Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 7 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


„Atempause“-Idee für Schulen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. In Nordrhein-Westfalen enden bald die Schulferien und das Land hat vorerst eine Maskenpflicht in Schulen verordnet, die auch während des Unterrichts gelten wird. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes stellt bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen eine erhebliche Belastung für Schüler wie Lehrer dar. Daher fordert die Zentrumsfraktion Dormagen die Verwaltung auf, über die Bezirksregierung Düsseldorf / das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss, den Schulbetrieb auf Kurzstunden umzustellen. Dadurch könnten viele Schulen im Rhein Kreis Neuss von der Idee aus Dormagen ebenso profitieren. Das bedeutet 30 Minuten Unterricht pro Schulstunde – danach sollten die Klassenverbände wechselseitig an der frischen Luft mit Abstand eine Pause machen.




weiterlesen... '„Atempause“-Idee für Schulen' (1779 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

FDP präsentiert ihr Wahlprogramm

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Freien Demokraten haben nun ihr Wahlprogramm zur Kommunalwahl am 13. September 2020 vorgestellt. Auf 32 Seiten präsentieren die Liberalen zunächst ihre Kandidatinnen und Kandidaten, bevor sie ihre thematischen Schwerpunkte präsentieren und noch einen Blick in die einzelnen Ortsteile werfen. "Wir möchten von unseren Themen drei ganz besonders in den Fokus stellen: Wohnen. Eigenbetrieb / Bauen und Digitalisierung.", erläutert Dirk Rosellen, Stadtverbandsvorsitzender der FDP.


Anmerkung: Das Wahlprogramm ist hier zugänglich: https://www.fdp-dormagen.de/stadtverband-1/wahlprogramm/.


weiterlesen... 'FDP präsentiert ihr Wahlprogramm' (2630 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verkehrsberuhigenden Ausbau der Neckar- und Siegstraße in Hackenbroich

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Das Wohngebiet um Sieg-, Neckar- und Aggerstraße ist als verkehrsberuhigte Zone mit Tempo 30 ausgeschildert. In der Praxis wird dieses Tempolimit aber oft missachtet. Sonja Kockartz-Müller, Ratsmitglied für Hackenbroich, hat dies schon oft selbst beobachtet: „Die Straßen verführen durch ihre Breite und eine gute Übersichtlichkeit zum schnellen Fahren. Rechts und links der Straßen gibt es viele Parkbereiche oder es wird am Bürgersteig geparkt. Die vielen dort spielenden Kinder sind damit einer ständigen Gefahr ausgesetzt, da sie besonders beim schnelleren Vorbeifahren leicht übersehen werden können.“




weiterlesen... 'Verkehrsberuhigenden Ausbau der Neckar- und Siegstraße in Hackenbroich' (1091 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Politischer Bürger-Frühschoppen der CDU in Hackenbroich

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zu einem politischen Bürger-Frühschoppen lädt die CDU in Hackenbroich für Sonntag, den 16.08.2020 ab 11:00 Uhr in die Gaststätte „Hubihof“ auf der Dorfstraße ein.




weiterlesen... 'Politischer Bürger-Frühschoppen der CDU in Hackenbroich' (629 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

BM Erik Lierenfeld und Karl-Josef Ellrich in Bürgersprechstunde

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am Mittwoch, 12. August, stehen von 18 Uhr bis 19 Uhr Bürgermeister Erik Lierenfeld und der Delrather Stadtrat Karl-Josef Ellrich für Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern bereit. Die Sprechstunde findet in der SPD-Geschäftsstelle Kölner Str. 93 im 1.Stock (Zimmer 1.06) statt. Um Beachtung der üblichen Hygiene-Maßnahmen (Mundschutz, Abstand) wird gebeten. Auch unter der Telefonnummer 02133 / 97 99 688 sind die beiden Politiker in der angegebenen Zeit erreichbar.




weiterlesen... 'BM Erik Lierenfeld und Karl-Josef Ellrich in Bürgersprechstunde' (473 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fast 105 Millionen Euro KFW-Corona-Hilfe für Unternehmen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Gröhe/Heveling: „Wichtige Unterstützung für die heimische Wirtschaft!“
Petrauschke: „Kredite helfen, Arbeitsplätze zu sichern!“

Rhein-Kreis Neuss. Der weltweite Corona-Ausbruch hat auch die Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss stark getroffen. Für die betroffenen Unternehmen stellt der Bund gemeinsam mit der KfW-Bankengruppe seit Ende März umfangreiche Kredite zur Verfügung. Im Rhein-Kreis Neuss beläuft sich die Unterstützung im ersten halben Jahr auf fast 105 Millionen Euro.




weiterlesen... 'Fast 105 Millionen Euro KFW-Corona-Hilfe für Unternehmen' (1612 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aussetzung der Hüsenplatz-Pläne

verfasst von: redaktion am
Politik 
Stadtteil-Spaziergang mit Reiner Breuer am 11. August

Neuss. Die auf Antrag von CDU und Grünen beschlossene Umgestaltung des Hüsenplatzes in Grimlinghausen soll ausgesetzt werden – das beantragt die SPD Neuss in der letzten Sitzung des Stadtrates vor der Kommunalwahl. „Damit reagieren wir als SPD Neuss auf die große Kritik der Bürgerinnen und Bürger in Grimlinghausen“, erklärt die SPD-Stadtratskandidatin Gina Jacobs, die in den vergangenen Wochen viele Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern geführt hat.




weiterlesen... 'Aussetzung der Hüsenplatz-Pläne' (2643 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rundgang durch das Dreikönigenviertel

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die CDU lädt zu einem Rundgang durch das Dreikönigenviertel ein, und zwar am Dienstag, dem 11. August 2020, um 18 Uhr. Treffpunkt ist die Dreikönigenkirche.

Wo es lang geht, bestimmen die Teilnehmer – denn deren Ideen, Anregungen, Probleme und Fragen stehen im Mittelpunkt. Bürgermeisterkandidat Jan-Philipp Büchler, Stadtratskandidat Thomas Kaumanns, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreistagskandidat Stefan Arcularius wollen aufmerksam zuhören, was die Bewohner des Dreikönigenviertels auf dem Herzen haben.

Thomas Kaumanns



Druckerfreundliche Ansicht

Stellungnahme der LSV NRW zur Maskenpflicht an Schule

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die LSV NRW begrüßt grundsätzlich die kürzlich angekündigte Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände. Die Konzentrationsschwierigkeiten, die Kosten und auch die Kommunikationsprobleme, die mit einer Maskenpflicht im Unterricht einhergehen, sind bekannt. Eine Maskenpflicht, so anstrengend das Tragen einer Maske für alle Beteiligten auch ist, ist aktuell leider dennoch unabdingbar, um nachhaltigen Unterricht zu sichern.




weiterlesen... 'Stellungnahme der LSV NRW zur Maskenpflicht an Schule' (4282 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Strukturwandel durch Innovation und lebenslanges Lernen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Am vergangenen Mittwoch diskutierte die FDP Jüchen mit dem Arbeitsmarktexperten und Bundestagsabgeordneten Johannes Vogel über das Thema "Strukturwandel und neue Arbeitsplätze". Vogel stellte den Teilnehmern dabei die aus seiner Sicht wichtigsten Punkte für ein Gelingen des Strukturwandels vor - dies diente als Auftakt für interessierte Fragen und Diskussionsbeiträge.


Anmerkung: v.l.n.r.: Konrad Thelen, Hildegard Unrein, Johannes Vogel, Simon Kell

weiterlesen... 'Strukturwandel durch Innovation und lebenslanges Lernen' (2289 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Ärmel hoch und ran!“ – Motto umgesetzt!

verfasst von: redaktion am
Politik 

Dormagen. „Wir haben viel Freude beim Reinigen der Bänke an der Ecke St.-Peter-Str./Johannesstr. gehabt. Ein herzliches Dankschön gilt den Nachbarn Werner Erdmann für den Stromanschluss und Achim Kopenhagen für die Nutzung des Wasseranschlusses!“ so Daniel-Mark Samardzic, CDU – Kandidat für den Wahlkreis Delrath. Auch die Gespräche am Rande des Einsatzes haben mir weitere Ansätze zur Wahlkreisarbeit im Ort aufgezeigt!


Anmerkung: Bild CDU Nievenheim (v.l.n.r.): Barbara Brand, Heike Troles, Daniel-Mark Samardzic, René Schneider und Dieter Leuffen

weiterlesen... '„Ärmel hoch und ran!“ – Motto umgesetzt!' (479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

FDP bietet am Samstag Infostand in der Innenstadt an

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am kommenden Samstag, 08. August 2020 bietet die Dormagener FDP ihren nächsten Infostand in der Innenstadt gegenüber dem Historischen Rathaus in der Zeit von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr an. An diesem Tag werden wieder zahlreiche Kandidatinnen und Kandidaten der FDP für die Kommunalwahl am 13. September 2020 als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. "Ich möchte auch in dieser Woche alle einladen, mit uns das Gespräch zu suchen. Wir freuen uns auf Sie. Die erforderlichen Hygienemaßnahmen werden selbstverständlich von uns beachtet.", lädt Dirk Rosellen, Stadtverbandsvorsitzender der FDP Dormagen, alle Interessierten herzlich ein.



Druckerfreundliche Ansicht

Mit „Plogging“ in Weckhoven gestartet

verfasst von: redaktion am
Politik 
„Machen statt meckern“- und dabei der Natur Gutes tun

Neuss. Nach knapp zwei Stunden und etwa 8 Kilometern Laufstrecke war die Plogging-Aktion der SPD in Weckhoven beendet. Vier volle Säcke mit Plastikmüll waren „laufend“ zusammengekommen. Im Grünen und sich selbst Gutes tun – das ist die Idee von „Plogging“. Die Kombination des schwedischen Verbs „plocka upp“, was auf Deutsch in etwa ‚aufheben‘ bedeutet, sowie des englischen Wortes „jogging“ steckt hinter dem Trendbegriff. Kurz gesagt: Joggen und dabei Müll aufsammeln.




weiterlesen... 'Mit „Plogging“ in Weckhoven gestartet' (1543 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Telefonsprechstunde mit Thomas Kaumanns

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Thomas Kaumanns, Stadtverordneter und Kandidat für den Bezirk Dreikönigenviertel/Pomona, ist für Fragen und Anregungen ansprechbar. Deshalb lädt er zur Telefonsprechstunde ein. Der CDU-Politiker ist am kommenden Donnerstag, dem 6. August 2020, in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr unter der Nummer 02131-7139438 erreichbar.



Druckerfreundliche Ansicht

Grüne Stadtteilgespräche mit Bürgermeisterkandidatin Nina Lennhof

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Kaarster Grünen laden zum Austausch ein: „Wo drückt der Schuh in Büttgen, Holzbüttgen, Kaarst, Vorst und Driesch? Darüber möchten wir mit den Kaarsterinnen und Kaarstern vor Ort reden und Ihnen gleichzeitig die Gelegenheit geben, uns näher kennenzulernen und Fragen zu stellen“, erklärt Nina Lennhof, Bürgermeisterkandidatin der Kaarster Grünen. Vorstandssprecher Christian Gaumitz ergänzt: „Das Format eignet sich natürlich dazu, die persönlichen Anliegen vorzutragen und gemeinsam über Lösungen zu diskutieren.



weiterlesen... 'Grüne Stadtteilgespräche mit Bürgermeisterkandidatin Nina Lennhof ' (728 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU lädt zur Stadtteilrunde nach Ückerath

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen wird vor Ort gemacht – Unter diesem Motto lädt die CDU Nievenheim zu einer Runde per Pedes durch den Stadtteil am 07. August 2020 um 18 Uhr ein.
Los geht es um 18:00 Uhr. Wir starten am Parkplatz hinter der Gaststätte Manes am Bösch und machen einen auf den Weg zur Ückerather Kapelle anschließend geht es über die Dantestr. an der Kita Krümelkiste vorbei zur Salvatorgrundschule und dann zur Gaststätte „An dr Weyh“ um einen Austausch mit René Schneider dem Bürgermeisterkandidat und dem Landrat Petrauschke vor Ort anzubieten“, erläutert Dieter Leuffen. Er ist seit 2014 Mitglied im Rat der Stadt Dormagen und stellt sich der Wiederwahl im September für den Stadtteil Ückerath.




weiterlesen... 'CDU lädt zur Stadtteilrunde nach Ückerath' (860 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Ausbildung sichert Zukunft!"

verfasst von: redaktion am
Politik 
Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" - Unterstützung für Betriebe

Rhein-Kreis Neuss. Die Wirtschaftskrise infolge des weltweiten Corona-Ausbruchs wirkt sich auch auf den Ausbildungsmarkt im Rhein-Kreis Neuss aus und hat zu einem spürbaren Rückgang der abgeschlossenen Ausbildungsverträge geführt. Unterstützung gibt es zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres nun von der Bundesregierung: Im Rahmen des Bundesprogramms "Ausbildungsplätze sichern" werden Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten gefördert, die eine Berufsausbildung anbieten und in den Monaten April und Mai Umsatzeinbußen von mehr als 60 Prozent erlitten haben.




weiterlesen... '"Ausbildung sichert Zukunft!"' (2209 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Strukturwandel und neue Arbeitsplätze:

verfasst von: redaktion am
Politik 
FDP diskutiert mit Johannes Vogel

Rhein.Kreis Neuss. Zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Thema „Strukturwandel und neue Arbeitsplätze“ empfangen die Freien Demokraten Jüchen den Arbeitsmarktexperten der FDP-Bundestagsfraktion, Johannes Vogel. Die Veranstaltung wird am 05.08.2020 ab 19 Uhr im Gasthof „Zum alten Fritz“/Hoß, Wilhelmstr. 26 in Jüchen stattfinden, alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und mitzudiskutieren.




weiterlesen... 'Strukturwandel und neue Arbeitsplätze: ' (1418 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Rhein-Kreis Neuss muss auf eine 2. Welle vorbereitet sein

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD-Landratskandidat Andreas Behncke schaut besorgt auf die steigenden COVID19-Infektionszahlen im Rhein-Kreis Neuss. Mitte Juli gab es rund 30 aktive Infektionen. Ende des Monats sind es schon rund 60 Fälle. „Das Virus ist unsichtbar, aber weiter sehr präsent in unserem Leben. Wir müssen eine 2. Welle mit allen Möglichkeiten vermeiden“, sagt der SPD-Politiker. Er appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, weiterhin achtsam zu sein und die bestehende Hygieneregeln einzuhalten.




weiterlesen... 'Der Rhein-Kreis Neuss muss auf eine 2. Welle vorbereitet sein' (2652 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Breuer setzt Verbesserungen für Stadtgarten um

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD-Anfrage nach Bürgergesprächen am Infostand

Neuss. Die Besucherinnen und Besucher des Stadtgartens können sich freuen: Bürgermeister Reiner Breuer und die Stadt Neuss haben auf Anfrage der SPD Neuss mitgeteilt, dass in den kommenden Tagen mehrere Verbesserungen im Stadtgarten umgesetzt werden. „Wir sind an unserem Infostand auf die Gänseproblematik im Stadtgarten angesprochen worden und haben anschließend den Bürgermeister um Unterstützung gebeten“, erklärt der SPD-Stadtratskandidat Daniel Handel, der die Anfrage an den Bürgermeister gestellt hat.




weiterlesen... 'Breuer setzt Verbesserungen für Stadtgarten um' (2344 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zweite Bürgersprechstunde der CDU Rheinfeld

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zu einem weiteren Gespräch lädt die CDU in Rheinfeld ein für Dienstag, den 04.08.2020 ab 17:30 Uhr in die Gaststätte Bei d’r Tant an der Piwipper Straße 4A.
„W ir möchten gerne mit den Rheinfelder Bürgerinnen und Bürgern (weiter) darüber diskutieren, was in unserem schönen Ortsteil zukünftig verändert und verbessert werden sollte“, erklären die Ratsmitglieder Kai Weber und Thomas Sollik. Auch Kreistagsmitglied und – kandidatin Sabine Prosch und Gregor Jarosch, der sich erstmals für ein Mandat auf Kreiseben bewirbt, werden mit von der Partie sein und Anregungen und Ideen entgegen nehmen.



Druckerfreundliche Ansicht

CDU Delhoven im Bürgerdialog

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zu einem Stadtteilrundgang in Delhoven am Donnerstag, dem 6. August ab 18 Uhr laden die örtlichen CDU-Vertreter.
„Wir werden an der Kirche St. Josef starten und uns dann an mehreren Stationen, wie an der Feuerwehr, an der Kita Pfauenstraße, an der alten Delhovener Schule, an der Sportanlage und am Kreisverkehr an der Sportplatzzufahrt vor Ort informieren und über Maßnahmen zur Verbesserung der jeweiligen Situation diskutieren“, erklärt Andreas Buchartz. Der sportpolitische Sprecher und Finanzfachmann möchte im September u. a. für Delhoven in den Kreistag des Rhein-Kreises Neuss einziehen.




weiterlesen... 'CDU Delhoven im Bürgerdialog' (640 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hauptbahnhof und Umfeld sollen attraktiver werden

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neusser Politiker im Gespräch mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe trafen sich Werner J. Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land NRW, Dr. Jörg Geerlings, Landtagsabgeordneter und Jan-Philipp Büchler, CDU-Bürgermeisterkandidat, am Neusser Hauptbahnhof, um über die Situation und Entwicklungsperspektiven des Bahnhofs und des gesamten Umfeldes zu sprechen.


Anmerkung: Foto (von links nach rechts): Gröhe, Büchler, Geerlings, Lübberink.

weiterlesen... 'Hauptbahnhof und Umfeld sollen attraktiver werden' (1313 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zusätzliche Tablets und PCs für Schülerinnen und Schüler

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Als Ergänzung des Digitalpakts Schule stellen Bund, Land und Kommunen insgesamt 187 Millionen Euro für die weitere Anschaffung von Tablets und PCs für Schülerinnen und Schüler in einem Programm zur Verfügung. Jüchen profitiert hierbei von rund 130.000 Euro zusätzlichen Mitteln.




weiterlesen... 'Zusätzliche Tablets und PCs für Schülerinnen und Schüler' (787 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister besucht Zeltlager der Falken auf dem BSV-Gelände

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Coronakrise hat viel verändert, das gesellschaftliche Leben ist nicht mehr dasselbe. Und dennoch gibt es auch in diesem Jahr ein Zeltlager des sozialistischen Jugendverbands Die Falken. Bürgermeister Erik Lierenfeld hat die Zeltstadt auf dem Gelände der Schützen des Bürger-Schützen-Vereins (BSV) besucht und hat dabei mit den insgesamt 30 Kindern und Jugendlichen diskutiert.




weiterlesen... 'Bürgermeister besucht Zeltlager der Falken auf dem BSV-Gelände' (1635 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gute Nachrichten für Schüler"

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Der Bund, das Land Nordrhein-Westfalen und die Kommunen stellen 178 Millionen Euro bereit, um den Schulen in unserem Bundesland kurzfristig die Anschaffung von Laptops und Tablets zu ermöglichen. Davon erhalten die Kommunen im Bundestags-Wahlkreis 108 (die Städte Neuss, Dormagen, Grevenbroich und die Gemeinde Rommerskirchen) knapp 1,6 Millionen Euro: Neuss erhält knapp 849.000 Euro, Dormagen 353.000 Euro, Grevenbroich knapp 367.000 und Rommerskirchen 24.600 Euro.




weiterlesen... '„Gute Nachrichten für Schüler"' (1446 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lange Wartezeiten beim Straßenverkehrsamt –

verfasst von: redaktion am
Politik 
Landratskandidat Andreas Behncke fordert eine Neuorganisation

Rhein-Kreis Neuss. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sind auf den SPD-Landratskandidaten Andreas Behncke zugegangen. Ihr Kritikpunkt an die Kreisverwaltung: lange Wartezeiten beim Straßenverkehrsamt. „Mittlerweile müssen die Menschen im Rhein-Kreis Neuss zwei Wochen auf einen Termin beim Straßenverkehrsamt warten“, berichtet der SPD-Politiker aus Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern. Aus Sicht von Behncke ist dies ein unhaltbarer Zustand: „Hier muss Landrat Petrauschke (CDU) dringend nachsteuern.“




weiterlesen... 'Lange Wartezeiten beim Straßenverkehrsamt – ' (1122 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Arbeitsschwerpunkte 2020 – 2025

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Beim Treffen der Kreistagskandidaten aus Dormagen und Rommerskirchen mit dem Landrat Hans-Jürgen Petrauschke stand das verabschiedete Wahlprogramm 2020 im Mittelpunkt des Austausches und des Kennenlernens.
Drei der sieben Kandidatinnen und Kandidaten treten erstmals für den Kreistag im Rhein-Kreis Neuss an. Für Gregor Jarosch, Katharina Reinhold und Matthias Schlömer ist es spannend wie sie ihre Fähigkeiten und Neigungen in die Ausschuss- und Fraktionsarbeit einfließen können.




weiterlesen... 'Arbeitsschwerpunkte 2020 – 2025' (3881 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Baumfällungen im Stadtgarten: CDU für schnellen Ersatz

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Rund 50 Bäume mussten jetzt im und um den Neusser Stadtgarten gefällt werden, weil sie krank oder vertrocknet sind. Die trockenen und warmen Sommer der letzten Jahre haben Tribut gefordert.




weiterlesen... 'Baumfällungen im Stadtgarten: CDU für schnellen Ersatz' (1208 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eigenbetrieb auf einem guten Weg

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. In der letzten Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb konnten sich alle Teilnehmenden davon überzeugen, dass die Qualität der Arbeit des Eigenbetriebs steigt. Viele Aufgaben werden erledigt und wichtige Projekte angeschoben. „Vor rund drei Monaten – nach dem Weggang von Frau Gaspers – hat der Bürgermeister den Eigenbetrieb zur Chefsache gemacht. Gerade in der Coronazeit hat der Eigenbetrieb gezeigt, was er leisten kann. Das war richtig gute Arbeit!“, erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke.




weiterlesen... 'Eigenbetrieb auf einem guten Weg' (1903 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis