Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 12 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Unser Dorf hat Zukunft: Straberg soll aufblühen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Do-Straberg soll rechtzeitig vor dem Besuch der Bewertungskommission des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ am 8. Juni aufblühen: Am Sonntag, 29. April, steht deshalb von 11 bis 14 Uhr ein Anhänger mit Blumenkisten auf dem Linden-Kirch-Platz.




weiterlesen... 'Unser Dorf hat Zukunft: Straberg soll aufblühen' (702 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rettungsdienst-App wird bald in vier Bundesländern genutzt

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Die Digitalisierung schreitet auch in der Notfallmedizin voran, und eine vom Rhein-Kreis Neuss entwickelte App für Smartphones spielt eine wichtige Rolle dabei. Sie informiert über die rettungsdienstlichen Standards und wird auch in elf Nachbarkreisen genutzt. Eine Neuentwicklung des digitalen Angebots wird darüber hinaus bald in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie in ganz Nordrhein-Westfalen eingesetzt. Beim Treffen des Bundesverbands der Ärztlichen Leiter Rettungsdienst, das am 22. April in Köln beginnt, trifft sich die Arbeitsgruppe der vier Bundesländer. Dabei soll die neue App erstmals vorgestellt werden.




weiterlesen... 'Rettungsdienst-App wird bald in vier Bundesländern genutzt ' (3036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kostenlos mit dem Stadtbus in die Bibliothek fahren

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Dormagener Grundschulklassen können einmal jährlich kostenlos mit dem Stadtbus zur Stadtbibliothek Dormagen fahren. Ein entsprechender Vorschlag war im November 2017 im Kinderparlament eingebracht worden. Bürgermeister Erik Lierenfeld und Klaus Schmitz, Leiter der Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) haben die Idee prompt umgesetzt.


Anmerkung: Foto: Kinderparlament

weiterlesen... 'Kostenlos mit dem Stadtbus in die Bibliothek fahren' (1144 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festakt zum Stadtjubiläum für alle Kaarster

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Die Stadt Kaarst lädt die Bürger ein, am Freitag, 20. April, das große Stadtjubiläum im Rathaus mitzufeiern. „Wir wollen auf eine Zeitreise zu den mittelalterlichen Ursprüngen unserer Stadt gehen. Aus dem Verständnis für Geschichte erwächst die Chance, Zukunft zu gestalten.




weiterlesen... 'Festakt zum Stadtjubiläum für alle Kaarster' (1763 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kö-Kinderland, Bücherflohmarkt, Spaß- und Flossenlauf

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. „R(h)ein in die Kö!“ Unter diesem Motto steht das von der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) in Zusammenarbeit mit der City-Offensive Dormagen (CiDo) veranstaltete Frühlingsfest in der Innenstadt. Vom 5. bis 6. Mai erwarten Jung und Alt wieder zahlreiche Highlights. Besonders der Shopping-Sonntag (13-18 Uhr) wartet mit einem abwechslungsreichen Programm auf. So führt sonntags u.a. das RING CENTER die neuste Bademode vor und das Kö-Kinderland in der südlichen Kölner Straße feiert Premiere.


Anmerkung: Stadtmarketingleiter Thomas Schmitt und SWD-Geschäftsführer Michael Bison stellen das neue Plakat zum Frühlingsfest vor.

weiterlesen... 'Kö-Kinderland, Bücherflohmarkt, Spaß- und Flossenlauf' (3074 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ortsteilgespräch Anstel

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Mit dem Start von Ortsteilgesprächen wurde 2016 ein Bür- gerbeteiligungsinstrument erfolgreich gestartet. Rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger nutzten bereits die Gelegenheit in einem offenen Dialog mit dem Bürgermeister und seiner Verwaltung Ideen und Vorschläge an die Gemeinde heran- zutragen.
Bisher stattgefunden haben die Ortsteilgespräche in Frixheim, Vanikum, Oekoven/Ueckinghoven/Deelen, Eving- hoven, Widdeshoven/Hoeningen, Eckum und Sinsteden.




weiterlesen... 'Ortsteilgespräch Anstel' (874 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SVGD sucht Komparsen für Dreh am 8. Mai

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) sucht Komparsen für einen Imagefilm, mit dem die Dienstleistungen der städtischen Tochtergesellschaft künftig in Kinos beworben werden sollen. Gesucht werden 20 Dormagenerinnen und Dormagener, die beim Dreh am Dienstag, 8. Mai, als Kleindarsteller im Stadtbus oder im Stadtbad mitwirken wollen. Als Belohnung winken Sammys Wertkarten in Höhe von je 50 Euro.




weiterlesen... 'SVGD sucht Komparsen für Dreh am 8. Mai' (467 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schulausschuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Spa). Über die sukzessive Auflösung der Sekundarschule Neuss berät der Schulausschuss in seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 19. April 2018, 17 Uhr. Das Gremium tagt im Ratssaal des Neusser Rathauses, Markt 2, Neuss. Einziger weiterer Beratungsgegenstand ist ein Erweiterungsneubau für die Görresschule mit zusätzlichen OGS-Räumen. Die Sitzung leitet die Vorsitzende Gisela Hohlmann.



Druckerfreundliche Ansicht

Versteigerung von Fahrrädern und Schmuck

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Spa). Fahrräder und Schmuck versteigert das Fundbüro am Mittwoch, 25. April 2018, in der Rathauspassage. Die Versteigerung beginnt um 15 Uhr, die Fahrräder und Schmuckstücke können ab 14.30 Uhr besichtigt werden. Bei den zu versteigernden Gegenständen handelt es sich um Fundsachen, die bis zum 24. Oktober 2017 beim Fundbüro abgegeben wurden.
Wer bis zu diesem Tag etwas verloren hat, kann sich noch bis Dienstag, 24. April 2018 beim Fundbüro im Bürgeramt, Rathaus, Markt 2, Eingang 3, T elefon 02131/903232, E-Mail buergeramt@stadt.neuss.de erkundigen, ob etwas abgegeben wurde.



Druckerfreundliche Ansicht

Fahrradbörse am Freithof

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Kro). Am kommenden Samstag, 14. April 2018, veranstalten Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak- Gesamtschule (JKGS) Neuss bereits zum dritten Mal die Fahrradbörse am Freithof und setzen damit ein Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz.




weiterlesen... 'Fahrradbörse am Freithof' (2133 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wiedereröffnung der Ausstellung LANDSCHAFT nach Erweiterung

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen. Schon immer widmete sich die Ausstellung LANDSCHAFT im Stallhof des Schlosses der Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts. Die Erweiterung richtet das Augenmerk auf die Entwicklung des Dycker Parks unter der Ägide des Fürsten Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck (1773-1861) und belegt diese Entwicklung mit neu entdecktem Planmaterial aus dem Schlossarchiv.




weiterlesen... 'Wiedereröffnung der Ausstellung LANDSCHAFT nach Erweiterung' (4261 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regionalplan tritt in Kraft

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Petrauschke erfreut über klare Rahmenbedingungen

Rhein-Kreis Neuss. Mit seiner Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt tritt am 16. April der neue Regionalplan Düsseldorf in Kraft, der auch das Gebiet des Rhein-Kreises Neuss umfasst. Die Landesplanungsbehörde hatte nach einer Rechtsprüfung keine Einwendungen gegen das Maßnahmenpaket erhoben. „Jetzt können die Städte und Gemeinden die Früchte unserer erfolgreichen siebenjährigen Arbeit ernten und neue Flächen für Wohnungsbau, Gewerbe und Industrie bereitstellen“, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der Vorsitzende des zuständigen Regionalrats.




weiterlesen... 'Regionalplan tritt in Kraft' (1132 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Onlineauktion mit Fundsachen der Stadt am 10. Mai

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagenn. Schnäppchenjäger aufgepasst: Die Stadt Dormagen versteigert am Donnerstag, 10. Mai, ab 17 Uhr online verschiedene Fundsachen. Neben einer Vielzahl von Fahrrädern werden bei der Auktion auch Smartphones und Schmuck angeboten.
Über die Fundstücke können sich Interessierte ab sofort unter www.fundus.eu informieren.



Druckerfreundliche Ansicht

Jugendkonferenz – Rathaus arbeitet an Vorschlägen der Jugendlichen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Mittlerweile hat die von Bürgermeister Dr. Martin Mertens in Kooperation mit dem Jugendamt der Rhein – Kreises Neuss und Jugendlichen ins Leben gerufene "Jugendkonfe- renz" dreimal getagt.
Mertens: "Die Anregungen, die mir von der heranwachsen- den Generation mit auf dem Weg gegeben werden, nehme ich ernst und lasse diese mit meinem Team in unsere Arbeit einfließen.“ Neben der Jugendkonferenz bietet Mertens re- gelmäßig eine Jugendsprechstunde an.




weiterlesen... 'Jugendkonferenz – Rathaus arbeitet an Vorschlägen der Jugendlichen' (1183 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kolumbarium Garzweiler

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Die Gebühr für den Erwerb des Nutzungsrechtes liegt bei 2.987 Euro

Jüchen: Die Bestattungskultur hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Früher lag das Verhältnis ungefähr bei 80 Prozent Sarg- und 20 Prozent Urnenbestattungen. Zwischenzeitlich hat sich dieses Verhältnis auf ungefähr je zur Hälfte verschoben, wobei der Trend weiter zur Urnenbestattung geht. Diese Veränderung liegt auch im demografischen Wandel begründet.




weiterlesen... 'Kolumbarium Garzweiler' (2349 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stephan Bily ist neuer Bezirksbeamter in Hackenbroich

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Stephan Bily ist neuer Bezirksbeamter in Hackenbroich. Der 49-jährige Polizeihauptkommissar löst in dieser Funktion Georg Kuczera (61) ab und wurde heute im Bürgerhaus von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Dormagens Erstem Beigeordneten Robert Krumbein offiziell vorgestellt.




weiterlesen... 'Stephan Bily ist neuer Bezirksbeamter in Hackenbroich' (945 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Warnstreik in Kaarster Kitas

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Der angekündigte Streik im Sozial- und Erziehungsdienst trifft am kommenden Mittwoch, 11. April 2018, auch die städtischen Kitas in Kaarst. Bestreikt werden die Kitas Büdericher Straße, Alte Heerstraße, Bussardstraße und Robert-Bunsen-Weg. Alle anderen städtischen Kindertageseinrichtungen sind vorerst nicht vom Streik betroffen.




weiterlesen... 'Warnstreik in Kaarster Kitas' (909 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Entwicklungsgebiet Silbersee

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen unterzeichnet Absichtserklärung mit RWE Power, DHL, Rhein-Kreis Neuss und NRW.INVEST

Bürgermeister Erik Lierenfeld hat am gestrigen Dienstag, 27. März, eine gemeinsame Absichtserklärung mit RWE Power, der Deutschen Post DHL Group (DHL), dem Rhein-Kreis Neuss und NRW.INVEST über die Ansiedlung eines grünen Logistikprojektes von DHL am Delrather Silbersee unterzeichnet. Eigentümer des rund 50 Hektar großen Areals ist RWE Power. In dem „Letter of Intent“ bekundet DHL Interesse daran, auf einer Fläche von 140.000 Quadratmetern ein neues Mega-Paketzentrum mit rund 600 tarifgebundenen Arbeitsplätzen zu errichten. Der Betrieb soll 2022 starten.




weiterlesen... 'Entwicklungsgebiet Silbersee' (2219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vollsperrung der Verbindungsrampe von Düsseldorf (A46) nach Venlo (A61)

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Mönchengladbach/Jüchen (Straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein, sperrt am Dienstag (3.4.) bis Juni 2018 Im Kreuz Wanlo die Verbindungsrampe von Düsseldorf (A46) nach Venlo (A61). Diese wird zweistreifig ausgebaut. Bislang lief der Verkehr dort auf einer Spur. Der Verkehr wird während dieser Baumaßnahme über die Anschlussstelle Wanlo umgeleitet.




weiterlesen... 'Vollsperrung der Verbindungsrampe von Düsseldorf (A46) nach Venlo (A61)' (453 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

A44 / A46: Sperrungen im Dreieck Holz

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Krefeld (straßen.nrw). Am Mittwoch (28.3.) sperrt die Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Titz im Dreieck Holz die Verbindungen von der A46 von Neuss und Heinsberg kommend auf die A44 zur Anschlussstelle Mönchengladbach-Odenkirchen und die Verbindung von der A44 aus Odenkirchen auf die A46 in Richtung Heinsberg in der Zeit von 8 bis 16 Uhr. Umleitungen sind ausgeschildert. Der Grund für die Sperrungen sind Häckselarbeiten um Gehölzrückschnitt abzutransportieren.



Druckerfreundliche Ansicht

Pflanzen und mehr: Schlossfrühling in Schloss Dyck

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen. Am Ostersonntag und -montag, 1. und 2. April, ist es wieder Zeit für den allseits beliebten Frühjahrs- und Ostermarkt. Zum ‚Schlossfrühling‘ in Schloss Dyck erwartet Besucher von 10 bis 18 Uhr ein vielfältiges Angebot für begeisterte Pflanzenkenner, Gartenliebhaber, Lifestyle-Fans und Familien.




weiterlesen... 'Pflanzen und mehr: Schlossfrühling in Schloss Dyck' (2445 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rat verabschiedet einstimmig Resolution zur B477n

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Bürgermeister Dr. Mertens bittet Minister Hendrik Wüst um Klarstellung

Rommerskirchen. Mit Erleichterung haben der Rat der Gemeinde Rommerskirchen und Bürgermeister Dr. Martin Mertens die Mitteilung von Landesverkehrsminister Hendrik Wüst zur Kenntnis genommen, dass die Planungen zur B 477n ab 2019 nun doch wieder aufgenommen werden sollen.




weiterlesen... 'Rat verabschiedet einstimmig Resolution zur B477n ' (1439 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreistag verabschiedet Haushalt 2018:

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kreishaushalt setzt Akzente im Sozialen, Sport und Wohnungsbau

Rhein-Kreis Neuss. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 21. März den Haushalt für das Jahr 2018 mit einem Gesamtvolumen von 504,4 Millionen Euro verabschiedet. Für den in Ertrag und Aufwand ausgeglichenen Haushalt stimmten die Fraktionen von CDU, FDP, UWG/Die Aktive und FDB. SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Linke, Piraten und der parteilose Dr. Patatzki stimmten gegen den Haushaltsentwurf.




weiterlesen... 'Kreistag verabschiedet Haushalt 2018: ' (2434 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienkarte auf Erfolgskurs

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Mehr als 34 000 Familien profitieren von den Angeboten

Rhein-Kreis Neuss. Mehr als 34 000 Familien nutzen zurzeit die kostenlose Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Mittlerweile beteiligen sich 297 Unternehmen und Einrichtungen mit Rabatten und Vergünstigungen an der familienfreundlichen Initiative des Rhein-Kreises Neuss.


Anmerkung: V.r.: Gabriele Kamp und Hildegard Otten sind Ansprechpartnerinnen für die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Familienkarte auf Erfolgskurs' (1805 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weitere Zehnzentner-Bombe im Neusser-Hafen gefunden

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Bombe wird morgen entschärft – Berufsverkehr und Hafenanrainer betroffen

Neuss (PN/Fi). Eine zweite Zehn-Zentner schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist heute auf einem Gelände des Essity Werk SCA Neuss an der Floßhafenstraße gefunden worden. Die Bombe wird morgen, Donnerstag, 22. März 2018, ab ca. 9 Uhr von Mitarbeitern des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Düsseldorf entschärft.




weiterlesen... 'Weitere Zehnzentner-Bombe im Neusser-Hafen gefunden' (1518 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen:- Die Gemeinde Jüchen verfolgt eine konsequente Umsetzung ihrer Elektromobilitätsstudie aus dem Jahr 2016/2017. Inhalte dieser Studie sind die Prüfung der Elektrifizierung des kommunalen Fuhrparkes sowie ein sukzessiver Ausbau des Ladeinfrastrukturnetzes vor Ort. Das Ladeinfrastrukturnetz wird in den nächsten Tagen um eine weitere Ladesäule ergänzt, welche in Zusammenarbeit mit der NEW AG errichtet wird. Zukünftig sollen an der Alleestraße gegenüber von Haus Katz zwei Ladeplätze etabliert werden. Eine kostenlose Entnahme von Strom wird dann bis auf Weiteres möglich sein.

Norbert Wolf




Druckerfreundliche Ansicht

Zehnzentner-Bombe im Neusser-Hafen gefunden

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Bombe wird morgen entschärft – Berufsverkehr und Hafenanrainer betroffen

Neuss (PN/Fi). Eine Zehn-Zentner schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist heute Mittag auf einem Gelände des Essity Werk SCA Neuss an der Floßhafenstraße gefunden worden. Die Bombe wird morgen, Dienstag, 20. März 2018, ab ca. 9 Uhr von Mitarbeitern des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Düsseldorf entschärft.




weiterlesen... 'Zehnzentner-Bombe im Neusser-Hafen gefunden ' (1566 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Kulturrucksack 2018 ist gepackt!

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Peruanische Trommeln, Wandern mit Eseln und ein Film mit Barbie und Ken

Dormagen Den Startschuss für das Kulturrucksack-Jahr 2018 legte die Drei Fragezeichen-Lesung im Februar. Jetzt geht es mit 14 spannenden und über das ganze Jahr verteilten Veranstaltungen von Musikschule, Stadtbibliothek, Kreismuseum und Volkshochschule weiter.


Anmerkung: Foto: Torben Hohgräve

weiterlesen... 'Der Kulturrucksack 2018 ist gepackt!' (3881 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mehr als 81 000 Mal rückten Feuerwehr und Rettungsdienste aus

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Auch 2017 hatten Feuerwehren und Rettungsdienste wieder mehr zu tun als in den Vorjahren: 81 468 Einsätze verzeichnete die integrierte Leitstelle für Rettungswesen, Feuer- und Katastrophenschutz des Rhein-Kreises Neuss im vergangenen Jahr; 2016 waren es 79 202 und 2015 insgesamt 75 280.


Anmerkung: René Bonn (sitzend) sowie (v.l.) Andreas Kühnel und Marco Schmidt posten auf der Facebook-Seite der Kreisleitstelle. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Mehr als 81 000 Mal rückten Feuerwehr und Rettungsdienste aus ' (3593 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Osterfeuer anmelden

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen: Zu einem Osterfeuer pilgern, die andächtige Stille an den Flammen genießen, für viele gehört dies zu einem gelungenen Osterfest. Wer jedoch selbst ein Osterfeuer entzünden will, muss einiges beachten. Einfach aufstapeln und anzünden, das geht nicht.




weiterlesen... 'Osterfeuer anmelden' (1212 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis