Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 20 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Weckruf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Im Rheinland feiern wir in diesen Tagen wieder mit fröhlichen Umzügen das Martinsfest. Das Beispiel des Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilt, erinnert aber auch daran, dass es uns hier in Deutschland viel besser geht als vielen Menschen auf der Welt


Anmerkung: Nixhütterweg 60 41468 Neuss
Infostelle: Klarissenstraße 21 41460 Neuss


weiterlesen... 'Weckruf' (968 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Katholikenrat schreibt wieder Hermann-Straaten-Preis aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. In den katholischen Pfarrgemeinden, Verbänden und Einrichtungen engagieren sich tausende Menschen Tag für Tag. Vieles davon ist der Öffentlichkeit kaum oder gar nicht bekannt. Mit dem „Hermann-Straaten-Preis“ ruft der Katholikenrat im Rhein-Kreis Neuss kirchliche Gruppen dazu auf, ihre Projekte ins rechte Licht zu rücken.




weiterlesen... 'Katholikenrat schreibt wieder Hermann-Straaten-Preis aus' (1273 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule lädt zum Hauskonzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit Musik von Ludwig van Beethoven und seinen Zeitgenossen am 14. Dezember

Dormagen. Die Musikschule veranstaltet am Samstag, 14. Dezember, ein einstündiges, kostenloses Hauskonzert mit Musik von Ludwig van Beethoven und seinen Zeitgenossen.




weiterlesen... 'Musikschule lädt zum Hauskonzert' (540 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Versammlung der Selbsthilfegruppen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Digitale Kommunikation im Blick

Rhein-Kreis Neuss. Die 15. Vollversammlung der Selbsthilfe beginnt am Samstag, 23. November, um 10 Uhr im Sitzungssaal des Rhein-Kreises Neuss, Auf der Schanze 4 in Grevenbroich. Unter dem Leitwort „Generationenwandel – Methodenwechsel“ geht es um digitale Kommunikation, soziale Medien und Datenschutz. Es referiert Merle Hübner, selbständige IT-Dozentin aus Bremen mit Erfahrung in der Beratungsarbeit für Selbsthilfegruppen.




weiterlesen... 'Versammlung der Selbsthilfegruppen' (1629 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Reichspogromnacht: SPD-Ortsverein lädt ein zu Gedenkstunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der SPD-Ortsverein im Neusser Süden gedenkt am Sonntag, den 10. November um 15 Uhr den Opfern der Reichspogromnacht. Zu der Gedenkstunde am ehemaligen Judenhaus (Küpperstraße 2, Neuss) wird mit Bert Römgens der Koordinator der jüdischen Gemeinde als Redner erwartet. Im Anschluss wird gemeinsam der jüdische Friedhof besucht.


Anmerkung: Vor ehemaligem Judenhaus und auf jüdischem Friedhof in Grimlinghausen


weiterlesen... 'Reichspogromnacht: SPD-Ortsverein lädt ein zu Gedenkstunde' (737 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 86 Nachwuchs-Mathetalente haben sich für die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs des Rhein-Kreises Neuss qualifiziert. Sie können am Samstag, 16. November, bei einer mehrstündigen Klausur im Gymnasium Korschenbroich ihr mathematisches Wissen unter Beweis stellen.




weiterlesen... 'Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde' (491 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nur noch wenige Karten für das Satire-Duo „Onkel Fisch“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wer „Onkel Fisch“ am Samstag, 15. Februar 2020, um 20 Uhr in der Dormagener Kulturhalle sehen möchte, sollte sich jetzt eine Eintrittskarte sichern. Denn für das Gastspiel des Satire-Duos gibt es im städtischen Kulturbüro nur noch wenige Karten.




weiterlesen... 'Nur noch wenige Karten für das Satire-Duo „Onkel Fisch“' (1039 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lokales Bündnis will Pflegeberufe stärken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wie kann die knappe Pflegepersonal-Situation auf lokaler Ebene entspannt werden? Zu diesem Thema veranstaltete das in diesem Jahr gegründete Bündnis für Pflegeausbildung im Rhein-Kreis Neuss jetzt einen zweiten Runden Tisch. Knapp 50 Vertreter von Pflegeheimen, Tagespflegen, ambulanten Pflegediensten, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Krankenhäusern sowie der beiden im Kreis ansässigen Ausbildungsinstitute trafen sich im Kreishaus Grevenbroich.




weiterlesen... 'Lokales Bündnis will Pflegeberufe stärken' (1274 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wenn im Rahmen der Zentralfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, um 12 Uhr auf dem Dormagener Ehrenfriedhof an der Nettergasse der Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft gedacht wird, sind auch Jugendliche mit dabei. Sie setzen mit ihren Beiträgen ein Zeichen für Frieden und gegen Gewalt. Die offizielle Gedenkansprache hält Marco Gillrath, Leiter des Dormagener Raphaelshauses, die Begrüßung übernimmt Bürgermeister Erik Lierenfeld.




weiterlesen... 'Gedenkfeiern zum Volkstrauertag' (1264 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz für Johannes Peters

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Langjähriges ehrenamtliches Engagement hat seine Würdigung erfahren: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übergab das Bundesverdienstkreuz am Bande an Johannes Peters aus Meerbusch. Zu der Feierstunde in der Lanker Teloy-Mühle waren auch Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage und zahlreiche Weggefährten des Geehrten gekommen.


Anmerkung: Bundesverdienstkreuz am Bande in der Lanker Teloy-Mühle übergeben: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (rechts) und der Geehrte, Johannes Peters. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz für Johannes Peters' (1842 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt bei der NRW-Sportlerwahl für Dormagener Athleten abstimmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Dormagener Turnerin Sarah Voss, Säbelfechter Max Hartung sowie das Dormagener Säbelteam sind bei den Felix-Awards zum Sportler, zur Sportlerin und zum Team des Jahres in Nordrhein-Westfalen nominiert worden. „Als Sportstadt unterstützen wir unsere Leistungssportler natürlich.




weiterlesen... 'Jetzt bei der NRW-Sportlerwahl für Dormagener Athleten abstimmen' (469 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schellack und Operette – live!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dazu großer Schallplattenmarkt zugunsten des Förderverein Int. Phono + Radio-Museum Dormagen

Dann geh ich ins Maxim! Bitte, nehmen Sie das nicht wörtlich! Gehen Sie ins PhonoMuseum und lassen sich von Sänger und Pianist Michael Stamm in eine Zeit entführen, als Hits von Johannes Heesters, Rudi Schuricke, Mario Lanza und Rudolf Schock millionenfach auf Schellack gepresst wurden.


Anmerkung: Sonntag, den 10.11. um 15.15 Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4

weiterlesen... 'Schellack und Operette – live! ' (405 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die St.-Martinsumzüge ziehen durch den Kreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Und mit ihnen auch unser Blaulicht für Retter.

In dieser Woche sind sie gestartet: die Umzüge zu St.Martin. Tausende von Kindern feiern mit ihren bunten Fackeln das Fest des St.Martin und erleuchten in dieser dunklen Jahreszeit unsere Strassen.




weiterlesen... 'Die St.-Martinsumzüge ziehen durch den Kreis' (745 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 13.11.2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im November bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 13.11.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Mit der Pogromnacht im Jahre 1938 erreichte die Verfolgung der Juden durch das NS-Regime einen ersten schrecklichen Höhepunkt. Auch die Hochneukircher Synagoge wurde zerstört und jüdische Bürger aus dem Gebiet der heutigen Gemeinde Jüchen deportiert und umgebracht.




weiterlesen... 'Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht' (751 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Pastellmalerei III“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen.Bereits vor vielen zehntausend Jahren haben unsere prähistorischen Vorfahren mit ihren Fingern Pigmente aus Erden und verbranntem Holz an Felswände gemalt und somit zeitlose Kunst geschaffen. Auch Pastellfarben und Kreiden bestehen fast ausschließlich aus Farbpigmenten und bieten durch ihr sehr großes Farbsortiment nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der künstlerischen Entfaltung.


Anmerkung: Das Foto im Anhang zeigt ein Beispiel für die Malerei mit Pastellfarben.


weiterlesen... 'Seminar „Pastellmalerei III“' (1002 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Schützen auf dem Petersplatz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Angeführt vom 1. Brudermeister Harald Lenden und Oberst Hans Smit und zahlreichen Stürzelberger Schützen fuhr man gemeinsam mit dem EGS (Europäische Gemeinschaft Historischer Schützen)zur Wallfahrt nach Rom, anschließend fand im Vatikan ein großer Zapfenstreich statt.

Rudolf Smit



Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Norbert-Gymnasium Knechtsteden lädt alle interessierten Eltern und Schülerinnen und Schüler der kommenden fünften und zehnten Schuljahre am Samstag, den 16. November 2019 zum Tag der offenen Tür ein. Einlass ist um 08:30 Uhr. Um 09:00 Uhr werden die Besucher in der Aula begrüßt. Während die Eltern umfassende Informationen erhalten, können die Viertklässler in verschiedenen Fächern an einem „Schnupperunterricht“ teilnehmen.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium Knechtsteden' (779 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachhaltiges Café Mach ́s Neu(ss)

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kleidertausch-Börse, Repair-Cafe, Upcycling-Werkstatt und Workshops

Neuss (PN/Stgl). Die Volkshochschule Neuss und Transition Town Neuss laden ein zur Kleidertausch- Börse, Upcycling-Werkstatt und zum Repair-Cafe am Samstag, 9. November 2019 von 12 bis 16 Uhr. Hier können Dinge im Romaneum repariert, getauscht und kreativ aufgewertet werden. Außerdem werden im Foyer vegane Kuchen und Snacks angeboten. Jeder und jede kann mitmachen, etwas mitbringen, alten Dingen ein neues Leben geben, Müll vermeiden, Ressourcen schonen und einfach einen schönen Nachmittag genießen. Neu dabei sind folgende Projekte: Der Workshop „Einfach Plastik- und Müll-arm leben“, einen Ausstellung zum Thema Trinkwasser sowie die Vorstellung eines Tausch-Kreis-Portals zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE). Weitere Informationen sind unter https://www.vhs- neuss.de/programm/nachhaltig-leben/#inhalt und https://transitiontown- neuss.de erhältlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Literaturnachmittag über „Ein Leben mehr“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Beim Literaturnachmittag im Büttger Treff wird am Donnerstag, 7. November 2019, das Buch „Ein Leben mehr“ der Autorin Jocelyne Saucier besprochen. Interessierte Leser und Zuhörer sind von 15 bis 17 Uhr an der Novesiastraße 2 herzlich willkommen. Regine Krause leitet die Veranstaltung. Die Literaturnachmittage finden jeden ersten Donnerstag im Monat statt. In der Regel stellen die Teilnehmer einander vorher angekündigte Bücher vor. Weitere Informationen gibt es per Mail bei Cordula Bohle (cordula.bohle@caritas-neuss.de) und telefonisch unter 02131 – 20 25 060.




Druckerfreundliche Ansicht

„Demokratie“ - Historischer Themenabend im Kreiskulturzentrum Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss und der Kreisheimatbund Neuss e.V. laden ein zum historischen Themenabend mit dem Titel „Demokratie“ am Freitag, dem 8. November 2019 um 18 Uhr im Kreiskulturzentrum Zons (Nordhalle), Schlossstr. 1, 41541 Dormagen.




weiterlesen... '„Demokratie“ - Historischer Themenabend im Kreiskulturzentrum Zons' (706 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

The Alan Lomax Sessions”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Konzert mit Joep Pelt (NL) - solo - am 09.11.2019 im Kulturzentrum Sinsteden

Rommerskirchen. Das Kulturzentrum Sinsteden wartet zum Abschluss der Powerblues-Konzertreihe 2019 mit einer ganz besonderen Bluesveranstaltung auf. Der Amsterdamer Gitarrist, Sänger, Songwriter und Musikproduzent Joep Pelt entführt die Zuhörer im Rahmen eines moderierten Solo-Konzertes auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Bluesmusik.




weiterlesen... 'The Alan Lomax Sessions”' (3662 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesweiter Vorlesetag 2019: Vorleseabend für Erwachsene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags am 11. November bietet die Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim einen Vorleseabend für Erwachsene an. Unter dem Motto „Schläft ein Lied in allen Dingen“ trägt Kathrin Jentzsch Gedanken, Gedichte und Geschichten zum Jahresausklang vor.


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)


weiterlesen... 'Bundesweiter Vorlesetag 2019: Vorleseabend für Erwachsene' (493 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreis warnt vor Verzehr des Knollenblätterpilzes

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Kreisverwaltung warnt vor dem Sammeln und Verzehr des Knollenblätterpilzes. Der dem Champignon ähnlich sehende Pilz gehört zu den giftigsten in Deutschland und ist auch häufig im Rhein-Kreis Neuss zu finden. Schon der Verzehr von 50 Gramm des Knollenblätterpilzes kann zum Tod führen.


Anmerkung: Der Verzehr des Knollenblätterpilzes kann zum Tod führen. Foto: skeeze / Pixabay

weiterlesen... 'Kreis warnt vor Verzehr des Knollenblätterpilzes' (904 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt Dormagen sucht Pflegelotsen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pflegebedürftige ehrenamtlich bei Begutachtungen unterstützen

Die Stadt Dormagen sucht Bürgerinnen und Bürger, die sich als Pflegelotsen um ältere Menschen kümmern. Ziel des Projektes „Pflegelotsen Dormagen“ ist es, Menschen ehrenamtlichen Beistand im Rahmen einer Pflegebegutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) anzubieten. Es ist eine Form der wohnortnahen Nachbarschaftshilfe.




weiterlesen... 'Stadt Dormagen sucht Pflegelotsen' (3546 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Was hilft, wenn der Rücken schmerzt?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. „Ich habe Rücken“ – kaum einer, der diesen Satz noch nicht äußerte, denn Rückenbeschwerden gelten als das Volksleiden Nummer eins. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von Muskelverspannungen über Verschleißerscheinungen bis hin zu Entzündungen.




weiterlesen... 'Was hilft, wenn der Rücken schmerzt?' (620 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Glück auf! Bergbauvortrag & Musik!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Referent Heinz Eberle, Betreiber des Zechenhauses Herberholz bei Witten, hält einen Vortrag über den Steinkohlebergbau. Von A bis Z - also von der Wiege bis zur Schließung! Erwünscht sind ausdrücklich auch Fragen aus dem Publikum, sodass ein offener Dialog entsteht. Geschichtlich interessant sind sicher einige Exponate, die Heinz Eberle präsentiert. Livemusik wird auch geboten!


Anmerkung: Sonntag, den 3.11. - 15.15 Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.dormagen-kulturbunt.de


weiterlesen... 'Glück auf! Bergbauvortrag & Musik!' (447 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinomittwoch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eine britische Gauner-Komödie und einen Dokumentarfilm über den Kampf gegen den globalen ökologischen Kollaps

Kaarst. Die städtische Kino-Reihe geht am Mittwoch, 13. November, weiter. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die britische Gauner-Komödie „Ein letzter Job“. Um 20 Uhr folgt im Programmkino der Dokumentarstreifen „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“.




weiterlesen... 'Kinomittwoch' (2347 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler wollen zur Gedenkstätte Auschwitz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wegen der besonders hohen Nachfrage wird das bisherige Fahrtangebot ausgeweitet

Grevenbroich. Seit fünf Jahren fahren Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn-Realschule in den Osterferien auf freiwilliger Basis zur Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im polnischen Oswiecim. 2017 stieg das Erasmus Gymnasium als Kooperationspartner in das Programm ein. In den letzten Jahren haben so nahezu 500 Schülerinnen und Schüler aus Grevenbroich die Geschichte Europäischer Juden im Nationalsozialismus vor Ort erfahren können. Begleitet wird die Fahrt von gemeinsamen Vorbereitungsseminaren, Zeitzeugenbegegnungen und der Unterstützung durch den Geschichtsverein Grevenbroich.




weiterlesen... 'Schüler wollen zur Gedenkstätte Auschwitz' (1251 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktionsplan „Gemeinsam gegen Gewalt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Feuerwehrleute und Rettungskräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden. Das ist das Ziel des Aktionsplans „Gemeinsam gegen Gewalt“, einer Initiative des nordrhein-westfälischen Innenministeriums, des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, der Unfallkasse NRW, der komba gewerkschaft nrw, des Verbandes der Feuerwehren NRW, des Städtetages NRW, des Landkreistages NRW und des Städte- und Gemeindebundes NRW.


Anmerkung: Der Aktionsplan ist verfügbar unter: https://www.im.nrw/system/files/media/document/file/Aktionsplan%20Stand%2001.10.2019.pdf

weiterlesen... 'Aktionsplan „Gemeinsam gegen Gewalt“' (3744 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis