Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 15 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

671 Erkrankte wieder genesen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Aktuell 43 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 43 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 671 Personen sind bereits wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 14 in Neuss, 7 in Dormagen, je 6 in Grevenbroich und Kaarst, 5 in Meerbusch, 4 in Jüchen sowie 1 in Korschenbroich. Unverändert 20 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss somit 734 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 4,4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... '671 Erkrankte wieder genesen' (1492 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Parken auf Wildblumenwiese Gielenstraße verhindert

verfasst von: redaktion am
Politik 
„Die Stadt Neuss hat umgehend reagiert“

Neuss. Das unerlaubte Parken auf der neuen Wildblumenwiese entlang der Gielenstraße hat hoffentlich ein Ende gefunden. Denn die Stadt Neuss hat innerhalb kurzer Zeit reagiert und den Bereich zunächst einmal mit rot-weißem „Flatterband“ abgesperrt. „Damit hat die Stadt einen wie ich finde guten Vorschlag der Anwohnerinnen und Anwohner aufgegriffen“, erklärt Daniel Handel.




weiterlesen... 'Parken auf Wildblumenwiese Gielenstraße verhindert' (1876 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Spiel auf Zeit statt klarer Positionierung“

verfasst von: redaktion am
Politik 
CDU blockiert Einführung weiterer Bezirksausschüsse

Neuss. Die SPD bleibt ihrer Linie treu und hat sich in der letzten Sitzung des Hauptausschusses mit einem Antrag einmal mehr für die flächendeckende Einführung von Bezirksausschüssen in der Stadt Neuss eingesetzt. „Denn in einem Bezirksausschuss werden alle Themen beraten, die das Leben der Menschen im Stadtteil direkt betreffen“, erklärt der Neusser SPD-Vorsitzende Sascha Karbowiak.




weiterlesen... '„Spiel auf Zeit statt klarer Positionierung“' (2332 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

669 Erkrankte wieder genesen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Aktuell 42 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 42 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 669 Personen sind bereits wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 13 in Neuss, 8 in Dormagen, 6 in Kaarst, je 5 in Grevenbroich und Meerbusch, 4 in Jüchen sowie 1 in Korschenbroich. Unverändert 20 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss somit 731 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 5,1. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... '669 Erkrankte wieder genesen' (1492 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Bürgerdialog mit Kreistagsmitglied Hans Ludwig Dickers

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Gelegenheit zum Austausch - entweder persönlich in der CDU-Geschäftsstelle oder per Telefon - bietet CDU- Stadtverbandsvorsitzender Hans Ludwig Dickers. Am Dienstag, dem 9. Juni 2020 steht er von 17:00 bis 18:30 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 oder unter Tel. 02133 45959 für Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.




weiterlesen... 'CDU-Bürgerdialog mit Kreistagsmitglied Hans Ludwig Dickers' (370 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mehr Bürgerbeteiligung in den Stadtteilen auf den Weg gebracht

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die politische Mitwirkung der Neusserinnen und Neusser in den Stadtteilen wird ausbaut und dazu Bezirksausschüsse, Stadtteilkonferenzen, runde Tische und ähnliche Formate eingerichtet. Die jeweils beste Form soll gemeinsam mit den Menschen vor Ort entwickelt werden.




weiterlesen... 'Mehr Bürgerbeteiligung in den Stadtteilen auf den Weg gebracht' (2165 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Einladung zur Mitgliederversammlung der CDU Dormagen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Der CDU Stadtverband lädt alle Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung am Montag, den 8.6.2020 ab 18:00 Uhr in die Kulturhalle Dormagen Langemarkstr. 1-3 ein. Auf der Tagesordnung steht die Vorstellung des Wahlprogrammes sowie die Wahl eines Bewerbers für den Wahlbezirk 10.
Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie Ihren eigenen Kugelschreiber mitzubringen und beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten einen Mundschutz zu tragen.



Druckerfreundliche Ansicht

Digitalisierung endlich höhere Priorität geben

verfasst von: redaktion am
Politik 
Kaarst. Die Freien Demokraten in Kaarst möchten mehr Tempo bei der Digitalisierung. Für die nächste Ratsperiode fordern Sie einen Digitalisierungsausschuss einzurichten.
Dirk Salewski, Digitalisierungsexperte der FDP, erklärt dazu: „Ob in unseren Schulen, bei der Mobilität oder als wirtschaftlicher Standortfaktor - die Digitalisierung verändert alle Bereiche unseres Lebens.




weiterlesen... 'Digitalisierung endlich höhere Priorität geben' (1075 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD setzt Förderung von Wohngemeinschaften um

verfasst von: redaktion am
Politik 
Sozialausschuss hat Konzept auf den Weg gebracht

Neuss. Die Stadt Neuss soll Wohngemeinschaften und Wohnprojekte zukünftig deutlich stärker fördern und unterstützen dürfen. Diesen Beschluss hat der Sozialausschuss der Stadt Neuss am Mittwoch in seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl mit überwältigender Mehrheit gefasst. „Damit wird eine langjährige Forderung der SPD Neuss doch noch auf den Weg gebracht“, erklärt mit Claudia Föhr die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD.




weiterlesen... 'SPD setzt Förderung von Wohngemeinschaften um' (2243 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Den Fokus auf das kommende Schuljahr richten

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die Corona-Pandemie bestimmt nach wie vor unser aller Leben, unsere Gedanken und unser Tun. Sie hat tiefgreifende Ängste ausgelöst und in vielen Bereichen eine große Hilflosigkeit hervorgerufen. Die Zeit der Schulschließungen und die anschließende schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts ist weder für die Kinder und Jugendlichen noch für die Lehrkräfte eine einfache Zeit gewesen. Sie war und ist geprägt von vielfältigen Herausforderungen für Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte.




weiterlesen... 'Den Fokus auf das kommende Schuljahr richten' (1949 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung Dormagen: Zwei neue Kunstkästen fertiggestellt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Projekt "Dormagener Kunstkästen" der Bürgerstiftung Dormagen schreitet weiter voran. So konnten nun zwei weitere Stromkästen im Stadtgebiet fertiggestellt werden, die ein wenig mehr Farbe in den Alltag bringen und die üblicherweise schmucklosen Stromkästen mit einem schönen Motiv versehen. In Kooperation mit der evd Energieversorgung Dormagen wird dieses Projekt als generationsübergreifende Aktion im gesamten Stadtgebiet durchgeführt.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung Dormagen: Zwei neue Kunstkästen fertiggestellt' (1485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verteilung des Wurfmaterials auf positive Resonanz gestoßen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nachdem der nachgeholte Karnevalsumzug auch am 17. Mai 2020 wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, hat die KG Rot-Weiß Stürzelberg an diesem Tag ihr Wurfmaterial in einem Drive in an die Stürzelberger Kinder verteilt. Manche Kinder sind sogar im Kostüm erschienen, sodass die Karnevalsstimmung trotz allem sichergestellt gewesen ist.




weiterlesen... 'Verteilung des Wurfmaterials auf positive Resonanz gestoßen' (1291 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

661 Erkrankte wieder genesen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Aktuell 42 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 42 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 661 Personen sind bereits wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 13 in Neuss, 8 in Dormagen, 7 in Kaarst, 5 in Grevenbroich, je 4 in Jüchen und Meerbusch sowie 1 in Korschenbroich. Unverändert 20 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss somit 723 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 5,3. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... '661 Erkrankte wieder genesen' (1492 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Telefonische Bürgersprechstunde mit schulpolitischem Schwerpunkt

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Auch in Zeiten von Corona müssen die Bürgerinnen und Bürger nicht auf den Kontakt mit SPD-Fachpolitiker*innen verzichten. In der telefonischen Bürgersprechstunde ist am Mittwoch, 3. Juni von 18 bis 19 Uhr die Vorsitzende des Schulausschusses und schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Birgit Burdag unter der Telefonnummer 02133 / 979 9688 zu erreichen. Gerne nimmt sie Anregungen und Fragen zu schulpolitischen Themen entgegen, aber natürlich können auch andere Anliegen angesprochen werden.



Druckerfreundliche Ansicht

Öffentliche Gebäude endlich barrierefrei machen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Zu kurze Klingelzüge in Sanitärbereichen oder fehlende Treppenstufenmarkierungen: Oftmals fehlt es an Kleinigkeiten, um die Barrierefreiheit für Senioren oder Menschen mit Behinderungen in öffentlichen Gebäuden zu verbessern. Passiert ist in den letzten Jahren trotzdem wenig.




weiterlesen... 'Öffentliche Gebäude endlich barrierefrei machen' (718 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

657 Erkrankte wieder genesen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Aktuell 42 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 42 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 657 Personen sind bereits wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen je 10 in Dormagen und Neuss, 7 in Kaarst, 6 in Jüchen, je 4 in Meerbusch und Grevenbroich und 1 in Korschenbroich.




weiterlesen... '657 Erkrankte wieder genesen' (1877 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sicherheitspolitik in Neuss wird vernachlässigt

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss soll in Zukunft keinen Ausschuss für Sicherheit, Ordnung, Feuerwehr und Rettungswesen bekommen. Die Initiative der CDU wurde vom Bürgermeister und den anderen Fraktionen abgeblockt.




weiterlesen... 'Sicherheitspolitik in Neuss wird vernachlässigt' (1156 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auch im Juni und Juli keine Gebühren für die Kita!“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Das Land stiehlt sich aus der Verantwortung

Neuss. „Wir stehen an der Seite der Familien und lehnen die Pläne von CDU und FDP im Land ab, in der Corona-Krise den Eltern die Kita-Gebühren für die Monate Juni und Juli lediglich zur Hälfte zu erlassen“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Arno Jansen. „Aus diesem Grund haben wir uns im Stadtrat bereits dafür eingesetzt, dass die Eltern auch im Juni und Juli keine Kita-Beiträge bezahlen müssen“, so Jansen weiter.




weiterlesen... 'Auch im Juni und Juli keine Gebühren für die Kita!“' (1590 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

OZG - Ein Landkreis legt die Blaupause vor

verfasst von: redaktion am
Politik 
Der BM-Kandidat der Neusser FDP, Michael Fielenbach, fordert die aktive Begleitung der OZG-Maßnahmen durch die Stadtverwaltung.

Im Oktober 2019 wurde in den Medien von den Ergebnissen des Landkreises Cochem-Zell berichtet, die zu einer Blaupause für Verwaltungen geführt haben. Der Landkreis wurde 2013 vom Bundesinnenministerium für das Pilotprojekt E-Government ausgewählt und bekam eine Starthilfe von 100.000 Euro.




weiterlesen... 'OZG - Ein Landkreis legt die Blaupause vor' (295 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familien entlasten

verfasst von: redaktion am
Politik 
Elternbeiträge für Juni und Juli werden in Neuss komplett gestrichen

Für die CDU und Grünen ist klar: Auch im Juni und im Juli werden in Neuss keine Elternbeiträge für Kita, Tagesbetreuung und OGS erhoben.




weiterlesen... 'Familien entlasten ' (1021 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminvergabe für das „Sammys“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rücksicht auf Menschen ohne Internet

Dormagen. Am 02. Juni 2020 wird das Hallenbad "Sammys" eingeschränkt wieder geöffnet. Eine Corona- Schutzmaßnahme besteht darin, dass alle Besucher vorher zwingend einen Termin ausmachen müssen. Die Öffnung ist ein erfreulicher Schritt, allerdings enthielt die zunächst angestrebte Lösung der Terminvergabe die Gefahr sozialer Benachteiligung. Diese sollte nur online möglich sein.




weiterlesen... 'Terminvergabe für das „Sammys“ ' (2558 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zum Pfingstwochenende werden weitere Beschränkungen gelockert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zum langen Pfingstwochenende hat die nordrhein-westfälische Landesregierung am Mittwoch, 27. Mai, weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen erlassen. So werden die bisher geltenden Kontaktbeschränkungen ab Samstag, 30. Mai, gelockert. Dann dürfen sich Gruppen bis zu zehn Personen treffen. Allerdings muss später nachvollziehbar sein, welche Menschen an dem Treffen beteiligt waren.




weiterlesen... 'Zum Pfingstwochenende werden weitere Beschränkungen gelockert' (1255 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Benefiz Online Konzert im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Finest unplugged Covermusik

Gutes Tun und feine Musik hören? Geht nicht? Doch! Dank des sozialen Engagement der Band SchoHnzeit und des Teams des PhonoMuseums darf man sich auf diese Premiere freuen! Zugunsten der Bürgerstiftung Dormagen verzichtet die Band auf eine Gage – und bittet um Spenden auf das Konto der Bürgerstiftung Dormagen.


Anmerkung: Sonntag, den 14.6. – 16.30 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Benefiz Online Konzert im PhonoMuseum' (769 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachts keine Mähroboter laufen lassen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke empfiehlt Gartenbesitzern, nachts keine Mähroboter laufen zu lassen. „Der nächtliche Mährobotereinsatz kann tödlich für Igel und viele andere nachtaktive Tiere ausgehen“, so Petrauschke. Igel sind besonders gefährdet, da sie keine Fluchttiere sind, sondern sich bei drohender Gefahr einrollen und starr liegen bleiben. Damit sind sie den scharfen Messern eines Mähroboters schutzlos ausgeliefert.




weiterlesen... 'Nachts keine Mähroboter laufen lassen' (483 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zum vierten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Die Stadt Dormagen kann zum vierten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis vorlegen. „Das haben wir unserer konsequenten und strategischen Haushaltskonsolidierung zu verdanken“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld, verweist aber auch auf die lange Aufschwungphase in Deutschland. Diese sei infolge der Corona-Pandemie vorbei. Dennoch bleibe die Stadt fiskalisch handlungsfähig: „Investitionen in Sicherheit, Infrastruktur und Bildung sind für uns weiter möglich“, so der Verwaltungschef.




weiterlesen... 'Zum vierten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis' (1597 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

651 Erkrankte wieder genesen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Aktuell 43 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 43 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 651 Personen sind bereits wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 12 in Dormagen, 10 in Neuss, 7 in Kaarst, 5 in Jüchen, 4 in Meerbusch, 3 in Grevenbroich und 2 in Korschenbroich. Unverändert 20 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss somit 714 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 3,5. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... '651 Erkrankte wieder genesen' (1517 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagener CDU ist auch in Coronazeiten vor Ort präsent

verfasst von: redaktion am
Politik 
In Coronazeiten werden auch die Dormagener Parteien kreativ und ändern ihre gewohnten Wege der Bürgerinformation und -beteiligung. „Aktuell sind Infostände und Bürgerforen mit den Hygieneregeln kaum zu vereinbaren und man muss auch ganz klar feststellen, dass solche Angebote aktuell sicherlich wenig Akzeptanz hätten!" sagt René Schneider, der Bürgermeister- und Spitzenkandidat der Dormagener CDU und hat auch gleich mit seinen Parteikollegen neue Ideen parat.




weiterlesen... 'Dormagener CDU ist auch in Coronazeiten vor Ort präsent' (1965 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU und Grüne retten Kitas und Trägervielfalt

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Kita-Betreuung vieler Kinder ab August schien noch vor wenigen Wochen arg gefährdet. Lange wussten viele Träger nicht, ob und in welchem Umfang die Stadt ihnen ab Sommer Zuschüsse zahlt. Einige Träger hatten sogar schon angedroht, Kita-Trägerschaften abzugeben, das heißt im Klartext: Kitas zu schließen.




weiterlesen... 'CDU und Grüne retten Kitas und Trägervielfalt' (2084 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ferienaktivitäten von Kindern und Jugendlichen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Sommerferien starten Ende nächsten Monats. In einem Antrag fordert die CDU die Verwaltung nun auf, Gespräche mit den haupt- und ehrenamtlichen freien Trägern der Jugendhilfe zu führen, die in der Vergangenheit bereits Ferienprogramme wie Fahrten, Stadtranderholungen, Betreuungsmaßnahmen usw. angeboten hatten. Ziel soll sein, dass kurzfristig Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche wieder aufgenommen und insbesondere in den Ferien angeboten werden, selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen. Vor allem für den Fall, dass ursprünglich geplante Ferienfahrten entfallen müssen, wird die Verwaltung gebeten, mit den jeweiligen Trägern in Gespräche einzusteigen, ob es zumindest alternative Angebote durch die jeweiligen Träger vor Ort geben kann.




weiterlesen... 'Ferienaktivitäten von Kindern und Jugendlichen' (3222 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Öffentliche Diskussion des CDU-Wahlprogrammes

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die CDU lädt die Neusserinnen und Neusser am 09. Juni 2020 um 19:00 Uhr herzlich zur Diskussion des Entwurfes ihres Kommunalwahlprogrammes ein. Jeder und jede kann die Gelegenheit nutzen und in schwierigen Zeiten an einer guten Zukunft für unsere Stadt mitarbeiten.

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen findet die Veranstaltung online statt.

Die Teilnahme ist sowohl über Laptop/PC, über https://zoom.us/ als auch mit dem Handy per Zoom-App „ZOOM Cloud Meetings“ möglich.

Der Zugang erfolgt über die Meeting-ID 838 4405 4190.

Dr. Marcel Stepanek


Anmerkung: Der Entwurf des CDU-Kommunalwahlprogrammes ist unter https://www.cdu-neuss.de/wahl2020/programm/ abrufbar.

Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis