Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 19 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


„Ortsgruppentagung der Neusser DLRG“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neusser Rettungsschwimmer stellen sich auf die neue Wachsaison ein

Traditionell vor Beginn einer neuen Wachsaison lädt die DLRG Neuss zur Ortsgruppentagung ein. Alljährlich werden auf dieser Tagung, die auch gleichzeitig deren Jahreshauptversammlung ist, Berichte des vergangen Jahres vorgetragen. Mit großem Interesse wird immer wieder der Bericht des Einsatzleiters Lutz Seebert verfolgt, denn hieraus erkennen die Neusser Rettungsschwimmer und Rettungsschwimmerinnen ihre geleistete Arbeit.




weiterlesen... '„Ortsgruppentagung der Neusser DLRG“ ' (786 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Blues of the Women “

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sofie Reed kommt am 7. März nach Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Sofie Reed, schwedisch-stämmige Musikerin und Songwrighterin gilt als phänomenales Multitalent in der internationalen Blues-Roots Szene. Ihren Geburtsort im mittelschwedischen Ludvika verließ sie bereits als 18jährige, um sich zunächst in Minneapolis (USA) niederzulassen, wo sie in der lokalen Musikszene als talentierte Autodidaktin rasch bekannt wurde.


Anmerkung: Foto: Sofie Reed

weiterlesen... '„Blues of the Women “' (975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Pistors Fussballschule” Vollpfosten Reloaded

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Sven Pistor

Jüchen: Sven Pistor ist der Bruce Lee des Fußballs. Nach „Alles Vollpfosten!“ meldet er sich furios und kampfeslustig mit seinem neuen Bühnenprogramm „VOLLPFOSTEN RELOADED!!!“ zurück - und es gibt wieder voll auf die Zwölf! „Es muss sein, anders ist Fußball nicht mehr auszuhalten“, sagt Pistor, der jetzt schon mit seinem fünften Programm auf den Theaterbühnen unterwegs ist.

In „VOLLPFOSTEN - RELOADED!!!“ glänzt Pistor als Chronist des Wahnsinns. Frei nach Schalkes Klaus Täuber ist es nun an der Zeit, „Köpfe mit Nägeln“ zu machen. Pistors Bühnenshow ist eine wilde Fußballreise in Wort und Bild, zwischen Poesie und Fankultur. Gespielt wird übrigens auch.

Pistor fordert das Publikum heraus, denn was wäre schon ein Fußballabend ohne ein echtes Klugscheißer-Quiz? Pistors neues Bühnenprogramm „VOLLPFOSTEN - RELOADED!!!“ - Das ist Standup vom Feinsten - total irre, einfach witzig und voller verzweifelter Liebe zum Fußball.


Anmerkung: -Mittwoch, 03. März, 20.00 Uhr- in der Peter-Giesen-Halle


weiterlesen... '„Pistors Fussballschule” Vollpfosten Reloaded ' (437 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Superjeile Zick

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Jede Menge gute Laune und Hits zum Abfeiern erwartet Sie am Karnevalssonntag im Phonomuseum Dormagen. Mit den beiden Künstlern Ani (Anja Sylvia Schäfer) und Uli (Ulrich Brockelmanns) kommt Partystimmung ins Haus und es darf nach Herzenslust getanzt und mitgesungen werden.


Anmerkung: Sonntag, den 23. Februar 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Superjeile Zick' (518 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wenn der Partner an Demenz erkrankt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Angebot des Caritasverbandes Rhein-Kreis-Neuss

Grevenbroich – Die Diagnose Demenz krempelt die Lebensplanung von Betroffenen und ihren Lebenspartnern völlig um. Häufig wird die (Ehe-) Beziehung auf die Probe gestellt. Die Erfahrung zeigt, dass Partner die Pflegerolle völlig anders empfinden als etwa pflegende Kinder. Deshalb bietet der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss am Montag, 9. März 2020, von 18.30 bis 20.00 Uhr, einen Erfahrungsaustausch speziell für (Ehe-)Partner von Menschen mit Demenz an. Ort ist die Geschäftsstelle des Caritasverbandes, Raum O.59, in der Montanusstraße 40 in Grevenbroich.




weiterlesen... 'Wenn der Partner an Demenz erkrankt' (688 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Achtung PUBERTÄT!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Was ist bloß mit unseren Kindern los?

Jüchen: Die Schulpflegschafsvorsitzenden der Gesamtschule und des Gymnasiums Jüchen laden am Montag, den 09. März um 19.30 Uhr Eltern und Interessierte zu einem Vortrag von Peter Köster in das Forum der Gesamtschule, Stadionstr. 77 ein.




weiterlesen... '„Achtung PUBERTÄT! ' (1660 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauensitzung der kfd Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freude und Fröhlichkeit weitergeben!

Dormagen. Das Team kfd St. Pankratius Nievenheim präsentiert zum 16. Mal mit Frauen aus der Gemeinde ein buntes Programm aus Gesang, Büttenreden, Sketchen und Tanz. „Alles selbstgemacht und eifrig geübt!“ so Barbara Kissels, die Teamsprecherin. Sie ist schon ein bisschen Stolz auf die vielen Frauen, die vor und hinter der Bühne aktiv sind.




weiterlesen... 'Frauensitzung der kfd Nievenheim ' (2924 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven: Kamelle- und Strüßjer-Regen für die Jeckenschar

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am kommenden Sonntag, 23. Februar, ist ab 13.11 Uhr in der Neusser Innenstadt mit Niederschlag zu rechnen. Denn zwischen 13 und 17 Uhr lassen die begeisterten Hobby-Karnevalisten des Tennisclubs Neuss-Weckhoven e.V. am Kappessonntag Kamelle, Bälle und Strüßjer auf die Jeckenschar am Straßenrand regnen.


Anmerkung: Karnevalswagen des TCW, Foto: Thomas Ziesmer, Pressewart TCW

weiterlesen... 'TC Weckhoven: Kamelle- und Strüßjer-Regen für die Jeckenschar' (339 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit Erste-Hilfe-Kurs fit für den Notfall

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wer Erste Hilfe leisten will, sollte auf dem neuesten Stand sein. Deshalb absolvierten jetzt die Mitarbeiter des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-Kreises Neuss eine Fortbildung. Beim Deutschen Roten Kreuz in Grevenbroich frischten sie ihre Kenntnisse rund um Herzdruckmassagen und Reanimation auf. Bei dem Kurs in Grevenbroich wurde deutlich, dass Ersthelfer in der Rettungskette eine wichtige Rolle spielen, weil sie noch vor Rettungsdienst-Mitarbeitern und Ärzten vor Ort sind.


Anmerkung: Die Kreismitarbeiter des Schulpsychologischen Dienstes absolvierten jetzt einen Erste-Hilfe-Lehrgang. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Mit Erste-Hilfe-Kurs fit für den Notfall' (530 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag : Die Macht der Vollmacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Rommerskirchen. Es gibt nur wenige Themen, die Jede und Jeden betreffen und in der Öffentlichkeit so kontrovers diskutiert werden wie all das, was mit einer Patientenverfügung zusammenhängt.
Auf Grund der großen Nachfrage im Herbst letzten Jahres hat die Gleichstellungsbeauftragte, Nicole Musiol, für den 03.02.2014 Frau Ingeborg Heinze erneut eingeladen im Ratssaal noch einmal zu diesem Thema zu referieren.



weiterlesen... 'Vortrag : Die Macht der Vollmacht ' (1361 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.


Anmerkung: 19.02.2020 Johanna Etienne Krankenhaus


weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?' (617 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schule Burg wird als erste Fairtrade-Grundschule ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Ein nachhaltiger Lebenswandel, verantwortungsvoller Konsum und ethisches Verhalten in einer globalisierten Welt gehören zu den drängenden politischen und sozialen Fragen und Aufgaben unserer Zeit. Aus dieser Überlegung heraus hat sich die Grundschule Burg vor einiger Zeit auf den Weg gemacht, eine zertifizierte Fairtrade-Schule zu werden.




weiterlesen... 'Schule Burg wird als erste Fairtrade-Grundschule ausgezeichnet' (1710 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgebuchter Walddorfbus fuhr zum Seniorenkino

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Weitere Fahrer gesucht

Dormagen. Am vergangenen Mittwoch, 12. Februar, war Kino-Mittwoch in Dormagen. Zahlreiche Besucher kamen zur Kulturhalle, um das Seniorenkino zu besuchen. Auch der neue Walddorfbus war im Einsatz. Wolfgang Kempf transportierte sechs Senioren zum Filmnachmittag an die Langemarkstraße. „Das war ein toller Start“, sagt Mitinitiator Manfred Steiner. „Wir werden die Fahrten zum Seniorenkino fest in unser Angebot aufnehmen. Dafür suchen wir aber noch weitere ehrenamtliche Fahrer.“




weiterlesen... 'Ausgebuchter Walddorfbus fuhr zum Seniorenkino' (1394 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationsrat will der NSU-Opfer gedenken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Errichtung einer Gedenkstätte für die von dem NSU-Trio (so genannter Nationalsozialistischer Untergrund) ermordeten Menschen und für alle anderen Opfer der rechtsextremistisch motivierten Gewalt in Deutschland stand im Mittelpunkt der letzten Sitzung des Dormagener Integrationsrates. Das Gremium befasste sich mit dem Antrag der „Liste der Einheit“, die damit die Initiative des Landesintegrationsrates NRW aufgegriffen hatte.




weiterlesen... 'Integrationsrat will der NSU-Opfer gedenken' (1481 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolg für 103 Schüler der Michael-Ende-Schule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Urkunden gab es jetzt für 103 Schülerinnen und Schüler der Michael-Ende-Schule beim Online-Wettbewerb „Informatik-Biber“. Die Mädchen und Jungen der Sprach-Förderschule des Rhein-Kreises Neuss hatten erfolgreich eine Reihe von kniffligen Aufgaben bewältigt. Schulleiter Marco Budde freute sich, dass zehn Schüler besonders erfolgreich abgeschnitten hatten:


Anmerkung: Die ersten und zweiten Preisträger der Michael-Ende-Schule erhielten jetzt Urkunden von Schulleiter Marco Budde (hinten rechts). Mali, Jaqueline, Ben, Celina, Jazib, Florian, Parsa, Jason, Kira und Jack-Jayden (v.l.) hatten besonders gut abgeschnitten. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Erfolg für 103 Schüler der Michael-Ende-Schule' (1932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gesamtschule mit dem SINUS-Siegel ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Jüchen: Kinder und Jugendliche sind fasziniert von den vielfältigen Möglichkeiten des Internets, das durch Smartphones und Tablets quasi zu jeder Zeit an fast jedem Ort genutzt werden kann. Die damit verbundenen Gefahren wie Cybermobbing, Onlinespielsucht, Datenweitergabe, sexuelle Übergriffe und die Verbreitung von Fotos ohne entsprechende Rechte sind ihnen und ihren Eltern immer noch zu wenig bekannt und bewusst.


Anmerkung: Foto v.l.n.r.: Steffi Dietrich, Gala Garcia Frühling, Elmar Welter

weiterlesen... 'Gesamtschule mit dem SINUS-Siegel ausgezeichnet' (2634 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

3. Kinoabend für Frauen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am 19. März um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) ein weiterer Frauen-Kino Abend im Forum der Gesamtschule Jüchen, Stadionstr. 77 statt.

Organisiert wird der Abend vom „Runden Tisch für Frauen der Stadt Jüchen“ in Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge der Region Mönchengladbach und der Gleichstellungsstelle der Stadt Jüchen.




weiterlesen... '3. Kinoabend für Frauen' (606 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Grawschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Premiere! Die Coverband "Die Grawschaft" sind sechs Musiker aus Brüggen und Umgebung, sie spielen Coversongs der 60er Jahre bis heute. Stilistisch stehen Rock, Funk, Samba, Swing, Country bis Pop auf dem Programm. Wichtig ist der Band, den typischen Sound der Songs zu erhalten.

Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum! Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden!

Museumsführung startet um 14.15 Uhr


Anmerkung: Sonntag, den 16. Februar 2020 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Wenn der Wörterfresser hungrig ist

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gemeinsames Projekt zur digitalen Leseförderung von Volkshochschule Neuss und Lesementor Neuss

Ein Wörterfresser verlangt nach Futter, chaotisch durcheinander gewürfelte Silben wollen auf dem Touchscreen in die richtige Reihenfolge geschoben werden und kurze Videos illustrieren Lesetexte: Das spielerische, digitale Angebot bereitet vielen kleinen Leserinnen und Lesern noch mehr Spaß als die gedruckten Bücher.




weiterlesen... 'Wenn der Wörterfresser hungrig ist' (3839 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Eine Liebeserklärung an die Erde“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. An den weltweiten Klimaveränderungen und deren Auswirkungen für Menschen, Tiere und Pflanzen ist es zu erkennen: Unsere Lebensweise stellt die Erde vor große Herausforderungen. Im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus-Plus-Projekts „Auf der Arche um 5 Minuten vor 12“ hat sich die Erasmus-AG des Norbert- Gymnasiums Knechtsteden auf den Weg durch Europa gemacht, um nachhaltige Lösungsmöglichkeiten zu finden. Eine selbstgebaute Arche, Symbol dieser Suche, wird in Knechtsteden am Mittwoch, 12. Februar 2020 im Anschluss an den katholischen Schulgemeindegottesdienst eingesegnet.




weiterlesen... '„Eine Liebeserklärung an die Erde“' (1242 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wurden zu Medienprofis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. 14 Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich haben jetzt ein Imagevideo über die Ausbildung zum Elektrotechniker gedreht. In einem Kurs des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss wurden die Neuntklässler während ihrer Projektwoche zu Medienprofis ausgebildet. Professionelle Technik kam zum Einsatz, so dass die Jugendlichen nicht nur selbst die Kamera in der Hand hielten, sondern auch für Regie, Tontechnik und Schnitt zuständig waren.


Anmerkung: Beim Filmdreh: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Gespräch mit den Neuntklässlern. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wurden zu Medienprofis' (2758 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sturmwarnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eltern können am Montag selbst entscheiden, ob ihr Kind die Schule oder Tageseinrichtung besucht

Dormagen. Sturmtief „Sabine“ wird nach bisherigen Prognosen in der Nacht von Sonntag, 9. Februar, auf Montag, 10. Februar, auch die Stadt Dormagen treffen. Die Feuerwehr und der Bauhof sind bereits in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Wie in der Vergangenheit müssen gegebenenfalls Parks und Friedhöfe gesperrt werden.




weiterlesen... 'Sturmwarnung' (717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Autonomes Fahren, visuelle Effekte für Filme, Programmieren und mehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Programmieren mit iOS oder Python, Filme drehen mit dem Smartphone, Digital Compositing oder autonomes Fahren – dies sind nur einige der Kursthemen, die das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss Jugendlichen in den nächsten Monaten anbietet. Gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen und Hochschulen hat das zdi-Netzwerk wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Kursprogramm rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammengestellt. Alle Workshops sind kostenlos.


Anmerkung: Schüler/innen arbeiten mit dem Green Screen im Kurs „Möge die Macht mit Dir sein – Digital Compositing für die Filmindustrie“. Foto: Thorsten Scholz

weiterlesen... 'Autonomes Fahren, visuelle Effekte für Filme, Programmieren und mehr' (1668 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jeck mit Respekt! - 10.000 Bierdeckel für den Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Millionen Jecken werden bald wieder in die Zeit des Strassenkarnevals in den Karnevalshochburgen im Rheinland starten. Eine Herausforderung für unsere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten.




weiterlesen... 'Jeck mit Respekt! - 10.000 Bierdeckel für den Rhein-Kreis Neuss' (1125 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen präsentiert sich als guter Gastgeber beim erfolgreichen Wettbewerb

212 junge Talente zwischen sieben und 19 Jahren haben am vergangenen Wochenende ihr Können unter Beweis gestellt. Die Nachwuchs-Musiker aus dem Rhein-Kreis Neuss haben am Regional-Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen, der 2020 nach vier Jahren wieder in Dormagen ausgetragen worden ist. 25 Solokünstler, sechs Duos und ein Trio erspielten sich jeweils ein Ticket zum Landeswettbewerb in Essen.


Anmerkung: 12 der 15 Dormagener Teilnehmer (v.l.):
Am Klavier: Maya Wrobel, Peter Tischtau, Leticia Braun
Cello : Ruoshi Su, Lena Gräßer
Querflötenquartett: Pauline Hesch, Merit Hauschild, Muriel Pelko, Luis Diego Perez-Kretschmer
Harfe: Raphael Bertges, Lisa Wolf, Jana Charlotte Kampe
Foto: duz


weiterlesen... '„Jugend musiziert“' (1804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wölfe haben zu Unrecht ein negatives Image“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Schauspieler Andreas Hoppe, bekannt durch seine Rolle als Kommissar Mario Kopper im Ludwigshafener „Tatort“, besucht am Freitag, 14. Februar, die Dormagener Stadtbibliothek. Dort liest er um 20 Uhr aus seinem Buch „Die Hoffnung und der Wolf“.


Anmerkung: Fotos: Wiebke Loeper/Frederking & Thaler Verlag

weiterlesen... '„Wölfe haben zu Unrecht ein negatives Image“' (4795 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellungseröffnung & Vernissage im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Selbstportraits von Bewohnerinnen und Bewohnern des Theodor- Fliedner-Hauses

Neuss (PN/Stgl). Unter dem Titel „So bin ich – mein Bild von mir“ präsentieren Bewohnerinnen und Bewohner des Theodor-Fliedner-Hauses ihre Selbstportraits im Romaneum.




weiterlesen... 'Ausstellungseröffnung & Vernissage im Romaneum ' (1522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

“21. Dormagener Musikantentreffen”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
An alle Hobby-und Amateurmusikanten/innen:

Das Phono+Rac-bMuseum Dormagen bietet allen Hobby-und Amateurmusikanten/innen die Möglichkeit, gemeinsam in einer Gruppe auf ihren div. Instrumenten zu musizieren. Gleichgültig ist es, was für ein Instrument gespielt wird (z.B. Blockflöte, Mundharmonika, Zither, Klarinette, Saxophon, Waschbrett, Triangel, Perkussion, Akkordeon, Klavier, Gitarre, Mandoline, Bass usw.), Amateurkenntnisse reichen völlig aus; Notenkenntnisse und Professionalität werden nicht erwartet. Wer gerne singt, ist natürlich auch ein gern gesehener Gast!

Anmerkung: Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 9. Februar 2020, 15.15 – 16.45


weiterlesen... '“21. Dormagener Musikantentreffen”' (785 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehr Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Brandschutzerziehung ist ein wichtiger Bestandteil der Tätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr Rommerskirchen. Im Jahresbericht der Feuerwehr für das Jahr 2019 findet man eindrucksvolle Zahlen. An 13 Terminen nahmen 120 Kinder und 22 Erzieher/Lehrer an einer Brandschutzerziehung an einem Feuerwehrstandort teil. Diese dauerten in der Regel vier Stunden.




weiterlesen... 'Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehr Rommerskirchen' (1021 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein eigenes Kind krempelt das bisherige Leben eines Paares völlig um, denn man muss sich, den Alltag, das Berufsleben und vieles mehr neu organisieren. Dabei ist es für frischgebackene Eltern besonders wichtig, sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren.


Anmerkung: 05.02.2020 Johanna Etienne Krankenhaus


weiterlesen... 'Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?' (414 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis