Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 15 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Neusser Schulen erhalten keine Landesmittel für Tablets

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Landesregierung lässt Neuss beim Förderprogramm für die Ausstattung mit Tablets im Regen stehen

In der Woche vor der Bundestagswahl wollte FDP-Schulministerin Gebauer nochmal Punkte sammeln. Sie kündigte öffentlichkeitswirksam ein großes Förderprogramm für die Ausstattung von Schülerinnen und Schülern mit Tablets für den digitalen Unterricht an. Wie das Geld verteilt werden soll, lies die FDP-Ministerin dabei allerdings offen.



weiterlesen... 'Neusser Schulen erhalten keine Landesmittel für Tablets' (3331 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1. Politisches Frühstück der CDU-Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die CDU Neuss lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zum ersten Termin ihres neuen Formats „Das politische Frühstück“ ein. Im Rahmen des politischen Frühstücks möchte die Partei einmal im Quartal mit einer Expertin oder einem Experten in lockerer und ungezwungener Atmosphäre über die zentralen Zukunftsthemen ins Gespräch kommen.




weiterlesen... '1. Politisches Frühstück der CDU-Neuss' (684 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD Zons-Stürzelberg ehrt 210 Jahre Mitgliedschaft

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die SPD Zons-Stürzelberg hatte Grund zu feiern, denn sieben ihrer Mitglieder wurden aufgrund ihrer langjährigen Mitgliedschaft in der Partei geehrt. Zusammengerechnet kommen die Jubilare auf über 210 Jahre. Doch neben der Gratulation zur treuen SPD-Mitgliedschaft, wurden zwei Mitglieder für ihr besonderes Engagement mit dem Ehrenamtsbrief und der Ehrenamtsnadel der Sozialdemokratie ausgezeichnet.


Anmerkung: Bild: v.l.n.r. Erik Lierenfeld, Jofi Fischer, Edelgard Krüger, Hans Neugroda, Horst Krüger, Laurenz Tiegelkamp, Carsten Müller


weiterlesen... 'SPD Zons-Stürzelberg ehrt 210 Jahre Mitgliedschaft' (1338 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neugründung des JuLi Ortsverbandes Jüchen!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Jungen Liberalen (JuLis) im Rhein-Kreis Neuss haben ihren Jüchener Ortsverband neu gegründet. Als Vorsitzender der FDP-Jugendorganisation wurde der 23-jährige Bastian Dziwior einstimmig gewählt. Er ist seit etwa einem Jahr Mitglied bei den Jungen Liberalen und setzt sich bereits in der Jüchener Kommunalpolitik im Sportausschuss ein.


Anmerkung: Von links: Simon Kell, Lukas Janssen, Nico Wittig, Alexander Kremer, Jannik Bernards, Bastian Dziwior, Tim Tressel und Jakob Gentz

weiterlesen... 'Neugründung des JuLi Ortsverbandes Jüchen!' (1176 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Degen erneut Ansprechpartnerin in liberaler Bürgersprechstunde

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am 03. November 2021 ist die Ansprechpartnerin der Liberalen Senioren Dormagen (LiS) und sachkundige Bürgerin der FDP Monika Degen erneut in der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr am liberalen Bürgertelefon unter der Telefonnummer 02133 / 27 33 08 erreichbar. "Ich freue mich über jeden Anruf und ein nettes Gespräch über Ihre Wünsche, Fragen und Anregungen, egal ob es Themen der Seniorinnen und Senioren betrifft oder aller Bürgerinnen und Bürger.", erläutert Degen.



Druckerfreundliche Ansicht

Stadtrat Heinz Unterberg bietet Bürgersprechstunde an

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zur ersten Bürgersprechstunde nach den Herbstferien lädt der Delhovener Stadtrat Heinz Unterberg am Mittwoch, 27. Oktober, von 18 bis 19 Uhr ein.




weiterlesen... 'Stadtrat Heinz Unterberg bietet Bürgersprechstunde an' (805 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bündnis 90/Die Grünen Kaarst wählt neuen Fraktionsvorstand

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Kaarster Grünen haben am 23. Oktober 2021 im Rahmen ihrer dreitägigen Klausurtagung einstimmig einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Der neue Fraktionsvorstand setzt sich aus Dominik Broda (Fraktionsvorsitzender) und Maarten Gassmann (stellvertretender Fraktionsvorsitzender) zusammen und nimmt die Arbeit zum 1. November 2021 auf.


Anmerkung: Foto des neuen Fraktionsvorstands: Maarten Gassmann (links), Dominik Broda (rechts)

weiterlesen... 'Bündnis 90/Die Grünen Kaarst wählt neuen Fraktionsvorstand' (1596 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Outdoor-Fitness-Geräte für die Stadtteile

verfasst von: redaktion am
Politik 
Kooperation will Sportangebote vor Ort schaffen

Neuss. Die positive Resonanz des Outdoor-Sportangebotes „Sport im Park“ hat deutlich gezeigt, dass sich viele Neusserinnen und Neusser weitere Bewegungs- und Sportangebote in den Stadtteilen wünschen. Davon ist die Kooperation aus SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und UWG/Aktiv überzeugt. Die neue Ratsmehrheit möchte dafür neue Bewegungsgeräte in den Stadtteilen schaffen. Denn von den 160.000 Neusserinnen und Neussern sind nur 30.000 Bürgerinnen und Bürger in Sportvereinen aktiv. “Für uns ist es wichtig, in den Stadtteilen einfache Angebote für alle Bürgerinnen und Bürger zu schaffen“, erklärt Dietmar Dahmen als sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.




weiterlesen... 'Outdoor-Fitness-Geräte für die Stadtteile' (2383 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Uedesheim

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Zuhörtour des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings kommt am kommenden Dienstag, dem 26. Oktober, um 18 Uhr nach Uedesheim in die Rheinterrasse auf der Deichstraße 16.

Landtagsabgeordneter Dr. Jörg Geerlings möchte auf seiner Zuhörtour vor allem eins: Zuhören und ins Gespräch kommen! „Ich möchte keine Politik über die Köpfe der Menschen hinweg machen, sondern mit Ihnen gemeinsam Politik gestalten.




weiterlesen... 'Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Uedesheim' (2037 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Junge Liberale Neuss wählen neuen Ortsvorsitzenden

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Jungen Liberalen (JuLis) Neuss haben einen Neune Vorstand gewählt. Bei ihrem Ortskongress am 17. Oktober im Brauhaus „Im Dom“ wurde der amtierende Ortsvorsitzende Marc Wilkowski in seinem Amt bestätigt.




weiterlesen... 'Junge Liberale Neuss wählen neuen Ortsvorsitzenden' (662 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unsere Sichtweise zum Kita-Neubau an der Bismarckstraße

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Entwicklungen innerhalb von Nievenheim stehen regelmäßig auf der Tagesordnung unserer Vorstandssitzungen. So haben wir auch das Bauvorhaben der Diakonie von den ersten Planungen bis zur Pressemitteilung in der NGZ am 14.10.2021 begleitet.




weiterlesen... 'Unsere Sichtweise zum Kita-Neubau an der Bismarckstraße' (624 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitgliederschwund wegen Corona

verfasst von: redaktion am
Politik 
Land unterstützt Vereine finanziell

Düsseldorf. Viele Vereine mussten während der Corona-Pandemie Mitgliederverluste hinnehmen. Die Landesregierung hilft ihnen nun mit Geld: Im Zuge des Förderprogramms "Coronahilfe Breitensport NRW" wurden den Sportvereinen 30 Euro pro verlorenem Mitglied zugesichert.




weiterlesen... 'Mitgliederschwund wegen Corona ' (577 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nach der Flutkatastrophe

verfasst von: redaktion am
Politik 
GRÜNE stellen Hochwasserschutz für das „Entwicklungsgebiet Silbersee“ auf den Prüfstand

Rhein-Kreis Neuss. Die Flutkatastrophe im Juli hat gezeigt: Aufgrund der Klimakrise nehmen Starkregenereignisse in Häufigkeit, Dauer und Intensität zu. Ungeachtet dessen, werden immer mehr natürliche Versickerungsflächen durch Bebauung versiegelt - auch im Rhein-Kreis Neuss. Unter den veränderten Vorzeichen stellt die Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Hochwasserschutz für das „Entwicklungsgebiet Silbersee“ auf den Prüfstand. Ihre Forderung: Die Erkenntnisse aus der Flutkatastrophe müssen bei der Risikobewertung berücksichtigt werden.




weiterlesen... 'Nach der Flutkatastrophe' (1041 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Über 5.000 neue Bäume für das Neusser Stadtgebiet

verfasst von: redaktion am
Politik 
Stadt pflanzt über 700 Bäume. Zusätzliche Aufforstung mit 4.500 gespendeten Setzlingen.

Neuss. Die Stadt reagiert auf das veränderte Klima und setzt bei neuen Bäumen auf Arten, die besser mit den Klimaveränderungen zurechtkommen. Bis Ende des Jahres wird die Stadt über 700 neue Bäume im Stadtgebiet gepflanzt haben. „Damit ist die Stadt erfreulicherweise schon relativ nah an unserer Zielsetzung dran”, erklärt Marc Vanderfuhr als umweltpolitischer Sprecher der SPD Neuss. Denn die Kooperation aus SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und UWG/Aktiv hat in ihrem Kooperationsvertrag festgelegt, jedes Jahr bis zu 1.000 neue Bäume im Neusser Stadtgebiet zu pflanzen.




weiterlesen... 'Über 5.000 neue Bäume für das Neusser Stadtgebiet' (2901 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rampe frei für Skater, Scooter und Rollis

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die SPD-Dormagen setzt auf Inklusion

Dormagen. Der Skatepark in Horrem wird um ein Highlight erweitert: Bereits im kommenden Jahr soll eine neuen Pumptrack die vorhandene Anlage ergänzen. Ideengeber und SPD-Stadtrat Thorsten Högemann freut sich über die Erweiterung. „Mit dem Ausbau des Skateparks, d.h. mit der Errichtung einer Rollsportanlage, die darüber hinaus so gestaltet ist, dass auch Rollstuhlsportler diese nutzen können, schaffen wir alters- und sportartenübergreifend eine Freizeitstätte, die auch als Ort der Inklusion und des Austauschs einen gesellschaftlichen Mehrwert bewirkt.“




weiterlesen... 'Rampe frei für Skater, Scooter und Rollis ' (1134 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Informatik soll „klassischen“ Naturwissenschaften gleichgestellt wer

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Als vierte Kulturtechnik neben Lesen, Schreiben und Rechnen gehört heutzutage auch die Beherrschung von Informatikmethoden und entsprechenden Werkzeugen im gesellschaftlichen und beruflichen Leben zu essentiellen Fähigkeiten. Vor dem Hintergrund der noch zu erwartenden Einflüsse auf das Sozial- sowie Berufsleben der Menschen muss eine ordentliche informationstechnische Ausbildung an allen weiterführenden Schulen gegeben sein, um die Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgern des 21. Jahrhunderts ausbilden zu können. Deshalb hat die NRW-Koalition aus CDU und FDP jetzt den Anstoß gegeben, um die Gleichstellung des Fachs Informatik mit den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie in der gymnasialen Oberstufe zu erreichen. Dazu erklärt die Landtagsabgeordnete Heike Troles:




weiterlesen... 'Informatik soll „klassischen“ Naturwissenschaften gleichgestellt wer' (1656 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gesprächsangebot der CDU-Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Bevor Ende des Monats der Dormagener Stadtrat erneut zusammenkommt, stellen sich auch die Nievenheimer Ratsmitglieder wieder den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.




weiterlesen... 'Gesprächsangebot der CDU-Nievenheim' (712 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kleinrechnung der Regelsätze statt Anpassung an die Realität

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Das Kabinett hat am 15. September 2021 die Erhöhung der Regelsätze für 2022 beschlossen: Der Regelsatz soll von 446 Euro auf 449 Euro um 3 Euro (0,67 Prozent) angehoben werden. Auch die Beträge für Partner in der Bedarfsgemeinschaft steigen, von 401 Euro auf 404 Euro. Die Kinder-Regelsätze steigen ebenfalls, bei Jugendlichen ab 14 Jahren am meisten, hier steigt der Satz ebenfalls um 3 Euro von 373 ¤ auf 376 ¤. Bei Kindern jünger als 14 Jahren steigt der Regelsatz um 2 ¤.




weiterlesen... 'Kleinrechnung der Regelsätze statt Anpassung an die Realität' (2456 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Warnhinweise im Radio live aus der Leitstelle

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die Flutkatastrophe im Juli 2021 in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat u.a. deutlich gemacht, dass Radiosender bei Gefahrenlagen für die schnelle, unmittelbare und verlässliche Warnung und Information der Menschen eine wichtige Rolle spielen. Die NRW-Koalition aus CDU und FDP hat jetzt einen parlamentarische Initiative gestartet, um prüfen zu lassen inwiefern sich Leitstellen in Zukunft unmittelbar ins Programm des Lokalsenders einwählen können, um aktuelle Warn- und Verhaltenshinweise auszusenden. Dazu erklärt die Landtagsabgeordnete Heike Troles:




weiterlesen... 'Warnhinweise im Radio live aus der Leitstelle' (1121 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Berufliche Bildung durch mehr Praxis stärken

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Viele Jugendliche stehen mit Blick auf das Ende der Schullaufbahn vor der wichtigen Frage, wie es dann weitergeht. Während sich das Studium immer größerer Beliebtheit erfreut, wird die duale Ausbildung teilweise nicht mal in Erwägung gezogen. Das möchte die NRW-Koalition aus CDU und FDP jetzt ändern, damit Schülerinnen und Schülern die Chancen der dualen Ausbildung präsenter sind. Dazu erklärt die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles:




weiterlesen... 'Berufliche Bildung durch mehr Praxis stärken' (1219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

GRÜNE wählen Direktkandidat:innen für die Landtagswahl 2022

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Auf Ihrer Kreismitgliederversammlung im Gare du Neuss haben die GRÜNEN im Rhein-Kreis Neuss am 06.10. ihre Kandidat:innen für die drei Landtagswahlkreise im Rhein-Kreis Neuss gewählt.




weiterlesen... 'GRÜNE wählen Direktkandidat:innen für die Landtagswahl 2022' (1606 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

MIT-Landesvorstand neu gewählt

verfasst von: redaktion am
Politik 
Auf der MIT Landesdelegiertenversammlung NRW in Rheine wurde der neue Landesvorstand mit Neusser Beteiligung gewählt. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 100% wurde Minister Hendrik Wüst zum neuen MIT Landesvorsitzenden bestätigt.




weiterlesen... 'MIT-Landesvorstand neu gewählt' (536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Telefonsprechstunde mit Thomas Kaumanns

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Thomas Kaumanns, CDU-Stadtverordneter und Betreuer des Bezirks Dreikönigenviertel/Pomona, ist für Fragen und Anregungen ansprechbar. Deshalb lädt er wieder zur Telefonsprechstunde ein. Der CDU-Politiker ist am kommenden Montag, dem 11. Oktober 2021, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr unter der Nummer 02131-7139438 erreichbar.



Druckerfreundliche Ansicht

Nächste Online-Sprechstunde von Jörg Geerlings

verfasst von: redaktion am
Politik 
Der Neusser Landtagsabgeordnete Jörg Geerlings (CDU) lädt zu seiner nächsten Online-Sprechstunde ein. Sie findet am kommenden Mittwoch, dem 6. Oktober 2021, um 18 Uhr statt, und zwar auf dem Facebookkanal unter www.facebook.com/joerg.geerlings/.

Fragen können vorab per E-Mail an joerg.geerlings@landtag.nrw.de gestellt werden oder auch live am Abend selbst.




Druckerfreundliche Ansicht

Bürgersprechstunde mit Degen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Monika Degen, Ansprechpartnerin der Liberalen Senioren in Dormagen und Mitglied sowohl im Vorstand als auch der Ratsfraktion der FDP, steht den Dormagener Bürgerinnen und Bürgern auch am Mittwoch, den 06. Oktober 2021 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr ebenso wie zukünftig an jedem ersten Mittwoch im Monat telefonisch unter der Telefonnummer 02133 / 273308 für Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung.




weiterlesen... 'Bürgersprechstunde mit Degen ' (480 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Doris Wissemann lädt zur SPD-Bürgersprechstunde ein

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Kreistagsabgeordnete Doris Wissemann bietet allen Dormagener:innen am Mittwoch, 06. Oktober, zwischen 18 und 19 Uhr die Gelegenheit ins Gespräch zu kommen. Wie gewohnt findet das Zusammenkommen und die Möglichkeit, Ideen und Anliegen vorzutragen oder den politischen Austausch zu suchen, in den Räumen der SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 (1.Etage, Raum 1.08) statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Wer den telefonischen Kontakt bevorzugt, kann die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag auch unter der Nummer 02133 / 97 99 688 kontaktieren.

Bei einem persönlichen Besuch gelten die 3G-Regel und selbstverständlich die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.



Druckerfreundliche Ansicht

Pomona: Maßnahmen für Tempo 30 verabredet

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Tempo 30 auf der Pomona – so lautet die Vorschrift, aber rund ein Drittel der Autofahrer hält sich nicht daran. Das soll sich ändern. Bei einem Ortstermin mit rund 20 Anwohnern, Stadtverwaltung und Politik wurden jetzt erste Maßnahmen verabredet.




weiterlesen... 'Pomona: Maßnahmen für Tempo 30 verabredet' (962 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Entlastung der Kommunen

verfasst von: redaktion am
Politik 
GRÜNE und SPD fordern den Rhein-Kreis Neuss auf, seine Zusage einzuhalten

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 29. März 2021 mit großer Mehrheit den Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD zur Nichterhebung der Kreisumlage bei zu erwartenden Haushaltsüberschüssen beschlossen.
Konkret heißt es im Kreistagsbeschluss: „Wenn sich im Laufe des Haushaltsvollzugs 2021 ein zu erwartender Überschuss ohne Inanspruchnahme der Ausgleichsrücklage abzeichnet, wird die Kreisumlage in dieser Höhe nicht erhoben.“




weiterlesen... 'Entlastung der Kommunen' (1602 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elisabeths Stammtisch

verfasst von: redaktion am
Politik 
„Die Ehrenvorsitzende der Senioren Union Dormagen, Elisabeth Fittgen, lädt wieder ein zum beliebten Senioren-Stammtisch. Dieser findet statt am kommenden Montag, dem 4. Oktober 2021, um 12.00 Uhr, im „Höttche“, Krefelder Straße 14, Dormagen.




weiterlesen... 'Elisabeths Stammtisch ' (399 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Dormagen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Altes verlassen und Neues ausprobieren, Ergebnisse der Bundestagswahl sind ein Weckruf Urkunden und Ehrennadeln für 25 Jahre, 40 Jahre und 50 Jahre Mitgliedschaft verliehen

Dormagen. Die erste Mitgliederversammlung unter Leitung der neuen Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Dormagen Anissa Saysay, stand inhaltlich unter den Eindrücken des schlechten Ergebnisses der Bundestagswahl. "Wenn sicher geglaubte CDU-Hochburgen verloren gehen, müssen wir uns als Partei in unserer Gesamtaufstellung hinterfragen", betonte Anissa Saysay in ihrer ersten Analyse zur verlorenen Bundestagswahl. "Als Volkspartei müssen wir uns neu erfinden.




weiterlesen... 'Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Dormagen' (3929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis