Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 10 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Berliner Caritas-Projekt erhält Preis von William und Kate

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlin (epd). Die Leiterin einer Berliner Suizidpräventionsstelle ist vom britischen Prinzen William und seiner Frau Catherine für ihren Einsatz für Menschen mit seelischen Erkrankungen ausgezeichnet worden. Anlässlich des Deutschland-Besuchs des Herzogs und der Herzogin von Cambridge vergab die Britische Botschaft am Mittwochabend den Preis «Mental Health Hero» an Anna Gleiniger, Leiterin des Caritas-Projekts «[U25] Berlin - Online-Suizidprävention». Der Wettbewerb würdigt junge Helfer, die Menschen mit psychischen Problemen unterstützen.


Anmerkung: Bild: (c) Botschaft des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland

weiterlesen... 'Berliner Caritas-Projekt erhält Preis von William und Kate' (1322 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hohe Auszeichnung für Marcus Hons

Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte jetzt Marcus Hons, Brandschutzingenieur beim Rhein-Kreis Neuss, das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold. Damit würdigte er dessen besondere Verdienste um den Feuer- und Katastrophenschutz.


Anmerkung: Bild: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte Marcus Hons das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold mit den Dezernenten Ingolf Graul (l.) und Bijan Djir-Sarai (2.v.r.) sowie Amtsleiter Hans-Joachim Klein (r.). Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold' (1203 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stelenpark nimmt schon deutlich Gestalt an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Hackenbroich. Mit vereinten Kräften packen Schützenbrüder und ortsansässige Unternehmen derzeit in Hackenbroich an, um den Platz rund um den Schützenbaum an der Dormagener Straße weiter zu verschönern. Zum 90-jährigen Bestehen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft werden hier eine Statue des Pa­trons und drei weitere Stelen aufgestellt.




weiterlesen... 'Stelenpark nimmt schon deutlich Gestalt an ' (2484 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Trauer um Lisa Krumbein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Sie war die „gute Fee“ der Zonser Märchenspiele: Schon seit der ersten Aufführung 1953 wirkte sie hier tatkräftig vor und hinter den Kulissen mit. Im Stadtrat setzte sie sich für ihre Mitbürger ein und gehörte 30 Jahre auch dem Kreistag an. Ihr soziales Engagement zeigte sich darüber hinaus in mehr als 30 Jahren Vorstandsarbeit für die Arbeiterwohlfahrt.




weiterlesen... 'Trauer um Lisa Krumbein' (2618 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schallplattennachmittag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sonntag, den 23. Juli lädt das Museumsteam zum Programmpunkt “Lieblingsplatten mitbringen & auflegen” ein.

Plattenabende sind keine platten Abende!
- egal, ob Rolling Stones... Marius Müller-Westernhagen ....Edith Piaf: bringen Sie Ihre Lieblingsplatte mit! Oder auch Mehrere!
- legen Sie selber auf!
- erzählen Sie, warum diese Platte Ihre Lieblingsplatte ist oder welche Erinnerung Sie damit verbindet.


Anmerkung: Sonntag, den 23. Juli 2017 15.00 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Foto: Volkmar Hess


weiterlesen... 'Schallplattennachmittag' (254 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinderbuch von Heikamp

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der aus Rommerskirchen stammende Schriftsteller J. Heinrich Heikamp präsentiert sein erstes Kinderbuch "Oliver und die Buschkobolde" in der Katholischen Bücherei von Niederaußem, Pastorsgasse. Im Rahmen der Ferienfreizeiten erzählt er am Samstag, dem 29. Juli, um 15 Uhr, von einem kleinen Jungen, der im Gillbachland zum Schlittenfahren geht und dabei einen Kobold trifft und vor einem Raubvogel rettet.




weiterlesen... 'Kinderbuch von Heikamp' (447 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familien erhalten Zuschuss zum Schulbedarf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Tornister, Sportzeug, Füller, Stifte, Taschenrechner und Hefte – demnächst müssen Eltern wieder tief in die Tasche greifen, um die Schulausstattung für ihr Kind zu finanzieren. Eltern, die Arbeitslosengeld II beziehen, bekommen automatisch finanzielle Unterstützung beim Schulbedarf ihrer Kinder.




weiterlesen... 'Familien erhalten Zuschuss zum Schulbedarf ' (1585 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Haus Bürgel startet Getränkeverkauf für Besucher

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Attraktive Erfrischungsmöglichkeit für Spaziergänger und Radfahrer in der Urdenbacher Kämpe.

Monheim. Seit dem vergangenen Wochenende können sich Besucher während der Öffnungszeiten des Römischen Museums (Samstag, Sonntag, Feiertag von 10 bis 18 Uhr) bei einem alkoholfreien Kaltgetränk oder einem heißen Kaffee bzw. Tee eine Pause gönnen. Für die Besucher wurden dazu eigens neue Sitzmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich des Museumsfoyers auf Haus Bürgel geschaffen.




weiterlesen... 'Haus Bürgel startet Getränkeverkauf für Besucher' (588 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch beim Sommercamp des Tennisclubs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die Sommerferien starten beim Tennisclub Rommerskirchen traditionell mit einem Tenniscamp für Kinder und Jugendliche. Auch in diesem Jahr ist es nicht anders. Eingeladen zu dem sportlichen Ferienauftakt waren Mitglieder und Nichtmitglieder gleichermaßen,




weiterlesen... 'Besuch beim Sommercamp des Tennisclubs ' (514 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbildung bei der Stadt – jetzt noch bewerben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Lena Verhoeven und Jennifer Grieger haben es geschafft – seit dieser Woche halten sie ihr Zeugnis als fertig ausgebildete Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Kaarst in Händen. „Das war eine tolle Zeit. Jetzt freuen wir uns auf die kommenden Aufgaben“, sagt Lena Verhoeven (20 Jahre), die künftig für Gewerbeangelegenhei- ten verantwortlich sein wird.




weiterlesen... 'Ausbildung bei der Stadt – jetzt noch bewerben' (1283 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elterntraining für alleinerziehende Mütter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Jährlich erleben 200 000 Kinder in Deutschland die Trennung ihrer Eltern. Jedes fünfte Kind wächst bei nur einem Elternteil auf – zu 90 Prozent bei der Mutter. Studien belegen erhöhte psychosoziale und gesundheitliche Belastungen für alleinerziehende Mütter und ihre Kinder.




weiterlesen... 'Elterntraining für alleinerziehende Mütter ' (633 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreismitarbeiter unterstützten Team der Mosaikschule bei „Special Olympics

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Sich gemeinsam für eine gute Sache engagieren – das ist das Ziel des Freiwilligentags 2017 der Kreisverwaltung. Mitarbeiter des Rhein-Kreises Neuss haben in dieser Woche bei den Special Olympics NRW 2017 das Team der Mosaikschule Grevenbroich unterstützt. Sie begleiteten zusammen mit Lehrkräften 28 Kinder und Jugendliche der Kreisförderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Behinderung Mosaikschule in den Disziplinen Judo, Fußball, Schwimmen und Inline-Skaten.


Anmerkung: Freiwilligentag des Rhein-Kreises Neuss: Marcus Hons begleitete das Fußballteam der Mosaikschule einen Tag lang bei den Special Olympics
Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Kreismitarbeiter unterstützten Team der Mosaikschule bei „Special Olympics' (1657 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vereine und Künstler warben fürs Ehrenamt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Ehrenamtliches Engagement stand jetzt im Mittelpunkt der Veranstaltung „Charity Point“ im Neusser Jugendzentrum „Greyhound/Pier 1“. Insgesamt 35 Initiativen, Verbände und Vereine sowie zahlreiche Musiker stellten sich der Öffentlichkeit vor. Während sich die Veranstalter am Nachmittag mehr Besucher für die Info-Messe rund um Ehrenamt, Praktikum und Freiwilliges Soziales Jahr gewünscht hätten, war das Konzert mit Künstlern aus verschiedenen Herkunftsländern am Abend sehr gut besucht.


Anmerkung: V.l.: Ralf Weber (kommissarischer Schulleiter BBZ Dormagen), Ulrike Weyerstraß (Kommunales Integrationszentrum Rhein-Kreis Neuss), Kreisdirektor Dirk Brügge, Christiane Winkels (BBZ Dormagen), Celina Winkels (Vorsitzende Jugendforum Demokratie leben) und Knud Hansen (stellvertretender Schulleiter BBZ Grevenbroich). Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Vereine und Künstler warben fürs Ehrenamt ' (1490 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wir lassen das Kulturgut Schallplatte aufleben!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Flieger grüss mir die Sonne! – Schellacknachmittag im PhonoMuseum

Dormagen. Freuen Sie sich auf knisternd – originale deutsche Schellackschätzchen der 20er und 30er Jahre aus der Sammlung des Museumsplattenjockey Volkmar. Aufgelegt werden Hits der legendären Comedian Harmonists...Hans Albers ...Lilian Harvey & Co. Museumsführung startet um 14.15h wie immer bei freiem Eintritt. Special: witzige Tango´s sind mit von der Partie! Tanzmöglichkeit ist vorhanden.

Volkmar Hess

Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128
Email: volkmar@grammofon.de
reserviert werden.


Anmerkung: Sonntag, den 16. Juli 15.00 Uhr
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Krimiführung durch Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Sie zählt zu den aktuell erfolgreichsten Autorinnen Deutschlands, ihre Krimis landen in den Download-Charts regel-mäßig auf Platz 1: Catherine Shepherd fasziniert mit ihren in Zons spielenden Serienmörder-Krimis eine treue Fangemeinde. Allen Freunden der Zons-Krimis bietet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SWD) am Samstag, 15. Juli, ein besonderes Erlebnis.




weiterlesen... 'Krimiführung durch Zons' (1252 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wenn die Rettung aus dem Kühlschrank kommt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Johanna-Etienne-Krankenhaus verteilt Notfalldosen

Neuss. Wenn Rettungssanitäter oder Notärzte gerufen werden und zu einem Notfallpatienten in die Wohnung kommen, zählt jede Minute. Um professionell helfen zu können, brauchen die Retter viele wichtige Informationen. Die Suche nach Angaben zu Vorerkrankungen, Medikamenten, einem Notfall-Kontakt oder einer Patientenverfügung kostet dabei oft wichtige Zeit, die gravierende Folgen haben kann. Für die Patienten des Johanna-Etienne-Krankenhauses ist das nun Vergangenheit, denn ab sofort erhält jeder Patient bei seiner Entlassung kostenlos eine so genannte Notfalldose, in der relevante Daten hinterlegt werden können.



Druckerfreundliche Ansicht

149. Schützenfest der St. Aloysius Schützenbruderschaft Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die St. Aloysius Schützenbruderschaft Stürzelberg feiert in diesem Jahr Ihr 149. Schützen- und Heimatfest. Dank intensiver Zusammenarbeit ist wieder ein Schützen und Heimatfest in bewährter Tradition auf die Beine gestellt worden. Denn dieses Fest ist Grundlage und fester Bestandteil eines aktiven und intakten Dorflebens.




weiterlesen... '149. Schützenfest der St. Aloysius Schützenbruderschaft Stürzelberg' (2366 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freier Eintritt bei Sommerferienaktion im Kreismuseum Zons

Rhein-Kreis Neuss. Wer in den Sommerferien mit seinen Kindern Ausflüge in der Region unternehmen will, erhält Vergünstigungen mit der kostenlosen Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Damit ist zum Beispiel der Eintritt am Kaarster See und Nievenheimer See und in den Neusser Schwimmbädern günstiger.




weiterlesen... 'Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss' (1903 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Berufsfeuerwehrtag 2017

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am 15. Juli findet der nunmehr 10. Berufsfeuerwehrtag der Jüchener Jugendfeuerwehr statt. Wie bereits in den Vorjahren werden innerhalb eines 24 Stunden Dienstes die Teilnehmer in der Feuerwache an der Kelzenberger Straße übernachten und dort die auf einer Berufsfeuerwache anfallenden alltäglichen Arbeiten durchführen. Neben dem Tagesdienst auf der Feuerwache zählen natürlich auch Übungs- und Fortbildungsdienste, sowie auch unvorhergesehene Einsätze, die durch das Betreuerteam vorbereitet werden, zum Tagesablauf.




weiterlesen... 'Berufsfeuerwehrtag 2017' (685 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mine Akay und Valeria Arakelan profitieren vom Migranten-Stipendium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Mine Akay und Valeria Arakelan profitieren in diesem Jahr vom Migranten-Stipendium des Rhein-Kreises Neuss. Die beiden Dormagener Abiturientinnen stammen ursprünglich aus der Türkei und aus Kasachstan. Sie erhalten ab Oktober ein Hochschulstipendium in Höhe von jeweils 300 Euro monatlich. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke gratulierte den beiden und sagte: „Sie sind als Stipendiatinnen Vorbilder für andere Schüler mit Migrationshintergrund, denn Sie haben nicht nur ein sehr gutes Abitur absolviert, sondern sich auch in Ihrer Freizeit sozial engagiert.“

Anmerkung: Glückwünsche an die neuen Stipendiatinnen Valeria Arakelan (2.v.l.) und Mine Akay (2.v.r.) von (v.l.): Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Theodor Lindner (Bettina-von-Arnim-Gymnasium) und Reiner Kohl (Norbert-Gymnasium Knechtsteden). Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Mine Akay und Valeria Arakelan profitieren vom Migranten-Stipendium ' (3077 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klima-Reise

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am 6. Juli fand in der Gemeinde Jüchen die erste „KlimaReise“ statt. Zur Teilnahme eingeladen waren Schulklassen der Jahrgänge 7 - 10. Die SchülerInnen erhielten hierbei die Möglichkeit, den Facettenreichtum des Klimaschutzes vor Ort zu entdecken. Hierbei konnten die SchülerInnen auch direkt Einblicke in einzelne Berufsfelder erhalten, die ihnen evtl. auch bei ihrer späteren Berufswahl behilflich sein können.




weiterlesen... 'Klima-Reise ' (3435 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler als Konzertveranstalter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Programm, Casting, Marketing

Kaarst. Die letzte Schulwoche am Kaarster Georg-Büchner-Gymnasium gehört traditionell den Künstlern. „Rampenfieber“ nennt sich das - es ist das Finale der Projektkurse und soll den Schülern ganz praktisch vor Augen führen, welche Arbeit hinter einer Kulturveranstaltung steckt.




weiterlesen... 'Schüler als Konzertveranstalter' (932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Back Store Boys Swing Combo

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nicht zum 1. Mal im PhonoMuseum – seit 2003 musikalisch aktiv! Zu ihren bevorzugten Stilrichtungen zählen Swing und Jazz-Standards der 1930er und 1940er Jahre, aber auch deutsche Swingtitel sind im Repertoire vertreten.


Anmerkung: Sonntag, den 9. Juli 15.00 Uhr
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.back-store-boys.de


weiterlesen... 'Back Store Boys Swing Combo' (485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Salvatorschule ist die umweltfreundlichste Grundschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Strom-Checker in allen Klassen

Dormagen. Die Salvatorschule in Nievenheim ist die Dormagener „Umweltschule 2017“. „An der Begeisterung, mit der sich die Kinder hier für den Klimaschutz und einen schonenden Umgang mit allen natürlichen Ressourcen einsetzen, können sich viele Erwachsene ein Vorbild nehmen“, sagte Bürgermeister Erik Lierenfeld bei der Siegerehrung des neuen städtischen Grundschulwettbewerbs. Fünf Schulen hatten sich daran auf Initiative des Umweltteams beteiligt. Die Salvatorschule konnte die meisten Punkte sammeln.




weiterlesen... 'Salvatorschule ist die umweltfreundlichste Grundschule' (2432 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rommerskirchener spenden für Waldbrandopfer in Portugal

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen Mitte Juni haben verheerenden Waldbrände in Portugal gewütet und zahlreiche Leben gekostet. Aus Verbundenheit zu Ihrem Heimatland hat die Familie Duarte mit Ihrem Unternehmen Vinhoteca Centro kurzerhand einen Spendenaufruf zu Gunsten der vielen Menschen, deren Zuhause den Waldbränden zum Opfer gefallen ist, gestartet.




weiterlesen... 'Rommerskirchener spenden für Waldbrandopfer in Portugal' (1349 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Die beste Klasse Deutschlands“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. „Wir sind Energie“ - mit diesem Schlachtruf hatte sich die 6d des Erasmus Gymnasiums aus Grevenbroich in ihrem Bewerbungsvideo für die Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ des von ARD und ZDF geführten Kinderkanals KIKA ganz richtig selbst charakterisiert und das nimmt man der quirligen Truppe von 26 aufgeweckten 12-Jährigen auch sofort ab.




weiterlesen... '„Die beste Klasse Deutschlands“' (2149 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüne laden zum Waldspaziergang

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Kaarster Grünen laden alle interessierten Kaarsterinnen und Kaarster am kommenden Donnerstag, 6. Juli um 18.00 Uhr zu einem Waldspaziergang ein. Treffpunkt ist das „Holzbüttger Haus“ an der Straße „Am Bauhof“. Von dort aus geht es ca. zwei Stunden unter fachkundiger Führung eines Försters durch den Vorster Wald. Dabei soll neben Flora und Fauna der Fokus auf dem Nutzen eines Waldes für den Menschen liegen. Die Veranstaltung ist offen für alle und die Teilnahme kostenlos.

Christian Gaumitz



Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister Dr. Martin Mertens unterstützt Sponsorlauf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Seit vielen Jahren unterstützt die Gillbachschule die Epiphany primary school in Bagamoyo/Tansania.

Rommerskirchen. Mit der Entscheidung im Jahr 1999 ein schuleigenes Förderprojekt ins Leben zu rufen, entschied sich die Gillbachschule für eine Kooperation mit der Missionsprokur Knechtsteden.




weiterlesen... 'Bürgermeister Dr. Martin Mertens unterstützt Sponsorlauf ' (1348 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Mental-Health Hero“-Wettbewerb

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlin/Neuss. „Mental Health Hero“-Wettbewerb startet heute - Schirmherren sind Prinz William und Herzogin Catherine, Juroren sind Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Teresa Enke, Britta Steffen und Eckart von Hirschhausen




weiterlesen... '„Mental-Health Hero“-Wettbewerb' (2684 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oberstehrenabend/ Patrozinium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstagnachmittag nahmen 17 der aktiven Züge auf dem Schießstand an der Oberstrasse an den Wettkämpfen teil. An diesem Nachmittag galt es, neue Sieger um den Peter Malzkorn und Hans-Peter Engels Gedächtnispokal aus zu schießen.


Anmerkung: Bild: Timo Fuhrmann vom Zug Rhing

weiterlesen... 'Oberstehrenabend/ Patrozinium' (1126 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis