Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 15 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


CDU sieht Schul-Digitalisierung differenziert

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. „Es ist leider längst nicht alles Gold, was glänzt“, so recht mag die CDU in den Begeisterungssturm der Verwaltung über die Digitalisierung der Schulen nicht mit einstimmen.

„Wir finden es zwar toll, dass die Dormagener Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrerkollegien bis zum Frühjahr 2021 mit iPads, Videokonferenzsystemen und digitalen Tafeln ausgestattet werden – aber bis dahin dürfte die Aussicht auf ein Corona-bedingtes Homeschooling hoffentlich weitestgehend vom Tisch sein“, erklärt Anissa Saysay, sachkundige Bürgerin im Schulausschuss und neue schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion. „Eigentlich werden die Geräte ja genau jetzt benötigt!“




weiterlesen... 'CDU sieht Schul-Digitalisierung differenziert' (1746 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mittelstand fordert Haushaltskonsolidierung

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Der Bund rechnet für das kommende Jahr mit einer Neuverschuldung von 160 Milliarden Euro. Vor dem Hintergrund der beschleunigten Schuldenspirale fordert der Mittelstand in Nordrhein-Westfalen die Rückkehr zu stabiler Haushaltspolitik. Dazu erklärt NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW):




weiterlesen... 'Mittelstand fordert Haushaltskonsolidierung' (770 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gründung der Initiative „Wasserstoff Hub Rhein-Kreis Neuss/ Rheinland e.V&

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. "....Michael Fielenbach, Neusser FDP-Vorsitzender, begrüßte die Gründung der neuen Initiative „Wasserstoff Hub Rhein Kreis Neuss/ Rheinland e.V“ als eine vielversprechende Neuausrichtung von Neuss und wird seine Glückwünsche dem Vorsitzenden und Mitgründer, dem Neusser Unternehmer Dieter Ostermann, CEO von Neoxid, auch persönlich überbringen.




weiterlesen... 'Gründung der Initiative „Wasserstoff Hub Rhein-Kreis Neuss/ Rheinland e.V&' (1471 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Telefonische Bürgersprechstunde mit Hermann Gröhe MdB

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die nächste Neusser Bürgersprechstunde des Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe findet als "Telefon-Sprechstunde" am Mittwoch, 2. Dezember 2020 statt.




weiterlesen... 'Telefonische Bürgersprechstunde mit Hermann Gröhe MdB' (508 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Moderne Sportstätten 2022“ – Land fördert Sport vor Ort

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. „Gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler des Bürger-Schützen-Verein Dormagen 1867 e.V. in Dormagen. In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhält der Verein insgesamt 50.512 Euro für die Modernisierung der Belüftungsanlage.




weiterlesen... '„Moderne Sportstätten 2022“ – Land fördert Sport vor Ort' (1438 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schulstreik für die Gesundheit

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Mittlerweile streiken bereits die Schüler zweier Schulen - des Hugo-Kükelhaus-Berufskollegs in Essen und des Berufskollegs Platz der Republik in Mönchengladbach - um ihre Gesundheit zu schützen. Ein Verhalten, dass die Landesschülervertretung NRW nachvollziehen kann.

“Wie z.B. vom Robert Koch-Institut, aber auch in der Stellungnahme der LSV NRW vom 18. November 2020 festgestellt, ist der Gesundheitsschutz in den Schulen derzeit ungenügend. Schüler sitzen mehrere Stunden ohne die Einhaltung von Mindestabständen, in wechselnden Gruppen und mit Lehrkräften ohne MNB zusammen.”, so Moritz Bayerl aus dem Landesvorstand der LSV NRW.



weiterlesen... 'Schulstreik für die Gesundheit' (1406 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verantwortung annehmen – Ausschussarbeit leisten!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormaen. In der Ratssitzung vom 12.11.2020 wurden die Ausschüsse im Rat der Stadt Dormagen für die Wahlperiode 2020/25 besetzt. Unsere Vorsitzende Elke Wölm bringt sich in den Bereichen Planung-, Eigenbetriebe und im Aufsichtsrat der Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen und als stellvertretendes Mitglied im Sportausschuss ein.



weiterlesen... 'Verantwortung annehmen – Ausschussarbeit leisten!' (1438 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadträtin Jenny Gnade am SPD-Bürgertelefon

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Aufgrund der derzeitigen Pandemielage kann Stadträtin Jenny Gnade aktuell ohne vorhergehende Terminvereinbarung nur telefonische Sprechstunden für Bürger*innen anbieten. Wer also Fragen hat, Anliegen mitteilen möchte oder einfach nur mit dem Vorstandsmitglied des SPD-Fraktion ins Gespräch kommen will, erreicht sie am Mittwoch, 25.11.2020 zwischen 18 und 19 Uhr unter der Telefonnummer 02133 / 979 9688.

Nach vorhergehender Anmeldung ist auch ein persönlicher Gesprächstermin möglich. Interessierte melden sich bitte unter der genannten Telefonnummer oder per E-Mail an info@spd-dormagen.de.



Druckerfreundliche Ansicht

Auf los geht’s los

verfasst von: redaktion am
Politik 
600.000 Euro des Landes für einen multifunktionalen Sport- und Freizeitbereich in Dormagen Horrem

Im Sprinttempo werden 47 Millionen Euro für die Verbesserung der Sportinfrastruktur in den Kommunen bereitgestellt. Erst im Juli 2020 haben das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund den Projektaufruf zur Erneuerung und zum Neubau von Sportstätten für die Jahre 2020 und 2021 auf den Weg gebracht. Bereits heute können die Städte und Gemeinden aus Nordrhein-Westfalen ihre Projekte für das Jahr 2020 „in Bewegung bringen“, darunter auch Dormagen. Dazu die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles:




weiterlesen... 'Auf los geht’s los ' (1514 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

10.000 Euro Fördermittel an den Kanu-Club Neuss e.V.

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. „Klasse, dass wieder ein Förderbescheid an einen Sportverein aus dem Rhein-Kreis Neuss geht“, kommentierte der Vorsitzende des Kreissportausschusses Andreas Buchartz (CDU) den Förderbescheid über 10.000 Euro für den Neusser- Kanu-Club e.V. aus dem Landesförderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“.
Mit diesen Fördermitteln will der Kanu-Club seine Steganlage sanieren.




weiterlesen... '10.000 Euro Fördermittel an den Kanu-Club Neuss e.V.' (429 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Testphase am Kreisverkehr Schule Burg Hackenbroich beendet

verfasst von: redaktion am
Politik 
Hackenbroich. Wie der für den Hackenbroicher Wahlkreis zuständige Kreistagsabgeordnete Andreas Buchartz (CDU) jetzt mitteilte, ist die Testphase am Kreisverkehr Schule Burg Hackenbroich beendet und die dort auf dem Kreisverkehr aufgestellten Warnbaken wurden zunächst entfernt.




weiterlesen... 'Testphase am Kreisverkehr Schule Burg Hackenbroich beendet' (1095 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerdialog mit Andreas Buchartz per Telefon

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Eine telefonische Bürgersprechstunde bietet der Kreistagsabgeordnete Andreas Buchartz. Am Montag, dem 30.11.2020 steht er von 17:00 – 18: Uhr unter der Telefonnummer 0173 9631280 für Fragen und Anregungen aus der Bürgerschaft zur Verfügung.

Der Hackenbroicher ist Vorsitzender des Kreissportausschusses und u. a. Mitglied im Finanzausschuss des Rhein-Kreises Neuss sowie langjähriges Mitglied im Parteivorstand der CDU Dormagen. Als Kreistagsabgeordneter ist er zuständig für den Wahlkreis Delhoven, Hackenbroich und Hackhausen.



Druckerfreundliche Ansicht

Unterrichtsorganisation während Corona

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die aktuell vorherrschende Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft und die Politik vor neue Herausforderungen, so auch den “Lebensraum” Schule. Dadurch sind bereits bestehende Probleme noch massiver geworden und es sind weitere dazugekommen, sodass alle an Schule Beteiligten nach möglichen Lösungen für so viele Probleme wie möglich suchen. So auch die Landesschülervertretung NRW (LSV NRW), welche bereits seit Jahren fordert, dass in der Schulpolitik auch auf Schüler gehört wird. Die Gesundheit aller an Schule Beteiligten steht für die LSV NRW immer an erster Stelle, deswegen hat sie ein umfangreiches Unterrichtskonzept entworfen, welches Empfehlungen des Robert Koch-Institut (RKI) mit berücksichtigt.




weiterlesen... 'Unterrichtsorganisation während Corona' (10832 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

10.000 Euro für den Neusser Kanu-Club

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Gute Nachricht für den Neusser Kanu-Club: Er bekommt einen Zuschuss aus dem Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. Für rund 12.500 Euro möchte der Verein die Steganlage sanieren. 10.000 Euro davon – also 80 Prozent der Kosten – übernimmt das Land Nordrhein-Westfalen.




weiterlesen... '10.000 Euro für den Neusser Kanu-Club' (724 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD Neuss ist startklar für Kooperation im Stadtrat

verfasst von: redaktion am
Politik 
Mitglieder stimmen einstimmig für Kooperationsvertrag

Neuss. Die SPD Neuss ist bereit, Verantwortung in der Stadt Neuss zu übernehmen und möchte einen echten Aufbruch in der Stadt Neuss einleiten. Denn bei ihrem gestrigen digitalen Parteitag haben die Mitglieder der SPD Neuss den in den vergangenen Wochen ausgehandelten Kooperationsvertrag mit den beiden Kooperationspartnern Bündnis 90/Die Grünen und UWG/Aktiv für Neuss einstimmig angenommen. „Ich freue mich sehr über das eindrucksvolle Votum unserer Mitglieder und den damit verbundenen Rückenwind“, erklärt der Neusser SPD-Vorsitzende Sascha Karbowiak.




weiterlesen... 'SPD Neuss ist startklar für Kooperation im Stadtrat' (1904 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schnellstmögliche Auszahlung der Novemberhilfen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Die Freien Demokraten im Rhein-Kreis Neuss fordern, dass den vom Teil-Lockdown betroffenen Unternehmen, Betriebe, Solo-Selbstständige und Freiberufler im Rhein-Kreis Neuss, die von der Bundesregierung versprochenen Entschädigungen für den Monat November schnell und unbürokratisch ausgezahlt werden. Für sie ist jeder Tag entscheidend. Die von der schwarz-gelben Landesregierung vorgestellten Eckpunkte der Wirtschaftshilfen sind ein Leuchtstreifen am Horizont für die vielen Betroffenen, die seit mehr als zwei Wochen auf Hilfen warten.




weiterlesen... 'Schnellstmögliche Auszahlung der Novemberhilfen' (2305 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unterrichtsorganisation während Corona

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die aktuell vorherrschende Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft und die Politik vor neue Herausforderungen, so auch den “Lebensraum” Schule. Dadurch sind bereits bestehende Probleme noch massiver geworden und es sind weitere dazugekommen, sodass alle an Schule Beteiligten nach möglichen Lösungen für so viele Probleme wie möglich suchen. So auch die Landesschülervertretung NRW (LSV NRW), welche bereits seit Jahren fordert, dass in der Schulpolitik auch auf Schüler gehört wird. Die Gesundheit aller an Schule Beteiligten steht für die LSV NRW immer an erster Stelle, deswegen hat sie ein umfangreiches Unterrichtskonzept entworfen, welches Empfehlungen des Robert Koch-Institut (RKI) mit berücksichtigt.





weiterlesen... 'Unterrichtsorganisation während Corona' (10816 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Nievenheim im Gespräch

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Unter Beachtung der geltenden Corona-Abstandsregelungen will die CDU Nievenheim auch in der neubegonnenen Ratsperiode weiterhin mit den Menschen vor Ort im Gespräch bleiben.




weiterlesen... 'CDU-Nievenheim im Gespräch' (759 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Protest gegen Sparkassenschließung im Dreikönigenviertel

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Sparkasse Neuss schließt zum Jahresende das SB-Center auf der Bergheimer Straße. Dagegen regt sich im Dreikönigenviertel Protest. Der Stadtverordnete Thomas Kaumanns (CDU) hat bereits mehrere Beschwerden erhalten und sich deshalb mit einem Brief an den Vorstand der Sparkasse gewendet.




weiterlesen... 'Protest gegen Sparkassenschließung im Dreikönigenviertel' (1791 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU sieht düstere Aussichten bei Stadtfinanzen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. „Drei Vorhaben von Bürgermeister Lierenfeld und seiner rot-grünen Koalition, eine Prognose: Das ist gerade erst der Anfang, die neue Ratsperiode wird die Dormagener Bürgerinnen und Bürger verdammt teuer zu stehen kommen“, so lautet das Fazit von Kai Weber, Vorsitzender der CDU-Fraktion, nach der ersten Sitzung des neuen Stadtrates.




weiterlesen... 'CDU sieht düstere Aussichten bei Stadtfinanzen' (2581 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1.000 Euro Ersatz-Lohn für Solo-Selbstständige

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die schwarz-gelbe NRW-Koalition setzt sich seit Beginn der Corona-Pandemie auf Bundesebene für bessere Überbrückungshilfen ein. Jetzt fordert sie mit einem Antrag im Plenum am 11. November 2020 neue Hilfen für Solo-Selbständige, und zwar einen sogenannten fiktiven Unternehmerlohn in Höhe von mindestens 1.000 Euro. Dieses Instrument könnte vielen Solo-Selbstständigen durch die Krise helfen. Dazu die Landtagsabgeordnete Heike Troles:




weiterlesen... '1.000 Euro Ersatz-Lohn für Solo-Selbstständige ' (1230 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Liberale Senioren verzichten zunächst auf Mitgliedertreffen und Veranstaltungen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Seit Anfang des Jahres hat uns die Corona-Pandemie voll im Griff. Leider mussten deshalb auch die Liberalen Senioren (LiS) ihre regelmäßigen Monatstreffen zunächst bis auf unbestimmte Zeit vertagen.




weiterlesen... 'Liberale Senioren verzichten zunächst auf Mitgliedertreffen und Veranstaltungen' (870 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsame Pressemitteilung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und CDU

verfasst von: redaktion am
Politik 
Kaarst. Fahrradbeauftragter Horst Luhmer soll bleiben: Erster gemeinsamer Antrag der schwarz-grünen Koalition! Seit dem 1. Januar 2020 gibt es auf Antrag der GRÜNEN einen ehrenamtlichen Fahrradbeauftragten der Stadt Kaarst. Die Stelle war zunächst probeweise für ein Jahr vorgesehen.




weiterlesen... 'Gemeinsame Pressemitteilung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und CDU ' (965 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Fraktion richtet sich für die Ratsperiode neu aus

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Nachdem seit der Kommunalwahl Mitte September in unterschiedlichen Partei- und Fraktions-Gremien das Abschneiden der CDU analysiert wurde, schauen die Unionspolitiker nun nach vorne.




weiterlesen... 'CDU-Fraktion richtet sich für die Ratsperiode neu aus' (1369 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtrat Joachim Fischer bietet telefonische Bürgersprechstunde an

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am kommenden Mittwoch, 11. November, bietet SPD-Ratsherr Joachim „Jofi“ Fischer zwischen 18 und 19 Uhr eine telefonische Bürgersprechstunde an. Interessierte erreichen das SPD-Fraktionsvorstandsmitglied in dieser Zeit unter der Telefon-Nr. 02133 / 979 9688. Der Stadtrat aus Zons nimmt Anliegen entgegen, beantwortet Fragen oder erteilt Auskünfte zu kommunalpolitischen Themen.

Wer ein persönliches Gespräch bevorzugt, kann sich im Vorfeld per E-Mail (info@spd-dormagen.de) anmelden, für den telefonischen Austausch ist keine Anmeldung notwendig.




Druckerfreundliche Ansicht

Koalitionsvertrag zwischen SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN abgeschlossen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Fünf Wochen lang wurde zwischen den Vertreter*innen der SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erfolgreich diskutiert, verhandelt und abgestimmt: Seit gestern Abend ist der Koalitionsvertrag zwischen den beiden Fraktionen nun in trockenen Tüchern. Die Mitglieder der beiden Parteien stimmten in ihren Versammlungen dem erarbeiteten Vertrag zu, so dass bereits in der Ratssitzung am 12. November 2020 eine stabile Mehrheit ihre Akzente setzen kann.




weiterlesen... 'Koalitionsvertrag zwischen SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN abgeschlossen' (1758 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Andreas Behncke legt aus persönlichen Gründen sein Mandat nieder

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Nach der für die SPD erfolgreich verlaufenden Kommunalwahl haben sich in den letzten Wochen Kreistagsfraktion und Kreistag konstituiert. Auch die inhaltliche Grundlage für die Arbeit im Kreistag wurde mit der Kooperationsvereinbarung mit Bündnis90/Die Grünen gelegt.




weiterlesen... 'Andreas Behncke legt aus persönlichen Gründen sein Mandat nieder ' (1416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1.000 Euro Ersatz-Lohn für Solo-Selbständige

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die schwarz-gelbe NRW-Koalition setzt sich seit Beginn der Corona-Pandemie auf Bundesebene für bessere Überbrückungshilfen ein. Jetzt fordert sie neue Hilfen für Solo-Selbständige, und zwar einen sogenannten fiktiven Unternehmerlohn in Höhe von mindestens 1.000 Euro. Dieses Instrument könnte vielen Solo-Selbstständigen durch die Krise helfen.




weiterlesen... '1.000 Euro Ersatz-Lohn für Solo-Selbständige' (1896 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Flächendeckende Bezirksausschüsse für Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD, Grüne und UWG/Aktiv für Neuss legen Vorschlag vor

Neuss. Ob Bezirkssportanlage, Nahversorgung oder die Querungshilfe für die Ortsstraße – vor Ort gibt es immer etwas zu diskutieren. Die neue Kooperation aus SPD, Grüne und UWG/Aktiv für Neuss wird daher dem Stadtrat die flächendeckende Einrichtung von insgesamt sieben Bezirksausschüssen vorschlagen. Außerdem sollen die Bezirksausschüsse ein eigenes Budget erhalten, um eigene Akzente in ihren Stadtteilen setzen zu können.




weiterlesen... 'Flächendeckende Bezirksausschüsse für Neuss' (2406 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bestandaufnahme der Verwaltung

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die neue Ratsperiode beginnt mit der Planung neuer Strukturen in der Verwaltung und im Rat sowie dem Ruf nach zwei zusätzlichen Beigeordneten, da vielfältige Aufgaben zu bewältigen seien, so die Begründung der Verwaltung.




weiterlesen... 'Bestandaufnahme der Verwaltung ' (1281 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis