Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 15 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


„Auf ein Bier mit dem Bürgermeister“ in der Nordstadt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gemeinsam an Verbesserungsvorschlägen arbeiten

Neuss. Zum Jahresabschluss lädt die SPD Neuss am 18. Dezember um 18:30 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger in der Nordstadt zu einer weiteren Dialogveranstaltung mit Bürgermeister Reiner Breuer in das „Papst-Johannes-Haus“ (Gladbacher Straße 2, 41462 Neuss) ein. „Wir möchten gemeinsam und auf Augenhöhe mit den Neusserinnen und Neussern an Verbesserungen für die Nordstadt arbeiten“, sagen die beiden neuen SPD-Stadtratskandidaten Cemal Tuna (Vogelsang) und Patrick Arnold (Kaarster Brücke). Gemeinsam mit der Stadtverordneten Claudia Föhr organisieren sie die Dialogveranstaltung.




weiterlesen... '„Auf ein Bier mit dem Bürgermeister“ in der Nordstadt' (1424 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

4.008 Euro für die Kriegsgräberfürsorge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 4.008,67 Euro hat die Reservistenkameradschaft Dormagen in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet gesammelt. „Das ist etwas weniger als im Vorjahr, was vor allem dem schlechten Wetter bei der Sammlung an Allerheiligen geschuldet ist. Wir sind aber dennoch zufrieden“, sagt Erik Heinen, der Vorsitzende der heimischen Reservistenkameradschaft.




weiterlesen... '4.008 Euro für die Kriegsgräberfürsorge' (1239 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Glühweinstand der Begleitgarden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Den dritten Glühweinstand in diesem Jahr auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen organisieren die beiden Begleitgarden der KG Rot-Weiß Stürzelberg. Ruude Mädcher und Prinzengarde bieten in der Zeit von 11 bis 21 Uhr gemeinsam Glühwein, Kinderpunsch und eine Kleinigkeit zu essen an. Auch dieser Erlös kommt den beiden Gruppen und damit unmittelbar dem Stürzelberger Karneval zugute. Beide freuen sich auf zahlreiche Besucher und nette Gespräche bei einem Schluck Glühwein.


Anmerkung: 14. Dezember 2019


Druckerfreundliche Ansicht

Ehrungen für Dr. Lothar und Monika Biskup aus Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Eine Doppelehrung fand jetzt im Kreishaus Neuss statt: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat das Bundesverdienstkreuz am Bande an Dr. Lothar Biskup und die Bundesverdienstmedaille an dessen Frau Monika Biskup übergeben. Das Neusser Ehepaar erhielt die Auszeichnungen aufgrund seines langjährigen Einsatzes in der Entwicklungshilfe.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte das Bundesverdienstkreuz am Bande an Dr. Lothar Biskup und die Bundesverdienstmedaille an Monika Biskup. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Ehrungen für Dr. Lothar und Monika Biskup aus Neuss' (2589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Segen bringen, Segen sein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Sternsinger sind unterwegs

Neuss. Wer in den ersten Januartagen in Neuss-Mitte aufmerksam durch die Straßen geht, dem werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Kinder und Jugendliche begegnen, die wie Könige gekleidet sind. Dahinter steckt kein verfrühter karnevalistischer Umzug, sondern die Aktion Dreikönigssingen. Kinder und Jugendliche aus der Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte gehen als die Heiligen Drei Könige von Haus zu Haus. Sie bringen den Segen Gottes mit und schreiben 20*C+M+B+20 an die Haustüren, das bedeutet „Christus Mansionem Benedicat“ (lateinisch für: Christus segne dieses Haus).




weiterlesen... 'Segen bringen, Segen sein ' (1113 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zonser Grundschüler schmücken Weihnachtsbaum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Die Zonser Erstklässler haben bunte Geschenkpäckchen verschnürt, dutzende Christbaumkugeln ausgeschnitten, bemalt und laminiert, Sterne aus Zweigen gebunden und kleine Holzscheiben in Gold besprüht. Der wunderschöne, handgemachte Baumschmuck putzt nun den großen Tannenbaum vor dem Rheintor und verleiht dem Platz weihnachtlichen Glanz.




weiterlesen... 'Zonser Grundschüler schmücken Weihnachtsbaum' (732 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gambrinus – Lieder. Songs. Chansons.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Quer durch die Jahrhunderte Politische

Dormagen. Lieder, traditionelle Folksongs, Balladen und satirische Chansons –
abwechslungsreich auf teils ungewöhnlichen Instrumenten arrangiert. Gambrinus
verbindet Musikstile wie deutschen, keltischen und amerikanischen Folk aus
verschiedenen Epochen.


Anmerkung: Foto von links: Robert Maiwald (Gitarre); Christine Hellweg (Gesang, Blockflöten, Keltische Harfe, Perkussion); Nils Schroeder (Querflöte, Blockflöte, Irish Flute, Tin und Low Whistles, Bodhrán, Kalimba); Ulrich Joosten (Gitarre, Drehleier, Gesang). Foto-Credit: Doris Joosten
Sonntag, den 15. Dezember 2019 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Gambrinus – Lieder. Songs. Chansons.' (447 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pascal Technikum Grevenbroich startet neuen Kurs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Pascal Technikum Grevenbroich e.V. (PasTeG) startet zum 11. Januar 2020 einen neuen Kurs. PasTeG bietet Schülern der Klasse 10 (EF) der Gymnasien und der 11. Klasse der Gesamtschulen die Möglichkeit, Einblick in die Arbeitswelt der Naturwissenschaftler und Ingenieure zu bekommen.




weiterlesen... 'Pascal Technikum Grevenbroich startet neuen Kurs' (449 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitmachkonzert der Musikschule war großer Erfolg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich. Für die Musikschule Rhein-Kreis Neuss war es eine Premiere: Beim Weihnachtskonzert in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Grevenbroich wurden nicht geübte Stücke vorgetragen, vielmehr waren alle interessierten Instrumentalisten eingeladen, sich aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen.




weiterlesen... 'Mitmachkonzert der Musikschule war großer Erfolg' (1089 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt ehrt cbf-Vorsitzende Klein und Engels

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bürgermeister Erik Lierenfeld hat im Rahmen der Adventsfeier des Clubs Behinderter und ihrer Freunde (cbf) vergangenen Samstag, 7. Dezember, die Vereinsvorsitzende Ingrid Klein und ihrer Stellvertreterin Annemarie Engels geehrt.


Anmerkung: (v. l.): Annemarie Engels, Ingrid Klein und Bürgermeister Erik Lierenfeld.

weiterlesen... 'Stadt ehrt cbf-Vorsitzende Klein und Engels' (1222 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett-Jahr 2020 in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wilfried Schmickler, Distel und Florian Schroeder kommen 2020 in die Kulturhalle

Dormagen. Wilfried Schmickler, Florian Schroeder und die Distel – zahlreiche Kabarett-Hochkaräter hat das städtische Kulturbüro auch für das Kabarett-Jahr 2020 für die Dormagener Kulturhalle gewonnen. Der Kartenverkauf für alle Abende läuft bereits auf Hochtouren. Es sind Einzelkarten für 21 Euro und Abonnements mit drei Abenden nach Wahl für 54 Euro erhältlich. „Für acht der zehn Vorstellungen sind noch Karten erhältlich“, informiert Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.



weiterlesen... 'Kabarett-Jahr 2020 in der Kulturhalle' (2681 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiche Hilfsaktion „Dormagen backt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die wahrscheinlich süßeste Hilfsaktion Dormagens ist ein voller Erfolg geworden. Mehr als 270 Kuchen wurden bei „Dormagen backt“ für einen guten Zweck in den Ofen geschoben. Und zwar Kuchen, die vornehmlich nach alten Dormagener Familienrezepten gebacken wurden. Dafür spendete der Chempark Dormagen jetzt 5.000 Euro an Vereine und gemeinnützige Einrichtungen vor Ort.




weiterlesen... 'Erfolgreiche Hilfsaktion „Dormagen backt“ ' (1574 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüchenerin erhält Auszeichnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Anfang Dezember wurde durch den Rhein-Kreis Neuss der diesjährige Integrationspreis verliehen, welcher seit 2010 ausgelobt wird. Die Ehrung der Gewinner nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreissitzungssaal in Grevenbroich vor. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto "Miteinander – in Vielfalt und Toleranz!“ Zur Jury des Integrationspreis-Wettbewerbs gehörten Vertreter der fünf Kreistagsfraktionen, Barbara Brand, Kreistagsabgeordnete und Vorsitzende des Kreissozial- und Gesundheitsausschusses, sowie Kreisdirektor und Kreissozialdezernent Dirk Brügge.




weiterlesen... 'Jüchenerin erhält Auszeichnung' (583 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Café Grenzenlos belegt ersten Platz beim Integrationspreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Projekt Café Grenzenlos hat beim Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss den ersten Platz belegt und erhielt 2.500 Euro. Insgesamt 15 Beiträge wurden eingereicht, gleich zwei Dormagener Projekte schafften es unter die Top vier. Denn auch das Berufsbildungszentrum Dormagen des Rhein-Kreises Neuss ist für sein Projekt „Integration neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler“ mit dem vierten Platz ausgezeichnet worden und erhielt 750 Euro.




weiterlesen... 'Café Grenzenlos belegt ersten Platz beim Integrationspreis' (1922 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alexius/Josef Krankenhaus will mit Online-Angebot aufs Siegertreppchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Auszeichnungen gibt es viele, doch diese hat für das Alexius/Josef Krankenhaus einen ganz besonderen Wert: der Sozialpreis des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands. Für diese wichtige Anerkennung ist das psychiatrische Krankenhaus in Neuss mit seiner internetbasierten Therapie „net-step“ nominiert. "Wir freuen uns sehr, mit unserem tollen Projekt unter die sechs Finalisten gekommen zu sein“, freut sich Dr. Arthur Picht.




weiterlesen... 'Alexius/Josef Krankenhaus will mit Online-Angebot aufs Siegertreppchen' (1501 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tagung über Chancen der Digitalisierung in der Pflege

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Digitalisierung in der Pflege stand jetzt bei einer Tagung im Kreishaus Grevenbroich im Blickpunkt. Der Einladung von Kreisdirektor Dirk Brügge waren zahlreiche Vertreter von ambulanten Diensten, Tagespflegen, Pflegeheimen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie Repräsentanten von Krankenhäusern, Politik und Verwaltung gefolgt.




weiterlesen... 'Tagung über Chancen der Digitalisierung in der Pflege' (2080 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Vorstand des Seniorenbeirats gewählt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im Rahmen der letzten Seniorenbeiratssitzung des Jahres 2019 ist ein neuer Vorstand gewählt worden. Als Vorsitzender wurde Hans Peter Preuss wiedergewählt. Den zweiten Vorsitz übernimmt Alfred Brüggemann. Neue Schriftführerin ist Cordula Fuchs.


Anmerkung: (v.l.): Stellvertretender Vorsitzender Alfred Brüggemann, Schriftführerin Cordula Fuchs und Vorsitzender Hans-Peter Preuss.

weiterlesen... 'Neuer Vorstand des Seniorenbeirats gewählt' (843 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Turbulente Weihnachtskomödie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit Alan Ayckbourns turbulenter Weihnachtskomödie „Schöne Bescherungen“ startet das städtische Kulturbüro in die Theater-Saison 2019/20 in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden. Das Rheinische Landestheater bringt das Stück am Freitag, 13. Dezember, um 20 Uhr auf die Aula-Bühne.


Anmerkung: Schöne Bescherungen MPK_1104_1.jpg Peter Waros (Neville), Carl-Ludwig Weinknecht (Harvey), Anna Lisa Grebe (Rachel), Juliane Pempelfort (Patty), Antonia Schirmeister (Belinda), Niklas Maienschein (Eddie), Mirjam Schollmeyer (Phyllis)

weiterlesen... 'Turbulente Weihnachtskomödie' (877 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Loss mer singe“-Kartenausgabe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die KG „Ahl Dormagener Junge“ freut sich auf die siebte Auflage des beliebten Mitsing-Konzertes „Loss mer singe - op Jöck“ in Dormagen. In dieser Session wird das Einüben der neuen Karnevals-Hits am Mittwoch, 22. Januar 2020, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Schützenhaus Dormagen veranstaltet.




weiterlesen... '„Loss mer singe“-Kartenausgabe' (884 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erlös des nächsten Glühweinstands für den Kinderkarneval

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nachdem der geschäftsführende Vorstand der KG Rot-Weiß Stürzelberg die diesjährige „Glühweinsaison“ mit einer Weihnachtsbude auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen letzten Samstag eröffnet hat, übernimmt die Leitung des Kinderkarnevals am 07. Dezember 2019 den Verkauf von Glühwein und Kinderpunsch. Ab 14 Uhr hat der Stand geöffnet. Auch für das leibliche Wohl in Form von einer kleinen Stärkung wird gesorgt. Der Erlös dieses Glühweinstands geht in vollem Umfang an den Stürzelberger Kinderkarneval.




Druckerfreundliche Ansicht

Teilnahme am Videowettbewerb des Landtags

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. 2020 besteht die Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen 70 Jahre. Aus Anlass der Festveranstaltungen startet der Präsident des Landtags einen Videowettbewerb für Schüler. Dessen Thema ist: „Zukunft NRW- Was bedeutet die Landesverfassung für uns?“ Der Wettbewerb stellt die Leitlinien, die laut Verfassung der Erziehung der Jugend zu Grunde liege, in den Mittelpunkt.




weiterlesen... 'Teilnahme am Videowettbewerb des Landtags' (2653 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Bei diesem Informationsabend laden Stillberaterin Roswitha Deffge, selbst vierfache Großmutter, und Dr. Margret Albiez, leitende Ärztin der Geburtshilfe, werdende Großeltern ein, sich auf ihre neue Rolle vorzubereiten.




weiterlesen... 'Familie gemeinsam erleben' (348 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blaue Stunden mit Egon

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Lieder und Kalamitäten aus der Beziehungskiste.

Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Das Düsseldorf/Augsburger Vocal-Piano-Duo Fräulein und Schmid hat sich alten deutschen Schlagern und Chansons der 20er bis 60er Jahre verschrieben. Von Marlene Dietrich, Hildegard Knef bis Caterina Valente reicht das Spektrum des beliebten Ensembles, das durch eigene Kompositionen ergänzt wird.

Anmerkung: Sonntag, den 8.12., 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Blaue Stunden mit Egon ' (564 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Adventskaffee zum gemütlichen Jahresabschluss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Marlene Hülser, die Stadtverbandsvorsitzende aus Korschenbroich und Barbara Brand, Vorsitzende der Frauen Union im Rhein-Kreis Neuss, hatten zum diesjährigen Adventskaffee 2019 nach Liedberg eingeladen.




weiterlesen... 'Adventskaffee zum gemütlichen Jahresabschluss' (781 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Klimawandel in NRW - Vorsorge durch Anpassung“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Die ersten massiven Folgen der globalen Erwärmung sind in Nordrhein-Westfalen längst zu spüren. Die Menschen in unserem Bundesland waren in den letzten zwei Jahren von großer Trockenheit, Hitze, Starkregen und Sturm betroffen. Die Landwirtschaft verzeichnete Futtermittelknappheit, Vitalität und Abwehrkräfte der Bäume wurden stark geschwächt, ausgetrocknete Bachläufe und Seen waren keine Seltenheit und die Tankstellen verzeichneten Benzinknappheit. Die Herausforderungen, vor die uns der Klimawandel stellt sind sichtbar und vielfältig. Mit diesen Worten lud Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen zur Konferenz „Klimawandel in Nordrhein-Westfalen - Vorsorge durch Anpassung“ ein.




weiterlesen... '„Klimawandel in NRW - Vorsorge durch Anpassung“' (1535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsfeier für Alleinlebende am 24. Dezember

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Miteinander und die Geselligkeit stehen Heiligabend an erster Stelle: Die Stadt Dormagen, Diakonie, Caritas, Awo und das Rote Kreuz laden für Dienstag, 24. Dezember, alle Alleinstehenden zu einem Weihnachtsfest ein. Von 15 bis 19 Uhr feiern die Teilnehmer zusammen bei der Awo an der Friedenstraße 8.




weiterlesen... 'Weihnachtsfeier für Alleinlebende am 24. Dezember' (726 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

3 Grevenbroicher Schülerinnen für Wissenschaftsvideo ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Große Freude beim Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss: Drei Schülerinnen des Pascal-Gymnasiums in Grevenbroich haben beim „Science Video
Award“ die ersten Plätze in den Kategorien „Beste Erklärung“ und „Publikumspreis“ belegt. Die zdi-Landesgeschäftsstelle hatte den Wettbewerb ausgelobt und prämierte jetzt die besten Videos aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, die von Schülerinnen und Schülern aus Nordrhein-Westfalen erstellt worden waren.


Anmerkung: Bestes Wissenschaftsvideo (von links): Staatssekretär Klaus Kaiser, Rebecca, Merle und Christina vom Pascal-Gymnasium, zdi.NRW-Projektleiterin Magdalena Hein sowie die YouTuber Simon und Eduard. Foto: zdi.NRW

weiterlesen... '3 Grevenbroicher Schülerinnen für Wissenschaftsvideo ausgezeichnet' (947 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Fortbildungsprogramm für Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Kreisjugendamt bietet 2020 in Zusammenarbeit mit freien Trägern der Jugendhilfe ein neues Seminarprogramm an. Angesprochen sind sowohl Ehrenamtler in der Kinder- und Jugendarbeit als auch Lehrkräfte und Mitarbeiter in Offenen Ganztagsschulen. Wer die Jugendleiterkarte erwerben will, sollte an dem Jugendleiterseminar und dem Erste-Hilfe-Kursus aus dem Programm teilnehmen.




weiterlesen... 'Neues Fortbildungsprogramm für Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit' (1149 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder der Kita Sausewind schmückten Weihnachtsbaum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Früh morgens war am vergangenen Freitag das Rathausfoyer bereits von gut gelaunten fröhlichen Kinderstimmen erfüllt. In bewährter Tradition wurde der Weihnachtsbaum im Foyer des Jüchener Rathauses vor dem ersten Advent von Kindergartenkindern geschmückt.




weiterlesen... 'Kinder der Kita Sausewind schmückten Weihnachtsbaum' (1099 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erstes Weihnachts-Mitmach-Konzert in der Grevenbroicher Citykirche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Zum ersten Weihnachts-Mitmach-Konzert lädt die Musikschule Rhein-Kreis Neuss am Mittwoch, 4. Dezember, ab 17.30 Uhr ein. In der Grevenbroicher Citykirche St. Peter und Paul am Markt werden Advents- und Weihnachtslieder gespielt. Das Besondere: Hier tritt nicht ein Ensemble auf, sondern die Besucher gestalten das Konzert mit. Der Eintritt ist frei.


Anmerkung: Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss lädt zum ersten Weihnachts-Mitmach-Konzert ein. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Erstes Weihnachts-Mitmach-Konzert in der Grevenbroicher Citykirche' (727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis