Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 19 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

SPD-Bürgersprechstunde mit Detlev Zenk

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zur letzten SPD-Bürgersprechstunde des Jahres 2017 lädt Stadtrat Detlev Zenk alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, die ihre Anliegen gerne noch vor dem Jahreswechsel besprechen möchten. Am Mittwoch, 20. Dezember, ist der Vorsitzende des Sportausschusses von 18 bis 19 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 (Eingang Passage, 1. Etage, Raum 1.06) anzutreffen. Detlev Zenk ist Mitglied im Fraktionsvorstand und im Hauptausschuss. Aufgrund seiner langjährigen und umfassenden Erfahrungen ist er für kommunalpolitische Fragen und Angelegenheiten immer ein kompetenter Ansprechpartner.



Druckerfreundliche Ansicht

Mathekisten für Kaarster Grundschüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Kaarster Grundschüler können im Unterricht künftig auf den Inhalt der „Mathekisten“ zurückgreifen. Der Rotary-Club Kaarst Korschenbroich übergab die Kisten heute im Beisein von Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und dem Ersten Beigeordneten Dr. Sebastian Semmler an die Leiter der Kaarster Grundschulen.




weiterlesen... 'Mathekisten für Kaarster Grundschüler' (1078 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder freuen sich über neue Seilbahn

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagen. Riesenandrang herrschte auf dem Spielplatz am Amselweg, als hier am Freitag die neue Kinderseilbahn eröffnet wurde. Rund 90 Mädchen und Jungen aus der nahegelegenen Tannenbuschschule konnten es kaum mit erwarten, mit dem Spielgerät durch die Luft zu sausen. Möglich wurde die Anschaffung durch eine gemeinsame Crowdfunding-Aktion der Stadtverwaltung und der VR Bank.




weiterlesen... 'Kinder freuen sich über neue Seilbahn' (947 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TSV Bayer Dormagen II – HSG Refrath Hand 21:20 (13:9)

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen hat das Handballjahr 2017 erfolgreich beendet. Im Heimspiel gegen die HSG Refrath Hand konnte sich das Team von Joachim Kurth und Frederic Rudloff hauchdünn mit 21:20 durchsetzen.


Anmerkung: Das Foto zeigt Moritz Kasper, der sich ein Sonderlob von C-Jugend Coach Peer Pütz verdiente. Quelle: TSV Bayer Dormagen

weiterlesen... 'TSV Bayer Dormagen II – HSG Refrath Hand 21:20 (13:9)' (3524 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tiefschlag für die Neusser Regionalliga-Damen

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dramatische Niederlage beim Schlusslicht in Duisburg

Nach dem Abpfiff ließen beide Teams ihren Emotionen freien Lauf. Während der Tabellenletzte seinen ersten Sieg überschwänglich feierte, kullerten bei den 1. Damen des Neusser HV die Tränen. In den letzten zehn Minuten hatten die Neusserinnen den so sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben und mit 25:24 (11:11) beim TV Walsum-Aldenrade verloren.




weiterlesen... 'Tiefschlag für die Neusser Regionalliga-Damen ' (1727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Liebe Sarvodaya Freunde und Mitglieder,

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
das Jahr 2017 neigt sich seinem Ende zu und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen allen dafür zu danken, dass Sie auf die eine oder andere Weise die Arbeit von Sarvodaya Deutschland unterstützt und dadurch vielen Menschen in Sri Lanka geholfen haben.
Wir konnten unser FIL Existenzgründungsprogramm fortsetzen. Im Distrikt Kilinochi mit 20 Familien, im Distrikt Mullaitheve mit 17 Familien und im Distrikt Padaviya mit 23 Familien.Unsere 5 Cent Sammlung hatte rund 360 ¤ erbracht, damit konnten 6 Stipendien für dieses Jahr finanziert werden.




weiterlesen... 'Liebe Sarvodaya Freunde und Mitglieder,' (2020 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stillen und Berufstätigkeit in Einklang bringen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Viele Mütter wollen nach der Geburt möglichst schnell wieder in ihren Beruf zurückkehren und stillen daher früher ab. Dabei muss eine Wiederaufnahme der Berufstätigkeit nicht zwangsläufig zum Abstillen führen. Jeder Mutter, die während der Stillzeit arbeitet, stehen Stillpausen und Sonderregelungen gesetzlich zu.




weiterlesen... 'Stillen und Berufstätigkeit in Einklang bringen ' (499 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchener. In der letzten Sitzung des Rates ist es mittlerweile zur Tra- dition geworden, dass die Rommerskirchener Golfer - pas- send zur Jahreszeit - eine Bescherung vornehmen.




weiterlesen... 'Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule' (923 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt sucht neuen Pressesprecher

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Nach 16 Jahren als städtischer Pressesprecher übernimmt Harald Schlimgen ab Januar eine neue Aufgabe. Er wird bei der Stadt zum Fachbereichsleiter für Bürger- und Ratsangelegenheiten befördert. Dort tritt er die Nachfolge von Ellen Schönen-Hütten an, die künftig den Fachbereich für Bildung und Kultur leitet. „Das bedeutet zugleich, dass wir einen neuen Pressesprecher suchen müssen“, erklärt Bürgermeister Erik Lierenfeld. Die Stelle wird von der Stadt extern ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 12. Januar 2018.



Druckerfreundliche Ansicht

Parkbank für den Martinuspark gestiftet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Seit 2005 kümmert sich die St. Sebastianus - Schützenbruderschaft intensiv um den Martinuspark. Im Frühjahr und Herbst fallen gleich neben der Pfarrkirche St. Martinus stets umfangreiche Pflegearbeiten an. Ein starker Unkrautbe- wuchs auf den alten Grabanlagen und Wegen erforderte in Vergangenheit allerdings immer häufiger kurzfristig angesetzte Pflegearbeiten um die Anlage in einem ansehnlichen Zustand zu erhalten.




weiterlesen... 'Parkbank für den Martinuspark gestiftet' (1423 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stimmungsvoller Adventsmarkt im Kreismuseum Zons

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Das Kreismuseum Zons lädt an diesem Wochenende dazu ein, Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Beim Adventsmarkt im Kreiskulturzentrum am Samstag, 16. Dezember, und am Sonntag, 17. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr sind zahlreiche Künstler zu Gast.




weiterlesen... 'Stimmungsvoller Adventsmarkt im Kreismuseum Zons ' (489 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU beantragt im Rat Resolution gegen Werkschließung

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Auf Initiative des Neusser Landtagsabgeordneten und Parteivorsitzenden Dr. Jörg Geerlings bringt die CDU-geführte Koalition heute zur Unterstützung der Beschäftigten von Goodrich Control Systems folgende Resolution als Dringlichkeitsantrag in den Stadtrat ein:




weiterlesen... 'CDU beantragt im Rat Resolution gegen Werkschließung' (611 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Für mehr Gesamtschulplätze“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Über 9.000 gültige Unterschriften für das Bürgerbegehren

Neuss (PN/Spa). Mit ihren eigenen Unterschriften schlossen Silke Welter und Atidza Fazlija vom Bürgerbegehren „Für mehr Gesamtschulplätze“ die Unterschriftensammlung und übergaben die letzten Listen an Bürgermeister Reiner Breuer. Die zuletzt abgegeben Listen müssen allerdings nicht mehr geprüft werden, denn zuvor waren bereits 9.004 gültige Unterschriften von insgesamt 10.609 auf 1.505 Listen eingereicht und geprüft worden.




weiterlesen... '„Für mehr Gesamtschulplätze“' (584 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Goodrich und Leaseplan – schlechte Nachrichten für Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
CDU drängt auf Stärkung des Wirtschaftsstandortes

Neuss. In nur einer Woche erreichen zwei schlechte Nachrichten den Wirtschaftsstandort Neuss. Nachdem der Konzern UTC bekannt gegeben hat, dass Neusser Werk Goodrich Control Systems schließen zu wollen, hat die Firma Leaseplan ihren Umzug nach Düsseldorf bekannt gegeben.




weiterlesen... 'Goodrich und Leaseplan – schlechte Nachrichten für Neuss' (1664 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD stellt sich gegen Schließung der Goodrich Control Systems

verfasst von: redaktion am
Sport 
Neuss. Die US-amerikanische Mutterfirma UTC Aerospace Systems hat offenbar Pläne den in Neuss ansässigen Standort der Tochtergesellschaft Goodrich Control Systems zu schließen und die Produktion nach Großbritannien zu verlagern. Schon 1970 wurde das Unternehmen in Neuss gegründet, damals noch unter dem Namen Pierburg Luftfahrt Geräte Union. Seitdem werden in Neuss Triebwerk-Anbaukomponenten für Flugzeuge und Helikopter produziert.




weiterlesen... 'SPD stellt sich gegen Schließung der Goodrich Control Systems' (1538 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erhält Hoisten jetzt auch noch eine Gewerbegebiet ?

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss. Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Hoisten, Speck, Wehl und Helpenstein lädt für Dienstag, den 19. Dezember 2017, von 18.00 bis 19.00 Uhr, in die Gaststätte „Op de Eck“ in Hoisten, Kreuzstraße 4, zu einem Bürgerinformationsgespräch über aktuelle Themen ein.




weiterlesen... 'Erhält Hoisten jetzt auch noch eine Gewerbegebiet ?' (580 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schöffen gesucht

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Spa). Das Rechtsamt der Stadt Neuss sucht Schöffinnen und Schöffen für die fünfjährige Wahlperiode ab Januar 2019. Als ehrenamtliche Richterinnen und Richter ohne juristische Vorbildung können diese in Neuss und Düsseldorf neben Berufsrichterinnen und Berufsrichtern unter anderem über Schuld und Unschuld sowie über eine zu verhängende Strafe mit entscheiden.




weiterlesen... 'Schöffen gesucht' (599 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hebesatz der Kreisumlage soll 2018 sinken

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kämmerer Ingolf Graul haben jetzt im Kreistag einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 eingebracht. Das Zahlenwerk umfasst ein Volumen von 507,4 Millionen Euro. Einen Schwerpunkt bildet einmal mehr der Sozialbereich: Allein rund 305 Millionen Euro einschließlich Landschaftsumlage müssen für Sozialleistungen aufgewendet werden.




weiterlesen... 'Hebesatz der Kreisumlage soll 2018 sinken ' (1707 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Ältere

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Stadt Kaarst ist Partner der „Schuhkarton-Aktion“ der Flüchtlingshilfe Kaarst und der Kirchen. Erneut haben Kaarster für Kaarster gesammelt, um bedürftigen Menschen zu Weihnachten eine Freude zu machen. Während der „Wunschbaum“ für Kinder und Jugendliche bestimmt ist, sind die „Schuhkartons“ insbesondere für ältere Kaarster gedacht.




weiterlesen... 'Weihnachtsgeschenke für bedürftige Ältere' (752 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerbegehren hat nötige Anzahl der Unterstützer-Unterschriften erreicht

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss (PN/Kl). Bürgermeister Reiner Breuer hat heute die Vertretungsberechtigten des Bürgerbegehrens "Für mehr Gesamtschulplätze" darüber informiert, dass sie die für die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens erforderliche Anzahl an Unterstützer-Unterschriften erreicht haben.




weiterlesen... 'Bürgerbegehren hat nötige Anzahl der Unterstützer-Unterschriften erreicht' (930 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Poppige Adventshitparade mit Bettina & Jan-Dirk Pauls

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Pünktlich zum 3. Advent leben die DISCO- DISCO Zeiten mit Tina und Jan am Plattenteller im Original Outfit wieder auf.
Die Besucher werden in die 70er bis 90er Jahre zurückversetzt durch Titel der Status Quo – ABBA Suzie Quatro und vielen mehr – adventliches Special inklusive!
Lassen Sie sich überraschen! Einfach kommen und Spaß haben!

Museumsführung startet um 14.15 - wie immer bei freiem Eintritt!
Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 oder per mail an volkmar@grammofon.de reserviert werden. An Weihnachten und Silvester bleibt das PhonoMuseum geschlossen.

Anmerkung: Sonntag, den 17. Dezember 15.00 Uhr PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Silvester mit dem Nachtwächter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Vor dem Silvesterpunsch mit dem Zonser Nachtwächter auf die Mühle – dieses exklusive Erlebnis bietet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) am 31. Dezember 2017. Um 17.30 Uhr startet an der Tourist-Information, Schloßstraße 2-4, die heiter-besinnliche Nachtwächterführung durch die adventlich geschmückte Zollfeste.




weiterlesen... 'Silvester mit dem Nachtwächter' (787 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüchener erhalten Auszeichnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Ende November wurde durch den Rhein-Kreis Neuss der diesjährige Integrationspreis verliehen, welcher seit 2010 ausgelobt wird. Die Ehrung der Gewinner nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreissitzungssaal in Grevenbroich vor. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto "Integration im Rhein-Kreis Neuss: Vielfalt bewegt!" In der Jury vertreten waren Mitglieder aller 6 Kreistagsfraktionen.




weiterlesen... 'Jüchener erhalten Auszeichnung' (1666 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zweckverband Tagebaufolge(n)landschaft nimmt Arbeit auf

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Mönchengladbach/ Erkelenz/ Jüchen/ Titz. Am 8. Dezember ist die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Tagebaufolge(n)landschaft Garzweiler erstmalig zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen. In dieser Sitzung wurden die notwendigen Beschlüsse gefasst, um den Zweckverband arbeitsfähig zu machen. Insbesondere wurden Martin Heinen, Mitglied der Verbandsversammlung, zum Vorsitzenden der Verbandsversammlung und Dr.-Ing. Gregor Bonin, Dezernent für Planen, Bauen, Umwelt und Mobilität der Stadt Mönchengladbach, zum Verbandsvorsteher gewählt.




weiterlesen... 'Zweckverband Tagebaufolge(n)landschaft nimmt Arbeit auf' (2582 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hexenkind Lissy und die Turboflugzeugmaschine

verfasst von: redaktion am
Kids 
Ferientheatervorstellung für die ganze Familie

Dormagen. Mit Theaterspaß für die ganze Familie lockt das städtische Kulturbüro in den Weihnachtsferien. Als Alternativprogramm zum Fernsehen gibt es dann das Stück „Hexenkind Lissy und die Turbozauberflugmaschine“ zu erleben. Das Düsseldorfer Theater Schaukelmond gastiert damit am Sonntag, 7. Januar, um 14 Uhr in der Kulturhalle an der Langemarkstraße. „Die Abenteuergeschichte mit viel Musik dauert eine Stunde und richtet sich in erster Linie an Kinder ab fünf Jahren“, sagt Organisatorin Valerija Krivic vom Kulturbüro.




weiterlesen... 'Hexenkind Lissy und die Turboflugzeugmaschine' (923 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sitzung der Zukunftskommission

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
„Digitale Agenda“ / Jugend- und Sozialarbeit in einer digitalisierten Welt

Neuss. Die Zukunftskommission „Digitale Agenda“ der Stadt Neuss kommt am Donnerstag, dem 14. Dezember 2017, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Im Mittelpunkt steht das Thema „Jugend- und Sozialarbeit in einer digitalisierten Welt“. Die Herausforderungen des digitalen Wandels an den Jugendschutz gehören genauso dazu wie internetgestützte Beratungs- und Hilfsangebote oder gar digitales Quartiersmanagement. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr in der Alten Schmiede des Rathauses und wird vom Vorsitzenden Thomas Kaumanns geleitet.

Thomas Kaumanns



Druckerfreundliche Ansicht

Nikolaus besucht das neue Meerbad

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
DLRG Meerbusch wieder im Bad präsent

Am 7. Dezember 2017 besuchte der Nikolaus erstmals das schöne neu sanierte Meerbad und verschaffte sich einen eigenen Eindruck. Begleitet von einem Engel musizierte er und animierte die kleinen und großen Schwimmkursteilnehmer zum Singen und Gedichtevortragen. Er überreichte jedem eine Tüte mit Weckmann und kleinen Überraschungen.




weiterlesen... 'Nikolaus besucht das neue Meerbad' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU will geeigneteres Baugrundstück für DLRG suchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „In intensiven Gesprächen mit der Leitung der DLRG Ortsgruppe Dormagen e. V. wurde uns vermittelt, dass der Verein nach eigener Aussage ein größeres Grundstück für den Bau seines Vereinsheimes bevorzugen würde, als das derzeit zur Diskussion stehende an der Robert-Koch-Straße“, berichtet Kai Weber, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen. „Wir haben die Verwaltung daher in einer Anfrage zum nächsten Planungsausschuss gebeten darzustellen, ob in enger Abstimmung mit der DLRG ein alternatives, besser geeignetes Grundstück für die Bebauung mit einem Multifunktions-Vereinsheim zu finden ist.


Anmerkung: Die CDU Dormagen im Netz: www.cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'CDU will geeigneteres Baugrundstück für DLRG suchen' (1731 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kanuten schlagen künstlichen Wildwasserkanal vor

verfasst von: redaktion am
Dormagen. In die Fluten eines Wildwasserkanals können sich Kanusportler aus ganz NRW künftig möglicherweise am Straberg-Nievenheimer Badesee stürzen. Die Idee zu dieser künstlichen Trainings- und Wettkampfstrecke wird jetzt in einer Machbarkeitsstudie untersucht. Initiator ist der WSC Bayer Dormagen, der das Projekt zusammen mit dem Landeskanuverband entwickelt hat. „Wir suchen mittelfristig Ersatz für unseren Landesleistungsstützpunkt an der Erft in Neuss“, sagt der WSC-Projektverantwortliche Jens Kollosche. Der vorhandene Standort ist spätestens ab 2030 gefährdet, weil dann kein Sümpfungswasser aus dem Braunkohletagebau mehr eingeleitet wird.




weiterlesen... 'Kanuten schlagen künstlichen Wildwasserkanal vor' (4145 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Park-and-Ride-Parkplätze für Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Das Verkehrsaufkommen der wachsenden Gemeinde Rommerskirchen ist merklich gestiegen. Um den aktuellen Parkdruck am Rommerskirchener Bahnhof kurzfristig zu entschärfen, werden die Park-and-Ride-Flächen weiter vergrößert.
„Die gesteigerte Nachfrage der Pendler bekräftigt uns in diesem Schritt“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... 'Neue Park-and-Ride-Parkplätze für Rommerskirchen' (993 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis