Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 24 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Aktuell 32 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 32 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 752 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 11 in Grevenbroich, 9 in Neuss, 5 in Meerbusch, 4 in Dormagen, 2 in Jüchen und 1 in Korschenbroich. Unverändert 21 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 805 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 32 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1502 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grundwasserverunreinigung in Kaarst-Holzbüttgen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Nutzungseinschränkung privater Gartenbrunnen gilt weiterhin


Rhein-Kreis Neuss/Kaarst. Das Kreisumweltamt weist darauf hin, dass die Empfehlung, in einem Teil des Kaarster Ortsteils Holzbüttgen Wasser aus privaten Gartenbrunnen nicht für Außenduschen, Plansch- oder Schwimmbecken und die Bewässerung von Nahrungsmittelpflanzen zu nutzen, weiter gilt. Die Empfehlung bezieht sich auf die Grundstücke südlich des Nordkanals und nördlich der Rotdornstraße bzw. nördlich der Königstraße. Die westliche Grenze bildet die Kaarster Straße, die östliche Grenze verläuft parallel zur Straße Am Pfarrzentrum auf der Höhe der Einmündung Schlossstraße/Königstraße.




weiterlesen... 'Grundwasserverunreinigung in Kaarst-Holzbüttgen' (575 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 30 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 30 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 749 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 13 in Grevenbroich, 9 in Neuss, 4 in Meerbusch, 2 in Jüchen und je 1 in Dormagen und Korschenbroich. Unverändert 21 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben.




weiterlesen... 'Aktuell 30 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1793 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2 000 Schutzanzüge für den Kampf gegen die Corona-Pandemie

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Der Kaarster Yine Zhang hat jetzt mit seiner Stiftung „Yiyuan Foundation of Care and Education“ (YFCE) 2 000 Schutzanzüge an den Rhein-Kreis Neuss gespendet. Kreisdirektor Dirk Brügge nahm die Lieferung vor dem Kreishaus in Grevenbroich für den Krisenstab entgegen und freute sich über die großzügige Spende. „Wir bedanken uns herzlich für diese tolle Unterstützung. Dies zeigt, dass viele Menschen uns bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie unterstützen“, sagte Brügge.




weiterlesen... '2 000 Schutzanzüge für den Kampf gegen die Corona-Pandemie' (589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vereinfachter Zugang zu Sozialleistungen bis September verlängert

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Der Zugang zu den Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende, der Hilfe zum Lebensunterhalt und zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie zur existenzsichernden Leistung nach dem Bundesversorgungsgesetz war bis Ende Juni vereinfacht worden. Wegen der weiterhin erheblichen wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie wurden diese Regelungen vom Bundeskabinett bis zum 30. September verlängert. Eine entsprechende Rundverfügung des Rhein-Kreises Neuss ist an die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, die Sozialämter und das Job-Center im Rhein-Kreis Neuss ergangen.




weiterlesen... 'Vereinfachter Zugang zu Sozialleistungen bis September verlängert' (1342 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zahl der Todesopfer steigt auf 21

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Aktuell 33 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Eine 69-jährige Frau mit Vorerkrankungen aus Neuss ist im Zusammenhang mit einer Erkrankung an dem Coronavirus gestorben. Damit steigt die Zahl der Todesopfer kreisweit auf 21. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 33 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 744 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen je 11 in Neuss und Grevenbroich, je 4 in Jüchen und Meerbusch und je 1 in Kaarst, Dormagen und Korschenbroich. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 798 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 3,5. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Zahl der Todesopfer steigt auf 21' (1477 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 33 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 33 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 740 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 12 in Neuss, 8 in Grevenbroich, 6 in Jüchen, 4 in Meerbusch, 2 in Kaarst und 1 in Korschenbroich. Unverändert 20 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 793 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 3,3. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 33 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1477 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

31 Lebensretter für die Gebäude des Kreises angeschafft

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss hat 31 Defibrillatoren angeschafft und 20 Verwaltungsstandorte sowie sieben Schulen damit ausgestattet. Die meisten Standorte sind für die Bevölkerung frei zugänglich. „Defibrillatoren können bei einem Herzstillstand Leben retten. Deshalb war die Anschaffung eine sinnvolle Investition in die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter“, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Die Geräte seien durch eine Sprachfunktion selbsterklärend und könnten ohne Vorwissen angewendet werden.




weiterlesen... '31 Lebensretter für die Gebäude des Kreises angeschafft' (963 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 38 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 38 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 736 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 14 in Neuss, 9 in Grevenbroich, 6 in Jüchen, 5 in Meerbusch, 2 in Kaarst und je 1 in Korschenbroich und Dormagen. Unverändert 20 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 794 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 38 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1477 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 40 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 40 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 733 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 14 in Neuss, 11 in Grevenbroich, 6 in Jüchen, 5 in Meerbusch, 2 in Kaarst und je 1 in Korschenbroich und Dormagen.




weiterlesen... 'Aktuell 40 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1853 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

STADTRADELN 2020

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss als Kreis bundesweit auf Platz 1

Rhein-Kreis Neuss. Rhein-Kreis Neuss knackt wieder die 1 Millionen-Kilometer-Marke und befindet sich damit auf Platz 1 der Kreise im bundesweiten Vergleich. Insgesamt 4.655 Radelnde legten vom 5. bis 25. Juni 2020 1.139.210 Kilometer mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 167 Tonnen CO2. Das ist das endgültige Ergebnis des kreisweiten STADTRADELNs 2020. Damit verbesserte sich der Rhein-Kreis Neuss im Vergleich zu den Vorjahren: 2017: 432.498 Kilometer, 2018: 722.637 Kilometer, 2019: 1.042.856 Kilometer.




weiterlesen... 'STADTRADELN 2020' (960 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 48 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 48 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 719 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 17 in Neuss, 15 in Grevenbroich, 7 in Meerbusch, 5 in Jüchen, 2 in Kaarst und je 1 in Korschenbroich und Dormagen. Unverändert 20 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 787 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 7,1. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 48 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1477 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 52 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 52 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 714 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 16 in Neuss, 15 in Grevenbroich, 11 in Meerbusch, 6 in Jüchen, 2 in Kaarst und je 1 in Korschenbroich und Dormagen.




weiterlesen... 'Aktuell 52 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 50 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 50 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 712 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 16 in Grevenbroich, 14 in Neuss, 11 in Meerbusch, 6 in Jüchen, 2 in Kaarst und 1 in Dormagen.




weiterlesen... 'Aktuell 50 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 47 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 47 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 709 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 17 in Grevenbroich, je 11 in Neuss und in Meerbusch, 4 in Jüchen, 2 in Kaarst und je 1 in Dormagen und Korschenbroich.




weiterlesen... 'Aktuell 47 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbildung und Duales Studium 2021

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Ab sofort online beim Rhein-Kreis Neuss bewerben

Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss bietet auch für 2021 eine breite Palette an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Mehr als 20 Ausbildungsplätze stehen in den beiden Verwaltungsberufen Verwaltungswirt bzw. Verwaltungswirtin sowie „Bachelor of Laws“ mit einem dualen Studium zur Verfügung.




weiterlesen... 'Ausbildung und Duales Studium 2021' (2328 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 48 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 48 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 702 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 17 in Grevenbroich, 12 in Neuss, 11 in Meerbusch, 4 in Jüchen, 2 in Kaarst und je 1 in Dormagen und Korschenbroich.





weiterlesen... 'Aktuell 48 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 32 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 32 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 703 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 10 in Neuss, 8 in Grevenbroich, 8 in Meerbusch, 4 in Jüchen und je 1 in Dormagen und Korschenbroich.




weiterlesen... 'Aktuell 32 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sekundarschule blickt auf ihren erfolgreichen, ersten Abschlussjahrgang

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
18 Prozent mit Qualifikation fürs Gymnasium

Die Sekundarschule in Dormagen hat erstmals ihre Zehntklässler verabschiedet. Mit 45 Prozent der Schülerinnen und Schüler erreichten knapp die Hälfte von ihnen den Mittleren Schulabschluss, 18 Prozent des Abschlussjahrgangs haben darüber hinaus die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe in der Tasche. Ein Schüler hat ein Stipendium für eine Schule in den USA erhalten und wird künftig dort die Schule besuchen. Damit blickt die Sekundarschule bei ihrem ersten Abschlussjahrgang direkt auf einen erfolgreichen Jahrgang.


Anmerkung: Die beiden Zehntklässler Sara und Fahrettin haben die Sekundarschule erfolgreich abgeschlossen. Jetzt erhielten sie ihre Zeugnisse von Ramona Krekovic, didaktische Leiterin der Sekundarschule. Fotos: Stadt Dormagen

weiterlesen... 'Sekundarschule blickt auf ihren erfolgreichen, ersten Abschlussjahrgang ' (1467 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rat macht Weg für Gesamtschul-Neubau frei

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Der Stadtrat hat durch seine Entscheidung zur Vergabe der Generalunternehmer-Leistung den Weg zum Neubau der Gesamtschule Büttgen endgültig frei gemacht. Einstimmig votierte der Rat für die Beschlussvorlage der Verwaltung. Zuvor hatte eine Fach-Jury nach einem klar definierten Bewertungskatalog den besten Bieter der EU-weiten Ausschreibung ausgewählt. Das nun zu beauftragende Unternehmen übernimmt mit Ausnahme der Inneneinrichtung sämtliche Gewerke. Die Kosten für den Gebäudekomplex belaufen sich auf rund 42 Millionen Euro. In den kommenden Monaten soll der Bauantrag folgen, spätestens in einem Jahr beginnen die Bauarbeiten.




weiterlesen... 'Rat macht Weg für Gesamtschul-Neubau frei' (2459 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 31 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 31 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 700 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 10 in Neuss, 8 in Grevenbroich, 7 in Meerbusch, 4 in Jüchen und je 1 in Dormagen und Korschenbroich. Unverändert 20 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss somit 751 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 3,99. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 31 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1486 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Petrauschke begrüßt hälftige Übernahme der Gewerbesteuerausfälle

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Das jetzt von der Landesregierung vorgelegte NRW-Konjunkturpaket 1 ist bei den nordrhein-westfälischen Kreisen auf positives Echo gestoßen. Auch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßt die hälftige Übernahme der Gewerbesteuerausfälle der Gemeinden in diesem Jahr. Gemeinsam mit der Bundeserstattung der anderen Hälfte gehe es um annähernd 3 Milliarden Euro.




weiterlesen... 'Petrauschke begrüßt hälftige Übernahme der Gewerbesteuerausfälle' (1049 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Videoüberwachung am Schulzentrum in Jüchen in Betrieb genommen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen: Zur Überwachung der Flächen am gesamten Schulzentrum in Jüchen wurden am Gymnasium, der Gesamtschule, Mensa, Dreifachhalle und des Blockheizkraftwerkes insgesamt 36 neue Videokameras installiert. Die Aufzeichnungen werden auf insgesamt 3 Recordern gespeichert, die über eine ausreichende Kapazität verfügen, um die übertragenen Bilder aller Kameras zu sichern und bei Bedarf an 3 Bildschirmen auszuwerten.




weiterlesen... 'Videoüberwachung am Schulzentrum in Jüchen in Betrieb genommen' (523 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 25 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 25 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 697 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 10 in Neuss, 6 in Grevenbroich, 4 in Jüchen, 4 in Meerbusch und 1 in Korschenbroich. Unverändert 20 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss somit 742 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 3,11. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.





weiterlesen... 'Aktuell 25 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1815 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit der Familienkarte Ausflüge unternehmen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Insbesondere in Corona-Zeiten machen viele Familien Urlaub zuhause. Petra Fliegen, Leiterin des Familienbüros des Rhein-Kreises Neuss, weist darauf hin, dass die Familienkarte des Kreises viele Möglichkeiten für interessante Ausflüge in der Region bietet: „Mit unserer kostenlosen Familienkarte erhalten Eltern und Kinder zum Beispiel Rabatte am Kaarster See und am Strabeach. In den Neusser Schwimmbädern und in den Zoos in unserer Region gibt es ebenfalls Preisnachlass“, sagt Petra Fliegen.




weiterlesen... 'Mit der Familienkarte Ausflüge unternehmen' (1789 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 22 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 22 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 697 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 8 in Neuss, 6 in Grevenbroich, 4 in Jüchen, 3 in Meerbusch und 1 in Korschenbroich.




weiterlesen... 'Aktuell 22 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1877 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen auf gutem Weg

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Sozialer und ökologischer Wohnungsbau wird umgesetzt.

Dormagen. Derzeit entsteht bei mehreren Bauprojekten der Stadt öffentlich geförderter Wohnraum. Nachdem in Nievenheim bereits im letzten Jahr ein Investor für den Bau von neun mit Fördermitteln unterstützte Wohnungen gefunden wurde, werden aktuell an der Nettergasse / Ecke Hardenbergstraße 15 seniorengerechte Sozialwohnungen für Menschen mit entsprechenden Berechtigungsscheinen gebaut. Auch im neuen Baugebiet „Östlich der Schulstraße“ in Stürzelberg wird preiswerter Wohnraum für Familien entstehen.




weiterlesen... 'Dormagen auf gutem Weg ' (1482 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Programm der Stadtranderholung für 2020 wächst

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Das Programm der Stadtranderholung für Dormagener Kinder und Jugendliche 2020 ist um zwei weitere Veranstalter erweitert worden. Neben dem Yacht-Club Leverkusen, der Evangelischen Kirchengemeinde Norf-Nievenheim und den Walddetektiven bieten zudem auch das Jugendzentrum Zons und die Messdiener von St. Katharina ein Ferienprogramm an.




weiterlesen... 'Das Programm der Stadtranderholung für 2020 wächst' (327 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Verkehrsverbund bedankt sich bei treuen Stammkunden“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Sommerferien: Freie Fahrradmitnahme im Verbund und landesweit mit der Familie fahren

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreistagsabgeordneter Heiner Cöllen weisen auf eine besondere Aktion des Verkehrsverbundes hin: „Während der Corona-Pandemie haben viel weniger Kunden als erwartet ihre Nahverkehrs-Abos gekündigt. Diesen wollen wir nun danken“, erklärt Heiner Cöllen, Mitglied der CDU-Fraktion im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.




weiterlesen... ' „Verkehrsverbund bedankt sich bei treuen Stammkunden“' (912 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rommerskirchen punktet mit dem „Kraftpark Nordrevier“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Die Gemeinde Rommerskirchen hat sich früh in die Planun-gen rund um den Strukturwandel im Rheinischen Braunkoh-lerevier eingebracht. So wurde unter anderem das „Rheini-sche Sixpack“ mit dem vom Strukturwandel betroffenen Nachbarkommunen gegründet, die Anrainerkonferenz der 20 Tagebau- und Kraftwerkskommunen und das „Bündnis Strukturwandel gestalten“ (u.a. mit IHK und DGB) ins Leben gerufen. Seither bringt sich Rommerskirchen in den ver-schiedensten Gremien aktiv ein und entwickelt regional be-deutsame Ideen.




weiterlesen... 'Rommerskirchen punktet mit dem „Kraftpark Nordrevier“' (3216 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis