Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


»Wie entsorge ich meinen Alten?«

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Entsorgungsprobleme auf Komödienbühn

Dormagen. Im vergangenen Jahr feierte die neueste Komödie aus der Feder von Sabine Misiorny und Tom Müller Premiere im Kammertheater direkt am Niederfeld. Nun kehrt die Lachtränen treibende Geschichte um Entsorger Rocky, Zahnarztgattin Saskia und Hausmeisterin Hedwig Blödgen zurück auf die Bühne.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de -

weiterlesen... '»Wie entsorge ich meinen Alten?«' (1891 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„An die Tasten, fertig, los!“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Gelungenes Konzert in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Zahlreiche Gäste kamen zum Konzert „An die Tasten, fertig, los!“ im Vortragssaal der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich und belohnten die Musikschüler mit lang anhaltendem Beifall. Am Ende der gelungenen Veranstaltung überreichten Stefan Jennissen, Fachleiter für Tasteninstrumente, und Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein allen Nachwuchstalenten eine Rose.


Anmerkung: Bild: Die Nachwuchstalente der Musikschule begeisterten beim Konzert unter dem Motto „An die Tasten, fertig, los!“ Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„An die Tasten, fertig, los!“' (801 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tria Lingvo trifft Mike Walker

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Konzert der Reihe „Blue in Green“ in der Alten Post

Neuss (PN/MH). In ihrem Gemeinschaftsprojekt „North by Nothwest“ kommen das preisgekrönte Trio „Tria Lingvo“ und der in Manchester lebende Gitarrenvirtuose Mike Walker zusammen. Ein Damit treffen etablierte Persönlichkeiten der modernen europäischen Jazzszene beim nächsten Konzert der Reihe „Blue in Green“ am Donnerstag, 25. April 2019, um 20 Uhr im Kulturforum Alte Post aufeinander.




weiterlesen... 'Tria Lingvo trifft Mike Walker' (1557 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kurzweiliges Konzert mit der Teachers´ Groove Connection und der Big Band

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. Gleich zwei Bands standen jetzt beim Konzert der Musikschule Rhein-Kreis Neuss im Forum der Realschule in Kleinenbroich auf der Bühne: Die Lehrerband und die Big Band gestalteten einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Nachmittag.


Anmerkung: Ein gelungenes Konzert gaben die Rhein-Kreis Neuss Big Band (Foto) und die Teachers´ Groove Connection. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kurzweiliges Konzert mit der Teachers´ Groove Connection und der Big Band' (703 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Shakespeare Festival 2019

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Zwei Drittel aller Karten sind verkauft – 3.000 Karten gibt es noch

Neuss (PN/MH). Nach Start des Kartenvorverkaufs für das Shakespeare Festival waren in Kürze zwei Drittel aller Karten vergriffen. Rund 3.000 Tickets sind jetzt noch verfügbar. Die Auswahl ist nach wie vor groß: Vertreten sind die Truppe des Rheinischen Landestheaters mit ihrem „Was ihr wollt“, das die Theaterkritikerin Antje van Bürck als einen „kurzweiligen Abend mit einem spielfreudigen Ensemble“ lobte und das in dem intimen Rund des Globe pure Unterhaltung garantiert.




weiterlesen... 'Shakespeare Festival 2019' (2547 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreiskulturzentrum Sinsteden:

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Landwirtschaftliche Halle wegen Sanierungsarbeiten geschlossen

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Das Kreiskulturzentrum Sinsteden teilt mit, dass ab Mittwoch, 3. April, die landwirtschaftliche Halle wegen Sanierungsarbeiten geschlossen ist. Voraussichtlich dauern die Arbeiten bis Ende August. Das Kulturzentrum informiert über den genauen Abschluss der Arbeiten. Weitere Informationen zum Kreiskulturzentrum gibt es im Internet gibt es unter www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.


Anmerkung: Die landwirtschaftlichen Hallen im Kreiskulturzentrum Sinsteden schließen ab 3. April. Foto: Rhein-Kreis Neuss

Druckerfreundliche Ansicht

Zeughaus Klassiker

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Deutsche Kammerakademie Neuss spielt unter Leitung von Frank Beermann Werke von Igor Strawinsky und Wolfgang A. Mozart
Matthias Kirschnereit, Klavier

Neuss. Seit ihren gemeinsamen Händel-Produktionen wird man den Pianisten Matthias Kirschnereit und die Deutsche Kammerakademie Neuss als ein eingespieltes Team bezeichnen dürfen: Die Zahl hervorragender einheimischer und internationaler Pressestimmen, die die Aufnahmeserie bis heute erhalten hat, kann sich sehen, das Zusammentreffen des exzellenten Pianisten mit unserem vorzüglichen Orchester kann sich hören lassen.


Anmerkung: Sonntag, 7. April 2019, 11 Uhr,
Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de
Foto: Frank Beermann, Foto Dieter Wuschanski, Matthias Kirschnereit, Foto Maike Helbig


weiterlesen... 'Zeughaus Klassiker' (2067 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Nach einer ununterbrochenen Reihe musikalischer Höhepunkte endet die aktuelle Saison der ZeughausKonzerte mit einem Ensemblespiel, das sich als ein Gipfeltreffen europäischer Künstlerinnen darstellt: Die berühmten Skride-Schwestern Baiba (Violine) und Lauma (Klavier) aus Lettland, die französische Bratscherin Lise Berthaud und die niederländische Cellistin Harriet Krijgh gastieren am Freitag, den 5. April 2019, im Zeughaus mit einem Programm, in dem zwei geniale Jugendstreiche auf den Handstreich eines ewig jungen Genies treffen.



Anmerkung: Freitag, 5. April 2019, um 20.00 Uhr im Zeughaus Neuss
Foto: Skride Quartett, Foto Keith Saunders


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss ' (1892 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüdische Zeitreise mit Dany Bober am 31. März

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Der israelische Sänger und Liedermacher Dany Bober kommt am Sonntag, 31. März, um 19 Uhr ins Theater am Schlachthof an der Blücherstraße 31-33 in Neuss. Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Mit dieser musikalischen Lesung beteiligt sich das Kommunale Integrationszentrum Rhein-Kreis Neuss an den jüdischen Kulturtagen Rhein-Ruhr.


Anmerkung: Dany Bober kommt am 31. März nach Neuss. Foto: Julia Rau

weiterlesen... 'Jüdische Zeitreise mit Dany Bober am 31. März' (1302 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kartenvorverkauf für das Shakespeare Festival startet

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Spa). Der Kartenvorverkauf für das 29. Shakespeare Festival im Globe Neuss beginnt am Samstag, 23. März 2019, neun Uhr. Die Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02131/52699999 oder im Internet unter www.shakespeare-festival.de.




weiterlesen... 'Kartenvorverkauf für das Shakespeare Festival startet' (818 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik Im Memory Zentrum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Am Donnerstag, 21. März, lädt das Memory Zentrum, Steinhausstraße 40, um 18 Uhr zum klassischen Konzert ein. Katja Kuklinski am Klavier und Ihre Begleitung spielen aus ihrem vielseitigen Repertoire. Auf dem Programm stehen Sonate von Schubert und Mozart. Die Veranstaltung ist kostenfrei! Genießen Sie jeden dritten Donnerstag Im Monat die Konzerte im Memory Zentrum.

Lena Arentz




Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Amihai Grosz, Viola, & Matan Porat, Klavier spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Dmitri Schostakowitsch

Neuss. Am Mittwoch, den 20. März, präsentieren Amihai Grosz, der erste Solo-Bratscher der Berliner Philharmoniker, und der Pianist Matan Porat bei den Neusser ZeughausKonzerten ein Programm, das man mit Fug und Recht mit dem Motto »Wandlungen« überschreiben könnte. Denn die beiden Künstler, die schon mehrfach in Neuss begeisterten, spielen drei Meisterwerke, die in der Historie unterschiedlichste Veränderungen erlebt haben.


Anmerkung: Mittwoch, 20. März 2019, 20 Uhr, Zeughaus Neuss
Foto: Amihai Grosz, Foto Edith Held und Matan Porat, Foto Neda Navaee


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss ' (2194 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Shakespeare Festival im Globe

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/MH). Das Shakespeare Festival im Globe an der Neusser Rennbahn geht 2019 in seine 29. Saison und wird vom 14. Juni bis zum 13. Juli wieder zum Ereignis für die ganze Familie – was nicht weiter verwundern wird, da für den Dichter selbst alle erdenklichen familiären Konstellationen den Zündstoff für Tragödien, Historien und Komödien lieferten. Da gibt es die Montagues und Capulets, die sich bis aufs Blut hassen; dann wieder versuchen sich verschiedene Clans um der flüchtigen Machtergreifung willen auszurotten; Kinder werden von Eltern, Geschwister voneinander getrennt, um sich – mitunter nach einem halben Leben – an unvermutetem Orte wiederzufinden ...


Anmerkung: 14. Juni bis zum 13. Juli 2019
Veranstaltungsort ist das Globe an der Rennbahn, Stresemannallee, Neuss.


weiterlesen... 'Shakespeare Festival im Globe ' (5206 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

PAUL TAYLOR DANCE COMPANY, NEW YORK

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Die aktuelle Spielzeit der Internationalen Tanzwochen 2018/2019 geht am Dienstag, den 12. März 2019, mit einem Gastspiel der Paul Taylor Dance Company zu Ende. Die New Yorker Truppe, eines der angesehensten und gefragtesten Tanzensembles der Welt, wurde 1954 von dem damals 24‑jährigen Tänzer und Choreographen Paul Taylor gegründet und bis zu seinem Tod am 29. August 2018 geleitet.


Anmerkung: Foto: Paul Taylor Dance Company, Foto: Paul B. Goode
Di, 12.03.2019, 20 Uhr, Stadthalle Neuss
Weitere Informationen: www.tanzwochen.de


weiterlesen... 'PAUL TAYLOR DANCE COMPANY, NEW YORK' (1241 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wood & Brass“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Gelungenes Konzert der Musikschule Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Sichtlich zufrieden waren Akteure und Publikum nach dem Konzert des Fachbereichs Holz-und Blechblasinstrumente in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich. Im neu eingerichteten Vortragsraum des Hauptgebäudes der Musikschule präsentierten 22 Kinder und Jugendliche ein facettenreiches Programm aus verschiedenen Jahrhunderten. Fachbereichsleiterin Susanne Tòth hatte das kurzweilige Konzert unter das Motto „Wood & Brass“ gestellt.


Anmerkung: „Wood & Brass“ – unter diesem Motto stand ein Konzert der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Wood & Brass“' (1820 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Order my Stepps“

verfasst von: redaktion am
Kultur 

Benefiz-Gospelkonzert mit dem Gospelchor Get Joy, zu Gunsten des Nikolausklosters/Jüchen

Der Korschenbroicher Gospelchor Get Joy hat es sich zum Ziel gesetzt, jedes Jahr ein Benefiz-Konzert zu geben. Die Themen dazu werden oft von den Chormitgliedern vorgeschlagen.
In den vergangenen Jahren wurde u. a. ein Wasserprojekt in Tansania, Hilfe für die Kinder in La Paz, Projekt Insel Tobi – eine Einrichtung für schwerkranke Kinder im Krankenhaus Neuwerk und das Hospiz St. Christoporus in Mönchengladbach durch ein Konzert und die Spenden der Besucher unterstützt.


Anmerkung: Infos über das Nikolauskloster: www.nikolauskloster.de
Infos über den Chor: www.getjoy.de


weiterlesen... '„Order my Stepps“' (1472 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ein konzentrierter Blick in die unendliche Vielfalt der Natur

Dormagen. Die Pusteblume in den Lavendelfeldern der Provence, - Schmetterlingsflieder, der sich die Hallen einer verlassenen Fabrik zurückerobert, oder die nebelverhangenen Teeplantagen in Darjeeling. Der Blick geht von den winzigen Tautropfen auf einer Feder bis zu dem kilometerweiten Blick in den Sonnenuntergang über der Bretagne.


Anmerkung: Das Bild zeigt eine Arbeit von Hans-Günter Winterhoff
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (1575 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Women of the Blues“:

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Debora Cesti kommt am 9. März nach Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Die italienische Blues-und Soulsängerin Debora Cesti ist zusammen mit ihrem Duo-Partner Roberto Morbioli (Gitarre/Gesang) am Samstag, 9. März, anlässlich des Weltfrauentages in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss, zu Gast im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Das Konzert in der Reihe „Women of the Blues“ beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr; Karten gibt es nur an der Abendkasse für 7 Euro.


Anmerkung: Foto: Deborah Cesti/Roberto Morbioli

weiterlesen... '„Women of the Blues“:' (907 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunst ist Leben ist Kunst

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagener Künstlerin Helga Gendriesch stellt ab 22. Februar im Kulturhaus aus

Nach der D‘Art setzt das städtische Kulturbüro seine Ausstellungsreihe in der Glasgalerie des Kulturhauses Dormagen mit einer Einzelausstellung fort. In dem lichtdurchfluteten Gebäude an der Langemarkstraße zeigt ab 22. Februar die Dormagenerin Helga Gendriesch einen Querschnitt ihrer Werke. „Kunst ist Leben ist Kunst“ hat die 81-Jährige ihre Ausstellung betitelt. Zur Eröffnung mit Kulturdezernentin Tanja Gaspers am Freitag, 22. Februar, um 19.30 Uhr sind Interessierte herzlich eingeladen.



weiterlesen... 'Kunst ist Leben ist Kunst' (1251 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jazz-Lesung im Alexius/Josef Krankenhaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Standing Ovations bei Auftaktveranstaltung

Ein öffentliches Kultur-Event in einem psychiatrischen Krankenhaus – auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Kombination. Doch das Konzept kam gut bei den Neussern an. Gleich zum Auftakt der Kulturreihe im Alexius/ Josef Krankenhaus war die Kapelle bis auf den letzten Platz gefüllt. Geboten wurden Jazz, Poesie und Tapas. Ein spannender Abend, der mit Standing Ovations endete und großzügige Spenden für Burundi einbrachte.


Anmerkung: Die neue Kulturreihe im Alexius/ Josef Krankenhaus lockte 150 Gäste in die hauseigene Kapelle. Foto: St. Augustinus Gruppe

weiterlesen... 'Jazz-Lesung im Alexius/Josef Krankenhaus' (1637 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeughauskonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Der besondere Abend: Le Pari des Bretelles

Neuss (PN/MH). Beim „Besonderen Abend“ widmen sich die Zeughauskonzerte Neuss am Freitag, 22. Februar 2019, um 20 Uhr im Zeughaus Neuss mit „Le Pari des Bretelles“ dem französischen Akkordeon: Unter dem Motto „Musette pour Bretelles“ („Dudelsack mit Hosenträgern“) präsentieren der Akkordeonist Félicien Brut, das Quatuor Hermès und der Kontrabassist Édouard Macarez eine mitreißende Suite von Johann Sebastian Bach bis zu Béla Bartók und Astor Piazzolla.


Anmerkung: Einzelkarten sind an allen Vorverkaufsstellen, über die Karten- Hotline unter 02131/52699999 oder das Internet www.zeughauskonzerte.de (zuzüglich Servicekosten) erhältlich.

weiterlesen... 'Zeughauskonzerte Neuss' (4193 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Anlässlich des Schneeglöckchenmarkts, der dieses Jahr erstmalig in Knechtsteden stattfindet, zeigen die Mitglieder des Ateliers ihre Keramiken unter dem Titel „Quer-Beet – Keramik im Garten“.
Zu sehen ist die Ausstellung von Samstag, 16. Februar bis Donnerstag, 7. März 2019. Informationen erhalten Sie bei der Fachbereichsleiterin Sieglinde Jansen, keramik@kunstverein-dormagen.de.

Dorothea Grunewald

Anmerkung: weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (311 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kammerkonzert im Pauline-Sels-Saal im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/MH). Ein Kammerkonzert in ungewöhnlicher Besetzung findet am Sonntag, 10. Februar 2019, im Pauline-Sels-Saal des Romaneum statt. Es spielen Wolf Burbat (Klarinette) Ruth-Maria Kosow (Viola) und Arthur Jogerst (Klavier).




weiterlesen... 'Kammerkonzert im Pauline-Sels-Saal im Romaneum' (2344 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Misiorny und Müller in lustigen Doppelrollen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kammertheater zeigt zum letzten Mal »Lieber Liebe!«:

Dormagen. In diesem Winter sind Sabine Misiorny und Tom Müller noch einmal in ihren Lachtränen treibenden Doppelrollen zu sehen: »Lieber Liebe!« steht vom 8. bis zum 23. Februar mit 6 Vorstellungen zum letzten Mal auf dem Spielplan des Kammertheaters auf der Ostpreußenallee 23.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de - facebook.com/kammertheater.dormagen

weiterlesen... 'Misiorny und Müller in lustigen Doppelrollen' (1641 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Regionalwettbewerb endete mit festlichem Preisträgerkonzert

Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. Gut gefüllt war die Aula des Gymnasiums Korschenbroich am Sonntagmorgen beim Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“. In diesem Jahr richtete die Musikschule Rhein-Kreis Neuss den Wettbewerb aus. Landrat Hans Jürgen Petrauschke und Korschenbroichs Bürgermeister begrüßten die jungen Musiker und ihre Familien. „Spaß an der Musik hat auch einen positiven Effekt auf die persönliche Entwicklung“, ermutigte Petrauschke die Nachwuchstalente.


Anmerkung: Bild: Die Nachwuchstalente beim Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“ in Korschenbroich. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Jugend musiziert“' (1062 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Saxophon-Quartett begeisterte im Kreiskulturzentrum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Zum Auftakt der diesjährigen Reihe „Sinstedener Klassik“ nahm jetzt das Multiphonic Quartett die Zuschauer im Kreiskulturzentrum Sinsteden mit auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte. Vor ausverkauftem Publikum stellten die Studenten der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf die große Bandbreite des Saxophons unter Beweis.


Anmerkung: Im Kreiskulturzentrum Sinsteden begeisterte das Multiphonic Quartett im Rahmen der Reihe „Sinstedener Klassik“. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Saxophon-Quartett begeisterte im Kreiskulturzentrum' (1658 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sinfonia im Zeughaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/MH). Sinfonia, das Erwachsenenorchester der Musikschule der Stadt Neuss, spielt am Sonntag, 3. Februar 2019, um 17 Uhr ein Konzert im Zeughaus am Markt. Solist ist der junge und hochtalentierte Trompeter Johannes Schmid.




weiterlesen... 'Sinfonia im Zeughaus' (1231 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss – Quatuor Ébène

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Werke von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms

Neuss. Von der traditionsreichen Wigmore Hall auf direktem Wege in den exzellenten Neusser Konzertsaal – am Dienstag, den 5. Februar, präsentiert sich das Quatuor Ébène um 20.00 Uhr beim siebten ZeughausKonzert der Saison mit nahezu demselben Programm, das kurz zuvor das Londoner Publikum begeistert hat: Eingefasst von Ludwig van Beethovens Streichquartetten op. 18 Nr. 4 c-moll und op. 135 F-dur steht das Quartett op. 51 Nr. 1 c-moll von Johannes Brahms, das zwar offiziell als sein »erstes« tituliert wird, tatsächlich aber die Frucht einer langen Kette früherer Studien darstellt, in denen sich Brahms mit dem Schaffen von Beethoven auseinandergesetzt hat.


Anmerkung: Dienstag, 5. Februar 2019, 20 Uhr, Zeughaus Neuss
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de oder über die Karten-Hotline 02131-5269 9999. Foto: Quatuor Ébène, Julien Mignot


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss – Quatuor Ébène' (1570 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Georgisches Temperament

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Deutsche Kammerakademie Neuss spielt unter Leitung von Isabelle van Keulen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Otar Taktakischwili und Peter I. Tschaikowsky

Neuss. Im vierten Saisonkonzert feiert die Streicherkunst der Deutschen Kammerakademie Neuss unter der Leitung von ihrer derzeitigen künstlerischen Leiterin Isabelle van Keulen neue Triumphe. Zwischen zwei unwiderstehlichen Reise-Erinnerungen der Romantik – der neunten Streichersymphonie (»Schweizer«) des jungen Felix Mendelssohn und Peter Tschaikowskys spektakulären Souvenir de Florence – gewährt das zweite Violinkonzert von Otar Taktakischwili (1924-1989) einen faszinierenden Einblick in »Georgisches Temperament«:


Anmerkung: Sonntag, 10. Februar 2019, 18 Uhr, Zeughaus
Veranstaltungsort: Zeughaus Neuss, Markt 42-44, 41460 Neuss
Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de
Foto: Deutsche Kammerakademie Neuss mit Isabelle van Keulen (2018), Foto Daniel Ziegert


weiterlesen... 'Georgisches Temperament' (1730 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit der Volkshochschule zu den „Wilden Kerlen“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die VHS lädt große und kleine Opernliebhaber zu Oliver Knussens „Wo die wilden Kerle wohnen“ in die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf ein. Die Aufführung findet am Freitag, 15. März, um 18 Uhr statt.




weiterlesen... 'Mit der Volkshochschule zu den „Wilden Kerlen“' (770 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis