Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Altenbetreuer für den mobilen Einsatz gesucht. Einsatzgebiet Meerbusch und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

DFeB-Damen holen Bronze in Warschau

verfasst von: redaktion am
Sport 
Das deutsche Junioren Damensäbelquartett mit der Dormagenerin Larissa Eifler hat beim Weltcup in Warschau (Polen) Bronze geholt.

Dormagen. Die 19-jährige, die nach längerer Verletzungspause erst vor wenigen Wochen auf die Planche zurückgekehrt war, hatte mit ihren Teamkolleginnen Julika Funke, Lisa Gette und Madeleine Becker (alle Würth Künzelsau) zunächst die Mannschaft aus Belgien mit 45:33 geschlagen.


Anmerkung: Das erfolgreiche deutsche Damen-Quartett mit der Dormagenerin Larissa Eifler (ganz rechts). Quelle: Deutscher Fechter-Bund

weiterlesen... 'DFeB-Damen holen Bronze in Warschau ' (958 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Südliche Werkserschließung INEOS mit dem Umbau des Parallelweges

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. „Mit der südlichen Werkserschließung von INEOS durch den Umbau des Parallelweges werden künftig die Alte Heerstraße und die K 18 nördlich des Chempark-Tores 14 entlastet“, freut sich der CDU-Verkehrspolitiker Hermann Harig.




weiterlesen... 'Südliche Werkserschließung INEOS mit dem Umbau des Parallelweges' (1223 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD Rosellen im Dialog mit Bürgern und Vereinen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Wahlkreisbetreuerin Verena Kiechle besucht Vereine und greift angespannte Verkehrslage auf

Neuss. Die angespannte Verkehrslage im Neusser Süden beschäftigt weiterhin die Bürgerinnen und Bürger in Rosellen und den angrenzenden Stadtteilen. Dieses Fazit zieht Verena Kiechle, die neu gewählte Wahlkreisbetreuerin der SPD für Rosellen, Rosellerheide und Neuenbaum nach ihrer ersten Bürgersprechstunde.




weiterlesen... 'SPD Rosellen im Dialog mit Bürgern und Vereinen' (2308 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister lädt ein zum Advents- Café

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Das Widdeshovener Dorfcafé wird noch einmal in diesem Jahr seine Türen öffnen. Am 20. Dezember von 16:00 – 18:00 Uhr wird in den Räumlichkeiten ein Adventscafé ent- stehen. In vorweihnachtlicher Atmosphäre gibt es neben Kaffee und Tee auch Glühwein und - für die jüngeren Besu- cher- Kinderpunsch zu trinken. Zum Verzehr werden Weih- nachtsgebäck, frisch gebackene Waffeln und Schmalzbrote angeboten. Für Kinder ist eine Mal-Ecke eingerichtet.




weiterlesen... 'Bürgermeister lädt ein zum Advents- Café' (1244 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

44. Preis der Chemiestadt: Dormagen erwartet internationale Fechtelite

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Am Wochenende gastiert der Junioren-Weltcup Zirkus wieder am Höhenberg. Der TSV Bayer Dormagen hat zum 44. Preis der Chemiestadt geladen und begrüßt am kommenden Samstag die internationale Fechtelite zum größten Weltcup im Terminkalender der Säbeljunioren.




weiterlesen... '44. Preis der Chemiestadt: Dormagen erwartet internationale Fechtelite ' (2365 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Übergriffe zur Anzeige bringen

verfasst von: redaktion am
Jubiläen 
Jüchen:- Seit über einem Jahr läuft die Kampagne unter dem Stichwort #MeToo (ich auch) in allen sozialen Medien. Ausgelöst wurde diese durch einen wegen sexualisierter Gewalt im Verdacht stehenden US-Filmproduzenten. Mittlerweile haben sich weltweit Millionen von Frauen der Internetaktion gegen Sexismus angeschlossen und ihre schrecklichen Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt geschildert.




weiterlesen... 'Übergriffe zur Anzeige bringen' (1605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Qualitätssiegel zum Infektionsschutz für Seniorenheime und Krankenhaus

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Schutz vor multiresistenten Erregern wird immer wichtiger, und das nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch in Senioren- und Pflegeheimen. Im Rahmen des Euregio-Projektes „EurHealth-1Health!“ erhielten jetzt 16 Seniorenheime und ein Krankenhaus aus dem Rhein-Kreis Neuss erneut Qualitäts- und Transparenzsiegel. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte die Leiter und Mitarbeiter der Einrichtungen im Kreishaus Grevenbroich.




weiterlesen... 'Qualitätssiegel zum Infektionsschutz für Seniorenheime und Krankenhaus' (1917 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

25 km/h im Kino

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. 25 km/h hört sich nicht schnell an - trotzdem zeigt das Kino Kaarst am kommenden Mittwoch (12.12) um 17 und 20 Uhr die rasanteste Komödie des ausgehenden Jahres. Nach 20 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder.


Anmerkung: Eintritt: 6.- und 4.- Euro (ermäßigt).


weiterlesen... '25 km/h im Kino' (765 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vertriebenenbeauftragter des Landes NRW zu Gast in Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Geerlings und Landsmannschaften empfangen Heiko Hendricks in Neuss
„Die Geschichte der deutschen Heimatvertriebenen, die in Folge des Zweiten Weltkriegs ihre Heimat in den ehemaligen deutschen Ostgebieten verlassen mussten, muss lebendig bleiben,“ sagte Heiko Hendriks, erster Landesbeauftragter für die Belange von deutschen Heimatvertriebenen, Aussiedlern und Spätaussiedlern bei seinem Besuch in Neuss.



weiterlesen... 'Vertriebenenbeauftragter des Landes NRW zu Gast in Neuss' (1522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Advent-Frühschoppen eingeladen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Am 1. Advent hat der CDU Ortsverband Dormagen erneut seine Mitglieder zum Advent-Frühschoppen eingeladen. Zahlreiche Teilnehmer, die Jubilare und Politikprominenz konnte Vorsitzende Elke Wölm im adventlich geschmückten Höttche begrüßen.


Anmerkung: v.l.n.r: Hermann Göhe, Lutz Lienenkämper, Kai Weber, Elke Wölm, Hans-Jürgen Petrauschke.

weiterlesen... 'Advent-Frühschoppen eingeladen' (1152 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagener Stadtbus bei Google Maps

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. „Auch wenn es eine ganz Zeitlang gedauert hat: der Dormagener Stadtbus ist nun auch bei Google Maps eingebunden“, freut sich der stellvertretende CDU-Stadtverbandsvorsitzende René Schneider. Er hatte die Anregung des Stürzelberger Bürgers Thomas Westhoff dazu aufgegriffen und sich mehrfach beim früheren Geschäftsführer der für den Busverkehr zuständigen Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD), Ulrich Pfister, sowie dessen Nachfolger Klaus Schmitz dafür eingesetzt.




weiterlesen... 'Dormagener Stadtbus bei Google Maps' (404 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hilfe für arme Kinder und Familien

verfasst von: redaktion am
Politik 
Stadtteilkümmerer beschlossen

Neuss. Nach Freigabe der erforderlichen Mittel im Finanzausschuss steht fest, dass die von der Koalition beantragten Stadtteilkümmerer bald ihre Arbeit aufnehmen können. Ziel ist es, von Kinderarmut betroffenen Kindern und Familien zu helfen.




weiterlesen... 'Hilfe für arme Kinder und Familien ' (1176 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsmarkt im Johannes von Gott Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Vom 10. bis 15. Dezember 2018 findet in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr im Johannes von Gott Haus der jährliche Weihnachtsmarkt statt. Bei weihnachtlichem Gebäck und warmen Getränken können Besucher die Vorweihnachtszeit genießen. An den verschiedenen Ständen können leckere keine Geschenke erworben werden, dazu gehören selbstgebackene Plätzchen, Marmelade, Essig oder Likör. Die Erlöse des Weihnachtsmarktes kommen dem Förderverein des Johannes von Gott Hauses zu Gute.




Druckerfreundliche Ansicht

Ein Adventsmarkt der besonderen Art

verfasst von: redaktion am
Kaarst. Auf dem mittelalterlichen Bauernhof laden mehr als 30 liebevolle Ständen zum alljährlichen Familien- Weihnachtsmarkt ein. Gemeinnützige Vereine haben genau so ihre Berechtigung, ihre Ware zum Verkauf anzubieten wie Handwerkskünstler und Hobbykünstler.


Anmerkung: Öffnungszeiten: Samstag, 15.12.2018, von 12 - 19 Uhr, Sonntag, 16.12.2018, von 11 - 18 Uhr

weiterlesen... 'Ein Adventsmarkt der besonderen Art' (1185 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lena van der Kamp wird neue Klimaschutzmanagerin

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Lena van der Kamp wird neue Klimaschutzmanagerin in Dormagen. Die 27-Jährige folgt damit auf Dennis Fels, der nach fünf Jahren als Klimaschutzmanager in Dormagen künftig bei der Stadt Neuss Leiter des Sachgebiets Klima wird. „Ich bin gespannt auf meine neue Aufgabe und freue mich sehr auf die neuen Kollegen und die Stadt.




weiterlesen... 'Lena van der Kamp wird neue Klimaschutzmanagerin' (808 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1 025 Jahre im Öffentlichen Dienst:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
35 Jubilare erhielten Glückwünsche vom Landrat

Rhein-Kreis Neuss. 35 Jubilare freuten sich über die Glückwünsche von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. In einer Feierstunde bedankte sich der Landrat bei den Mitarbeitern für den geleisteten Dienst sowie die langjährige Treue zum Arbeitgeber. Insgesamt 1 025 Jahre im Öffentlichen Dienst haben die Mitarbeiter absolviert, die jetzt ihre Urkunden zum 40. und 25. Dienstjubiläum erhielten.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der Personalratsvorsitzende Mario Broisch, Personalamtsleiter Jörg Arndt und die Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Kreuels gratulierten den Jubilaren. Fotos: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '1 025 Jahre im Öffentlichen Dienst:' (1245 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Siege für Zweite, B- und C-Jugend

verfasst von: redaktion am
Sport 
Longericher SC - TSV Bayer Dormagen II 25:31 (14:17)
Auswärtserfolg für die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen. Das Team von Frederic Rudloff und Joachim Kurth setzte sich beim Longericher SC mit 31:25 (17:14) durch.

Nur acht Feldspieler standen den TSV-Coaches zur Verfügung. Sein Debüt gab der Amerikaner Andrew Donlin, der vom Kreis zwei Treffer beisteuerte und aufgrund seiner Körperlichkeit gemeinsam mit Oliver Minten einen stabilen Innenblock in der Defensive des TSV stellte.


Anmerkung: Paul Wulf, der acht Tore zum Erfolg der C-Jugend beisteuerte. Quelle: TSV Bayer Dormagen

weiterlesen... 'Siege für Zweite, B- und C-Jugend' (4000 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kartenausgabe für „Loss mer singe“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ freut sich auf die sechste Auflage beliebten Mitsing-Konzertes „Loss mer singe - op Jöck“ in Dormagen. In dieser Session wird das Einüben der neuen Karnevals-Hits am Mittwoch, 6. Februar 2019, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Schützenhaus Dormagen veranstaltet. Dabei werden 20 neue Sessions-Hits der Kölner Karnevalsbands gespielt und mit den Besuchern zusammen gesungen. Die Dormagener können dann auch über ihr Lieblingslied der neuen Session abstimmen, so dass bei guter Stimmung eine eigene Hitliste entsteht.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de

weiterlesen... 'Kartenausgabe für „Loss mer singe“' (2320 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop zur Vorbereitung auf ein Bankgespräch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Technologiezentrum Glehn (TZG) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Mittwoch, 19. Dezember, einen Workshop an zum Thema „Vorbereitung auf ein Bankgespräch – ein Blick in die Welt der Finanzierung“. Der Kurs findet von 17 Uhr bis 21 Uhr im TZG Business Center an der Königstraße 32 in Neuss statt.




weiterlesen... 'Workshop zur Vorbereitung auf ein Bankgespräch' (537 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Ortsvereinsvorsitzende in der Bürgersprechstunde

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am Mittwoch, 12. Dezember, bietet Ratsfrau Jenny Gnade allen interessierten Dormagener Bürgerinnen und Bürgern offene Gespräche über kommunalpolitische Themen an. Im Rahmen der Bürgersprechstunde der Sozialdemokraten ist sie dann von 18 bis 19 Uhr in der SPD Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 sowohl persönlich als auch telefonisch unter der Nummer 02133 / 979 9688 zu erreichen.




weiterlesen... 'SPD-Ortsvereinsvorsitzende in der Bürgersprechstunde' (540 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsmarkt am 3. Adventsonntag auf dem Markt

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Eine Woche vor Weihnachten ist es endlich wieder so weit. Nachdem der Rommerskirchener Weihnachtsmarkt in den letzten Jahren ein voller Erfolg war, lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens am 3. Adventssonntag, dem 16. Dezember 2018, gemeinsam mit der Rommerskirchener Unternehmerschaft und einer Vielzahl an Rommerskirchener Vereinen und Initiativen erneut zum Rommerskirchener Weihnachtsmarkt auf dem Markt ein.




weiterlesen... 'Weihnachtsmarkt am 3. Adventsonntag auf dem Markt' (2414 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtmarketing als Fassadenrenovierung

verfasst von: redaktion am
Politik 
Grevenbroich. Sechs von sieben Ratsfraktionen im Grevenbroicher Stadtrat sind sich einig. Zukünftig soll das Stadtmarketing in den Händen des Stadtmarketingverein Grevenbroich e.V. gelegt werden. Die Stadt lässt sich diese Mitgliedschaft jährlich 10.000 ¤ kosten. Ein verschwindet geringer Betrag angesichts des Schuldenbergs von ca. 17,7 Millionen Euro.




weiterlesen... 'Stadtmarketing als Fassadenrenovierung' (2658 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kommunen in Nordrhein-Westfalen nutzen massenhaft Billigstarbeit

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Ab 1. Januar 2019 tritt die zehnte Änderung des zweiten Sozialgesetzbuchs in Kraft, und es wird der Paragraf 16i dem SGB II hinzugefügt. Über diesen Paragrafen können Arbeitgeber für Erwerbslose die länger als fünf Jahre im Leistungsbezug sind, über fünf Jahre Fördermittel erhalten.

In den ersten beiden Jahren wird jeweils 100 % des Lohns zuzüglich der Sozialversicherungsabgaben übernommen. Die Arbeitslosenversicherung ist von der Förderung ausgeschlossen. In jedem weiteren Jahr sinkt die Förderung um 10 %. Im Durchschnitt werden diese Arbeitsplätze somit auf die fünf Jahre gerechnet, mit 88 % subventioniert.




weiterlesen... 'Kommunen in Nordrhein-Westfalen nutzen massenhaft Billigstarbeit' (2356 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Erst hört ihr uns nicht zu, dann sperrt ihr uns ein“

verfasst von: redaktion am
Politik 
NRW-Schüler fordern Freilassung demonstrierender Schüler in Frankreich

Düsseldorf. Seit Wochenbeginn demonstrieren in Frankreich landesweit tausende Schüler*innen gegen Kürzungen beim Lehrpersonal und Planungen der Regierung, die Aufnahmeprüfungen an Hochschulen exklusiver und damit sozial ungleicher zu gestalten. Am Donnerstag, dem 06. Dezember 2018, sind mehr als 700 demonstrierende Schüler*innen vorübergehend festgenommen worden. Die Landesschüler*innenvertretung NRW als Sprachrohr der über 2,5 Millionen Schüler*innen des Landes Nordrhein-Westfalen bekundet Solidarität mit den demonstrierenden Schüler*innen Frankreichs und fordert die sofortige Freilassung der verhafteten Demonstrant*innen.




weiterlesen... '„Erst hört ihr uns nicht zu, dann sperrt ihr uns ein“' (2198 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 12.12.2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Dezember bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 12.12.2018 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsplätzchen und andere Überraschungen

verfasst von: redaktion am
Kids 
Do-Nievenheim. Im nächsten „Kids-Lese Club“ der Evangelischen Bücherei in Nievenheim weihnachtet es sehr. „Weihnachtsplätzchen und andere Überraschun-gen“ heißt das Motto. Was das wohl für Überraschungen sein werden? Alle Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, dies herauszufinden. Treffpunkt ist am Mittwoch, den 19. Dezember von 16 bis 18 Uhr in der Evangeli-schen öffentlichen Bücherei Nievenheim (Bismarckstr. 72 a, an der Kreuzkirche). Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.



Druckerfreundliche Ansicht

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschrechte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Beitrag des NGK zum Internationalen Tag der Menschenrechte 2018

Dormagen. Im Rahmen des Internationalen Tags der Menschenrechte und zum 70. Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte veranstaltet die Klasse 9 d des Norbert-Gymnasiums am Montag, dem 10.12.2018, eine schulweite Aktion.




weiterlesen... '70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschrechte' (915 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Martin Mertens bei Bijan Djir-Sarai und Reinhard Houben im Bundestag

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Wie können Bundespolitik und Kommunen Hand in Hand arbeiten? Darum ging es jetzt in einem Gespräch der Bundestagsabgeordneten Bijan Djir-Sarai und Reinhard Houben mit dem Rommerskirchener Bürgermeister Dr. Martin Mertens in Berlin.




weiterlesen... 'Martin Mertens bei Bijan Djir-Sarai und Reinhard Houben im Bundestag' (1532 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

NRW-Schüler fordern Abschaffung des Kooperationsverbots

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Anlässlich der Blockade des Digitalpakts durch den Bundesrat und Ministerpräsident Laschet fordert die Landesschüler*innenvertretung (kurz: LSV) NRW, dass Bildung endlich als Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern im Grundgesetz verankert wird. Statt die Situation in NRWs Schulen mit Hilfe von Bundesmitteln endlich zu verbessern, führt die Landesregierung einen Streit über Zuständigkeiten. Ihr Versprechen, NRW zum “Bildungsland Nummer eins” zu machen, bleibt die schwarz-gelbe Landesregierung deswegen weiterhin schuldig und versucht stattdessen, Mittel vorrangig in 60 sogenannte Talentschulen zu investieren.




weiterlesen... 'NRW-Schüler fordern Abschaffung des Kooperationsverbots ' (2179 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsche Bahn überträgt Stadt Hausrecht

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Die DB Station & Service AG überträgt der Stadt Dormagen das Hausrecht am Dormagener Bahnhof. Eine entsprechende Vereinbarung ist bereits im Oktober getroffen worden. „Dadurch ist unser Ordnungsdienst in der Lage, zum Beispiel bei Vandalismus, aggressivem Betteln oder Belästigung von Fahrgästen auch im Hausrechtsbereich der Deutschen Bahn, also zum Beispiel auf den Bahnsteigen, einzuschreiten. Das war bislang mangels entsprechender Rechte nicht möglich“, erklärt Bürgermeister Erik Lierenfeld.




weiterlesen... 'Deutsche Bahn überträgt Stadt Hausrecht' (668 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis