Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 12 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


SPD-Sommerfest feiert sein 40. Jubiläum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bevor der Schulalltag wieder startet, wird am letzten Feriensonntag noch einmal richtig gefeiert, denn das SPD-Sommerfest begeht am Sonntag, 25. August, sein 40. Jubiläum. Von 11 bis 17 Uhr wird auf der großen Spielwiese im Delhovener Tannenbusch gespielt und getobt, können kreative Ideen auf Papier gebracht und Löwen- oder Schmetterlingsgesichter geschminkt werden. Wer will, kann sich am Glücksrad versuchen oder beim Sägewettbewerb Augenmaß und handwerkliches Geschick beweisen.




weiterlesen... 'SPD-Sommerfest feiert sein 40. Jubiläum' (1089 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

#RESPEKT geht durch den Magen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nicht nur die Liebe. #RESPEKT auch!

Dies zeigt der stellvertretender Vorsitzende des Verbandes der Feuerwehren im Rhein-Kreis Neuss und z.Zt. kommissarischer Leiter der Leitstelle, Heinz-Dieter Abels.
Seine Backkünste sind im Kreis berüchtigt. Jede Gelegenheit wird genutzt, um süsse Köstlichkeiten zu zaubern und damit nicht nur die Familie zu erfreuen. Auch die Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen erfreuen sich an Selbstgemachtem aus „HeiDi‘s“ Küche.




weiterlesen... '#RESPEKT geht durch den Magen' (1139 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche verschönern Bauwagen der „Rübe“ mit Graffiti

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Unter dem Motto „Bunt? – bunter? – Buntpause!“ wurden in einem zweitägigen Workshop die beiden Bauwagen auf dem Gelände der Jugendeinrichtung „Die Rübe“ von jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besprüht.




weiterlesen... 'Jugendliche verschönern Bauwagen der „Rübe“ mit Graffiti' (1665 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Kino in der Kulturhalle startet am 4. September mit zwei Filmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die kinolose Zeit in Dormagen ist am Mittwoch, 4. September, vorbei. Dann startet das Kino in der Kulturhalle gleich mit zwei sehenswerten Filmen. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die französische Komödie „Das Leben ist ein Fest“. Mit dem Drama „Der Flohmarkt von Madame Claire“ startet um 20 Uhr die Programmkino-Reihe.




weiterlesen... 'Das Kino in der Kulturhalle startet am 4. September mit zwei Filmen' (3283 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freie Plätze im Demenzcafé

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch – Entlastung für betreuende Angehörige von Menschen mit Demenz, das ist das Ziel des Caritas-Demenzcafés „Gute Zeit“ in Meerbusch-Osterath. Das Café im Caritashaus Hildegundis von Meer, Bommershöfer Weg 50, ist jeden Montag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Geschulte Ehrenamtler kümmern sich um die Gäste. Momentan gibt es mehrere freie Plätze.




weiterlesen... 'Freie Plätze im Demenzcafé' (913 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreis und Kommunen starten gemeinsame Kampagne

Rhein-Kreis Neuss. Mit einer gemeinsamen Kampagne möchte der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit allen kreisangehörigen Kommunen Eltern für einen bewussten Umgang bei der Nutzung des Smartphones sensibilisieren. Unter dem Titel „Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit“ greifen sechs Karikaturen der Cartoonistin Renate Alf Alltagsszenen auf, mit denen Familien für eine direkte Interaktion zwischen Eltern und Kindern sensibilisiert werden sollen.




weiterlesen... 'Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit' (2052 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rotweinwanderung mit Hermann Kienle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wie jedes Jahr lädt der CDU Ortsverein Zons zu einer Führung in und um Zons ein. Unser Hermann Kienle, der „Nachtwächter von Zons“, der die Zollfeste mit ihrem alten Gemäuer und ihre Geschichte hervorragend kennt, wird die Führung, gewürzt mit netten Anekdoten, zu einem Erlebnis machen.




weiterlesen... 'Rotweinwanderung mit Hermann Kienle' (531 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

just:is rockt im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am Samstag, den 24. August 2019 wird die mitreißende Cover Band just:is ab 20.00 Uhr im Schmölderpark Hochneukirch abrocken und für eine ausgelassene Party-Stimmung sorgen.
Im Rahmen der seit 2015 stattfindenden Veranstaltungsreihe „Musik im Park“ wird die 1991 gegründete Cover-Band just:is mit Klassikern aus Rock, Pop, Soul und Hits aus den aktuellen Charts auf der Bühne in Hochneukirch stehen. Ein ständig aktualisiertes Repertoire, höchste Professionalität und beste Performance bescheren der Band immer wieder große Erfolge, wie u.a. auch als Support-Act von vielen internationalen Stars.




weiterlesen... 'just:is rockt im Schmölderpark' (1274 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erster Heimatpreis der Stadt Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Stadt Dormagen verleiht dieses Jahr erstmals einen Heimatpreis. Gefördert wird dies durch das Land Nordrhein-Westfalen. Damit sollen ehrenamtliche Projekte im Bereich der Heimatförderung aller örtlichen Vereine, ehrenamtlichen Initiativen und Einzelbürger gewürdigt und unterstützt werden. Durch die Ehrung werden sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht und sollen zum Nachahmen motivieren.




weiterlesen... 'Erster Heimatpreis der Stadt Dormagen' (1420 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitmachsingen für Alle!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sag mir, wo die Lieder sind, wo sind sie geblieben??? Kennt man heutzutage, wenn’s um Lieder und Gesang geht, nur noch Castingshows? Oder wird auch noch selbst gesungen?


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 18. August 2019 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Mitmachsingen für Alle!' (1185 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Portrait in Pastellmalerei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Portraits gehören zu den anspruchsvollsten Arbeiten, denen sich Künstler/innen widmen. Wenn es gilt, DAS Gesicht zu malen und nicht EIN Gesicht ist es unerlässlich, die individuellen Besonderheiten eines Tier- oder Menschengesichts erkennbar wiederzugeben. Portraits in Pastell zeichnen sich durch ihre weichen Farbnuancen aus und machen das Motiv lebendig.




weiterlesen... 'Seminar „Portrait in Pastellmalerei' (1085 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Margret Steiner bekommt das Bundesverdienstkreuz am Bande

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Gerührt nahm Margret Steiner aus Dormagen die Ehrung entgegen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte der 80-Jährigen das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Kreishaus Neuss würdigte er das Lebenswerk der Strabergerin im Beisein ihrer Familie, zu der neben ihrem Ehemann Josef Steiner auch drei Kinder sowie Enkel und Urenkel gehören. Auch Dormagens stellvertretender Bürgermeister Hans Sturm nahm an der Feierstunde teil.




weiterlesen... 'Margret Steiner bekommt das Bundesverdienstkreuz am Bande' (2727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Premium-Plätze für das Feuerwerk

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Das große Feuerwerk am späten Samstagabend gehört jedes Jahr zu den Höhepunkten von Kaarst-Total. Eine ganz besondere Perspektive auf die Lichtshow bietet der traditionelle Empfang der Stadt Kaarst und des Initiativkreises Kaarst- Total auf der Dachterrasse des Rathauses.




weiterlesen... 'Premium-Plätze für das Feuerwerk' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Großer Andrang beim Oldtimertreffen der Treckerfreunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Ramrath-Wevelinghoven. Zum Treffen der Oldtimer Treckerfreunde auf dem Ramrather Hof waren zahlreiche Gäste gekommen, die sich bei Motorenknattern noch einmal unverfälschten Dieselgeruch um die Nase wehen lassen konnten.
Bürgermeister Dr. Martin Mertens: "Ich habe mich sehr gefreut, die Schirmherrschaft zum Oldtimertreffens der Treckerfreunde übernehmen zu dürfen. Ich finde es toll, dass die Organisatoren den Erlös zu Gunsten der Deutschen Kinder-Krebshilfe spenden. Ich freue mich darauf, in zwei Jahren beim nächsten




weiterlesen... 'Großer Andrang beim Oldtimertreffen der Treckerfreunde ' (489 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Becken voller Männer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die erfolgreichste Sommerkomödie 2019 aus Frankreich zeigt das Kino Kaarst am Mittwoch (14. August) mit dem Film "Ein Becken voller Männer" um 17 und 20 Uhr im Kino Kaarst.
Bertrand ist über 40 und befindet sich an keinem guten Punkt in seinem Leben. In einem Versuch, der Depression zu entkommen, unternimmt er schließlich einen Schritt, der sich für ihn als genau richtig erweist, um seine Lebensgeister neu zu wecken: Er schließt sich einem Team männlicher Synchronschwimmer an.


Anmerkung: Eintritt: 7.- Euro. Jugendliche bis 13 Jahren 5.- Euro w.g. ÜBERLÄNGE!


weiterlesen... 'Ein Becken voller Männer' (364 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mein Lieblingsbild

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Diesmal mit Kulturbüro-Mitarbeiterin Valerija Krivic und „Aus dem Rahmen gefallen“ von Jutta Kükenthal:

„Jutta Kükenthal war viele Jahre lang meine Nachbarin in Hackenbroich und ich wusste gar nicht, dass sie künstlerisch arbeitet – bis sie mir eines Tages ihr Atelier zeigte. Ich war fasziniert. Was mir besonders an ‚Kükis‘ Kunst gefällt: Sie malt mit viel Fantasie und einem guten Schuss Ironie. Mit ,Aus dem Rahmen gefallen‘ wird mir nie langweilig. Ich entdecke noch immer neue Details und Kniffe, die mich zum Nachdenken und Schmunzeln bringen.




weiterlesen... 'Mein Lieblingsbild' (753 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tipps für Umgang mit Wespen und Hornissen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wenn das Fleisch auf dem Grill liegt oder der Obstkuchen mit Sahne auf dem Tisch steht, stellen sich manchmal ungebetene Gäste ein: die Deutsche Wespe oder die Gewöhnliche Wespe. Sie bilden Staaten mit bis zu mehreren tausend Tieren und sind in diesen Wochen häufig auf Terrasse und Balkon zu finden.




weiterlesen... 'Tipps für Umgang mit Wespen und Hornissen' (4701 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gemeinsam klappt’s“ im Rhein-Kreis Neuss:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Junge Geflüchtete sollen besser integriert werden

Rhein-Kreis Neuss. Junge Geflüchtete sollen neue Integrationschancen bekommen. Das ist das Ziel der Landesinitiative „Gemeinsam klappt´s“, an der sich der Rhein-Kreis Neuss zusammen mit den Kommunen und zahlreichen Akteuren aus Wirtschaft, Bildung und Soziales aus dem Kreis beteiligt. Nach einem Starterworkshop im März traf sich jetzt eine Bündniskerngruppe im Kreishaus Grevenbroich.




weiterlesen... '„Gemeinsam klappt’s“ im Rhein-Kreis Neuss: ' (2112 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mein Lieblingsbild

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Diesmal mit Ellen Schönen-Hütten, Leiterin des Fachbereichs Bildung, Kultur und Sport und einer Rekonstruktion der Schreiber-Fenster:

Dormagen „Seit ein paar Wochen hängt eine tolle Rekonstruktion der von Otto Andreas Schreiber gestalteten Fenster der alten BvA-Aula in meinem Büro. Gefertigt hat sie Dieter Frankenstein nach Fotovorlagen von Dieter Zettner. Ich schaue direkt darauf, wenn ich am Schreibtisch sitze und meinen Blick hebe.




weiterlesen... 'Mein Lieblingsbild' (1162 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festival der Demokratie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Poetry Slam, Rap und ein buntes Familienprogramm im Martin-Luther-Haus

Rhein-Kreis Neuss. „Sei bunt und laut und wunderbar!“ – Unter diesem Motto steht das Festival der Demokratie am Samstag, 21. September, von 11 bis 19 Uhr im Martin-Luther-Haus in Neuss. Der Eintritt ist frei, auf die Gäste wartet ein buntes Programm für die ganze Familie.


Anmerkung: Janina El Arguioui aus der DSDS-Show tritt beim Festival der Demokratie auf. Auch die US-Soulsängerin Soleil Niklasson kommt zum Festival der Demokratie. Fotos: Rhein-Kreis Neuss / Dilara Merzuka

weiterlesen... 'Festival der Demokratie' (1837 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Olé im PhonoMuseum!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen: In Kooperation mit dem Team des PhonoMuseums Dormagen veranstaltet die Deutsch-Hispanische Gesellschaft im Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 am Sonntag, den 11. August 2019 Livemusik mit RAFAEL DE ALCALA – THE GIPSY VAGABOND.


Anmerkung: Einlass: 14.00 Uhr - Museumsführung 14.15 Uhr - Livemusik 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Olé im PhonoMuseum!' (535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU Nievenheim lädt zum traditionellen Boule spielen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wir laden Sie herzlich ein zu einer geselligen Partie Boule am Freitag, dem 16. August 2019 ab 18:30 Uhr bei Käse & Wein an der Boulebahn hinter der Gaststätte „Manes am Bösch“ in Ückerath. Auch für Erfrischungsgetränke ist gesorgt.




weiterlesen... 'CDU Nievenheim lädt zum traditionellen Boule spielen' (324 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geflüchtete besser in den Blick nehmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pflegepersonal will Eltern stärken
Europaweites Projekt wird für Deutschland in Neuss koordiniert

Neuss. Mangelnde Deutschkenntnisse, fehlendes Wissen um die Abläufe im deutschen Gesundheitssystem oder Probleme im kulturellen Umgang miteinander: Geflüchtete stehen hierzulande vor vielen Hürden. Gerade wenn Kinder erkranken und in die Klinik müssen, wird es oft schwierig für alle Beteiligten. Das internationale Projekt „IENE-8“, das für die Bundesrepublik aus Neuss verantwortet wird, setzt mit Blick auf Flüchtlingsfamilien an ganz verschiedenen Punkten an. Es will dem wachsenden Bedarf an psychologischer Unterstützung von geflüchteten Vätern und Müttern Rechnung tragen.




weiterlesen... 'Geflüchtete besser in den Blick nehmen' (2144 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminänderung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Katie Freudenschuss tritt bereits am 21. März in der Kulturhalle auf

Dormagen. Katie Freudenschuss tritt im Rahmen der städtischen Kabarett-Reihe bereits am Samstag, 21. März 2020, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen auf. Das Gastspiel war zunächst für den 22. März geplant. Weil die Sängerin, Pianistin und Songschreiberin allerdings für TV-Dreharbeiten verpflichtet worden ist, wird ihr Auftritt in Dormagen um einen Tag auf den 21. März vorverlegt. „Wir entsprechen gerne dem Wunsch von Katie Freudenschuss. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können gegen eine andere Veranstaltung getauscht werden“, erklärt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... 'Terminänderung' (2006 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Venenmobil macht in Dormagen Station

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Krampfadern? Geschwollene Fesseln? Schmerzende Beine? Die Beschwerden, die bei wärmeren Temperaturen oft zunehmen, sollten ernst genommen werden. Warum Krampfadern kein reines ästhetisches Problem sind und welche Behandlungsmethoden es gibt, darüber informiert das Team des Venenmobils der gemeinnützigen Deutschen Venen- Liga, das am Donnerstag, 8. August, in Dormagen Station macht. Von circa 10 Uhr bis circa 14 Uhr ist das Venenmobil vor dem Rathaus zu finden.



Druckerfreundliche Ansicht

Spendensammeln auf dem Rennrad

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Andreas Eckermann machte in Dormagen Halt

Dormagen. Andreas Eckermann radelt für den guten Zweck einmal quer durch Deutschland. Am 31. Juli ging es mit dem Rennrad in Grenzach-Wyhlen, dem südlichsten Punkt Baden-Württembergs, los. Das Ziel, Sylt, als nördlichsten Punkt Deutschlands, möchte der Südbadener am 11. August erreichen.




weiterlesen... 'Spendensammeln auf dem Rennrad' (725 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Demenz verstehen lernen:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Demenzsprechstunde im Johannes von Gott Haus

Neuss. Interessierte und pflegende Angehörige sind am Donnerstag, 15. August 2019, von 16 bis 19 Uhr, zur Demenzsprechstunde ins Johannes von Gott Haus, Meertal 6, 41464 Neuss, eingeladen. Das Angebot, das quartalsweise stattfindet, wird von Expertin Stefanie van Loveren, Fachkraft für gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung und Wohnbereichsleitung, geleitet.




weiterlesen... 'Demenz verstehen lernen:' (416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik-Kabarettistin Anne Folger mixt Beatles und Bach

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sie macht Musik ohne Kompromisse: Anne Folger führt Klassik und Kleinkunst wunderbar zusammen. Mit ihrem ersten Solo-Programm „Selbstläufer“ gastiert die Künstlerin, die zuvor Teil des Duos „Queenz of Piano“ war, am Freitag, 9. August, um 20 Uhr in der Theaterscheune Knechtsteden.




weiterlesen... 'Musik-Kabarettistin Anne Folger mixt Beatles und Bach' (1427 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im August bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 14.08.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Kultursalon für Menschen mit Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Gedichte lesen, Musik hören und Kunstwerke betrachten – die geballte Ladung Kultur gibt es für Menschen mit Demenz, Angehörige und interessierte Besucher im Memory Zentrum. An jedem Mittwoch im August (7., 14., 21. und 28. August) tauchen die Teilnehmer ein in die Welt der Künste.




weiterlesen... 'Kultursalon für Menschen mit Demenz' (297 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis