Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 49 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Am 5. Mai ist Frühlingsfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Genuss, Unterhaltung und Olympia-Feeling in der Innenstadt

Dormagen. Raus in den Frühling und R(h)ein in die „Kö“ lautet der Appell an alle Dormagener, wenn am Sonntag, 5. Mai, das SWD-Frühlingsfest im Herzen der City beginnt. Von 11 bis 18 Uhr empfängt die Innenstadt ihre Besucher mit vielseitigen Marktständen, Autoneuheiten und einem bunten Unterhaltungsprogramm. Dazu öffnen die City-Geschäfte von 13 bis 18 Uhr ihre Türen zum Sonntags-Einkauf für die ganze Familie. Wer die 2022 eröffnete Römerausstellung im Rathaus noch nicht kennt, kann sich um 14 Uhr einem kostenlosen Rundgang anschließen.

Shopping-, Schau- und Schlemmermeile
Das Team des Stadtmarketings hat eine ganze Reihe von Mitmachern gewonnen, die die „Kö“ zur Shopping-, Schau- und Schlemmermeile machen werden. Zu lokalem Handel und Gastronomie, die sich zum Fest in Szene setzen, gesellen sich unter anderem ein 14 Meter langer Truck mit Obst und Gemüse aus eigenem Anbau, Gewürzhändler, Craft Beer-Brauer, innovative Schmuckangebote sowie örtliche Vereine mit beratenden Leistungen. An der nördlichen „Kö“ sind auf 18 Metern Fläche die Modellsport-Freunde aus Stürzelberg zu finden – tollkühne Kerle mit ihren fliegenden Kisten, die gerne Auskunft zu ihrem Hobby geben. Von der Luft zurück auf die Straße: Die Autohäuser Dresen und Levy fahren zum Frühlingsfest ihre Modellneuheiten vor, während Roadsurfer mit seinen schicken, funktional ausgebauten Campern Lust auf einen individuellen Kurztrip macht. „Mit Toyota Levy und Roadsurfer haben wir zwei noch recht frisch am Standort angesiedelte Unternehmen für unseren Markt gewonnen“, freuen sich die SWD-Veranstaltungsmanager Ute Godyla und Tom Anno. Wie immer zum Stadtfest ergänzen Imbissstände die lokale Food-Vielfalt – am 5. Mai mit Crêpes, Reibekuchen, Wildspezialitäten und Kalli’s Family Grill.

Olympia-Feeling auf dem blauen Teppich
Statt Bühne setzt die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) auf den blauen Event-Teppich – Stichwort R(h)ein - vor dem Rathaus, wo unter anderem die Live-Musiker von „Groovin-a-Box“ (ab 13 Uhr) und die Tanzschule Hüftschwung (ab 14 Uhr) auftreten werden. Genau dort wird Bürgermeister Erik Lierenfeld, passend zum Dormagener Jahr des Sports, gegen 15 Uhr auch special guests empfangen. Auf dem Weg nach Münster, wo am 22. Mai die Special Olympics Landesspiele eröffnet werden, macht die zu den inklusiven Sport-Spielen gehörige Flamme just zum Frühlingsfest in Dormagen Station. Sie wird begleitet von einem Fahrrad-Corso und Dormagener Unterstützern aus gemeinnützigen und integrativen Einrichtungen und Vereinen. Vom Netzwerk Alte Apotheke aus zieht der Tross Richtung Rathaus zur offiziellen Begrüßung in Dormagen - weithin hörbar angeführt von der Sambagruppe Katakichi aus Köln.

Highlights im Kö-Kinderland
Auch das Kö-Kinderland vom Kappesberg aus südwärts wartet mit einer besonderen Aktion auf. Kata’s Spielmobil ist zu Gast. Im Kleinbus stecken farbenfrohe Spiel- und Sportgeräte von der Kletterwand bis zur Tischtennisplatte, die sich zu einer Erlebnisfläche für die Kleinsten entfalten werden. Kostenfreie Fahrten auf dem von der SWD gebuchten Kinderkarussell, eine XXL-Hüpfburg in Gestalt eines Wikingerschiffs sowie das Familienbüro mit dem städtischen Pänzmobil sind weitere Garanten für leuchtende Kinderaugen. Am südlichen Ausläufer der Kölner Straße sorgen wiederum Handel und Gastronomie für Musik und Unterhaltung, während die Stadt Dormagen gemeinsam mit Partnern in Höhe von St. Michael das Thema Fairer Handel in den Blick nimmt. Im Mittelpunkt stehen, wenige Wochen vor der EM, Fußbälle, denn auch beim runden Leder kann der Käufer faire Produkte wählen. Hobbykicker sind herzlich eingeladen, sich vor dem Jugendcafé micado im Torwandschießen zu versuchen.

Blumenschmuck braucht Unterstützer
Die gesamte „Kö“ wird sich zum Frühlingsfest dank üppiger Blumenampeln an den Laternen in floraler Pracht zeigen. SWD und City-Offensive Dormagen (CiDo) haben in den vergangenen Monaten in der lokalen Wirtschaft viele Unterstützer für den Blumenschmuck gewonnen. „Die Ampeln sind freundliche Farbtupfer und eine Bereicherung für unsere Innenstadt. Wir freuen uns deshalb über jeden kleinen Beitrag, der uns hilft, in jedem Jahr den Blumenschmuck erneuern zu können“, sagt CiDo-Vorsitzender Guido Schenk. Neben Stelzenläuferin Madame Fleur werden den Besuchern des Frühlingsfestes auch Sammler der CiDo begegnen, die für eine Spende für die Blumenampeln werben.

Am 5. Mai ist Frühlingsfest | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis