Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Altenbetreuer für den mobilen Einsatz gesucht. Einsatzgebiet Meerbusch und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774

Online  
Aktuell 10 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Verteidigungsstaatssekretär Dr. Peter Tauber kommt nach Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die CDU-geführte Bundesregierung trägt eine erhebliche Verantwortung in den großen Krisen unserer Zeit. Dabei kann Deutschland nur gestaltend zum Schutz der Bürger Einfluss nehmen, wenn es einen Beitrag zum Frieden und zur Sicherheit in der Welt leistet. Mehr als 70 Jahre Frieden in Deutschland und Europa sind nicht selbstverständlich. Das Engagement der Bundesregierung in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik muss deshalb einen hohen
Stellenwert behalten.




weiterlesen... 'Verteidigungsstaatssekretär Dr. Peter Tauber kommt nach Neuss' (521 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mehr Zeit für die Pflege durch Bürokratieabbau

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Die FDP-Kreistagsfraktion begrüßt und unterstützt das von der schwarz-gelben NRW-Koalition in der vergangenen Woche in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebrachte Gesetz zur Änderung des Wohn- und Teilhabegesetzes. Drei Hauptziele will die Landesregierung mit der Gesetzesinitiative umsetzen. Hierzu erklärt der Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss Dirk Rosellen:




weiterlesen... 'Mehr Zeit für die Pflege durch Bürokratieabbau' (1457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anwalt informiert über Datenschutz für Vereine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. November veranstaltet das Büro für Bürgerschaftliches Engagement der Stadt Dormagen jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr im Bürgerhaus Hackenbroich ein Seminar zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSVGO). Referent ist der Bonner Rechtsanwalt Michael Röcken, der sich im Vereinsrecht spezialisiert hat und in seinem Vortrag gezielt auf die Bedeutung der DSVGO für die Vereine eingeht. Die Seminar-Inhalte sind an beiden Terminen identisch.




weiterlesen... 'Anwalt informiert über Datenschutz für Vereine' (593 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

HC Gelpe/Strombach - TSV Bayer Dormagen II 27:26 (13:15)

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Erste Niederlage für die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen. In einer dramatischen Schlussphase unterlag das Team von Frederic Rudloff und Joachim Kurth dem HC Gelpe/Strombach mit 26:27 (15:13).




weiterlesen... 'HC Gelpe/Strombach - TSV Bayer Dormagen II 27:26 (13:15)' (2008 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rundgang mit dem Nachtwächter

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Do-Zons. „Hört ihr Leut und lasst euch sagen“, tönt es am Freitag, 19. Oktober, um 18 Uhr wieder durch die mittelalterlichen Gassen von Zons. Bei einem Rundgang mit dem Nachtwächter gibt es spannende Details zur Geschichte des „Rheinischen Rothenburgs“ und auch der Arbeit des nächtlichen Sicherheitspersonals in früheren Zeiten zu erfahren.
Anmeldungen zu der Führung nimmt die Tourist-Info telefo- nisch unter 02133/257-647 entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder. Treffpunkt ist die Tourist-Information, Schloßstr. 2 – 4 in 41541 Dormagen-Zons.



Druckerfreundliche Ansicht

Betreuungsstelle der Stadt berät im Seniorenzentrum Markuskirche

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Die Betreuungsstelle der Stadt Dormagen bietet am Montag, 15. Oktober, von 15 bis 16.30 Uhr im Seniorenzentrum Markuskirche (Weilerstraße 18a, 41540 Dormagen) eine Beratungs-Sprechstunde an.




weiterlesen... 'Betreuungsstelle der Stadt berät im Seniorenzentrum Markuskirche' (849 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erzählcafé mit Doris Trampnau am 24. Oktober

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Doris Trampnau liest am Mittwoch, 24. Oktober, ab 15 Uhr in der Stadtbibliothek aus eigenen und fremden Werken. Dazu gehören etwa „Das Größenwahn-Märchenbuch“, „Heile deine Gedanken“ und „Der kleine Prinz“. Bei einer Tasse Kaffee gibt es zudem Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit der Dormagener Autorin. Diesmal sind einige Gäste aus der Gemeinschaft „Kulturbunt“ mit dabei: Gisela Schäfer, die über mehrere Jahre das Erzählcafé geleitet hat, Volkmar Hess und Reinhold Peter. Für die musikalische Begleitung sorgt Rosi Giessmann.

Der Eintritt beträgt drei Euro, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.




Druckerfreundliche Ansicht

Vernissage zur Ausstellung „Menschsein - Teil II“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Von der Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit, nach Loslassen und Aufbruch, nach Wandlung und Leben handeln die Werke, die in der neuen Ausstellung „Menschsein - Teil II“ im Netzwerk „Alte Apotheke“, Kölner Straße 30 in Dormagen zu erleben sind.




weiterlesen... 'Vernissage zur Ausstellung „Menschsein - Teil II“' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Letzte Karten für Mathias Tretter, Schlachtplatte und Sebastian Pufpaff

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für fünf der kommenden Kabarettvorstellungen in der Dormagener Kulturhalle kann das städtische Kulturbüro aktuell noch Karten anbieten. So gibt es für Kurzentschlossene noch Tickets für den Kabarettabend mit Mathias Tretter am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle. Tretter garantiert in seinem Programm „Pop – Politkomik ohne Predigt“ Polit-Kabarett der Extra-Klasse und zeigt sich lebendiger denn je und böse wie nie.


Anmerkung: Kabarett-Lady Barbara Ruscher

weiterlesen... 'Letzte Karten für Mathias Tretter, Schlachtplatte und Sebastian Pufpaff' (2539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüchener Fotogruppe stellt im Rathaus aus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen: Vom 24. Oktober bis 23. November stellen Hobbyfotografen aus der Gemeinde Jüchen ihre Werke im Rathaus vor. Die Fotogruppe, die derzeit aus elf engagierten und ambitionierten Hobbyfotografen besteht, fand sich Anfang 2016 im Netzwerk 55+ zusammen.




weiterlesen... 'Jüchener Fotogruppe stellt im Rathaus aus' (1020 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst. Im August 1928 wird im Berliner Schiffbauerdamm Bertold Brechts „Dreigroschenoper“ uraufgeführt. Das Stück wird zum vollen Erfolg, was den Urheber dazu veranlasst, sein Werk für eine Filmadaption vorzubereiten.


Anmerkung: Foto: Kino Kaarst

weiterlesen... 'Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm' (760 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offene Angehörigengruppe von Menschen mit Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Einen diskreten Ort des Austauschs finden Angehörige von Menschen mit Demenz im
Rahmen der monatlichen Gesprächsgruppe im Neusser Memory Zentrum, Steinhausstraße 40.
Herausforderungen, Ängste und Sorgen zu thematisieren, darüber zu diskutieren und einen anderen Blickwinkel zu gewinnen, hilft oft bei ihrer Bewältigung im Alltag. Die Gruppe trifft sich wieder am Donnerstag, 18. Oktober um 17 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Sabine Jokl




Druckerfreundliche Ansicht

Endlich rauchfrei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ein Programm zur Raucherentwöhnung

Neuss – Rauchen ist schädlich. Es verursacht nicht nur Krebs, sondern auch andere Herzerkrankungen. Auch E-Zigaretten sind keine Alternative zu herkömmlichen Zigaretten, da sie auch zu chronischen Lungenerkrankungen führen können. Deshalb bietet die Caritas Neuss ein Programm zur Rauchentwöhnung an. Ab Freitag, 9. November 2018, 18 bis 19.30 Uhr, startet das sechswöchige Programm in der Caritas Fachambulanz, Rheydter Straße 176 in Neuss. Denn bei einem Rauchstopp sinkt das Risiko für Krebs, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.




weiterlesen... 'Endlich rauchfrei' (583 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Falsche Feuerwehrleute wollen Zugang zu Privatwohnungen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Derzeit sind Personen in Neuss unterwegs, die sich als Feuerwehrleute ausgegeben und Rauchmelder in Privathaushalten kontrollieren wollen. Es handelt sich bei diesen Person vermutlich um Betrüger, die Zugang zu Privatwohnungen erlangen wollen. Die Betrüger geben die seit dem 01. Januar 2017 bestehende gesetzliche Pflicht Rauchmelder in Privatwohnungen zu installieren als Grund des Besuchs an.
Die Kontrolle von privaten Rauchmeldern ist kein gesetzlicher Auftrag und wird nicht von Angehörigen der Feuerwehr Neuss angeboten oder durchgeführt. Die Stadtverwaltung warnt davor, diesen Personen Zugang zur Wohnung zu gewähren und empfiehlt die Polizei zu verständigen.
12.10.2018




Druckerfreundliche Ansicht

Bei Kita-Planung weiter erhebliche Anstrengungen erforderlich

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die FDP Dormagen begrüßt die Nachricht aus dem Rathaus, dass sich die Situation im Bereich der Kita-Plätze zwischenzeitlich entspannt habe. Dennoch sind die Dormagener Liberalen nicht so optimistisch wie die Stadtverwaltung.




weiterlesen... 'Bei Kita-Planung weiter erhebliche Anstrengungen erforderlich' (1993 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Bürgersprechstunde in Holzheim

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Der SPD Ortsverein Holzheim/Grefrath veranstaltet am Donnerstag, 18. Oktober seine nächste Bürgersprechstunde. Die Stadtverordnete Ellen Gurmann steht ab 18 Uhr im Brauhaus Frankenheim (Bahnhofstraße 50, 41472 Neuss) für Gespräche zur Verfügung. „Wir möchten auch weiterhin den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern suchen“, sagt die Ortsvereinsvorsitzende Ellen Gurmann.




weiterlesen... 'SPD-Bürgersprechstunde in Holzheim' (410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eine halbe Milliarde für die Städtebauförderung.

verfasst von: redaktion am
Politik 
Auch Dormagen profitiert.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat heute die Städtebauförderung 2018 bekanntgegeben. 256 Projekte aus ganz Nordrhein-Westfalen erhalten insgesamt 524 Millionen Euro. Das ist ein absoluter Höchststand in der Städtebauförderung.




weiterlesen... 'Eine halbe Milliarde für die Städtebauförderung. ' (917 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vollständige Weitergabe der Integrationspauschale an die Kommunen!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Daniel Rinkert erinnert die CDU-Landtagsabgeordneten im Rhein-Kreis Neuss an Einhaltung ihrer Wahlversprechen!

Rhein-Kreis Neuss„Die CDU im Rhein-Kreis Neuss muss sich an dem messen lassen, was sie als Wahlkämpfer versprochen hat. Nachdem der Bund sich als verlässlicher Partner der Kommunen erweist und die Integrationspauschale in vollem Umfang erhalten bleibt, darf die nordrhein-westfälische Landesregierung dieses Geld den Kommunen nicht länger vorenthalten“, fordert Daniel Rinkert, Vorsitzender der SPD im Rhein-Kreis Neuss.




weiterlesen... 'Vollständige Weitergabe der Integrationspauschale an die Kommunen!' (2039 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausweitung der Öffnungszeiten des Jugendtreffs Basement in Gnadental

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Nach zwei Jahren Arbeit konnte der von der Gnadentaler Stadtverordneten Ursula von Nollendorf initiierte runde Tisch „Jugend- und Sozialarbeit in Gnadental“, an dem Vertreter von Schulen, Kindergärten, Kirchen, Sport, Schützen und Polizei teilgenommen hatten, Ende 2015 die Einrichtung des „Jugendtreff Basement“ in der Kreuzkirche feiern. Im Jugendtreff können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren bisher dienstags von 15 bis 20 Uhr betreut ihre Freizeit verbringen.




weiterlesen... 'Ausweitung der Öffnungszeiten des Jugendtreffs Basement in Gnadental' (1145 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Neusser Literarische Quartett

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Kro). Vertreter der Kulturinstitute aus Neuss stellen am Dienstag, 16. Oktober 2018, 19.30 Uhr, zwei Neuerscheinungen der Frankfurter Buchmesse vor. Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, statt. Der Eintritt ist frei.




weiterlesen... 'Das Neusser Literarische Quartett' (609 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kriegsgräbersammelaktion 2018 läuft an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Es gehört zur Tradition in Rommerskirchen, dass die Schützenvereine und -bruderschaften die Sammlung zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durchführen.
Die Sammlung des VDK findet im Zeitraum vom 31.Oktober bis zum 19. November 2018 statt.




weiterlesen... 'Kriegsgräbersammelaktion 2018 läuft an' (958 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunstausstellung D´Art: Werke nach den Herbstferien abgeben

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Für Künstlerinnen und Künstler, die sich um die Teilnahme an der 16. D´Art bewerben möchten, beginnt nach den Herbstferien die Abgabephase. Die Werke können vom 29. Oktober bis zum 9. November im Kulturbüro im Kulturhaus, Zimmer 1.13, an der Langemarkstraße 1-3 in Dormagen abgegeben werden. Das Kulturbüro ist montags bis mittwochs von 8.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 17 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet. Abgabetermine außerhalb dieser Zeiten können auf besonderen Wunsch nach vorheriger telefonischer Absprache vereinbart werden. Abgabeschluss ist am 9. November um 12 Uhr.




weiterlesen... 'Kunstausstellung D´Art: Werke nach den Herbstferien abgeben' (1047 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jazzreihe „Blue in Green“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/MH). Die Jazzreihe „Blue in Green“ des Kulturforums Alte Post präsentiert dem Publikum am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20 Uhr, einen Mix aus modernem Jazz und afroperuanischer Musik. Der Kölner Kontrabassist und Komponist Joscha Oetz schlägt mit „Perfektomat Nuevo“ ein neues Kapitel der Entwicklung seines Ensembles auf.




weiterlesen... 'Jazzreihe „Blue in Green“' (590 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Reuschenberg

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Zuhören, ins Gespräch kommen, sich kümmern - der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings und die CDU sind weiter in den Stadtteilen unterwegs, um sich vor Ort über aktuelle Themen zu informieren und für Fragen und Antworten zur Verfügung zu stehen.




weiterlesen... 'Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Reuschenberg ' (918 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Qualitätsstandards im Radverkehr verbessern

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Kreismuseum Zons trafen sich jetzt Touristiker und Fahrradbeauftragte der Kreise und Großstädte aus der RadRegionRheinland, um über die Qualität des Radverkehrsnetzes und die touristische Infrastruktur zu sprechen. Das Treffen ist Teil eines Workshop-Prozesses, den der Rhein-Kreis Neuss und der RadRegionRheinland e.V. im Rahmen des Förderprojekts „Aufbau und Stärkung der Zusammenarbeit in den Bereichen Kommunikation und Qualitätssicherung“ initiiert hat.


Anmerkung: Bild: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte Touristiker und Fahrradbeauftragte der Kreise und Großstädte aus der RadRegionRheinland am Kreismuseum Zons. Foto: Stefan Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Qualitätsstandards im Radverkehr verbessern' (1214 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch in Mikolów

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagener Schüler waren bei Eröffnung des neu gestalteten Stelenpfades dabei

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Sechs Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums Dormagen reisten jetzt zusammen mit einer Delegation des Rhein-Kreises Neuss in den polnischen Partnerkreis Mikołów. Der stellvertretende Landrat Horst Fischer war ebenso bei dem Besuch dabei wie Landrat a.D. Dieter Patt und die Europabüro-Leiterin Ruth Harte.


Anmerkung: Bild: Schüler des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums Dormagen bei der Eröffnung des Stelenpfades in Mikolów. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Besuch in Mikolów' (1069 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Einrichtung eines Strukturwandelfonds

verfasst von: redaktion am
Politik 
Keine betriebsbedingten Kündigungen für die Braunkohlebeschäftigten

Rhein-Kreis Neuss. Spätestens jetzt – nach dem gerichtlich verfügten Rodungsstopp und der beeindruckenden Großdemonstration im Hambacher Forst - muss jeder politisch Verantwortliche begriffen haben, was die Stunde geschlagen hat, meint Walter Rogel-Obermanns, Vorsitzender der Stadtratsfraktion DIE LINKE-Freie Bürger und erhebt die Forderungen.



weiterlesen... 'Einrichtung eines Strukturwandelfonds' (1986 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gymnasium Norf wird sechszügig

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. „Der Beschluss steht. Das Gymnasium Norf wird ab dem nächsten Schuljahr sechszügig fortgesetzt. Wir hoffen, dass damit jedes Kind, das auf diese Schule möchte, dort auch einen Platz findet“, berichtet die schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Stephanie Wellens.




weiterlesen... 'Gymnasium Norf wird sechszügig' (1490 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Bürgersprechstunde mit Saysay und Seewald

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Auf gute und anregende Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern freuen sich die beiden CDU-Fraktionsmitglieder Anissa Saysay und Ratsmitglied Martin Seewald. Am Donnerstag, dem 18. Oktober 2018 von 17 - 18 Uhr stehen die beiden in der CDU-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Martin Seewald ist Ratsmitglied aus Delhoven und Sprecher im Betriebsausschuss Eigenbetrieb, Anissa Saysay ist Sachkundige Bürgerin im Schul- und Kulturausschuss und Wahlkreisbetreuerin. Auch telefonisch sind die beiden in dieser Zeit unter 02133 45929 erreichbar.



Druckerfreundliche Ansicht

Einladung zum Skat-/Doppelkopf-Race

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
- Gesellige Skat- und Doppelkopfrunden im TC Neuss-Weckhoven e.V. in den Wintermonaten 2018/19 für alle Spielstärken -

Neuss. Der TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt in der tennisfreien Zeit zu einem Skat- und Doppelkopf-Race ein. Die Skat- und Doppelkopfabende finden an zwölf Freitagen im Clubhaus des TCW an der Weckhovener Str. 25 statt.



weiterlesen... 'Einladung zum Skat-/Doppelkopf-Race' (622 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis