Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 17 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Haste Töne

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Sommerfest des Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: mehr als 29000 Besucher erfreuten sich an den Aktivitäten in Dormagens Museum. Der 2009 gegründete Förderverein wächst und lädt zum 15. Sommerfest ein. Mit Jörg Hegemann, einem der erfolgreichsten Boogie Woogie Pianisten Deutschlands! Er war “Der Mann am Klavier” bei Johannes Rau, Franz Beckenbauer, Bill Ramsey, Angela Merkel und nun kommt er zu uns!


Anmerkung: Sonntag, den 21. Juli 2024, 14:00 bis 17:30 Uhr
Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Haste Töne ' (796 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
„Lautes Denken Diskrepanz“ ist der Titel der Ausstellung von Natalia Thor, Natalie Fichtner und Renate Lemanczik. Zu sehen ist die Ausstellung der drei Künstlerinnen vom 20. Juli bis 4. August 2024 im Ausstellungsraum I des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen in Knechtsteden.




weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein' (785 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Theatersommer Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ein ganzes Wochenende voller Theater-Spaß

Nach dem Zonser Kabarett- und Comedy-Festival wartet das städtische Kulturbüro mit dem nächsten Kultur-Highlight auf. Vom 26. bis 28. Juli richten die Kultur-Macher den Theatersommer Knechtsteden mit drei Abendvorstellungen aus. Zudem gibt es ein Figurentheaterstück für Kinder.




weiterlesen... 'Theatersommer Knechtsteden' (2335 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vinyl-Markt und Tanzen zu Vinyl Schallplatten

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Es sind Hunderte - von Elvis bis Cash - Rock & Pop - Liedermacher - Swing & Jazz - Chansons – Fifties und und und. Jede 30cm Vinyl: 4.- Euro – jede 45er Single 1.- Euro. Alle Einnahmen dieses Vinylmarktes dienen zur Finanzierung des museumseigenen Unterhaltungsprogramms.

Ab 15:15 Uhr legt DJ Raue Rille herrlich Tanzbares auf. Vinyl only! Bunte Mischung ist angesagt – zur optimalen Vorbereitung dürfen Musikwünsche und -Richtungen, gerne per Email, genannt werden! Der Eintritt ist frei - zur Deckung der Kosten ist ein unterstützender Beitrag für die Kultur willkommen. Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Anmerkung: Sonntag, den 14. Juli 2024 14:00 Uhr
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Literarischer Sommer in der Stadtbibliothek Dormagen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Seit 2023 beteiligt sich die Stadtbibliothek Dormagen am größten deutsch-niederländischen Literaturfestival „Literarischer Sommer“. Nachdem im vergangenen Jahr mit Caroline Wahl eine Bestseller-Autorin in die Stadtbibliothek kam, gastiert auch in diesem Jahr ein prominenter Name in Dormagen. Denn am Montag, 22. Juli, ist der niederländische Autor Gerbrand Bakker um 19 Uhr zu Gast und liest aus seinem Roman „Der Sohn des Friseurs“. Insgesamt finden 60 Veranstaltungen mit 30 Autoren in 21 Städten im Rahmen des „Literarischen Sommers“ statt.




weiterlesen... 'Literarischer Sommer in der Stadtbibliothek Dormagen' (1082 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Piano-Nachmittag mit Grigor Ovchyan

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Der ursprünglich angedachte Programmpunkt mit Duo Take TWO muss verschoben werden – kurzfristig springt Grigor Ovchyan ein.

Premiere: Klassik & Populär! Nach der fulminanten Premiere zum 3. Dülkener Piano Forte dürfen Sie sich auf das Soloprogramm des Armeniers freuen!


Anmerkung: Sonntag, den 7. Juli 2024 15.15 Uhr
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Piano-Nachmittag mit Grigor Ovchyan' (454 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kom(m)ödchen und Springmaus auf der Zonser Freilichtbühne

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Mit zwei weiteren Top-Akteuren feiert das 4. Zonser Kabarett- und Comedy-Festival am 12. und 13. Juli sein Finale. Mit dem Kom(m)ödchen und der Springmaus gastieren zwei bundesweit beliebte Ensembles auf der Freilichtbühne. Insbesondere das Kom(m)ödchen-Ensemble um Maike Kühl, Martin Maier-Bode, Daniel Graf und Heiko Seidel gehört zu den Publikumslieblingen in Dormagen.




weiterlesen... 'Kom(m)ödchen und Springmaus auf der Zonser Freilichtbühne' (1348 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Finest unplugged Cover mit Schohnzeit

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Schohnzeit, das sind Sue Behr-Lauscher und Rainer Behr aus Euskirchen-Kuchenheim, das Duo ist seit 2013 unterwegs mit unplugged Hits aus 50 Jahren Rock und Pop Geschichte.
Mitsingen und Gute Laune garantiert!!!
Ein Eintritt wird nicht erhoben - zur Deckung der Kosten ist ein freiwilliger Beitrag für die Kultur willkommen. Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Die Museumsführung startet um 14:15 Uhr
Sonntag, den 30. Juni 2024 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4



Druckerfreundliche Ansicht

Stiftung Schloss Dyck feiert 25 Jahre Bestehen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen. Die Stiftung Schloss Dyck blickt zufrieden auf 25 Jahre Stiftungsbestehen zurück. Seit einem Vierteljahrhundert widmet sie sich mit ganzem Einsatz dem Erhalt des Parks und des kulturhistorischen Wasserschlosses sowie dem Betrieb und der Vermittlung des Kulturgutes Schloss Dyck. Das Jubiläum wird begleitet von einer besonderen Ticketaktion.




weiterlesen... 'Stiftung Schloss Dyck feiert 25 Jahre Bestehen' (5222 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Grenzen des Weiblichen – Göttin – Hexe – LustobjektR

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Ausstellung von Charlotte Horn, die vom 29.06. bis 14.07.2024 im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen, Ausstellungsraum I, in Knechtsteden zu sehen ist.
„Der Titel der Ausstellung „Grenzen des Weiblichen“ mit dem Untertitel „Göttin – Hexe – Lustobjekt“ bezieht sich auf eine in den Jahren 2022 und 2023 entstandene Bilderfolge mit 30 Bildern, in der auf die zwiespältige Stellung der Frau in Kultur und Gesellschaft aufmerksam gemacht werden soll.


Anmerkung: Das Bild ist aus dem Bilderzyklus mit dem Titel „Pieta“.


weiterlesen... '„Grenzen des Weiblichen – Göttin – Hexe – LustobjektR' (640 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oldtime Jazz mit Sunday Morning Stompers

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Lust auf Oldtime Jazz îm New Orleans Stil? Dann kann es nur heißen: herzlichst willkommen im Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen. Seit Jahrzehnten ist die Mönchengladbacher Band aktiv, nun freut sich das Museumsteam auf deren Auftritt. Natürlich darf getanzt werden. Wer möchte - kann bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de Plätze reservieren. Der Eintritt ist frei - zur Deckung der Kosten ist ein freiwilliger - unterstützender Beitrag für die Kultur willkommen. Die Museumsführung startet um 14:15 Uhr.

Anmerkung: Sonntag, den 16. Juni, 2024, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Orchesterkonzerte mit Werken von Henry Mancini

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Musikschulen im Rhein-Kreis Neuss laden ein.

Anlässlich des Tags der Musik finden sich die öffentlichen Musikschulen im Rhein-Kreis Neuss zu einem großen Sinfonieorchester und drei Konzerten zusammen. Die Konzerte finden am Samstag, 22. Juni, um 18 Uhr im Pascal-Gymnasium in Grevenbroich, am Sonntag, 23. Juni, um 11 Uhr im Städtischen Meerbusch-Gymnasium und am selben Tag um 17 Uhr im Bettina-von-Arnim-Gymnasium in Dormagen statt. Auf dem Programm stehen Werke von Henry Mancini, der im April seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, sowie Werke aus dessen Umfeld. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.




weiterlesen... 'Orchesterkonzerte mit Werken von Henry Mancini' (949 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Farbrausch und Traumlandschaften im Kulturhaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neusser Künstlerin Jutta Jung stellt aus

Dormagen. Ob abstrakte Farbflächen, mystische Landschaften, Symbole und Zeichen aufgreifende Kompositionen, figurative Elemente oder ihre Frauenbilder – Jutta Jungs kreative Handschrift lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Davon können sich Interessierte ab dem 12. Juni in der Glasgalerie des Kulturhauses Dormagen überzeugen. Auf zwei Etagen zeigt die Neusserin rund 50 eindrucksvolle Arbeiten mit inspirierenden Titeln wie Farbrausch, Traumlandschaft, Die drei Grazien und Reise ins Glück. In ihrer Kunst – von Malerei bis Zeichnung - verbinden sich Inspirationen, Erfahrungen, Zeitströmungen und persönliche Erkenntnisse zu einer visuellen Welt, die zum Entdecken einlädt.




weiterlesen... 'Farbrausch und Traumlandschaften im Kulturhaus' (1594 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Harfe & Oboe

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Ein Konzert - aber anders! Nach der grandiosen Premiere mit ISABELLE MARCHEWKA (Harfe) im letzten Jahr mit dabei: FRIEDRICH KÖCK, Oboe, Silence-Tonliterat, Speaker.

Die Töne in der Welt sind lauter, grober, kälter, liebloser. Wir brauchen mehr Zuversicht, Vertrauen, Verbindung, Götterfunken. Lassen Sie sich inspirieren!
Der Eintritt ist frei - zur Deckung der Kosten ist ein freiwilliger, unterstützender Beitrag für die Kultur willkommen.
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 ... Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.
Die Museumsführung startet um 14:15 Uhr.



Druckerfreundliche Ansicht

„Oldie trifft Oldie!“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr veranstaltet der Stadtverband der CDU Dormagen unter Leitung der Stadtverbandsvorsitzenden Anissa Saysay „OLDIE trifft OLDIE“ als Benefizveranstaltung zugunsten der Tafel Dormagen. Unterstützend tätig ist die Alloheim Senioren Residenz Dormagen und das Team des Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen. Großartig: als Ideengeberin übernimmt Anissa Saysay die Schirmherrschaft.


Anmerkung: Samstag, den 8. Juni 2024, 14:00 – 17:00 Uhr
Alloheim Senioren Residenz Dormagen, Virchowstr. 2


weiterlesen... '„Oldie trifft Oldie!“' (2345 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Von Blues Suede Shoes bis Rote Lippen!

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Der Kölner Sänger, Gitarrist und Song-Schreiber Winfried Bode ist ein echtes "Kind" der Fifties und Sixties, denn er ist seit 1965 als Musiker "on the road". www.songpower.de

Freuen Sie sich auf amerikanische und internationale Hits, aber auch Deutschsprachiges der 1950er/1960er Jahre sowie eigene Songs von Winfried Bode sind im Repertoire dabei. Der Eintritt ist frei! Zur Deckung der Kosten ist ein freiwilliger, unterstützender Beitrag für die Kultur gern gesehen. Tanzmöglichkeit ist vorhanden.


Anmerkung: Sonntag, den 25. Mai, 2024, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Von Blues Suede Shoes bis Rote Lippen!' (172 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Romantische Meisterwerke

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Deutsche Kammerakademie Neuss: Werke von Antonín Dvořák, Peter I. Tschaikowsky und Richard Strauss. Leitung | Christoph Koncz

Mit drei »romantischen Meisterwerken« setzen Christoph Koncz und die Deutsche Kammerakademie Neuss am Sonntag, 26. Mai 2024, um 18.00 Uhr den Schlusspunkt hinter die aktuelle Saison.

Die Matinee vereint drei faszinierende Streicherwerke der Romantik von Antonín Dvořák, Peter I. Tschaikowsky und Richard Strauss. In den beiden Serenaden der befreundeten Komponisten Antonín Dvořák und Pjotr I. Tschaikowski finden sich viele Gemeinsamkeiten, die aus der slawischen Musikkultur entlehnt sind. Die Uraufführungen der Werke liegen nur fünf Jahre auseinander. Man könnte sogar meinen, es handelt sich hier um Geschwisterwerke, die gleichermaßen durch einen zarten, emphatischen und tänzerischen Ton begeistern.


Anmerkung: Christoph Koncz, Foto: Andreas Hechenberger. Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de
Veranstaltungsort: Zeughaus Neuss, Markt 42-44, 41460 Neuss
Sonntag, 26. Mai 2024 | 18 Uhr | Zeughaus Neuss


weiterlesen... 'Romantische Meisterwerke' (904 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Swing – Balboa – Boogie Woogie

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Musikkultur auf Schallplatte" steht heute das Medium Schellackplatte im Fokus!
Der Plan:
13:00 - 14:00 Uhr Workshop Balboa mit Grundschritt - einfachen Figuren - wie führe ich den Wechsel von Balboa zu Boogie Woogie
14:15 - 15:00 Uhr Museumsführung
15:15 - 16:45 Uhr Schellack only! Freut euch auf Knisterndes zum Thema Swing & Boogie Woogie - zu Gehör gebracht werden ausschließlich originale Schellacks mit Tanzspaßgarantie.


Anmerkung: Sonntag, den 19. Mai 2024, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Swing – Balboa – Boogie Woogie' (443 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Traumstücke“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neue Ausstellung von Eric Giessmann

Erleben Sie die faszinierende Welt der Kunst mit der Ausstellung „Traumstücke“ von dem preisgekrönten Künstler Eric Giessmann. Bekannt für seine beeindruckenden Ölgemälde, präsentiert Giessmann in dieser Ausstellung eine Sammlung von Werken, die den Betrachter auf eine Reise durch die Grenzen von Traum und Realität entführen.


Anmerkung: vom 18. Mai bis 2. Juni 2024 im großen Ausstellungsraum des Kunstvereins Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

weiterlesen... '„Traumstücke“ ' (2232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anni´s Musiksause im Phonomuseum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Mit flotten Klassikern der 50er /60er -( u. a. Boogie Woogie & Rock´n´Roll) und Discofoxbeats begeistert Anja (Stimmungskanone aus Brüggen) die Besucher im Phonomuseum Dormagen. Die Tanzfläche darf zum Kochen gebracht werden mit zahlreichen Tänzern und sitzende Besucher sind eingeladen, mitzusingen und zu schunkeln, für einen stimmungsvollen tollen Nachmittag, der gerne in Erinnerung bleibt! Für eine Erfrischung sorgen kühle Getränke und natürlich gibt es zur Stärkung den heißgeliebten selbstgemachten Kuchen & Kaffee. So darf der noch junge Mai tanz- und singfreudig eingestimmt werden und die Vorfreude auf Frühling und Sommer steigen.


Anmerkung: Sonntag, den 5.5.2024 um 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Anni´s Musiksause im Phonomuseum' (302 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

“Querbeet durch die musikalische Botanik“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Benefiz Veranstaltung zugunsten der Bürgerstiftung Dormagen

Die freischaffenden Kammermusiker Sibylle Husemann (Viola), Susanne Goldmann (Klavier) und Detlef Cremer (Klarinette) haben alle ihr Musikstudium mit dem „Künstlerischen Abschluss“ absolviert. Obwohl das Rheinland-Trio in einer klassischen Besetzung spielt, werden bei diesem Konzert ausschließlich „nicht klassische“ Werke zu Gehör gebracht.


Anmerkung: Sonntag, den 28. April 2024 15:15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Infos: www.rheinland-trio.de


weiterlesen... '“Querbeet durch die musikalische Botanik“' (567 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literaturtreff in der Stadtbibliothek am 24. April 2024

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Stadtbibliothek Dormagen bietet am Mittwoch, 24. April gemeinsam mit dem Netzwerk Dormagen 55plus wieder den Literatur-Treff für Bücherfans an. Veranstaltungsbeginn ist um 10 Uhr. Thematisiert wird dieses Mal das Buch „Die Unschärfe der Welt“ von Iris Wolff.




weiterlesen... 'Literaturtreff in der Stadtbibliothek am 24. April 2024' (1067 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. „Visionen einer Künstlerin“ ist der Titel der Ausstellung der Malerin Karin Ferenz-Hörold. Sie zeigt ihre Arbeiten vom 27. April bis zum 12. Mai 2024 im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen in Knechtsteden.


Anmerkung: Weitere Infos: https://kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein' (1184 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Variations on Buenos Aires

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt Werke von Johann S. Bach und Astor Piazzolla mit dem ISABELLE VAN KEULEN ENSEMBLE unter Leitung von Isabelle van Keulen

Das 5. Abonnementkonzert der Deutschen Kammerakademie Neuss wendet sich nicht nur ans Gemüt, sondern weckt gleichermaßen den unwiderstehlichen Impuls zum Tanzen: Am Sonntag, den 21. April, geht es ab 18 Uhr im Zeughaus mit der dkn und dem Isabelle van Keulen Ensemble fast ausschließlich um den Komponisten Astor Piazzolla und seinen Tango Nuevo – womit eigentlich alles gesagt ist.


Anmerkung: Sonntag, 21. April 2024 | 18 Uhr | Zeughaus Neuss
Konzerteinführung um 17.15 mit Dr. Matthias Corvin.
Veranstaltungsort: Zeughaus Neuss, Markt 42-44, 41460 Neuss


weiterlesen... 'Variations on Buenos Aires' (6192 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. „DAsein“, heißt die Ausstellung von Christine Kämper, die noch bis Sonntag, 28. April im Ausstellungsraum II des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen in Knechtsteden zu sehen ist.




weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein' (607 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beschwingt in den Frühling

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. So lautet das Motto von „Kitty And Her Cave Cats“! Zum 3. Mal zu Gast im Museum:
eine Dame und vier Herren: Irina Koch-Dimanski, Lothar Dimanski, Klaus Schmitter, Friedhelm Stieneker und Reinhold Wonner. Vocalisten, Gitarrist, Kontrabassist, Schlagzeuger, Pianist.


Anmerkung: Sonntag, den 14. April 2024 15.15 Uhr
Int. Phono + -Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Beschwingt in den Frühling' (943 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerleichte Unterhaltung im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Der Sommer naht und auch die Saison im Kammertheater neigt sich ganz langsam dem Ende zu. Doch ab dem 19. April gibt es noch ein par Wochenenden mit absoluten Highlights aus Komödien und Kabarettprogrammen von und mit Sabine Misiorny und Tom Müller.
30 Jahre stehen die beiden Theatermacher inzwischen gemeinsam in ihrem selbst verfassten Bühnenwerken auf der Bühne. Unter dem viel versprechenden Titel »Wir machen lachen« haben sie nun ein Feuerwerk der Pointen zusammengestellt, mit dem sich sommerleicht der Start der warmen Jahreszeit erleben lässt.




weiterlesen... 'Sommerleichte Unterhaltung im Kammertheater' (1462 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

We say yeah!

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Premiere! The Four Shads of Grey!

Dormagen. 4 Musiker zelebrieren den unverkennbaren Sound der Shadows, der Ventures und den Spotnicks - ergänzt mit tollen Vocals aus der goldenen Sixties-Ära.
Dabei können sie auf jahrzehntelange musikalische Erfahrungen in diversen Bands und zahllosen Auftritten im In- und Ausland zurückgreifen.


Anmerkung: Sonntag, den 7. April 2024. 15.15 Uhr, Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'We say yeah!' (562 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frühbucher-Rabatt beim Kabarett- und Comedy-Festival Zons

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Noch bis zum 30. April bietet das städtische Kulturbüro die Karten für die Abende beim Kabarett- und Comedy-Festival auf der Freilichtbühne Zons zum Frühbucher-Preis von 28,50 Euro an. Mit dem Beginn der Zonser Fremdenverkehrssaison am 1. Mai erhöht sich der Ticket-Preis auf 32,90 Euro pro Vorstellung. „Wer Kabarett- und Comedy-Spaß mit den Stars der Szene sehen und Geld sparen möchte, kauft sich seine Karten bis 30. April“, empfiehlt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... 'Frühbucher-Rabatt beim Kabarett- und Comedy-Festival Zons' (2338 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eine Reise durch die Heimat

verfasst von: redaktion am
Kultur 
GARTENFOKUS zeigt die Schönheit rheinischer Gartenkunst

Jüchen. Anlässlich des 25-jährigen Stiftungsjubiläums ist die vom Landschaftsverband Rheinland gesponsorte Ausstellung GARTENFOKUS eine Hommage an die Vielfalt und Schönheit unserer heimischen Gärten.


Anmerkung: Termine: vom 24. März 2024 bis 25. August 2024
Öffnungszeiten: di – fr: 14 –18 Uhr, sa|so|ft: 12 – 18 Uhr


weiterlesen... 'Eine Reise durch die Heimat ' (3814 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis