Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 10 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Neues Freizeitangebot - Gillbachwanderweg

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Der Gillbach ist das orts- und landschaftsprägende Element in der Gemeinde Rommerskirchen. Von Süden (Gill) bis Norden (Villau) durchquert er das Gemeindegebiet und berührt auf einer Länge von nahezu 15 Kilometern zahlreiche Ortschaften.



weiterlesen... 'Neues Freizeitangebot - Gillbachwanderweg' (997 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

19 Rotlichtverstöße an Unfallkreuzung

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. An der Unfallkreuzung L 280/L 380 nimmt der städtische Radarwagen regelmäßig Kontrollen vor, bis dort der vom Rat beschlossene stationäre „Blitzer“ aufgestellt wird. „Seit Ende Juni haben wir die Geschwindigkeit von 4500 Fahrzeugen gemessen“, berichtet der Erste Beigeordnete Robert Krumbein.




weiterlesen... '19 Rotlichtverstöße an Unfallkreuzung' (1163 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alter Hoistener Friedhof wird zur Parkanlage umgestaltet

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss. Das Grabnutzungsrecht für den alten Friedhof in Hoisten läuft am 31. August 2017 aus. „Damit wird der Weg frei, die jüngst vom Rat der Stadt Neuss nach Vorberatung durch den Planungsausschuss beschlossene Umgestaltung in eine öffentliche Grünfläche zu beginnen“, freut sich der Hoistener CDU-Stadtverordnete Karl Heinz Baum.




weiterlesen... 'Alter Hoistener Friedhof wird zur Parkanlage umgestaltet ' (1648 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Startgeld - Gründen mit staatlichen Fördermitteln“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss im Juli einen Workshop zum Thema „Startgeld – Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ an. Dieser findet am Donnerstag, 20. Juli 2017 in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr im TZG Businesscenter, Königstr. 32 in 41460 Neuss statt.




weiterlesen... '„Startgeld - Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ ' (627 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ferienspaß im Sonnenbad

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen.
Wie in jedem Jahr in den Sommerferien bietet das Sonnenbad ein tolles Programm für Jung und Alt. In dem gemütlichen Hallenbad spielt es keine Rolle, wie für Wetter draußen ist.
Die unbegrenzte Badezeit sorgt dafür, dass man den Tag bei Regen und bei Sonnenschein mit wenig Geld genießen kann. Für die eigene Verpflegung kann jeder selber sorgen. Bei schönem Wetter wird die Liegewiese geöffnet.




weiterlesen... 'Ferienspaß im Sonnenbad' (2190 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bombenfund in der Neusser Nordstadt

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Spa). Heute Mittag ist auf dem Weißenberger Weg in der Neusser Nordstadt eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf wird den Blindgänger noch im Laufe des Abends entschärfen. Anlieger in der unmittelbaren Umgebung des Bombenfundes müssen während der Entschärfung ihre Häuser verlassen und dürfen sich nicht im Freien aufhalten. Weitere Informationen, auch zu den betroffenen Straßen, gibt es in Kürze. Die Bürgerinnen und Bürger können sich darüber hinaus im Internet auf der offiziellen Homepage der Stadt Neuss unter www.neuss.de informieren.




Druckerfreundliche Ansicht

Urkunden für zehn Nachwuchskräfte: Bestanden und übernommen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Freudestrahlende Gesichter gab es jetzt vor dem Kreishaus Grevenbroich: Zehn glückliche neue Beamte erhielten ihre Urkunden aus den Händen von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Alle haben ihre Ausbildung erfolgreich absolviert und wurden in die Beamtenlaufbahn des mittleren Dienstes übernommen. Über ihren Abschluss freuten sich Mervin Antony Cruz, Larissa Bandau, Vivian Hendriks, Stefanie Hostenbach, Sarah Jericho, Hannah Kreibich, Lena Kremer, Kathrin Lünnemann, Alina Nellen und Julia Thomaßen.


Anmerkung: Gruppenbild mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (2.v.l.): Die neuen Beamten haben erfolgreich ihre Ausbildung beim Rhein-Kreis Neuss absolviert. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Urkunden für zehn Nachwuchskräfte: Bestanden und übernommen' (1354 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeugnistelefon: Schulpsychologen bieten telefonische Beratung an

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Für Fragen und Sorgen rund um die Zeugnisnoten bietet der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Kreises Neuss am Tag der Zeugnisausgabe am Freitag, 14. Juli 2017, von 8.30 bis 15.30 Uhr wieder sein Zeugnistelefon an.




weiterlesen... 'Zeugnistelefon: Schulpsychologen bieten telefonische Beratung an ' (409 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Abstand zwischen Wohngebieten und Windkraftanlagen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Regionalrat ignoriert neuen Koalitionsvertrag

Rommerskirchen Der Regionalrat hat in seiner gestrigen Sitzung am 06. Juli 2017 auch über die geplanten Windvorrangzonen in der Gemeinde Rommerskirchen beraten.
Die Bezirksregierung sieht für den neuen Regionalplan großflächige Bereiche für potenzielle Winderzeugung in der Gillbach-Gemeinde vor.




weiterlesen... 'Abstand zwischen Wohngebieten und Windkraftanlagen ' (2387 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

In Jüchen und Rommerskirchen keine zu überprüfenden Hochhäuser

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Nach dem Hochhausbrand in London reagieren auch die Behörden in Deutschland. So hat das Thema jetzt die Bauaufsicht des Rhein-Kreises Neuss beschäftigt. Wie diese mitteilt, sind besondere Brandschutz-Anforderungen nach den geltenden Bestimmungen bei Häusern vorgesehen, deren oberste Wohnetage über 22 Meter liegt.




weiterlesen... 'In Jüchen und Rommerskirchen keine zu überprüfenden Hochhäuser' (457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beethovenquartier: Erste Ideen der Stadtplaner werden präsentiert

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Am Mittwoch, 12. Juli, 18 Uhr wird es spannend in der Frage, wie geht es weiter im Quartier. Dann präsentieren die vier Planungsteams in der Kulle, Langemarkstraße 1 bis 3, ihre ersten Ideen zum neuen Beethovenquartier in Dormagen-Mitte. Dazu lädt der Fachbereich Städtebau interessierte Bürger herzlich ein.




weiterlesen... 'Beethovenquartier: Erste Ideen der Stadtplaner werden präsentiert' (1605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Halbzeit: Fotowettbewerb „Mein Lieblingsplatz in Dormagen“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Noch bis zum 31. Juli können Dormagener Hobby-Fotografen an dem Wettbewerb „Mein Lieblingsplatz in Dormagen“ teilnehmen. Dabei sollen die Bürger zu Botschaftern ihrer eigenen Stadt werden, denn ihre Tipps und Hinweise sind viel glaubwürdiger als Empfehlungen von einer Behörde. Aus den zwölf „schönsten“ Bildern wird ein Fotokalender produziert, der im Anschluss in einigen Geschäften käuflich zu erwerben sind. Außerdem sollen die Bilder auf die Website der Stadt Dormagen die einzelnen Stadtteile präsentieren.


Anmerkung: Mehr Informationen zum Fotowettbewerb unter fotowettbewerb@stadt-dormagen.de oder unter 02133/257-430.

weiterlesen... 'Halbzeit: Fotowettbewerb „Mein Lieblingsplatz in Dormagen“' (1076 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Begegung am 9. Juli auf der Sportanlage Horrem

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Internationale Speisen und Folklore: Integrationsrat lädt zum Sommerfest ein

Do-Horrem. Wer Musik, Gesang und Tänze aus verschiedenen Ländern erleben und dazu internationale Spezialitäten genießen will, der sollte sich heute schon den Besuch der Sportanlage Horrem am Rudolf-Harbig-Weg am Sonntag, 9. Juli, von 11 bis 18 Uhr in seinen Kalender eintragen. Der Integrationsrat der Stadt Dormagen lädt dort zum 11. Sommerfest ein. „Wir freuen uns, unseren Gästen wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm bieten und sie mit internationalen Köstlichkeiten bewirten zu können. Unser Dank gilt allen Vereinen und Verbänden, die sich daran beteiligen und den Besucherinnen und den Besuchern auch mit Informationen zu ihren Aktivitäten zur Verfügung stehen“, sagt Integrationsratsvorsitzender Mehmet Güneysu“.



weiterlesen... 'Begegung am 9. Juli auf der Sportanlage Horrem' (2436 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Archiv im Rhein-Kreis Neuss erhält Hygiene-Set

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat dem Archiv im Rhein-Kreis Neuss in Anwesenheit von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreiskulturdezernent Tillmann Lonnes ein Hygiene-Set übergeben. Mit finanzieller Unterstützung der Koordinierungsstelle für die Erhaltung von Dokumenten bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat der LVR in den beiden zurückliegenden Jahren zahlreiche solcher Sets angeschafft und an ausgewählte Stadt- und Kreisarchive im Rheinland verteilt.




weiterlesen... 'Archiv im Rhein-Kreis Neuss erhält Hygiene-Set ' (1729 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat: „Zukunft der Krankenhäuser ist gesichert“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kreistag für GmbH-Gründung mit Ziel einer Fusion der kommunalen Krankenhäuser:

Rhein-Kreis Neuss. Zur langfristigen Sicherung einer innovativen medizinischen Versorgung der Menschen hat sich der Kreistag dafür ausgesprochen, eine Rhein-Kreis Neuss Kliniken gGmbH in kommunaler Trägerschaft zu gründen. Alleiniger Gesellschafter ist der Kreis. CDU, FDP, UWG/Die Aktive, FdB, Piratenpartei und Zentrum stimmten für die Verwaltungsvorlage, SPD, Grüne und Linke dagegen.




weiterlesen... 'Landrat: „Zukunft der Krankenhäuser ist gesichert“ ' (2183 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freistellungsverfahren entfällt zum Jahresende bei Bauvorhaben

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Gesetzesänderung macht sich ab Juli schon bemerkbar

Dormagen. Auf eine wichtige Änderung in der neuen Bauordnung des Landes Nordrhein-Westfalen macht die städtische Bauaufsicht aufmerksam. Mit der gesetzlichen Novellierung, die am 28. Dezember 2017 in Kraft tritt, entfällt das so genannte Freistellungsverfahren. „Dies bedeutet, dass auch für Wohngebäude und Nebenanlagen, die bisher auf der Grundlage des Paragraphen 67 genehmigungsfrei sind, künftig Bauanträge zu stellen sind“, erklärt Leiter Ralf Schenk.




weiterlesen... 'Freistellungsverfahren entfällt zum Jahresende bei Bauvorhaben' (1511 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreisverwaltung stellt ihre Ausbildungsberufe in Grevenbroich vor

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Am Donnerstag, 29. Juni, öffnet auch der Rhein-Kreis Neuss im Rahmen der Berufsorientierungsinitiative „Check in Berufswelt“ von 13 bis 17 Uhr seine Türen. Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 können an diesem Tag verschiedene Ausbildungsberufe in der Verwaltung und in Einrichtungen des Rhein-Kreises Neuss kennenlernen. Treffpunkt ist der Haupteingang im Verwaltungsneubau des Kreishauses Grevenbroich, Auf der Schanze 4, in Grevenbroich.




weiterlesen... 'Kreisverwaltung stellt ihre Ausbildungsberufe in Grevenbroich vor ' (2200 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Bildungsgang für Hotelfachkräfte am BBZ Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Ab dem 1. August können Hotel- und Gastronomiebetriebe neu ihre Auszubildenden für die duale Ausbildung zur Hotelfachfrau bzw. zum Hotelfachmann am Berufsbildungszentrum Grevenbroich des Rhein-Kreises Neuss anmelden. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat jetzt auf Antrag des Rhein-Kreises Neuss die Errichtung des dualen Bildungsganges genehmigt.




weiterlesen... 'Neuer Bildungsgang für Hotelfachkräfte am BBZ Grevenbroich ' (1261 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder-Sprechstunde beim Bürgermeister

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Für Kinder und Jugendliche bietet Bürgermeister Erik Lierenfeld am Dienstag, 11. Juli, von 15 bis 17 Uhr eine Sprechstunde an. Dabei kann es um verschiedenste Themen gehen – vom Zustand der Spielplätze über Angebote in den Jugendzentren bis hin zu Gefahrenstellen auf dem Schulweg.




weiterlesen... 'Kinder-Sprechstunde beim Bürgermeister' (301 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbildung 2018: Jetzt Online-Bewerbungsstart

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss bietet auch für 2018 eine breite Palette an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Nachwuchs wird unter anderem in folgenden Berufen gesucht: Bachelor of Laws, Sekretäranwärter, Bauzeichner, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachinformatiker, Hauswirtschafter, Altenpfleger und Vermessungstechniker. Ab Samstag, 24. Juni, können sich Interessierte für einen Ausbildungsplatz im neuen Online-Stellenportal der Kreisverwaltung bewerben.




weiterlesen... 'Ausbildung 2018: Jetzt Online-Bewerbungsstart' (1427 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Classic Days vom 4. bis 6. August:

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Tickets günstiger mit der Familienkarte

Rhein-Kreis Neuss. Legendäre Fahrzeuge mit Rennhistorie aus der Automobilgeschichte sind vom 4. bis 6. August auf Schloss Dyck zu Gast. Drei Tage lang wird das historische Wasserschloss wieder zum Ziel für Motorsport- und Klassiker-Fans. Tickets für die Classic Days gibt es nur im Vorverkauf. Wer beim Kauf die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss vorlegt, erhält wie bereits in den Vorjahren vergünstigte Eintrittskarten.




weiterlesen... 'Classic Days vom 4. bis 6. August: ' (929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Überhitzte Bremse an Güterzug

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Do-Horrem. Mit einem Großaufgebot war die Feuerwehr am Donnerstagabend am Bahnhof in Horrem im Einsatz. Gegen 21.30 Uhr kam der Alarm für die Helfer. Es bestand der Verdacht, dass ein Güterzug mit Gefahrgütern in Brand geraten war. Andere Lokführer hatten Rauch aus dem Zug gesehen. Mit sechs Löschzügen und dem Rettungsdienst rückte die Feuerwehr sofort aus.




weiterlesen... 'Überhitzte Bremse an Güterzug' (635 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgergespräche mit Bürgermeister Breuer

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Fi). Bürgermeister Reiner Breuer setzt seine Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern am kommenden Montag fort. Diesmal besucht er das Rheinparkcenter und die Neusser Innenstadt. Der Bürgermeister besucht regelmäßig die Stadtteile, um einerseits die Neusserinnen und Neusser vor Ort über neueste Entwicklungen und aktuelle Planungen in ihrem Umfeld zu informieren, aber auch um Anregungen aus der Bevölkerung aufnehmen zu können und mehr über die Situation im Stadtteil zu erfahren.




weiterlesen... 'Bürgergespräche mit Bürgermeister Breuer' (778 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtbibliothek sucht Abhörpaten

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Die Stadtbibliothek Dormagen sucht für ihre Leseförderungsprojekte SommerLeseClub und JuniorLeseClub Freiwillige, die in den Sommerferien den fleißigen „Leseratten“ ein Ohr schenken. Auch dieses Jahr erwartet die Stadtbibliothek wieder zahlreiche Anmeldungen zu den Leseclubs.




weiterlesen... 'Stadtbibliothek sucht Abhörpaten ' (467 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

GPS-Referenzpunkte an den Kreishäusern erleichtern Navigation

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Wer mit Hilfe von GPS-Daten unterwegs ist, kann an zwei Referenzpunkten im Rhein-Kreis Neuss feststellen, wie genau sein Navigator ist. Sowohl vor dem Kreishaus in Grevenbroich als auch am Hintereingang des Kreishauses in Neuss hat das Katasteramt des Rhein-Kreises Neuss entsprechende Stelen und Informationstafeln mit Koordinatenangaben errichtet.




weiterlesen... 'GPS-Referenzpunkte an den Kreishäusern erleichtern Navigation ' (704 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Straberg rüstet sich für den Wettbewerb

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
„Unser Dorf hat Zukunft“ - Am 29. Juni kommt die Bewertungskommission

Do-Straberg. Am kommenden Donnerstag, 29. Juni, kommt es für Straberg drauf an: Dann präsentiert sich das Walddorf bei dem Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Um 16 Uhr beginnt der Besuch der Bewertungskommission. „Wir wollen uns dabei natürlich in Bestform zeigen“, appelliert Koordinator Manfred Steiner an alle Mitbürger. Zusammen mit dem städtischen Fachbereich für Bürger- und Ratsangelegenheiten hat er die Vorstellung seines Heimatortes vorbereitet.




weiterlesen... 'Straberg rüstet sich für den Wettbewerb' (1479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerinformation Verkehrsbeeinflussung Morgensternsheide

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Fi). Mit der Eröffnung eines neuen IKEA-Möbel- hauses am 12. Oktober auf Kaarster Stadtgebiet muss mit Auswirkungen auf die Verkehrssituation in der Morgensternsheide und den angrenzenden Gebieten gerechnet werden. Nach einer ersten Bürgerbeteiligung im März hat der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung die Verwaltung beauftragt, vor einer Beschlussfassung die aktuellen Vorstellungen zur Verkehrsbeeinflussung Morgensternsheide den Betroffenen vorzustellen.




weiterlesen... 'Bürgerinformation Verkehrsbeeinflussung Morgensternsheide' (480 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Steuerungsgruppe soll Aktionen koordinieren

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Fairtrade-Town: Jetzt fehlt nur noch ein Gastronomiebetrieb
Dormagen. Auf dem Weg zur „Fairtrade-Town“ steht die Stadt Dormagen inzwischen kurz vor dem Ziel. „Wir müssen nur noch einen weiteren Gastronomiebetrieb finden, der bereit ist, mindestens zwei fair gehandelte Produkte zu verkaufen. Dann haben wir sämtliche Kriterien für die Anerkennung durch den gemeinnützigen Verein TransFair erfüllt“, erklärt Anke Tobies-Gerstenberg vom städtischen Umweltteam.




weiterlesen... 'Neue Steuerungsgruppe soll Aktionen koordinieren' (1215 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Live-Konzerte auf dem Dorfanger

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Initiative Horrem will Erlös zur Ortsverschönerung verwenden

Do-Horrem. An der großen Stadtteil-Verschönerungsaktion „Dormagen unternimmt was“ beteiligt sich jetzt auch die Initiative Horrem. Sie hat sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen: Die ehrenamtlichen Organisatoren um Manfred Klein, Karin Fuchssteiner, und Martin Voigt veranstalten vier Live-Musikabende auf dem Dorfanger. Der Erlös soll dabei allen Bürgern vor Ort zugute kommen. Los geht es schon am kommenden Mittwoch, 14. Juni: Dann spielt ab 18 Uhr das Gitarrenrock-Duo „No Souvenirs“ aus Grevenbroich.




weiterlesen... 'Live-Konzerte auf dem Dorfanger' (2158 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lilien in Szene gesetzt: Gartenlust Schloss Dyck

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen. Ob Gartengestaltung, Lifestyle oder Kulinarisches – auf diesem inzwischen traditionellen Gartenfestival mit Flair präsentieren rund 170 Aussteller vom 15. bis 18. Juni 2017 von 10-19 Uhr exklusive Produkte rund um das Leben und Arbeiten im Garten. Gartenberatung von Fachleuten sowie ein Rahmenprogramm mit Live-Musik runden das Markterlebnis ab.




weiterlesen... 'Lilien in Szene gesetzt: Gartenlust Schloss Dyck' (3855 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis