Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 15 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


2. Mannschaft setzt sich an Tabellenspitze

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen hat mit einem deutlichen 38:18 (19:8) Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht SG GFC Düren 1899 zunächst den Sprung an die Tabellenspitze der Oberliga Mittelrhein geschafft. Der bisherige Spitzenreiter HSG Refrath/Hand war an diesem Wochenende spielfrei, hat damit also ein Spiel weniger auf dem Konto.




weiterlesen... '2. Mannschaft setzt sich an Tabellenspitze' (1234 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiches Turnier-Wochenende für Fechterinnen und Fechter

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Hinter den TSV-Fechterinnen und Fechtern liegt ein ereignisreiches Wochenende: sie standen in Budapest (Ungarn), Charleville (Frankreich) oder Nürnberg auf der Planche. Für die meisten von ihnen war es das erste Turnier seit der langen Corona-Pause.


Anmerkung: Turniersieger Valentin Meka mti Trainer Imre Bujdoso, Quelle: TSV Bayer Dormagen


weiterlesen... 'Erfolgreiches Turnier-Wochenende für Fechterinnen und Fechter' (921 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

HC Weiden 2018 II - TSV Bayer Dormagen II 25:27

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen konnte sich im Auswärtsspiel beim HC Weiden 2018 II knapp, aber verdient, mit 27:25 (13:12) durchsetzen und bleibt damit auch nach vier Spieltagen in der Oberliga ungeschlagen.




weiterlesen... 'HC Weiden 2018 II - TSV Bayer Dormagen II 25:27' (2216 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wochenendvorschau 25./26. September

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Oberliga Mittelrhein, 4. Spieltag, HC Weiden 2018 II (6.) - TSV Bayer Dormagen II (4.)

Am vierten Spieltag gastiert die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen bei der Zweitvertretung des HC Weiden 2018. Die Dormagener rangieren mit einem Unentschieden und zwei Siegen auf Rang Vier der Tabelle, Weiden konnte ebenfalls zwei Spiele für sich entscheiden, musste aber auch eine Niederlage hinnehmen und steht auf Tabellenrang Sechs. 




weiterlesen... 'Wochenendvorschau 25./26. September' (2832 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TSV Bayer Dormagen Handballabteilung

verfasst von: redaktion am
Sport 
C-Jugend qualifiziert sich erfolgreich für die Nordrheinliga

Die C-Jugend des TSV Bayer Dormagen hat sich erfolgreich für die höchste Liga ihrer Altersklasse qualifiziert. Das Team von Dennis Horn startet nach den Herbstferien in der Nordrheinliga in die Saison 2021/22.




weiterlesen... 'TSV Bayer Dormagen Handballabteilung' (2990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sport im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Sport 
GRÜNE und SPD wollen die Prävention von Gewalt, Missbrauch, Rassismus und Diskriminierung im Sport stärker in den Fokus rücken

Im Rhein-Kreis Neuss sind rund 120.000 Menschen in 370 Vereinen sportlich aktiv - davon annähernd 50.000 Kinder und Jugendliche. Sport fördert das Miteinander und insbesondere Teamsportarten tragen nachweislich zur Stärkung der Sozialkompetenz bei.




weiterlesen... 'Sport im Rhein-Kreis Neuss' (2158 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wir kommunizieren viel einfacher“

verfasst von: redaktion am
Sport 
Der Meerbuscher HV setzt eine Vereinsapp ein und vereinfacht damit die vereinsinterne Kommunikation

Rhein-Kreis Neuss, 09.09.2021 – Der Elternbrief wird mit der Post verschickt, die Vorstandssitzung per E-Mail organisiert und der Mannschaftsabend der B-Jugend im Gruppenchat eines Messengers koordiniert. Beim Meerbuscher HV ist das Geschichte. Der Verein nutzt die Vereinsapp des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) und bündelt damit die vereinsinterne Kommunikation auf einem einzigen Kanal.




weiterlesen... '„Wir kommunizieren viel einfacher“' (3785 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

U23 sichert sich einen Punkt im Topspiel gegen die HSG Refrath-Hand

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Es war das erwartete Topspiel am 2. Spieltag in der Oberliga Mittelrhein. Nach einem intensiven wie spannenden Spiel zwischen der HSG Refrath-Hand und der U23 des TSV Bayer Dormagen teilten sich beide Teams die Punkte. Beim 22:22 (10:13) zeigte der TSV Comeback-Qualitäten und wusste kämpferisch zu überzeugen, so dass man nicht unzufrieden und mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise nach Dormagen antreten konnte.




weiterlesen... 'U23 sichert sich einen Punkt im Topspiel gegen die HSG Refrath-Hand' (3139 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TSV Bayer Dormagen Handballabteilung

verfasst von: redaktion am
Sport 
2. Mannschaft reist zum Aufstiegsaspiranten

Dormagen. Das zweite Spiel in der noch jungen HVM Oberliga-Saison führt die U23 des TSV-Bayer Dormagen nach Bergisch Gladbach. Im ersten Auswärtsspiel trifft die Mannschaft von Coach David Röhrig auf den Mitaufstiegsfavoriten HSG Refrath-Hand. Die Begegnung der beiden Teams findet am Samstag, den 4. August in Refrath statt und stellt den ersten Härtetest für beide Teams in dieser frühen Saisonphase dar.




weiterlesen... 'TSV Bayer Dormagen Handballabteilung' (2311 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vereinschronik zum 100-jährigen Bestehen des TSV Bayer Dormagen

verfasst von: redaktion am
Sport 
Ab Montag, 06-09-2021 an ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich

Dormagener Sportgeschichte zum Anfassen, Blättern und Staunen gibt es ab dem 6. September 2021 an ausgewählten Verkaufsstellen. Der TSV Bayer Dormagen legt seine Chronik zum 100-jährigen Bestehen des Vereins vor. Die Publikation dokumentiert die Reise vom kleinen unbekannten Fußballclub zum vielfältigen Traditions- und Mehrspartenverein, zum olympischen Leistungsstützpunkt mit eigenem Sportinternat.


Anmerkung: „Zwei TSV Handballlegenden und Ehrenmitglieder haben ihre Chronik schon erhalten. (v.li. Fritz Rottländer und Walter Meier, beide seit über 70 Jahren im Verein)

weiterlesen... 'Vereinschronik zum 100-jährigen Bestehen des TSV Bayer Dormagen' (1119 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TSV Bayer Dormagen Handball:

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen.
B-Jugend misst sich bei internationalem Turnier in Düsseldorf

Die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen tritt im Rahmen der Saisonvorbereitung bei der German International Youth Championship (GIYC) in Düsseldorf an. Beim dreitägigen Turnier trifft das Team von Peer Pütz unter anderem auf die Füchse Berlin, gegen die die Dormagener im Juni noch das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft verloren hatten.


Anmerkung: Weitere Infos zum GIYC: https://www.sportstadt-duesseldorf.de/giyc/

weiterlesen... 'TSV Bayer Dormagen Handball:' (957 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TSV Bayer Handballabteilung

verfasst von: redaktion am
Sport 
2. Mannschaft startet in neuer Formation in die Saison

Dormagen. Die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen startet mit einem Heimspiel gegen den SC Fortuna Köln in die neue Spielzeit 2021/22. Die Oberliga-Begegnung des HVM wird am kommenden Sonntag, den 28. August um 15:30 Uhr im TSV Bayer Sportcenter angepfiffen.




weiterlesen... 'TSV Bayer Handballabteilung' (1827 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zum Ende der Sommerferien fangen die Sportkurse wieder an

verfasst von: redaktion am
Sport 
Verteilt im Rhein-Kreis Neuss wird ein abwechslungsreiches Programm geboten

Rhein-Kreis Neuss, 18.08.2021 – Nach den Sommerferien geht es wieder richtig los. Der Sportbund bietet ein umfangreiches, kreisweites Programm der Sportkurse an. In einigen Angeboten sind noch Restplätze frei.




weiterlesen... 'Zum Ende der Sommerferien fangen die Sportkurse wieder an' (1455 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sportbund: Orken bewegt sich

verfasst von: redaktion am
Sport 
Kostenloser Aktionstag der Vereine im Grevenbroichener Stadtteil bringt Bürgerinnen und Bürger in Bewegung.

Rhein-Kreis Neuss, 11.08.2021 – Orken ist Schauplatz eines großen sportlichen Stadteilfestes, das der Sportbund Rhein-Kreis Neuss am Samstag, den 28. August mit ansässigen Vereinen organisiert. „Nach der langen Sport-Pause wollen wir einen Impuls geben, die Bewegung und den Sport wieder in den Alltag zu integrieren,“ sagt Heinz-Peter Korte, stellvertretender Vorsitzender beim Sportbund. Von 13 bis 18 Uhr werden vier Oasen der Bewegung und Information entstehen, die durch eine Walkingstrecke miteinander verbunden sind.




weiterlesen... 'Sportbund: Orken bewegt sich' (1719 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Olympische Spiele in Tokio – Deutsche Mannschaft auf Rang 4

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Mit einer 40:45 Niederlage gegen die Ungarn im Gefecht um Bronze im Mannschaftswettbewerb endete das Olympia-Abenteuer der vier Dormagener Matyas Szabo, Max Hartung, Benedikt Wagner und Richard Hübers ohne Edelmetall, dafür mit der metaphorischen „Holzmedaille“ für den starken vierten Platz. Das Gefecht war gleichzeitig der letzte Profiwettbewerb für Max Hartung, Benedikt Wagner und Richard Hübers, die ihre Fechtkarriere nach den Olympischen Spielen beenden.




weiterlesen... 'Olympische Spiele in Tokio – Deutsche Mannschaft auf Rang 4' (3648 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Olympia: Frühes Aus im Einzel für Hartung, Szabo & Wagner

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Schon am frühen Samstagmorgen deutscher Zeit, um 7:55 Uhr, war der Traum einer Olympischen Medaille im Einzel für die drei Dormagener Säbelfechter Max Hartung, Matyas Szabo und Benedikt Wagner ausgeträumt. Kurz zuvor war Matyas Szabo im Achtelfinale als letzter Deutscher knapp mit 13:15 am Russen Kamil Ibragimov gescheitert. Nur wenige Minuten vorher hatte es seinen Mannschaftskameraden Max Hartung erwischt. Er scheiterte ebenfalls im Achtelfinale überraschend deutlich mit 9:15 am Iraner Ali Pakdaman.




weiterlesen... 'Olympia: Frühes Aus im Einzel für Hartung, Szabo & Wagner' (2569 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagener heiß auf die Entscheidung im Einzel

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Wenn die Dormagener Olympioniken Max Hartung, Matyas Szabo und Benedikt Wagner am Samstag, den 24. Juli in Tokio auf die Planche treten, werden in Deutschland die allermeisten noch in ihren Betten liegen, denn aufgrund der Zeitverschiebung von sieben Stunden startet der Einzelwettbewerb um 2:30 deutscher Zeit.




weiterlesen... 'Dormagener heiß auf die Entscheidung im Einzel' (1449 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sporthallen in den Ferien geöffnet

verfasst von: redaktion am
Sport 
Die städtischen Sporthallen und Bezirkssportanlagen sind in den Ferien für Vereine geöffnet

Neuss. Eine Sonderregelung ermöglicht es den Neusser Sportvereinen auch in diesem Jahr, die städtischen Sporthallen in den Sommerferien zu nutzen. Entsprechende Anträge sind bereits bei der Stadt eingegangen.




weiterlesen... 'Sporthallen in den Ferien geöffnet' (490 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unterstützung für junge Leistungssportler und Olympiateilnehmer

verfasst von: redaktion am
Sport 
Rhein-Kreis Neuss. Grund zur Freude haben die Verantwortlichen der Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte jetzt den Bewilligungsbescheid für einen Zuschuss in Höhe von 90 000 Euro an die Vorsitzende Agnes Werhahn.




weiterlesen... 'Unterstützung für junge Leistungssportler und Olympiateilnehmer' (658 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„DLRG nimmt Übungsbetrieb wieder auf“

verfasst von: redaktion am
Sport 
Schwimmausbildungen in den Neusser Bädern nur unter strengen Auflagen

Neuss. Großes Aufatmen im Vorstand der Neusser DLRG, die Stadt Neuss hat den Rettungsschwimmern den Übungsbetrieb ab dem 10. Juni in den Neusser Bädern wieder gestattet.




weiterlesen... '„DLRG nimmt Übungsbetrieb wieder auf“ ' (2511 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Olympische Spiele in Tokio – DOSB nominiert vier Dormagener

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Wenn in Tokio (Japan) vom 23. Juli bis zum 8. August die Olympischen Spiele stattfinden, sind mit Max Hartung, Matyas Szabo, Benedikt Wagner und Richard Hübers auch vier Fechter des TSV Bayer Dormagen am Start. Damit stellt der TSV das gesamte Herrensäbelteam des Deutschen Olympischen Sportbundes. Begleitet wird das Quartett von Bundestrainer Vilmos Szabo, der ebenfalls als Trainer am Standort Dormagen aktiv ist.




weiterlesen... 'Olympische Spiele in Tokio – DOSB nominiert vier Dormagener ' (1478 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

B-Jugend Handballer ziehen ins DM-Final Four ein

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Mit Siegen gegen den HC Bremen (27:26) und den 1. VfL Potsdam (23:18) hat die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen das "First Four" der Gruppe B in der Deutschen Meisterschaft für sich entschieden und steht damit im "Final Four". Die beiden Halbfinals und das Finale um die Deutsche Meisterschaft finden am Wochenende 12./13. Juni statt.


Anmerkung: Bild: Mannschaftsfoto der TSV B-Jugend

weiterlesen... 'B-Jugend Handballer ziehen ins DM-Final Four ein' (1602 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TSV Bayer Dormagen B-Jugend Handballer wollen ins DM Final Four

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Nur drei reguläre Saisonspiele - die alle drei deutlich gewonnen wurden - konnte die neuformierte B-Jugend unter Trainer Peer Pütz in der verrückten Saison 2020/21 absolvieren und nun geht es direkt um die Deutsche Meisterschaft. Wie das funktioniert? Nach etlichen Monaten ohne Spielpraxis, haben die Vereine und Verbände alles dafür gegeben, dass zumindest ein Deutscher Meister in der B-Jugend gekürt werden kann.


Anmerkung: Bild: Mannschaftsfoto der TSV B-Jugend

weiterlesen... 'TSV Bayer Dormagen B-Jugend Handballer wollen ins DM Final Four' (1808 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven öffnet Außengastronomie

verfasst von: redaktion am
Sport 
Neuss. Die Corona-Lage hat sich im Rhein-Kreis Neuss weiter entspannt und zumindest die Außenbereiche der Gastronomie dürfen wieder öffnen. Die Verantwortlichen des Tennisclubs Neuss-Weckhoven e.V. und die Betreiber der Clubgastronomie haben gemeinsam entschieden, die Außengastronomie des Clubs am Freitag, 28. Mai, um 16 Uhr für Mitglieder und Gäste zu öffnen.

Auch hier sind, wie überall im Kreis, drei „Gs“ Voraussetzung für einen Besuch: getestet, genesen, geimpft. Damit die Wiedereröffnung reibungslos gelingt, ist eine vorherige telefonische Tischreservierung bei den Clubwirten notwendig. Telefon: 0163/8272467 oder 0177/8740113.

Thomas Ziesmer



Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven: Umbau erfolgreich abgeschlossen

verfasst von: redaktion am
Sport 
NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ lässt Tennisclub im neuen Glanz erscheinen -

Neuss. Die Umbauarbeiten im Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW), der an der Weckhovener Str. sein sportliches Zuhause hat, wurden erfolgreich abgeschlossen. Die Baumaßnahme wurde über das NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ durch einen Zuschuss in Höhe von 50.000 Euro finanziert und über private Spenden und Sponsoren. Gegenstand der Modernisierung war die Sanierung der Umkleiden im Damen- und Herrenbereich sowie der Toiletten im Clubhaus.


Anmerkung: Foto: TCW-Duschen, Thomas Ziesmer, Pressewart TCW

weiterlesen... 'TC Weckhoven: Umbau erfolgreich abgeschlossen' (1311 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

10.000 Euro für den TC Schwarz-Weiß Holzheim

verfasst von: redaktion am
Sport 
Neuss. Gute Nachricht für den Tennisclub Schwarz-Weiß Holzheim: Er kann die Heizungsanlage und die Warmwasserzubereitung im Clubhaus modernisieren und bekommt dafür einen Zuschuss des Landes. Das beteiligt sich mit 10.000 Euro an den Gesamtkosten in Höhe von gut 12.000 Euro. Das Geld kommt aus dem Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“.




weiterlesen... '10.000 Euro für den TC Schwarz-Weiß Holzheim' (618 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anna Limbach verpasst Olympia-Quali denkbar knapp

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Am Ende eines anstrengenden Tages fehlten der Dormagenerin Anna Limbach zwei Treffer, um bei der europäischen Zonenqualifikation in Madrid das letzte freie Ticket für die Olympischen Spiele von Tokio in diesem Jahr zu lösen. Mit 13:15 unterlag Limbach im Finale ihrer Namensvetterin Anna Bashta aus Aserbaidschan.




weiterlesen... 'Anna Limbach verpasst Olympia-Quali denkbar knapp' (1731 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zonenqualifikation in Madrid – Limbachs letzte Chance auf Olympia

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Die Olympischen Spiele von Tokio 2021 rücken näher und für TSV Bayer Dormagen Säbelfechterin Anna Limbach geht es am kommenden Sonntag bei der Zonenqualifikation in Madrid um den letzten noch freien Startplatz im Einzelwettbewerb.

Nachdem sich das Damenquartett des Deutschen Fechter-Bundes – anders als die Herren – nicht für den Mannschaftswettbewerb qualifizieren konnten und Limbach auch über die Weltrangliste (aktuell Platz 26) kein Ticket erhält, ist die Zonenqualifikation Europa am Sonntag die letzte Chance, doch noch in Tokio an den Start gehen zu können.


Anmerkung: Foto: Anna Limbach beim Weltcup in Montreal 2020, Quelle: A. Bizzi Team



weiterlesen... 'Zonenqualifikation in Madrid – Limbachs letzte Chance auf Olympia' (1010 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weltcup in Budapest

verfasst von: redaktion am
Sport 
Matyas Szabo holt Bronze – Silber für TSV-Quartett

Dormagen. Die ungarische Hauptstadt Budapest war Gastgeber des ersten Herren- und Damensäbel-Weltcups nach einem Jahr. Die Herrensäbelfechter des TSV Bayer Dormagen präsentierten sich in bärenstarker Form und knüpften an ihre erfolgreiche Olympia-Qualifikationsform an. Im Einzel gelang Matyas Szabo mit der Bronzemedaille direkt der Sprung aufs Treppchen. Im Team-Event holte das Dormagener Quartett von Bundestrainer Vilmos im Dress des Deutschen Fechter-Bundes Silber.




weiterlesen... 'Weltcup in Budapest' (2304 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Trainer für die 1. Mannschaf

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. „Unsere Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren; jedoch ist die Kaderplanung noch nicht abgeschlossen“, so Torsten Knuth, sportliche Leiter des TuS Germania Hackenbroich. Zum 01.07.2021 konnte ein neuer Trainer für die 1. Mannschaft – Wolfgang Rieger – verpflichtet werden.




weiterlesen... 'Neuer Trainer für die 1. Mannschaf' (906 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis