Internationale Tanzwochen Neuss: Introdans aus Arnhem

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Am Freitag, den 22. November, gastiert die exzellente niederländische Compagnie Introdans bei den Internationalen Tanzwochen Neuss. Die sechzehn Tänzer und Tänzerinnen des Ensembles zeigen drei Choreographien, die sich unter dem Motto The Battle auf fesselnde Weise mit den Aspekten Energie, Kampf und Kraft auseinandersetzen.


Anmerkung: INTRODANS, Foto Hans Gerritsen
Weitere Informationen: www.tanzwochen.de


weiterlesen... 'Internationale Tanzwochen Neuss: Introdans aus Arnhem' (2296 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wir, Bauhaus weiblich“, Leben und Werk zweier jüdischer Künstlerin

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Kunsthistoriker Gabriele Bundrock-Hill hält am Freitag, 8. November 2019 um 18.30 Uhr im Kunstverein in Knechtsteden den Vortrag

Dormagen. Als 1919 das Staatliche Bauhaus in Weimar eröffnet wurde, war es die Mehrzahl an weiblichen Studierenden gewesen, die mit ihrem Schaffen die Marke „Bauhaus“ mitgeprägt hatten, die im 20. Jahrhundert mit ihrem Design die Welt erobern sollte.




weiterlesen... ' „Wir, Bauhaus weiblich“, Leben und Werk zweier jüdischer Künstlerin' (699 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
ARIS QUARTETT & FABIAN MÜLLER, Klavier
Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Leo¨ Janáček und Robert Schumann

Neuss. Soeben hat die European Concert Hall Organisation das junge Aris Quartett zu seinem »Rising Star« gekürt und dem Ensemble damit die beste Möglichkeit eröffnet, die europäischen Kulturmetropolen für sich zu erobern. Mit unserem herzlichen Glückwunsch zu dieser Ehrung verbindet sich die Vorfreude auf das kommende ZeughausKonzert am Mittwoch, dem 6. November, bei dem das fürwahr »ausgezeichnete« Streichquartett gemeinsam mit dem Pianisten Fabian Müller ein außergewöhnlich schön gestaltetes Kammermusikprogramm mit Werken von Mendelssohn, Janácek und Schumann vorstellen wird.


Anmerkung: Mittwoch, 6. November 2019, 20 Uhr, Zeughaus Neuss
Aris Quartett, Foto © Simona Bednarek


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss' (2484 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Röntgenfilme einmal anders

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kunstausstellung im Gesundheitsamt

Rhein-Kreis Neuss. Einen Einblick in das Schaffen der Kölnerin Christa Henn erlaubt das Kreisgesundheitsamt in Grevenbroich, Auf der Schanze 1. Dort werden im Selbsthilferaum Werke der Künstlerin am Samstag, 2. November, von 20 bis 24 Uhr im Rahmen der Grevenbroicher Kulturnacht zu sehen sein.


Anmerkung: Zeigt im Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss in Grevenbroich Röntgenbilder einmal anders: die Kölner Künstlerin Christa Henn. Foto: privat

weiterlesen... 'Röntgenfilme einmal anders' (716 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Am Weihnachtsfest die Fliege machen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Uraufführung der neuen Müller-Misiorny-Komödie im Kammertheater

Dormagen. Die erste Premiere der neuen Saison steht am Niederfeld bevor, und dabei handelt es sich direkt um eine Welturaufführung: »Machen wir die Weihnachtsfliege« heißt die neueste Komödie aus der Feder von Sabine Misiorny und Tom Müller, für die sich am 8. November 2019 erstmals der Vorhang im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 öffnet.

Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Am Weihnachtsfest die Fliege machen' (2281 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

50 Jahre Chor Rejoice!

verfasst von: redaktion am
Kultur 

Modern, spritzig, vielseitig - trifft den Geschmack der Konzertbesucher

Fröhliche Jubiläumsstimmung in der festlich geschmückten Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums. Ein Konzertwochenende voller Höhepunkte erlebte der Dormagener Chor zu seinen Jubiläumskonzerten:




weiterlesen... '50 Jahre Chor Rejoice!' (3490 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstat in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Titel der Ausstellung: „Unsere Art II“

Dormagen. Die zehn Künstlerinnen und Künstler- Charlotte Eschen - Giselle Feldhordt - Conny Friese - Regina Friese – Stefan Jander – Betty Helmich - Edith Horstmann - Helga Köhler - Nicole Kluth - Gerald Siegl - der Gruppe Mittwochabend-Maler, kurz MiA- Maler genannt, mit den drei jüngsten Mitgliedern des Vereins, zeigen die Vielfalt ihrer Werke. Thematisch reichen sie von Portraits und Personen, Comics, Landschaften und Objekten bis zur informellen Malerei. Dabei werden Techniken von der Buntstiftzeichnung, Acryl- und Ölmalerei, Collage über Linoldrucke bis hin zur Glaskunst angewendet.

Anmerkung: Das Bild im Anhang zeigt eine Gemeinschaftsarbeit der MiA-Maler.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstat in Knechtsteden' (419 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Finissage der Ausstellung „Die Basilika Knechtsteden – Neu entdecken

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Künstlerin Roswitha Neumann präsentiert Arbeiten im Kreuzgang der Basilika Knechtsteden

Eine sehr erfolgreiche Ausstellung geht langsam zu Ende. Noch bis zum 10. November 2019 zeigt die Künstlerin Roswitha Neumann in dieser Ausstellung Arbeiten, die in den letzten zwei Jahren in der Basilika entstanden sind. Es handelt sich um Papierarbeiten, die mittels der Frottage-Technik, dem bekannten Durchreibe-Verfahren gefertigt wurden. Die sogenannte Frottage ist eines der ältesten druckgraphischen Techniken überhaupt. Bereits im alten China wurden gesammelte klassische Schriften in Stein graviert und durch Abreibung auf Papier übertragen und verbreitet. Zudem sind auch Farbradierungen von Knechtstedener Gebäuden und andere graphische Arbeiten zu sehen.


Anmerkung: Das Foto im Anhang zeigt die Künstlerin bei der Frottage-Arbeit auf dem Boden der Kloster-Basilika.

weiterlesen... 'Finissage der Ausstellung „Die Basilika Knechtsteden – Neu entdecken' (1379 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Metamorphosen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt Werke von Strauss und Franke mit Isabelle van Keulen, Violine // Artist in Residence & Künstlerische Leiterin

Isabelle van Keulen und die Deutsche Kammerakademie – diese wechselseitige Herzensangelegenheit manifestiert sich erneut am Sonntag, den 27. Oktober, ab 18.00 Uhr mit der Eröffnung der neuen Saison.


Anmerkung: Sonntag, 27. Oktober 2019, 18 Uhr, Zeughaus


weiterlesen... 'Metamorphosen' (2905 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gitarrenmusik in der Villa Erckens

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Die Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss laden am Samstag, 12. Oktober, um 15 Uhr zum Konzert in der Villa Erckens in Grevenbroich ein. Im Mittelpunkt stehen an diesem Nachmittag Solobeiträge, ergänzt durch zwei Gitarrentrios. „Wir beteiligen uns sehr gern wieder mit einem Konzert an den Grevenbroicher Gitarrenwochen“, freut sich Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein.

Die Schüler der Musikschule spielen Kompositionen und Bearbeitungen unterschiedlicher Stilrichtungen von Pop, Blues oder Rock sowie Musik aus Lateinamerika. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Moderne Musik aus Dormagen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Der CHOR REJOICE! präsentiert zwei große Jubiläumskonzerte
„50 Jahre - Auf uns! …. und kein Ende in Sicht ….“

Dormagen. Der über die Grenzen Dormagens hinaus bekannte Chor Rejoice! feiert sein 50-jähriges Chorbestehen. Deshalb veranstaltet er am 12. und 13. Oktober zwei große Jubiläumskonzerte in der neuen Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums auf der Haberlandstraße in Dormagen.


Anmerkung: Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 15 ¤, ermäßigt 8 ¤. Sie sind in den bekannten Vorverkaufsstellen in Dormagen in der City Buchhandlung, Kölner Str. 58 zu erwerben, in Nievenheim beim Reisebüro Brosseit, St. André Str. 10 und auf dem Latourshof, Bismarckstr.141.
Online können Eintrittskarten bestellt werden unter: karten-rejoice@gmx.de


weiterlesen... 'Moderne Musik aus Dormagen ' (3036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

15. NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Musikwelten zu Gast am Niederrhein.
¡¡Danza!! Musik voller Leidenschaft von Spanien nach Südamerika

Kaarst. Am Freitag, den 11. Oktober, um 19 Uhr lädt das Niederrhein Musikfestival erstmals in das stimmungsvoll-historische Ambiente des Tuppenhofs. Auf dem Programm steht eine musikalische Reise voller Lebensfreude, mitreißender Rhythmen und vielfältiger Musiktraditionen von Spanien bis nach Südamerika.


Anmerkung: Freitag, 11. Oktober 2019, 19 Uhr, Tuppenhof Kaarst
Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de


weiterlesen... '15. NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL' (929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeughauskonzerte Neuss 2019/2020

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Vilde Frang & Michail Lifits

Neuss (PN/Stgl). Zur Themenwoche „Heimat. Europa!“ gehört das zweite Zeughauskonzert 2019/2020 am Donnerstag, 10. Oktober 2019, um 20 Uhr im Zeughaus Neuss, Markt 42-44. Zu Gast sind die Norwegerin Vilde Frang und der Usbeke Michail Lifits, die beide zu den bemerkenswertesten Musikern der jüngeren Generation gehören und von ihrer Wahlheimat Deutschland aus international konzertieren.


Anmerkung: Einzelkarten können an den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Karten- Hotline unter 02131-5269 9999 oder über das Internet unter www.zeughauskonzerte.de bestellt werden (zuzüglich Servicekosten).

weiterlesen... 'Zeughauskonzerte Neuss 2019/2020 ' (4471 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festivalfinale 2019

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Wie spielte Felix Mendelssohn Klavier? Dieses Virtuosen-Programm am Samstag, 28.9. um 20 Uhr im Altarraum in der Knechtstedener Basilika führt Bach und Mendelssohn auf der Tastatur zueinander. Spannend erzählt es von Stilen, Marotten und Moden über die Zeit hinweg. Die Tastenvirtuosen Elina Albach am Cembalo und Kristin Bezuidenhout an einem originalen Érard-Flügel - Mendelssohns Lieblings-Instrument – liefern direkte Vergleiche.




weiterlesen... 'Festivalfinale 2019' (2416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gitarrenduo Tierra Negra ist mit neuer Band zu Gast in der Kulle

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. In der Kulturhalle „Kulle“ wird den Zuschauern am Samstag, 30. November, ein Konzert voll spanischen Temperaments und mediterraner Lebensfreude geboten. Das Gitarrenduo „Tierra Negra“ tritt mit seiner Band um 20 Uhr auf. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr.




weiterlesen... 'Gitarrenduo Tierra Negra ist mit neuer Band zu Gast in der Kulle' (589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"volkshochschule kreativ"

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Ausstellung wird am Freitag im Kulturhaus eröffnet

Dormagen. In der Glasgalerie des Kulturhauses geht es in diesen Tagen sehr geschäftig zu. Der Bereich Kunst, Kultur und Kreatives der Volkshochschule Dormagen bereitet die Ausstellung „volkshochschule kreativ“ vor. Diese wird am Freitag, 27. September, um 18 Uhr während eines Festaktes anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland“, eröffnet.


Anmerkung: Der Ölmalkurs mit Dozent Christoph Rehlinghaus (1.v.r.). Foto: Stadt Dormagen

weiterlesen... '"volkshochschule kreativ" ' (3158 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Bildhauerinnen und Bildhauer des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. präsentieren im großen Ausstellungsraum eine Vielfalt von Skulpturen aus Holz, Stein, Eisen und Kunststoff. Die Künstler arbeiten jeder auf seine persönliche Art und Weise und nutzen die Möglichkeiten des Materials um die eigenen Ideen umzusetzen. Dabei reichen die Ausdrucksweisen von realistisch bis abstrakt.


Anmerkung: Das Bild zeigt eine Skulptur von Hans-Joachim Meier.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (401 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikwelten zu Gast am Niederrhein.

verfasst von: redaktion am
Kultur 
15. NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL

Das Niederrhein Musikfestival lädt zur Latin-Night mit der Big Band vom Gymnasium Jüchen, Samstag, 28. September 2019, 19 Uhr, Atrium des Jüchener Gymnasiums

Ein lateinamerikanisches Gipfeltreffen verspricht das 15. Niederrhein Musikfestival am Samstag, den 28. September, 19 Uhr unter dem Titel „Latin Night“. Bei der Veranstaltung im lichtdurchfluteten Atrium des Jüchener Gymnasiums gestalten die Musiker vom Niederrhein Musikfestival gemeinsam mit der Big Band des Gymnasiums einen leidenschaftlichen und temperamentvollen Konzertabend.


Anmerkung: Big Band des Gymnasiums Jüchen, Foto RWE/Görgen


weiterlesen... 'Musikwelten zu Gast am Niederrhein.' (1855 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Internationale Tanzwochen: Spellbound Contemporary Ballet

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Direktion Mauro Astolfi/Valentina Marini, Choreographien von Mauro Astolfi und Jean-Guillaume Weis

Neuss. »Wenn Spellbound ein Auto wäre, dann wäre es ein Ferrari«. So einfach und so prägnant urteilt das Annenberg Center of Performing Arts in Philadephia über das römische Spellbound Contemporary Ballet, das heute dank seines unverwechselbaren Stils und seiner exzellenten tänzerischen Qualität das höchste Niveau der italienischen Tanzszene repräsentiert.

Anmerkung: Sa, 28. September 2019, 20 Uhr, Stadthalle Neuss
Weitere Informationen: www.tanzwochen.de
Foto. SPELLBOUND CONTEMPORARY BALLET/Rossini Ouvertures, Foto MicroEMega


weiterlesen... 'Internationale Tanzwochen: Spellbound Contemporary Ballet' (1548 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss – ALEXANDER LONQUICH spielt Franz Schubert

verfasst von: redaktion am
Kultur 
»Er verbreitet mit seiner Ausstrahlung und Fröhlichkeit Lust aufs Musizieren und animiert zu höchster Konzentration.« So erlebte der Berichterstatter der Welt ein Solorecital des Pianisten Alexander Lonquich, der am Freitag, den 27. September 2019, um 20.00 Uhr, die Jubiläumssaison der ZeughausKonzerte Neuss eröffnen wird: Siebzig Jahre ist es jetzt her, seit sich am Rhein der musikalische Hoffnungsschimmer aus den Ruinen erhob und sich binnen kurzer Frist zu einer Institution entwickelte, die aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken ist.


Anmerkung: Freitag, 27. September 2019, 20 Uhr im Zeughaus Neuss
Foto. Alexander Lonquich, © cecopato photography
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss – ALEXANDER LONQUICH spielt Franz Schubert' (2400 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blue in Green - "Verschränkt" neue Horizonte erleben

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Kro). Nachdem Ende August erstmals die JazzSommerNacht im Globe-Theater Neuss stattfand, wird nun die Jazzreihe "Blue in Green" an gewohnter Wirkungsstätte in der Alten Post fortgesetzt. Am Donnerstag, 19. September 2019, 20 Uhr, wird der Kölner Gitarrist und Komponist Frank Wingold zu Gast sein, der in Person von Robert Landfermann (Bass) und Jonas Burgwinkel (Schlagzeug) Verstärkung mitbringt.




weiterlesen... 'Blue in Green - "Verschränkt" neue Horizonte erleben' (1441 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt

verfasst von: redaktion am
Kultur 
„Die Welt der Collage“

Dormagen. „Willst Du Dich mit dem Thema Collage beschäftigen, solltest Du Künstler wie z. B. Braque, Max Ernst, Hannah Höch, Kurt Schwitters kennen, einiges an Gestaltungsmöglichkeiten ausprobiert haben und viel an Material gesammelt haben. Wir sichten neu, schichten, schneiden oder reißen, legen oder kleben, wenn es nötig ist oder assoziieren. Der gestalterische Prozess ist offen, erfolgt intuitiv oder nach Plan strategisch, auf der Suche nach individuellen, persönlichen Lösungswegen. Alle Teilnehmer/innen erfahren individuelle Förderung. Die Zeichnung und Malerei ergänzen die Möglichkeiten der Collage.“




weiterlesen... 'Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt' (789 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Krimi-Komödie eröffnet wieder die Spielzeit im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Saisonstart mit den Schwaadlappe und der »Stoiber-Affäre«

Dormagen. Die Sommerpause im Kammertheater neigt sich dem Ende zu und die Proben gehen in die heiße Phase, denn am 4. Oktober 2019 kehrt zum Beginn der neuen Spielzeit noch einmal die Dormagener Krimi-Komödie »Kommissar Bröckelmeyer und die Stoiber-Affäre« mit dem Mundarttheater Schwaadlappe zurück ans Niederfeld.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Krimi-Komödie eröffnet wieder die Spielzeit im Kammertheater' (1879 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunst als Sprache der Demokratie

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Unter dem Titel „Kunst als Sprache der Demokratie“ ist eine Ausstellung von Schülern des Berufsbildungszentrums Dormagen vom 16. September bis zum 4. Oktober im Lichthof des Kreishauses Neuss zu sehen.




weiterlesen... 'Kunst als Sprache der Demokratie' (1070 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Betty Hellmich, langjähriges Mitglied im Kunstverein, wurde 1953 in Middletown, Ohio/USA geboren. Ihr Studium der Freien Malerei, Fachbereich Kunst und Design an der Fachhochschule Köln beendete sie 1988 mit der Ernennung zur Meisterschülerin bei Prof. Renate Lewandowski.




weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein' (1042 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festivalauftakt mit Bachs h-Moll-Messe

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ab sofort zusätzliche Tickets

Dormagen. In knapp einem Monat eröffnen die Rheinische Kantorei / Das Kleine Konzert unter Leitung von Hermann Max mit Bachs h-Moll-Messe die 28. Festivalsaison. Aufgrund der großen Nachfrage können Sie ab sofort zusätzliche Tickets in der Westapsis für den Festivalauftakt am 20.9. per E-Mail unter tickets@knechtsteden.com reservieren. Das Angebot gilt so lange bis das Kartenkontingent erschöpft ist.



weiterlesen... 'Festivalauftakt mit Bachs h-Moll-Messe' (1036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt e.V. in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Künstler des Ateliers für Keramik im Kunstverein trafen sich, um gemeinsam Objekte aus Ton im Rakubrand und Tonnenbrand herzustellen. Sie sind langjährige Mitglieder im Kunstverein und kommen aus Dormagen, Grevenbroich und Neuss. Sie präsentieren in ihrer Ausstellung individuelle Objekte im neuen Design, die in diesen beiden Verfahren hergestellt wurden.


Anmerkung: Das Bild im Anhang zeigt eine Keramik nach dem Rakubrand von Manfred Schwarz

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt e.V. in Knechtsteden' (1240 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Mein Lieblingsbild" – Olaf Moll und "Die Klugscheißer"

verfasst von: redaktion am
Kultur 

Dormagen. „Der Klugscheißer ist wegen seines hochtrabenden, besserwisserischen Geschwafels bei Mitmenschen nicht gerade beliebt. Bei den beiden Gesellen, die aus dem Boden am Haupteingang des Dormagener Kulturhauses ragen, ist das komplett anders. Sie zählen für mich zu den originellsten Kunstwerken im öffentlichen Raum. Die beiden Bronze-Skulpturen sind beliebte Foto-Motive und so etwas, wie die Wahrzeichen des Kulturhauses an der Langemarkstraße.




weiterlesen... '"Mein Lieblingsbild" – Olaf Moll und "Die Klugscheißer"' (529 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis