Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 26 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

EUROPAS ASYL- UND FLÜCHTLINGSPOLITIK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
NEUE HEIMSTÄTTE ODER ABGESCHOTTETE FESTUNG?

Neuss. Am 9. und 10. Oktober verhandeln 40 Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen des Berufskollegs für Technik und Informatik über die Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik.
Ursprünglich angelegt als Bündnis für gemeinsame wirtschaftliche Interessen wurde die Europäische Union im Laufe der Jahre mehr und mehr ein Garant für Frieden und Wohlstand.

Immer mehr Menschen wollen deshalb Teil der EU werden. Sie fliehen vor Krieg, Verfolgung und Armut nach Europa, um dort Asyl zu beantragen. Wie sollen die Mitgliedsstaaten mit den vielen Flüchtlingen umgehen? Sollen strengere Kontrollen an Europas Außengrenzen vorgenommen werden? Wie muss die Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik reformiert werden? Wie kann die Integration der Flüchtlinge gelingen?

„Bei der Simulation erfahren die jungen Leute hautnah, wie schwierig es ist, im demokratischen System für die eigene Meinung in Debatten einzutreten und Kompromisse auszuhandeln“, berichtet Dr. Christian Steg vom Forum für Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung. „Wir möchten Jugendliche für Politik interessieren und ihre Bereitschaft sich einzubringen stärken.

Der spielerische Ansatz der Politikvermittlung kommt bei Jugendlichen sehr gut an. Denn gerade bei einem so komplexen Thema werden in einem Planspiel die unterschiedlichen Sichtweisen auf die Europäische Union und die Zusammenarbeit in Europa schnell deutlich“, so Dr. Steg. Die FES bietet interessierten Schulen die Möglichkeit, sich mit einer Klasse für ein solches Planspiel zu bewerben.

Die Simulation findet statt am
Montag, 9. Oktober 2017 von 8.00 bis 13.00 Uhr und am Dienstag, 10. Oktober 2017 von 8.00 bis 13.00 Uhr am Berufskolleg für Technik und Informatik, Hammfelddamm 2, 41460 Neuss.

Barbara Arweck

EUROPAS ASYL- UND FLÜCHTLINGSPOLITIK | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis